Peugeot 106 Forum
Fahrzeugbestand 2019, der Letzte macht dann das Licht aus

Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 79
  1. #21
    Senior Member
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    408
    159 Danke in 103 Beiträgen
    Zitat Zitat von nawarthmal Beitrag anzeigen
    Ziel: H-Kennzeichen
    Warum das denn?

    "Prestige"?

    Du kannst doch bereits jetzt schon eine Youngtimer-Versicherung bekommen.

    Ca. 220,– € pro Jahr für Haftpflicht, Teilkasko, Vandalsimusschutz und Vollkasko.

    Zitat Zitat von nawarthmal Beitrag anzeigen
    88PSer mit defekter Automatik.
    Was ist denn da defekt?

    Ähnliche Themen

    1. Reifendruck Sensor - geht es auch ohne? Was macht dann das Auto?
      Von lion blanc im Forum Peugeot 508 Forum
    2. Ein neuer GT erblickt das Licht der Welt ...
      Von aappel im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
    3. Peugeot 408 erblickt das Licht der Welt
      Von Sneff im Forum Anregungen, Kritik & Fragen
    4. wenn licht an dann radio aus
      Von 45PS im Forum Radio, Car Hifi, MP3, DAB Forum
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #22
    Senior Member
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    408
    159 Danke in 103 Beiträgen
    Zitat Zitat von DoKo Beitrag anzeigen
    Der Zahnriemen kann selbst bei 1000KM reißen... Ein Zahnriemen hat ein gewisses MHD.
    So wird angegeben das man etwa aller 120.000KM oder 5 Jahre einen Zahnriemenwechsel vornehmen muss.
    Ach ja? :-)

    Die Haltbarkeit wird technisch durch die Anzahl der Umlaufbiegungen begrenzt (Materialermüdung). Dabei ist es völlig wurscht, ob Du mit konstanter Drehzahl auf der Autobahn gefahren bist oder der Motor die ganze Zeit immer nur im Leerlauf lief, das Auto also okm abgespult hat.

    Allein deshalb ist eine km-Angabe vom Ansatz her Bullshit.

    Sie wird gemacht, um die Leute brav in die Werkstätten zu bringen und fett abzukassieren.

    Insbesondere bei den Rentnern, die nur 2.000 km pro Jahr fahren und bei denen dann der Zahnriemen "vorschriftsmäßig" alle 10.000 km gewechselt wird. :-)

    Ich kenne die Historie eines BMW 525e aus Rentnerhand, dessen Fahrer innerhalb vom 70.000 km mehr als 5.000,– € nur für "altersnotwendigen" Zahnriemenwechsel abgeknöpft wurden.

    Außerdem wird die Lebensdauer technisch durch die Zahl und Stärke der Lastwechsel, also der schnellen Änderungen der Drehzahl, begrenzt.

    Der Zahnriemen eines Motors, der an ein konventionelles Automaticgetriebe gekoppelt ist (z.B. der 3-Gang-Automatic des 106, die aus dem R5 stammt), hält also wesentlich länger als bei einem gleichen Motor, der an einem 5-Gang-Schaltgetriebe hängt.

    Und wenn das Auto seine km schön gleichmäßig bei 100 km/h auf der Autobahn abspult (Langstreckenfahrer), hält der Zahnriemen viel, viel mehr km durch, als wenn man den Wagen ausschließlich in der Stadt benutzt und die Gänge "reinknallt" sowie viel in 30 km Zonen unterwegs sein muss.

    Die Lebensdauer verringert sich dramatisch durch Ölverschmutzung (da kann der Zahnriemen schon nach 5.000 km reißen), durch permanente Überhitzung (andauernd Vollgas oder durch zu hohe Riemenspannung oder durch Schleifen an der Abdeckung) und wenn die Zahnräder/Spannrollen durch zu hohe Fertigungstoleranzen nicht genau fluchten.

    Letzteres war z.B. der Grund dafür, dass Opel das Wechselintervall beim ersten Astra-Modell von ursprünglich 120.000 km auf 60.000 km halbierte. :-)

    Abgesehen davon hängt die Lebensdauer natürlich auch von der verwendeten Materialqualität und der Präzision bei der Herstellung ab.

    In diesem Zusammenhang gibt es noch einen weiteren Aspekt:

    Der Rohstoff "Gummi" (Naturgummi genauso wie Kunstgummi) wird durch Hitze und Schwefelzusatz erst in einer beheizten Form zu dem Gummimaterial vulkanisiert (vernetzt), das wir dann als elastischen Gummi-Anteil am Zahnriemen kennen.

    Die Herstellung der Formen ist relativ teuer. Je mehr Zahnriemen man in der selben Form pro Stunde herstellen kann bzw. je weniger Formen man für den geplanten Output pro Stunde man benötigt, desto günstiger wird der Zahnriemen pro Stück.

    Um den Output pro Form zu erhöhen, können dem Gummi chemische Stoffe als Vulkanisationsbeschleuniger beigefügt werden.

    Die haben jedoch die negative Eigenschaft, auch die Alterung durch UV-Strahlung, Temperatur und Umlaufbiegung drastisch zu beschleunigen :-)

    Das sieht man öfters bei Autoreifen. Da gibt es Fabrikate, die haben bereits nach 4 Jahren schon deutliche Alterungsrisse, während andere auch nach 10 Jahren noch nicht die geringste Spur von Alterungsrissen aufweisen.

    Es spricht also alles dafür, nur Zahnriemen von Markenherstellern wie z.B. Conti einzubauen, auch wenn die 10,– € mehr als China-Ware kosten.

    Insgesamt sind also richtiger Einbau (Riemenspannung und Fluchten) und regelmäßige Sichtprüfung (auf Öl-Leckagen, beschädigte Verkleidungen ->Teile, die zwischen Zahnriemen und Zahnrad gelangen und ihn sprengen könnten) sowie schonende Fahrweise und günstige Einsatzbedingungen (Langstecke anstatt Stadtbetrieb sowie klassische 3-Gang-Automatic anstatt 5-Gang-Handschaltung) viel wichtiger, als sich sklavisch an Herstellervorgaben insbesondere zum Alter zu halten.
    Geändert von ID19 (15.12.2019 um 00:46 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #23
    Senior Member
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    598
    130 Danke in 97 Beiträgen
    Du hast mich missverstanden, wohlmöglich meinen Post überflogen!?
    Wenn ich hier ein 15 Jahre alten 106er stehen habe mit 15 Jahre alten Zahnriemen kann der SEHR wohl bei 1000KM reißen.
    Der kann schon reißen wenn ich starte, der kann auch bei 57.000Km reißen.

    Irgendwo habe ich mal gelesen das SKF, Conti und Gates, alle samt aus dem gleichen Werk kommen.

    Ich persönlich glaube da nicht wirklich dran, habe zu oft Continental Zahnriemen schon bei 20.000Km reißen sehen und grad mal 2 Jahre rum. Und das bei normal Fahrern.
    Ich nutz SKF oder Gates, noch nie Probleme mit denen gehabt.

    Ich wusste gar nicht das es billig China Zahnriemen gibt? Wie heißt die Marke?

    Das sind die Marken die ich kenne:
    ContiTech
    INA
    Gates
    SKF
    Bosch
    Febi Bilstein
    Dayco

    Darunter ist keine China-Ware zu sehen.
    Aber wenn man Haargenau danach geht: Fast alles stammt von dort.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #24
    Senior Member
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    408
    159 Danke in 103 Beiträgen
    Jeder Zahnriemen kann bei 1.000 km reißen, egal wie alt der ist. Gründe dafür haben ich oben genug genannt.

    Ich halte es aber für ziemlich unlogisch, dass ein Zahnriemen nur durch "in der Schublade liegen" altert und nur durch "montiert worden sein" ebenfalls, weil Faktoren wie UV-Strahlung, Hitze, Umlaufbiegung, Lastwechsel etc. entfallen. Evtl. kann vielleicht das Gummi etwas härter werden und dadurch der Riemen vielleicht sogar noch länger halten :-)

    Aber an Deiner Stelle würde ich weiterhin vorsorglich Zahnriemen wechseln, dann kannst Du besser schlafen und bist bei korrekter Montage auf der sicheren Seite. Wobei ich aber die regelmäßige Kontrolle (siehe mein Posting) für wichtiger halte.

    Mit "China-Ware" meinte ich Zahnriemen aus dubioser, nicht nachvollziehbarer Quelle aus dem Internet. Da steht dann zwar z.B. ContiTech oder Gates auf dem Riemen und der Packung. In Wirklichkeit sind es aber chinesische Produktfälschungen.

    Im Bereich "Automotive Aftermarket" wird mehr Markenware gefälscht, als bei Sneakers oder Klamotten.

    Und die billigen Internet-Händler wissen es oft selbst gar nicht, dass sie minderwertige Produktfälschungen verkaufen.

    Die Industrie versucht seit einiger Zeit mit Etiketten, die Hologramme und individuelle Codes enthalten, gegenzusteuern:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	etikett.jpg 
Hits:	2 
Größe:	69,7 KB 
ID:	29754


    Dann kann man durch Einscannen des QR-Codes über eine App feststellen, ob es sich um ein "echtes" Originalteil handelt.

    "Normale" Hologramm-Etiketten helfen nicht mehr, die werden schon seit langem gefälscht.
    Geändert von ID19 (15.12.2019 um 11:54 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #25
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.832
    523 Danke in 312 Beiträgen
    Bei meinem Dienstwagen wird der Zahnriemen erst beim erreichen der maximalen Laufleistung gewechselt, was demnächst bei 245tkm wäre. Der ist jetzt aktuell bei 205tkm, allerdings läuft der Motor bei mir unter extremen Bedingungen, bis zu 10 Stunden am Tag mit sehr viele Starts und immer Vollgas. Versuche schon immer den Motor wo es geht laufen zulassen aber geht nicht überall, heißt aus, an, direkt vollen Ladedruck aufbauen und weiter.

    Wenn ich mit dem Partner fertig bin kannste Spiegeleier auf der Motorhaube braten, die auf der Arbeit lachen schon immer wenn die Motorhaube wieder qualmt

    Hab am Freitag auf 150km fast nen halben Tank durchgehauen, da hatte ich es echt eilig, da kam sogar einmal der Hinten im Kreisverkehr. Der auf der anderen Seite dachte bestimmt ich mach jetzt sein schönes Auto kaputt aber ist ja ein Franzose, der muss so gefahren werden

    Naja auf jeden Fall ist das auch so ein Kandidat wo der Zahnriemen demnächst reißen könnte, ich glaub auch nicht, dass da Markenware verbaut wurde. Wenn ich die China chinglingeding Reifen sehe, will ich nicht wissen was da für ein Zahnriemenkit drin ist.

    Was mich zurzeit nervt ist, dass der Motor wenn ich es sehr eilig hatte nicht mehr richtig vom Gas geht. Also ich beschleunige, geh vom Gaspedal weg und er hält die Gasstellung erstmal, ist teilweise recht unangenehm. Hab ich unserer Werkstatt auch schon gesagt aber die finden nix.

    Mach den zwischendurch an Ampelphasen aus und dann geht es erstmal wieder oder rauch mir eine und geb ihm paar Minuten um wieder klarzukommen.

    Der Wagen wird zwar richtig gebumst aber der wird mehr Kilometer schaffen wie alle anderen Dienstwagen, so wie bei meinem 106, der kennt das auch nicht anders. Morgens erstmal streicheln, langsam wach werden lassen und dann den ganzen Tag reintreten in den Karton, dann hält so ne Drecksau ewig.

    Brauch halt nur doppelt soviele Reifen wie Andere, vermutlich ziehen die deswegen so China Reifen bei mir auf und halt mein Durchschnittsverbrauch ist halt weit weg von der Werksangabe aber wo gehobelt wird fallen auch Späne.
    Geändert von wevi (15.12.2019 um 06:52 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #26
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.832
    523 Danke in 312 Beiträgen
    Bin mal gespannt wann meine ganzen Knöllen kommen, auf Manche warte ich schon zwei Monate, glaube die sehen meinen Namen und sammeln erstmal, kommt dann jetzt alles zusammen zu Weihnachten.

    Bei der letzten Kontrolle meinte ich zu dem Polizisten, dass ich ja mit Gottes Segen fahre, da wussste der auch nicht mehr was er sagen soll, gab dann nur ne 10€ Verwarnung. Ist ja ein kirchlicher Dienstwagen
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #27
    Senior Member
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    408
    159 Danke in 103 Beiträgen
    Dazu habe ich zwei Theorien:

    "China chinglingeding Reifen" packen die drauf, weil sie Dich so liebhaben und Dir noch mehr Spaß beim Driften verschaffen wollen, – und zwar nicht nur auf nasser Fahrbahn. :-)

    Oder weil sie Dich hassen und Du mit "China chinglingeding Reifen" dem Himmel bald noch viel näher kommen wirst :-)
    Geändert von ID19 (15.12.2019 um 11:56 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #28
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.832
    523 Danke in 312 Beiträgen
    Die kannste total vergessen, auf nasser Fahrbahn schmiert der komplett weg, vorne, hinten, manchmal komplett, biste richtig am Arbeiten und nur am einfangen.

    Den einen Morgen war es dann noch glatt, da stand ich auf ner Waldstrecke mehr quer als gerade, allerdings spar ich da 15min. Auf dem Rückweg bin ich dann lieber nen anderen Weg gefahren, da war ich dann nicht mehr alleine.

    Ich glaub mein 24 Jahre alter Ersatzreifen vom 106 ist immernoch besser als diese Reifen und das ist kein Scherz. Ich finde die eigentlich lebensgefährlich, gut man kann auch Spaß damit haben aber gute Reifen machen richtig viel aus.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #29
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.832
    523 Danke in 312 Beiträgen
    Ich hätte gerne mal so Reifen mit Spikes, teuer sind die ja nicht, bin schon länger am überlegen die für meinen 106 zukaufen. Wenn das Wetter passt könnte ich den aus der Garage holen und dann damit mal fahren.

    Weiss nur nicht wielange die halten und wieschnell man die verliert

    z.b
    Hier klicken
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #30
    Senior Member
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    408
    159 Danke in 103 Beiträgen
    Und warum fährst Du denn mit den "China chinglingeding Reifen"?

    Aus Thrill?

    Ein Arbeitgeber hat ja auch eine Fürsorgepflicht für seine Angestellten.

    Aber einige von denen will man wohl im Rahmen der "natürlichen Auslese" under "Gottes Hand" wohl tatsächlich los werden.

    Das sollte Dir mal zu denken geben … :-)

    Und sparen kann man mit "China chinglingeding Reifen" nicht. Denn jeder Drift bedeutet Schlupf und Schlupf bedeutet wiederum Reifenabrieb.

    Ein guter Conti oder sonstiger, sehr gut getester Reifen würde vermutlich mindestens doppelt so lange halten. Dabei also auch noch 1 x die Montagekosten sparen.
    Geändert von ID19 (15.12.2019 um 13:42 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 3 von 8 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifendruck Sensor - geht es auch ohne? Was macht dann das Auto?
    Von lion blanc im Forum Peugeot 508 Forum
  2. Ein neuer GT erblickt das Licht der Welt ...
    Von aappel im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
  3. Peugeot 408 erblickt das Licht der Welt
    Von Sneff im Forum Anregungen, Kritik & Fragen
  4. wenn licht an dann radio aus
    Von 45PS im Forum Radio, Car Hifi, MP3, DAB Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.