Peugeot 307 Forum
Warum 307 nie ohne montierte Gelenkwellen auf die Vorderräder stellen?

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    24

    Question Warum 307 nie ohne montierte Gelenkwellen auf die Vorderräder stellen?

    Hallo,

    im 307 Handbuch von Haynes steht (Kapitel 8.2), man dürfe das Auto nie ohne montierte Gelenkwellen auf die Vorderräder stellen oder gar herumschieben, sonst könnten die Radlager beschädigt werden.

    Ich will das natürlich nicht machen, aber verstehen schon: Warum genau sollen die Radlager geschädigt werden, wenn sie Belastungen aufnehmen und zugleich der Keilwellenstummel heraus ist? Hier sieht man die eigentliche Radnabe, die Gelenkwelle (der Keilwellenstummel am äußeren Gelenk) hat ja nur Kontakt mit diesem Teil, das seinerseits in den Innenring des doppelreihigen Kugellagers kommt:

    Hier klicken

    Dieses Teil und der Lagerinnenring sind aber doch nicht so dünnwandig, dass man sich vorstellen kann, dass sich das verformt, wenn der Keilwellenstummel nicht noch drin ist (und die Mutter angezogen, 325 Nm)?

    Was anderes kann ich mir da aber als Gefahr nicht vorstellen.

    Weiß das jemand besser?

    Danke

    Gruß

    Stefan

    Ähnliche Themen

    1. Die Ruhrpottlöwen stellen sich vor
      Von powersebi im Forum Peugeot Clubs und Treffen
    2. s2 die uhr stellen
      Von lovesuxxx im Forum Peugeot 106 Forum
    3. Wartungsanzeige auf Null stellen?
      Von Joker170 im Forum Peugeot 1007 Forum
    4. Warum muss ich nie Öl nachfüllen?
      Von im Forum Peugeot 206 Forum
    5. 307 uhr stellen
      Von eleffe im Forum Radio, Car Hifi, MP3, DAB Forum
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    249
    155 Danke in 93 Beiträgen
    diese Lager brauchen eine axiale Vorspannung um radiale Kräfte vertragen zu können. Ganz einfach beschrieben: erst wenn man die Antriebswellenmutter anzieht können die Kugeln in der entsprechenden "kugeligen" Laufbahn rollen, ohne Vorspannung laufen sie daneben und dies führt zu Beschädigungen.

    Tipp: es braucht nicht die Antriebswelle zu sein, eine große Schraube mit dicken Unterlegscheiben kann auch diese Kraft erzeugen.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Sether für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    grader (24.09.2019)

  4. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    24
    Hallo,

    vielen Dank für den Hinweis.

    Auf der Basis hab ich weitergesucht und ganz gute Dokumente von SKF und Schaeffler gefunden, die diese Art Lager näher erklären. Entscheidend für das Verständnis ist die Sache mit dem geteilten Innenring, sowas kannte ich von den Doppelkugellagern nicht, mit denen ich in der Schlosserausbildung in meiner Jugend mal zu tun hatte.

    Man darf wohl annehmen, dass bei den 307-Lagern die 325 Nm Anzugsmoment hauptsächlich der Sicherung dienen und das Schließen des Spalts zwischen den beiden Innenringen, das Aufbringen der Vorspannung, auch mit viel weniger schon hinreichend gegeben ist, so dass man den ersten, schwersten Teil des Lösens und später das abschließende Anziehen der Mutter auf 325 Nm mit dem Rad auf dem Boden machen kann, wenn man dabei darauf achtet, dass es nie mit ganz gelöster Mutter aufsteht. So braucht man kein extra Teil, um das Rad gegenzuhalten (z. B. Flachstahl mit Bohrungen für zwei Radschrauben).

    Gruß

    Stefan
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Die Ruhrpottlöwen stellen sich vor
    Von powersebi im Forum Peugeot Clubs und Treffen
  2. s2 die uhr stellen
    Von lovesuxxx im Forum Peugeot 106 Forum
  3. Wartungsanzeige auf Null stellen?
    Von Joker170 im Forum Peugeot 1007 Forum
  4. Warum muss ich nie Öl nachfüllen?
    Von im Forum Peugeot 206 Forum
  5. 307 uhr stellen
    Von eleffe im Forum Radio, Car Hifi, MP3, DAB Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.