Peugeot 207 Forum
Ölverbrauch

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    28.05.2019
    Beiträge
    12
    6 Danke in 6 Beiträgen

    Ölverbrauch

    Hallo
    habe seid kurzem einen 207cc 120 VTI. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Ölverbrauch?
    Der scheint bei diesem Modell relativ hoch zu sein. 0,5 l auf 1000km sind laut Handbuch im Rahmen.
    Wie ist es bei euch?

    Ähnliche Themen

    1. Ölverbrauch
      Von Steelraven im Forum Peugeot RCZ Forum
    2. Ölverbrauch
      Von charliecbr im Forum Peugeot RCZ Forum
    3. Ölverbrauch
      Von helfer im Forum Peugeot 407 Forum
    4. Ölverbrauch
      Von pk135 im Forum Peugeot RCZ Forum
    5. Ölverbrauch
      Von Waschka24 im Forum Peugeot 106 Forum
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Rohlfs für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    rambus (25.10.2019)

  3. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    21
    1 Danke erhalten
    Hab auf 10.000 km mit dem 1.4er 95 PS knapp über einen Liter verbraucht, da kann man nicht meckern bei Kilometerstand 100000
    Nur die Kontrolle ist mit dem total bekloppten Stab ein Trauerspiel......
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. Ein Peugeot-Freund hat sich bei 207forever für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Frank M (13.10.2019)

  5. #3
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    5.631
    1.594 Danke in 898 Beiträgen
    Ist ja bei PSA nicht unbekannt.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	aa.jpg 
Hits:	49 
Größe:	105,7 KB 
ID:	29039
    "Nie wieder Franzose."
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Emma für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    xkerle (19.10.2019)

  7. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    368
    181 Danke in 110 Beiträgen
    Der Ölverbrauch kann auch geringer werden, wenn man auf diese 0W-Öle verzichtet.

    Da Du den Wagen noch nicht lange hast, kennst Du das bisherige Fahrprofil nicht. Um also eine echte Aussage zu treffen sollte man mit einem Ölwechsel beginnen und dann den Verbrauch (Nachfüllmengen) festhalten.
    Leider haben einige "moderne" Motoren das Problem erhöhter Ölverbrauch, nicht nur Peugeots, (z.B. bei TFSI-Motoren aus dem VW-Konzern) Und die Kosten einer Rep. bleiben meist beim Halter des Fzg.

    Man kann aber einige Fehlerquellen z.B. äußere Undichtigkeiten wie defekte Ventildeckeldichtung leicht feststellen/beheben. Andere wie Kolbenringverschleiß usw. kann man mit einer Druckverlustprüfung und/oder Endoskopie feststellen.


    Oder hast Du nur den Wert im Handbuch gelesen und Deinen Ölverbrauch selbst noch gar nicht ermittelt?

    Diese Werte werden vom Hersteller absichtlich hoch angegeben, damit er sich den Rücken frei hält (Reklamationen abschmettern kann) das dann aber die Abgaswerte außerhalb jeglicher Norm sind, versteht sich von selbst.
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #5
    Junior Member Avatar von rottweiler207cc
    Registriert seit
    11.10.2019
    Ort
    Rottweil
    Beiträge
    4
    Hallo !
    Habe seit 4 Jahren auch einen 207cc Roland Garros 120 VTI 120 Ps.
    Mein Ölverbrauch ist auch sehr hoch. habe es aber noch nie gemessen wie viel. Aber mein Mechaniker sagt das sei normal normal für das Modell.
    Und er Qualmt auch nicht, aber meinern Endrehre (2 Rohr Sportauspuffanlage) die sind immer sehr schwarz
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #6
    Member
    Registriert seit
    24.10.2018
    Beiträge
    51
    23 Danke in 15 Beiträgen
    Zitat Zitat von 207forever Beitrag anzeigen
    Hab auf 10.000 km mit dem 1.4er 95 PS knapp über einen Liter verbraucht, da kann man nicht meckern bei Kilometerstand 100000
    Nur die Kontrolle ist mit dem total bekloppten Stab ein Trauerspiel......
    Ja das stimmt
    Bei meinem Benz ist das ähnlich, nur da habe ich den Trick mitlerweile raus
    Bei meinem 207cc VTI120 ist es mir bis heute nicht gelungen den Ölstand zu kontrollieren mit dem Stab
    Absolut bescheuert das Teil.

    Hier verlasse Ich mich Blind darauf das Ich eine Meldung bekommen wenn zuwenig Öl drinne ist
    Und kippe dann einfach mal was rein 0,5 - 0,75Ltr. und fertig.
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #7
    Junior Member
    Registriert seit
    15.03.2019
    Beiträge
    14
    1 Danke erhalten
    Zitat Zitat von Emma Beitrag anzeigen
    Ist ja bei PSA nicht unbekannt.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	aa.jpg 
Hits:	49 
Größe:	105,7 KB 
ID:	29039
    Lustig finde ich unter Punkt 2: 1 Motor
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  11. #8
    Junior Member
    Registriert seit
    15.03.2019
    Beiträge
    14
    1 Danke erhalten
    Ich hatte gerade eine Motorinstandsetzung weil meiner extrem blau qualmte. VSD, Kolbenringe etc.
    Jetzt qualmt er zwar nicht mehr, verbraucht aber immer noch knapp 1 Liter Öl auf 1000km (Stadtverkehr).
    Vielleicht wird es ja noch etwas besser, wenn sich die Teile eingeschliffen haben
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  12. #9
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    186
    95 Danke in 56 Beiträgen
    Auch wenn es mancher nicht hören mag:

    Oftmals sparen die Leute auch an der falschen Stelle, – nämlich am Benzin.

    Wer immer nur Super E10 beim Supermarkt tankt, sollte sich nicht wundern, wenn es nach 100.000 km im Brennraum sowie an den Kolbenringen zu Ablagerungen und Verkokungen kommt.

    Bei additativ-reichen Markenbenzin (z.B. Shell V-Power oder Aral Ultimate 102) kann das nicht so leicht geschehen.

    Abgesehen davon spart es nicht wenn man Super E10 anstatt Super Plus tankt, denn Super E10 hat einen wesentlich geringeren Energiegehalt als Super Plus, sprich man braucht bei gleicher Last mehr Sprit, da der ja traditionell literweise und nicht nach Energieinhalt bzw. kiloweise verkauft wird.

    Außerdem lässt sich mit höherer Oktanzahl die Brennraumfüllung erhöhen, interessant insbesondere bei Motoren mit Turbolader und Klopfsensor.
    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  13. #10
    Junior Member
    Registriert seit
    18.10.2019
    Beiträge
    1

    hoher Motorölverbrauch 95 VTI

    mein Peugeot: 207 95 VTI, Ölverbrauch 0,75 bis 1,00 Liter /1000km

    Dass ein so hoher Motorölverbrauch mit der Benzinqualität zu tun hat, ist wohl ein Märchen der neueren Art.
    Das Benzin aus der Supermarkttankstelle oder einer sonstigen freien Tankstelle in Deutschland kommt von der selben Raffinerie oder dem selben Großhändler wie bei den bekannten Marken.

    Und wenn die Rede ist von 0,75 bis 1 Liter Öl/1000km, dann ist das ein gravierendes mechanisches Problem im Motor. Es sei denn, ich habe bei jedem Parken eine Öllache unter dem Auto.

    Was mich wundert, ist, dass hier im Forum keine fundierten Kenntnisse von kompetenten Reparateuren auftauchen, die das Problem wirklich lokalisiert und behoben haben. Immerhin klagen hier viele über sehr hohen Ölverbrauch mit dem Motor. DAS würde den einzelnen Geschädigten wirklich weiterhelfen.

    Danke an Emma, die die Reparaturempfehlung von Peugeot gepostet hat. Das umreisst schon die Möglichkeiten, die man hat. Aber wer will bei einem Auto, das einen Zeitwert von 2000-3000Euro
    hat, den Motor ausbauen zerlegen und mit neuen Kolbenringen instandsetzen lassen, Kostenpunkt 1200-1500 Euro Minimum? Dann lieber jährlich 10 Liter Öl zusätzlich reinkippen, Kostenpunkt 60Euro (Markenöl mit Peugeot Zulassung).

    Vielleich hat DOCH jemand Erfahrung mit dem Beheben des Problems gemacht, das mit relativ geringem Aufwand das Problem behoben oder deutlich verbessert hat, würde mich freuen.

    Grüße Xkerle
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch
    Von Steelraven im Forum Peugeot RCZ Forum
  2. Ölverbrauch
    Von charliecbr im Forum Peugeot RCZ Forum
  3. Ölverbrauch
    Von helfer im Forum Peugeot 407 Forum
  4. Ölverbrauch
    Von pk135 im Forum Peugeot RCZ Forum
  5. Ölverbrauch
    Von Waschka24 im Forum Peugeot 106 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.