Vorstellungs & Gratulationsforum
Neues Forumsmitglied

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    17
    11 Danke in 7 Beiträgen

    Neues Forumsmitglied

    Moin,
    nun haben wir für die Frau auch einen weiteren Peugeot, bisher einen 307 1,6 16V für den Sohn, einen 206 2,0 HDI 90 zum Sparen und nun einen Peugeot 306 Cabrio 1,6i Phase II.

    Da er billig war haben wir nun eine Baustelle, daher die Anmeldung hier im Forum, denn ich muss da einiges dazu lernen.


    Zum Wagen: bei der Besichtigung ging das Verdeck (elektro-hydraulisch) nur teilweise auf und beim zu machen blieb der Deckel auf. Bei weiteren Versuchen ging gar nichts mehr, kein Klacken/Piepsen/auch kein Geräusch von der Pumpe. JA, Motor aus & Öldruckkontrolle an/ Handbremse angezogen, vorsichtshalber Türfenster runter gefahren. Öl genug im Behälter also keine Undichtigkeit. Ich habe hier schon einige Schaltpläne gefunden und werde, wenn ich Zeit habe, Stück für Stück kontrollieren. Fzg. soll erst zum Juni laufen.

    Natürlich gibt es noch andere Baustellen: Korrosion am Fahrzeugboden, im Bereich Fahrer-,Beifahrer-Fußraum. Hier meine erste Frage sind die Bleche in diesem Bereich mit den anderen Varianten des 306 identisch?


    Auch das Airbag-Problem haben wir eingekauft: erstmal die Steckverbindungen unter den Sitzen kontrollieren.
    Motor und Getriebe ölundicht, WDR (Simmerringe) ? Werde ich nach einer Motorwäsche genauer feststellen können.

    So das war es erst einmal für den Anfang. Werde mich jetzt am WE ein wenig hier im Forum rumtreiben um mir Infos zu holen.

    Ach ja, ist ein Erstzulassung 06/1997er kann man da schon mit einem OBD Tester auslesen? Oder nur mit PP2000 bzw. Lexia 2/3 ?


    Und hat einer/eine von Euch die Möglichkeit anhand der Fahrgestellnummer die ORGA-Nummer raus zu bekommen? Den Aufkleber gibt es leider nicht mehr und bei einigen Ersatzteilen im Zubehör gibt es bis ORGA und ab ORGA.


    Erst mal Danke
    Tom

    Ähnliche Themen

    1. Neues Radio, neues Risiko ?
      Von Taker im Forum Peugeot 206 Forum
    2. Neues Auto - Neues Forum
      Von TheNicoT im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
    3. Neues Jahr, neues Pech!!
      Von Markus87 im Forum Peugeot 106 Forum
    4. neues Audiosystem, neues Glück
      Von Exilim im Forum Radio, Car Hifi, MP3, DAB Forum
    Du möchtest im Vorstellungs & Gratulationsforum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei Sether für den hilfreichen Beitrag:

    eittelmo (19.04.2019),nkuhnenrocio (17.04.2019)

  3. #2
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    5.098
    1.279 Danke in 699 Beiträgen
    Willkommen im Forum.
    Fahrgestell Nr. bei technischen Anfragen immer mit angeben, damit kann man Dir helfen.
    "Nie wieder Franzose."
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Vorstellungs & Gratulationsforum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei Emma für den hilfreichen Beitrag:

    eittelmo (19.04.2019),nkuhnenrocio (17.04.2019)

  5. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    17
    11 Danke in 7 Beiträgen
    Moin Emma,
    die Vin lautet: VF37DNFZE32062932

    nachdem ich hier im Forum ein wenig rumgestöbert habe glaube ich das Du einen direkten Draht zu Peugeot-Unterlagen hast, daher meine frage an Dich: gibt es von Peugeot irgend welche Freigaben / Umrüstunterlagen. Genauer: ich überlege die HA-Bremsanlage auf Scheibenbremsen umzurüsten, evtl. eine kpl. andere Achse. Brauche ich dazu auch den anderen Hauptbremszylinder, ABS und welche Teile noch? Scheiben, Sättel, Leitungen, Seile ist klar.
    Danke
    Tom
    aus dem Süden Schleswig-Holsteins
    Du möchtest im Vorstellungs & Gratulationsforum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei Sether für den hilfreichen Beitrag:

    eittelmo (19.04.2019),nkuhnenrocio (17.04.2019)

  7. #4
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    5.098
    1.279 Danke in 699 Beiträgen
    1) habe seit Jahren beruflich nichts mehr mit Peugeot am Hut, habe mir nur einen Zugang besorgt,
    für die Peugeot Service Box
    2) habe solche Umbauten noch nie gemacht, kann Dir damit keine Erfahrungswerte liefern, aus wirtschaftlicher Sicht = würde ich selber nicht machen, außerdem muss der Umbau komplett abgenommen werden, weil es eine Fahrwerksveränderung ist

    3) vielleicht kann Dir @wergan helfen, hat 306 Erfahrungen
    "Nie wieder Franzose."
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Vorstellungs & Gratulationsforum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei Emma für den hilfreichen Beitrag:

    eittelmo (19.04.2019),nkuhnenrocio (17.04.2019)

  9. #5
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    17
    11 Danke in 7 Beiträgen
    Danke, dann werde ich mal demnächst einen eigenen Thread aufmachen. Kannst Du mir denn noch die Orga ermitteln? Das der Umbau eingetragen werden muss war mir klar, daher die Frage ob es dazu überhaupt Unterlagen von Peugeot gibt, macht es beim Tüv dann sehr einfach. ( Kenne das von anderen Autoherstellern )

    Gruß
    Tom
    Du möchtest im Vorstellungs & Gratulationsforum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei Sether für den hilfreichen Beitrag:

    eittelmo (19.04.2019),nkuhnenrocio (17.04.2019)

  11. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.459
    350 Danke in 267 Beiträgen
    Orga-Nummer habe ich Dir in letztem Thread geschrieben.
    Ich würde von einem Umbau der Bremsanlage ebenfalls abraten. Die Original-Anlage ist absolut ausreichend für den kleinen und leichten Wagen, wenn sie ordentlich gewartet ist.
    Rost am Unterboden kenne ich eigentlich nur bei Unfallfahrzeugen, ansonsten ist der 306 auch als Cabriolet (entgegen alter Vorurteile gegen Franzosen) sehr gut gegen Rost geschützt. Die Bodenbleche sind nicht identisch mit der Limousine oder dem Break.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Vorstellungs & Gratulationsforum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  12. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei wergan für den hilfreichen Beitrag:

    eittelmo (19.04.2019),nkuhnenrocio (17.04.2019)

  13. #7
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    17
    11 Danke in 7 Beiträgen
    Danke, ist kein Unfaller, er war aber öfters am Wasser ( Nord-,Ostsee )und wurde auch im Winter bewegt.
    Dann werde ich mir selbst die Bleche anfertigen müssen.
    Tom

    Thread closed
    Du möchtest im Vorstellungs & Gratulationsforum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  14. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Sether für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    eittelmo (19.04.2019)

Ähnliche Themen

  1. Neues Radio, neues Risiko ?
    Von Taker im Forum Peugeot 206 Forum
  2. Neues Auto - Neues Forum
    Von TheNicoT im Forum Vorstellungs & Gratulationsforum
  3. Neues Jahr, neues Pech!!
    Von Markus87 im Forum Peugeot 106 Forum
  4. neues Audiosystem, neues Glück
    Von Exilim im Forum Radio, Car Hifi, MP3, DAB Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.