Peugeot 205 Forum
205 1,4 CJ 75 PS Roland Garros, Einspritzung außen verölt

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    2

    205 1,4 CJ 75 PS Roland Garros, Einspritzung außen verölt

    Liebe Löwenfreunde, ich fahre einen fabelhaften Roland Garros und hege und pflege ihn. Immer, wenn ich die Motorhaube öffne, fällt mir auf, dass der Deckel der Einspritzanlage (monopoint) und das Darunterliegende ölig sind. WOHER kommt dieses Öl ? Kann mir das einer von Euch erklären ? Vielen Dank schon mal für alle guten Ideen !

    Ähnliche Themen

    1. Peugeot 205 1,4 Roland Garros
      Von Massupilami87 im Forum Peugeot 205 Forum
    2. Unterschied -> 205 1,4 75 PS -106 1,4 94 PS
      Von XS205 im Forum Peugeot 106 Forum
    3. Unterschied -> 205 1,4 75 PS -106 1,4 94 PS
      Von XS205 im Forum Peugeot 205 Forum
    Du möchtest im Peugeot 205 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    157
    118 Danke in 63 Beiträgen
    Kurbelgehäuseentlüftung?
    Du möchtest im Peugeot 205 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Junior Member Avatar von Lutz Schock
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    15
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Hallöle, da fehlt einfeutig der O-Ring um die Monopoint, wo die Luftfilterhutze drauf gesetzt & dann angezogen wird, damit der Luftfilter auch richtig dichten kann & die Monopoint keine Nebenkuft ziehen kann!

    Nur sollte die Verölung zu stark sein, so sollten die Umliegenden Teile regelmäßig mit Bremssenreiniger gesäubert werden.

    Abhilfe kann da nur ein neuer O-Ring bringen, der nur eben nicht mehr gelistet ist beim Freundlichen, da nicht mehr produziert wird.

    Also entweder nach einem passenden Ersatz im Baumarkt mal schauen, ob es da etwas ähnliches zu finden gibt!

    Gruss Lutz...
    Du möchtest im Peugeot 205 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Junior Member Avatar von Lutz Schock
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    15
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Hallo Anette,

    was Dir dabei noch helfen könnte, wäre ein Öldampfabscheider im Motorraum Deines Roland Garros.

    Er ist nicht einmal teuer in der Anschaffung & lässt sich im Motorraum platzsparend unterbringen.

    Das Prinzip ist recht simpel dieses Öldampfabscheiders, man entfernt den alten kurzen Schlauch vom Ventildeckel zum Luftfilter hin & legt einen neuen zum Eingang des Öldampfabscheiders hin.

    Von dem Öldampfabscheider geht dann ein weiterer Schlauch zum Luftfilter wieder hin.

    Das hat nun den Vorteil, das die aus dem Kurbelgehäuse kommenden Öldämpfe in den Öldampfabscheider gelangen & dort dann wieder kondensieren bei Abkühlung, also wieder zu dem Motoröl werden, was es ja mal war.

    Der Vorteil besteht eben darin, das jetzt nur die reine Luft zum Eingang des Luftfilters gelangen kann, was der Verbrennung sowie dem CO2 Ausstoss zum Vorteil gelangt, da es die Umwelt nicht belastet, in dem eben diese Öldämpfe nicht mehr mit verbrannt werden.

    Weiterer Vorteil dieses Verfahrens ist, das an dem Öldampfabscheider ein Schauglas ist, woran sich erkennen lässt, wieviel Motoröl sich darin bereits befindet.

    Nun löst man die beiden Schlauchschellen des Zuführungs- sowie des Abgangsschlauches, legt diese kurz beseite, löst dann 2 Rändelschrauben & kann das so zurück gewonnene Motoröl wieder zum nachfüllen des Motorölstandes verwenden, was wiederum dabei Geld spart.

    Und der schönste Punkt dabei ist, das die Monopoint nicht mehr so stark mit Motoröl versifft ist mit den dazu gehörigen Bauteilen dann.

    Was dann auch wieder Geld einspart wegen des Reinigungsmittels um die verölten Teile zu reinigen.

    Diese ganze Angelegenheit kostet gerade Mal 24,50 € dann & ca 1 bis 1 1/2 Std. an Einbauarbeit, die sich aber wirklich lohnt.

    Nur wenn es dann dann zum 2 jährigen TÜV dann geht, muss leider alles in den alten Zustand kurzzeitig zurück gebaut werden, da nämlich ansonsten bei der AU, der TÜV-Prüfer nicht die verbrannten Öldämpfe mit messen kann, die darüber eine Auskunft geben, ob die Ventilschaftabdichtungen noch intakt sind oder nicht.

    Aber dieser kleine Zeitaufwand ist es alle Mal wert, Ihn durchzuführen, wenn diese lästigen unbequehmen Reinigungsarbeiten an der Monopoint dadurch nicht mehr sein müssen.

    Weiterer Vorteil wäre noch erwähnendswert, das wenn sich der Öldampfabscheider innerhalb kürzester Zeit mit Öl füllen sollte, es ein Zeichen ist, das die Ventilschaftabdichtungen nicht mehr in Ordnung sind & somit nicht mehr ausreichend abdichten, es aber dann Zeit wird, diese dann mal schleunigst zu erneuern, wozu dann natürlich der Zylinderkopf abgebaut werden muss, was halt in einer Werkstatt nicht ganz so billig ist.

    Wenn es Dich aber nicht weiter stören sollte oder das Portomonai im Moment dieses Budget nicht hergeben sollte, betreffs eine Reparatur, kannst Du ja das zurück gewonnene Motoröl, aus dem Öldampfabscheider wieder zum nachfüllen des Motoröls verwenden, damit Er keinen echt grossen Schaden nehmen kann. ;-)

    Gruss Lutz...
    Du möchtest im Peugeot 205 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Lutz Schock für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Schrauber 60 (13.08.2019)

  6. #5
    Senior Member Avatar von Schrauber 60
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    38820
    Beiträge
    1.947
    712 Danke in 453 Beiträgen
    Mahlzeit,
    kannte ich bisher vom 205 und 106 auch nicht.
    Beim Wartburg 1,3 , Motor fast baugleich Polo Baujahr um 1986/90 gab es das Teil bereits serienmäßig.
    Und Peugeot siehe hier
    Hier klicken
    ein Pup ist kein Pfeil, gut Ding braucht lang Weil

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch Kombi Zweisitzer
    danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück
    danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen
    2012 Peugeot 106 1,1 Liter Dreitürig 2. Aufbau nach ZKD Schaden in 2016
    + Peugeot 205 Cabrio in 2017, auch ein sehr schönes Auto
    bereits 3x in der Werkstatt gewesen ab 1980
    Du möchtest im Peugeot 205 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #6
    Junior Member Avatar von Lutz Schock
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    15
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Hallo Schrauber 60,

    das Teil was ich damit meinte, sieht völlig anders aus & ist auch erheblich größer.

    Was es ja muss, da es ja die Öldämpfe vom Kurbelgehäuse über den Schlauch vom Ventildeckel, zu dem Öldampfabscheider leitet, wo aus dem Kondensat dann wieder reines Motoröl wird, was darin gesammelt wird.

    Wenn ich nun wüsste wie ich hier ein Bild mit einstellen kann, würde ich es ja gerne tun, aber aber....

    Gruss Lutz...
    Du möchtest im Peugeot 205 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Peugeot 205 1,4 Roland Garros
    Von Massupilami87 im Forum Peugeot 205 Forum
  2. Unterschied -> 205 1,4 75 PS -106 1,4 94 PS
    Von XS205 im Forum Peugeot 106 Forum
  3. Unterschied -> 205 1,4 75 PS -106 1,4 94 PS
    Von XS205 im Forum Peugeot 205 Forum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.