Peugeot 407 Forum
407 2,2 16V 158 PS Zahnriemen Einstellungsproblem ....

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    16
    4 Danke in 2 Beiträgen

    407 2,2 16V 158 PS Zahnriemen Einstellungsproblem ....

    Hi,
    an dem EW12 Motor ist der Zahnriemen gewechselt worden (incl. WaPu, Umlenk - und Spannrolle).
    Beim Abstecken der Einlassnockenwelle wurde versehentlich ein zu schmaler Stift genommen und man hörte dann, kurz nach dem der alte Zahnriemen runter war, ein klack und das Zahnrad ist etwas zurück gesprungen (fast einen Zahn weit).
    Auch weitere Problematiken mit dem Werkzeug 0189R zum abstecken der Schwungscheibe, das Werkzeug passt nicht in die Bohrung vom Motor (etwa 2 mm zu dick).
    Hier der Link zum Werkzeug: Hier klicken

    Schwungscheibe wurde dann mit einem anderem Werkzeug Blockiert (0189C)

    Nach Einbau und Einstellung Überprüfung, stehen die Absteckmarken ca. 1/2 Zahn versetzt und oben von der Nockenwellen Verstellung ist ein klackern zu hören.

    Daten zum Auto, 407, 2,2 16V 158 PS.
    VIN: VF36E3FZH21150979

    Ähnliche Themen

    1. Mittelschalldämpfer 407 SW 2,2 Liter 158 PS
      Von Kutzi-133 im Forum Peugeot 407 Forum
    2. Endschalldämpfer für 2,2 158 ps
      Von Black407 im Forum Peugeot 407 Forum
    3. 407 2.2 (158)ps BJ2004 Ölwechsel
      Von tommy123 im Forum Peugeot 407 Forum
    4. Gebrauchtwagen Peugeot 406 2.2 (158 PS)
      Von friedrichwilhelm39 im Forum Peugeot 406 Forum
    5. Gebrauchtwagen Peugeot 406 2.2 (158 PS)
      Von friedrichwilhelm39 im Forum Peugeot 406 Forum
    Geändert von PugTux (26.06.2019 um 00:12 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    8
    Hi, ich kann leider nicht direkt helfen. Tausch des Steuerzahnriemens habe ich jetzt auch vor bei meinem 2,2 16V . Ich habe mir bereits einen ähnlichen Fixierstift für die Kurbelwelle beschafft, und zweifele nun natürlich an der Eignung des Werkzeugs. Weißt du, wie groß die Bohrung genau sein muss?

    Kannst du vielleicht alternativ das vorliegende Werkzeug ausmessen?

    Bei mir hat das Werkzeug, in den einzelnen Abschnitten, folgende Durchmesser:

    9 mm
    15 mm
    30 mm
    12 mm

    Welcher Stiftdurchmesser ist denn wohl für die Nockenwellen notwendig?
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    16
    4 Danke in 2 Beiträgen

    Post

    Hi,

    hier die Daten vom Hersteller / Vertreiber:
    Wir haben hierfür 3 Maßangaben
    Durchmesser 1 [mm] 8,95 mm
    Durchmesser 2 [mm] 15 mm
    Durchmesser 3 [mm] 30 mm
    Diese Maße verwenden alle Hersteller von diesem Absteckdorn,und die stimmen auch mit unserem überein


    war heute mal bei Peugot und hab dort den Spezialisten gelöschert

    So Insider Information, die haben solche Sondermodell zusammen gewürfelt um Lagerbestände zu Minimieren. so das man da einen Motor erster Bauserie erwischt und die Bohrungen nicht richtig verputzt wurden
    Ich werde das jetzt mit Drehmel, Bürste und Schleifrolle etwas bearbeiten so dass das Werkzeug paßt (Vielleicht auch noch etwas an der Drehbank um 2 Zehntel abziehen).

    Wenn Du auch den Motor mit Zentrahlschraube an der Kurbelwellenriemenscheibe hast, Vorsicht!
    Denn das Zahnrad vom Zahnriemen ist nur geklemmt mit der Tellerscheibe vom Keilrippenriemen!!!

    Schwungscheibe Abstecken, dann mit dem 10mm Dorn die Einlassnockenwelle Fixieren und mit dem 8mm Dorn die Ausslaßnockenwelle.
    Erst dann die Schraube mit Schlagschrauber lösen.
    Aufpassen bei der Ausslaßnockenwelle, da gibt es zwei löcher ...... schnell hat man das falsche erwischt.

    Die dicke Zentralschrauben nach einstellen des Spanners vom Zahnriemen mit einer neuen Schraube ersetzen und mit Drehmoment und dann Drehwinkel zum entgültigen Festziehnen anwenden. Ist eine Dehnschraube!
    Schraube kostet beim Pug Händlerr knappe 5 Euro

    Wir hatten auch Probleme, die richtige Wasserpumpe zu bekommen.
    Verbaut ist die mit den vier Schrauben, geliefert mit Zahnriemen die neue Version mit sechs Schrauben. Hat dann ein bisserl gedauert bis die richtige gefunden wurde, weil sonst muß man das Wasserpumperl mit samten Gehäuse tauschen

    Anbei noch was Originales zum Selbststudium
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    16
    4 Danke in 2 Beiträgen
    Ach so, bei der Einlassnockenwelle ist uns das passiert! dort den 8 mm reingetan und Klack!
    Also auf korrektes Werkzeug achten.
    Der Motor wird am Freitag wieder komplett neu Abgesteckt um Sicher zu stellen das nix um einen Zahn verstellt ist.

    Laut dem Peugoet Meister solte dann auch die Nockenwellenverstellung ihren Dienst tun. Auf keinen Fall die drei Schrauben am Zahnrad und auch nicht die Zentralschrauben der Nockenwellen Zahnräder lösen!
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Mittelschalldämpfer 407 SW 2,2 Liter 158 PS
    Von Kutzi-133 im Forum Peugeot 407 Forum
  2. Endschalldämpfer für 2,2 158 ps
    Von Black407 im Forum Peugeot 407 Forum
  3. 407 2.2 (158)ps BJ2004 Ölwechsel
    Von tommy123 im Forum Peugeot 407 Forum
  4. Gebrauchtwagen Peugeot 406 2.2 (158 PS)
    Von friedrichwilhelm39 im Forum Peugeot 406 Forum
  5. Gebrauchtwagen Peugeot 406 2.2 (158 PS)
    Von friedrichwilhelm39 im Forum Peugeot 406 Forum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.