Peugeot 5008 Forum
Peugeot 5008 Bremsen Entlüften

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    27.06.2018
    Beiträge
    7

    Peugeot 5008 Bremsen Entlüften

    Hallo

    muß man bei jedem Bremsflüssigkeitswechsel auch den Sekundärkreis / Hydraulikblock ABS entlüften ?
    oder nur wenn Luft vom Ausgleichsbehälter angesaugt wurde ?
    und wieviel Bremsflüssigkeit sollte man vorne und hinten ablassen ?
    In der Peugeot Dok befinden sich dazu keine Mengenangaben für eine Sichere Spülung
    ich würde aber so ca. 250 ml ablassen
    pro Zylinder und natürlich bis die Flüssigkeit klar und ohne blasen ist.

    Danke für eure Hilfe

    Ähnliche Themen

    1. Wie ABS Einheit, Bremsen entlüften ?
      Von cnongs im Forum Peugeot 307 Forum
    2. Bremsbeläge erneuern und bremsen entlüften. Wie?
      Von jackf im Forum Peugeot 207 Forum
    3. Bremsen entlüften und Bremsflüssigkeitswechsel
      Von dschmiddi im Forum Peugeot 205 Forum
    4. Bremsen entlüften
      Von Nore110 im Forum Peugeot 307 Forum
    5. Bremsen entlüften
      Von Struppi208 im Forum Peugeot 205 Forum
    Du möchtest im Peugeot 5008 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    5.462
    1.544 Danke in 865 Beiträgen
    In den Werkstätten lässt keiner Bremsflüssigkeit ab. Man benutzt heutzutage ein Entlüftungsgerät, wo Bremsflüssigkeit in das System reingedrückt wird. Dann wird Bremsanlage entlüftet mit einem durchsichtigen Schlauch, bis klare saubere Bremsflüssigkeit kommt, Entlüfterschraube zudrehen.
    Wichtig: Entlüftungsreihenfolge beachten, sonst hast Du Bremsdruckpropleme.
    PS: bei den neuen Modellen würde ich Heutzutage niemals mehr per Fußtreten entlüften, Risiko das Luft angesaugt wird.

    Du sparst an der falschen Stelle !!!
    "Nie wieder Franzose."
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Peugeot 5008 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    249
    161 Danke in 94 Beiträgen
    Ja, die Werkstätten
    bitte zuerst die Flüssigkeit aus dem Vorratsbehälter absaugen, denn sonst hast Du eine Vermischung der "wasserhaltigen" Flüssigkeit mit der neuen !!!
    Beim Wechsel aufpassen das in Deine Leitungen von vorn keine Luft angesaugt wird, kann beim herkömmlichen Wechsel ( allein mit Bremspedal) schnell passieren, diese Luft bekommst Du nicht so schnell aus dem ABS-Block, teilweise auch so nicht durchgepumpt ( Volumenstrom bei dieser Art zu klein)!

    Also 1. Behälter alte Flü. raus dann 2. neue rein (voll machen) dann 3. hinten rechts zuerst dann Kontrolle Behälter (auffüllen) dann hinten links, Kontrolle ( auffüllen) dann vorne rechts Kontrolle auffüllen dann vorn links.


    Hier hilft evtl. ein kleiner Kompressor mit einem Druckminderer und ein umgebauter Deckel des Vorratsbehälters,(low-budget-Bremsenentlüfter) Druck vielleicht 1-1,5 bar ( damit ersparst Du Dir das rumgehampel)

    Also alles machbar, auch für wenig

    Tom
    Du möchtest im Peugeot 5008 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Sether für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Peugeot 5008 (19.06.2019)

  5. #4
    Senior Member Avatar von vnguitar
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    115
    104 Danke in 51 Beiträgen
    Hallo,

    man kann sich ein Diagnosegerät kaufen, Lexia für PSA Autos oder Delphi für alle Marken (Lexia ist besser), ca 50-60€. Mit dem Diagnosegerät kannst du auch ABS entlüften, falls du etwas falsch machst. Als Entlüftungsgerät kann mann EZBleed kaufen.

    Ich habe vor einem Monat bei meinem 308 Bremsflüssigkeit gewechselt, freund hat die Bremse gepumpt und ich den Ventil aus- und zugemacht. Ich habe sehr darauf aufgepasst, dass der Behälter voll ist. Dauert länger, aber es hat geklappt. Schlauch war 6mm Innendurchmesser, glaube ich. Es gibt fiele YouTube Videos.

    In Servicebox kann man die Anleitung finden (für Werkstatt mit Ausrüstung).
    Du möchtest im Peugeot 5008 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. Ein Peugeot-Freund hat sich bei vnguitar für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Peugeot 5008 (19.06.2019)

  7. #5
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    27.06.2018
    Beiträge
    7
    Hallo

    zum Entlüften verwende ich einen einfachen Bremsenentlüfter bei dem ich mit max. 2 bar in den Ausgleichsbehälter drücke und der mir die Bremsflüssigkeit nach Bedarf nachdrückt. In der Peugeot Service Box steht über die Mindestablassmenge leider nichts drin also würd ich mal von mindestens 250 ml ausgehen pro Rad. Wie seht Ihr das ?
    Reihenfolge beim entlüften ist klar li hinten, re hinten, re vorne, li vorne und natürlich auch der Kupplungszylinder der oft gerne vergessen wird.

    Der Peugeot 5008 hat außerdem einen 2 geteilten Bremsflüssigkeitbehälter, der kleiner Behälter sitzt oben bei der Dichtung der Motorhaube und der größere Behälter unten am Hauptbremszylinder. Den kleineren Behälter kann man absaugen und neu auffüllen den größeren hinten aber nicht oder ?

    Zum Verständnis
    der Sekundär ABS Hydraulikblock muß normal nicht gespüllt werden wenn keine Luft im System war und nur der Primärkreislauf gespült wurde oder ?
    Wenn eine Werkstatt die Bremsflüssigkeit wechselt spülen die dann auch den ABS Block generell mit was ja um einiges aufwendiger ist ?

    Gruß Peter
    Du möchtest im Peugeot 5008 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #6
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    27.06.2018
    Beiträge
    7
    Hallo Emma

    welche DOT 4 Bremsflüssigkeit Marke Febi/ ATE würdest du bei einem Peugeot 5008 verwenden ?
    Du möchtest im Peugeot 5008 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #7
    Senior Member Avatar von vnguitar
    Registriert seit
    04.07.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    115
    104 Danke in 51 Beiträgen
    Ich habe 1L gewechselt, hinten pro Rad ein bisschen mehr als 250ml, ich habe nur die Farbe beobachtet...

    Von Servicebox habe ich verstanden:
    - Behälter am Hauptbremszylinder muss/kann man nicht absaugen
    - Oberen Behälter konnte ich nur minimal absaugen, irgenwie ist so konstruiert
    - es ist egal, alte Flüssigkeit wird ausgepresst
    - ABS muss man beim Wechsel nicht entlüften
    - Kupplung muss man beim Wechsel nicht entlüften.

    So habe ich das gemacht, es hat geklappt.

    Hier meine Anletungen:
    308 - B3FB011UP0 - Technische Anleitung _ Entlüftung des Bremssystems.pdf
    308 - B3FI0102P0 - Entleerung - Füllung - Entlüftung _ Bremssystem.pdf
    Du möchtest im Peugeot 5008 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. Ein Peugeot-Freund hat sich bei vnguitar für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Peugeot 5008 (25.06.2019)

Ähnliche Themen

  1. Wie ABS Einheit, Bremsen entlüften ?
    Von cnongs im Forum Peugeot 307 Forum
  2. Bremsbeläge erneuern und bremsen entlüften. Wie?
    Von jackf im Forum Peugeot 207 Forum
  3. Bremsen entlüften und Bremsflüssigkeitswechsel
    Von dschmiddi im Forum Peugeot 205 Forum
  4. Bremsen entlüften
    Von Nore110 im Forum Peugeot 307 Forum
  5. Bremsen entlüften
    Von Struppi208 im Forum Peugeot 205 Forum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.