Peugeot 307 Forum
Peugeot 307 HDI

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    11
    3 Danke in 2 Beiträgen

    Peugeot 307 HDI

    Hallo !
    Der Peugeot 307 HDI, Bj. 2005,80kw 130000km gelaufen meiner Schwiegertochter ist während der Hitzeperiode im Juni in den Notlauf gegangen (fuhr lt Schwiegertochter nur noch 30km/h). Der herbeigerufene ÖAMTC hat das Fahrzeug abgeschleppt und gemeint: "Turbo k.o.". Dann ist das Auto bis Oktober vor dem Haus gestanden, ohne dass sich jemand darum gekümmert hätte. Vor drei Wochen dann der Anruf meines Sohnes, er würde gerne das Auto auf meinem Privatgrund abstellen, da der neue 3008 früher als angekündigt gekommen wäre. Also hat der ÖAMTC das Auto zu mir geschleppt und abgestellt.
    Ich habe die total leere Batterie geladen und bin kurz gefahren, das Auto läuft ganz normal in meinen Augen.
    Mit einem billigen Fehlerauslesegerät habe ich den Fehler P1351 bekommen, der aber permanent sein dürfte, da er nach dem Löschen sofort wieder gesetzt wurde.Der Kübel läuft aber normal.
    Bevor ich den Peugeot jetzt als defekt verschenke, zwei Fragen:
    1) Sagt jemand der Fehlercode etwas, da mir das Gerät "IDM, Eingangstromkreis,Störung Zündspule (Diesel?)
    Steuerkreis Hochspannung zur Auswahl gibt.
    2) Gibt es einen Turboschaden, der sich durch die komplett leere Batterie "repariert" oder gibt es einen thermischen Fehler am Turbo und ich müsste den Motor warm fahren.
    Falls die FIN benötigt wird: VF33C9HZC84012247

    Besten Dank im Voraus
    Tellme

    Ähnliche Themen

    1. Peugeot-Erstling // Peugeot 307 HDI 110
      Von Seb81 im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
    2. peugeot 307 sw HDI
      Von azcm2006 im Forum Peugeot 307 Forum
    3. Kabelbrannt Peugeot 307 HDI
      Von daniel_ga im Forum Peugeot 307 Forum
    4. peugeot 307 HDI - Radiowechsel
      Von Sir_Toby im Forum Radio, Car Hifi, MP3, DAB Forum
    5. Kaufberatung Peugeot 307 HDi
      Von Przemek im Forum Peugeot 307 Forum
    a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/751955.html" target="_blank"> <img
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    305
    177 Danke in 107 Beiträgen
    der Fehlercode weist auf einen Fehler im Bereich "Vorglühen" hn, im einfachsten Fall eine def. Glühkerze oder aber das Relais.

    Der kaputte Turbo ist eine Diagnose von ??? wie fachmännisch war der Test. Also erstmal fahren bzw. laufen lassen bis der Motor richtig warm ist und dann unter Last.

    Ja bei dieser Modellreihe geht der Turbo gern mal kaputt, das bedeutet aber nicht das es immer am Turbo liegen musss.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    11
    3 Danke in 2 Beiträgen
    Vielen Dank !
    Ich werde mir dann Probenummern besorgen und eine größere Runde damit fahren und dann weiter berichten.
    Der Turboschaden wurde vom ÖAMTC-Pannenfahrer (österr. ADAC) per Sichtkontrolle festgestellt.

    lg und schönen Sonntag
    Tellme
    a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/751955.html" target="_blank"> <img
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    305
    177 Danke in 107 Beiträgen
    wenn man den "Luftschlauch" 8also zum Turbolader abmacht kann man durch die Öffnung des Turboladers die Welle sehen und mit 2 Fingern an dieser Welle hin und her wackeln. Eigentlich sollte da kein merkliches axiales Spiel und nur wenig radiales Spiel sein. Auch sollte er nicht voll Öl sein.
    Was man aber so nicht sieht ist die Abgasseite, denn gern reißt die Welle und das Turbinenrad fällt in den Auspuff und landet vorm Kat. Dann hat man keinen Ladedruck. Kann man nach Abnahme des Kat aber sehr gut sehen.
    Mit dem Fehler: Vorglühanlage sollte er aber nicht in den Notlauf gehen, evtl. nur wenn er weiterhin "vorglüht"

    Ob der Turbo arbeitet merkst Du schnell unter Last, das heißt: stark beschleunigen in größeren Gängen

    Nur zur Info:
    Wichtig ist bei/nach dem Motorölwechsel mit einem z.B. großen Kabelbinder durch die Ölablassöffnung zu stochern und so nach evtl. vorhandenen Verkokungen zu suchen (also Krümel im Öl.)geht nur so da die meist beim Ölwechsel nicht mit rauskommen und das Öl durch die Position der Ölablassöffnung nicht alles Öl raus kommt. Wenn da welche drin sind muss an anderer Stelle was passieren.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Peugeot-Erstling // Peugeot 307 HDI 110
    Von Seb81 im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
  2. peugeot 307 sw HDI
    Von azcm2006 im Forum Peugeot 307 Forum
  3. Kabelbrannt Peugeot 307 HDI
    Von daniel_ga im Forum Peugeot 307 Forum
  4. peugeot 307 HDI - Radiowechsel
    Von Sir_Toby im Forum Radio, Car Hifi, MP3, DAB Forum
  5. Kaufberatung Peugeot 307 HDi
    Von Przemek im Forum Peugeot 307 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.