Peugeot 306 Forum
Verdeck ein neuer mit alter Leier

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    11.11.2018
    Beiträge
    2

    Verdeck ein neuer mit alter Leier

    Moin,
    ich komme aus HH, ich habe seit einem Jahr einen 306 Cabrio.Leider verwandelt sich die Verdeck Hydraulik immer mehr zu einer Tropfsteinhöhle. Gerne würde ich ich das Verdeck auf Gasdruckfedern umbauen, ich habe aber leider im Forum keinen Link dazu gefunden, hat jemand Erfahrung mit der mechanischen Betätigung und wo finde ich mal ne Zeichnng, Skizze... zu den Feder Einbaupunkten?
    Danke schon mal,
    Gruß Camus

    Ähnliche Themen

    1. EIn Neuer? Ein weniger alter.
      Von HC_Ahlmann im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
    2. ein Neuer Alter :-)
      Von black1.9 im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
    3. Und noch ein neuer (alter) Peugeot Fan
      Von TrekMan im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
    4. tach wieder ein neuer 207 ( alter )
      Von driver207 im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    58
    41 Danke in 18 Beiträgen
    Moin, wenn es nur die Schläuche sind die kannst Du preiswert nachfertigen lassen. Bei den Zylindern sieht das schon anders aus. Neue Schläuche richtig verlegt ist vermutlich die einfachste und preiswerte Lösung.
    Gruß
    Tom aus S-H
    Geändert von Sether (21.04.2019 um 09:38 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    15.11.2017
    Beiträge
    74
    75 Danke in 33 Beiträgen
    Hallo,
    ich habe mir die Schläuche mit den originalen Anschlüssen neu verpressen lassen. Das sollte kein Problem sein. Ein- und Ausbau ist mit etwas techn. Verständnis auch gut machbar. Die Zylinder werden wohl gerne an der Dichtung der Kolbenstange undicht. Aus Schlachtfahrzeugen ist aber funktionierender Ersatz erhältlich. Am besten Schritt für Schritt vorgehen und original lassen (meine Meinung). Hier im Forum bekommst Du geholfen.

    (Anmerkung: Ich bin sicher, man kann passende Zylinder aus neuerer Fertigung bzw. aus dem Industriezubehör bekommen, die auch passen. Und qualitativ höherwertig sind. Das wäre dann die letzte Möglichkeit.)

    Schöne Grüße, Arno
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    11.11.2018
    Beiträge
    2
    Moin, vielen Dank,
    ich hab mir die Schläuche und Zylinder mal genauer angesehen. Sowohl, als auch, tropfen oder sind zumindest stark am schwitzen.
    Ich hatte es schon mit gebrauten Ersatz aus dem netz versucht, aber das Material erwieß sich beim Abdrücken als nicht besser,
    und schon garnicht vertrauenswürdiger bei mechanischer Belastung. Ich werde dann mal auf die Suche nach flexiblen, unkomplizierten Hydraulikern gehen..
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    58
    41 Danke in 18 Beiträgen
    Moin,
    Du musst aber von Deinen alten Schlauchanschlüssen ( pumpenseitig ) die Anschlüsse weiter verwenden, dazu die alten Presshülsen aufschneiden ( Dremel o.ä. ) und den Schlauch von dem Anschluss ohne diesen zu beschädigen runterziehen bzw. ebenfalls aufschneiden. falls Du keinen Hydraulikladen in HH findest, habe ich einen in H-U, der muss aber das Schlauchmat. erst bestellen (Nein, nicht vorrätig), weil viele keine Gebrauchtteile akzeptieren und Neuteile nicht verfügbar sind (oder hat schon jemand eine Bezugsquelle gefunden ? )
    Gruß
    Tom
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    68
    23 Danke in 15 Beiträgen
    Zitat Zitat von Camus Beitrag anzeigen
    Moin, vielen Dank,
    ich hab mir die Schläuche und Zylinder mal genauer angesehen. Sowohl, als auch, tropfen oder sind zumindest stark am schwitzen.
    Ich hatte es schon mit gebrauten Ersatz aus dem netz versucht, aber das Material erwieß sich beim Abdrücken als nicht besser,
    und schon garnicht vertrauenswürdiger bei mechanischer Belastung. Ich werde dann mal auf die Suche nach flexiblen, unkomplizierten Hydraulikern gehen..
    Oder Du kaufst Dir ein Schlachtfahrzeug mit mechanischem Verdeck und baust das Verdeck um oder ein ausgeschlachtetes, mechanisches Verdeck. – Dann ist für alle Zeiten Ruhe :-)

    Das Verdeck ist mit wenigen Schrauben befestigt und zu zweit relativ schnell ausgetauscht.

    Das Entriegeln des Verdeckkastens geschieht beim mechanischen Verdeck über einen Hebel in der linken Seitenverkleidung, der auf einen Bowdenzug wirkt und ans linke Schloss des Verdeckkastens geht, um das zu öffnen.

    Von da aus geht ein zweiter Bowdenzug durch den Verdeckkasten rüber zum rechten Schloss, um dieses auch zu öffnen.

    Falls Du diese Teile nicht bekommst, kannst Du aber auch einen Drahtzug z.B. für Fahrradbremsen an den Schlösser des Verdeckkastendeckels befestigen und daran ziehen.

    Damit das besser geht, befestigst Du am Ende der Drahtzüge wo Du ziehst einen großen Schraubnippel. Dann kannst Du den Draht zwischen Mittel- und Ringfinger führen und ziehst mit diesen beiden Fingern am Schraubnippel wie an einem Knebel.

    Der Deckel des Verdeckkastens wird bei der mechanischen Verdeckversion mit einem Drahtbügel als Feder offen gehalten.

    Wenn Du den nicht hast, musst Du aufpassen, dass der Deckel beim Versenken des Verdecks nicht zufällt.

    Oder Du hältst ihn mit einem Holzstab offen und entfernst diesen aus dem Verdeckkasten bevor Du das Verdeck ganz nach unten in den Verdeckkasten drückst.

    Viele Grüße

    Marcus
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. EIn Neuer? Ein weniger alter.
    Von HC_Ahlmann im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
  2. ein Neuer Alter :-)
    Von black1.9 im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
  3. Und noch ein neuer (alter) Peugeot Fan
    Von TrekMan im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
  4. tach wieder ein neuer 207 ( alter )
    Von driver207 im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.