Peugeot 106 Forum
Rallye welche länge Antriebswelle

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Senior Member Avatar von Schrauber 60
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    38820
    Beiträge
    1.886
    663 Danke in 430 Beiträgen
    Mahlzeit,
    ja in der Verzahnung fest gerostet.
    Dafür habe ich Messingaustreiber. Ca. 4 cm stark und 30 cm lang. Rad steht auf dem Boden, Radmutter wird nur gelöst und wenn die Welle nicht von Hand eingedrückt werden kann, kommt der Messingaustreiber und der große Hammer. Das Gewinde wird dabei nicht beschädigt,. Messing ist weicher als Stahl.
    Und die Wellen immer mit Fett einsetzten. Mehr ist besser als zu wenig. Und auch jede Schraube oder Mutter im Spritzwasserbereich, außer Radschrauben. Weil ich muß da mal wieder ran.

    Ähnliche Themen

    1. Hilfe: Welche Antriebswelle??
      Von Flikka im Forum Peugeot 106 Forum
    2. Welche Antriebswelle Für meinen Peugeot 206
      Von vandatoz im Forum Peugeot 206 Forum
    3. Antriebswelle kaputt welche passen rein?
      Von toxon im Forum Peugeot 205 Forum
    4. Welche Radschrauben länge für diese Felgen??
      Von Lanz im Forum Peugeot 206 Forum
    5. Peugeot 205 Rallye 1,3 Hinterachse, welche passt?
      Von Rallye1300 im Forum Peugeot 205 Forum
    ein Pup ist kein Pfeil, gut Ding braucht lang Weil

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch Kombi Zweisitzer
    danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück
    danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen
    2012 Peugeot 106 1,1 Liter Dreitürig 2. Aufbau nach ZKD Schaden in 2016
    + Peugeot 205 Cabrio in 2017, auch ein sehr schönes Auto
    bereits 3x in der Werkstatt gewesen ab 1980
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Schrauber 60 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Peupa205 (16.03.2019)

  3. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.448
    337 Danke in 261 Beiträgen
    Zitat Zitat von Dermitdemgasspielt Beitrag anzeigen
    er denkt aber weil der größere Motor drin ist die 624mm
    Meine Logik wäre gewesen: grösserer Motor ist breiter, Getriebe wahrscheinlich auch, also kürzere Antriebswelle, da die Spurbreite gleich ist.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. Ein Peugeot-Freund hat sich bei wergan für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Emma (18.03.2019)

  5. #13
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.448
    337 Danke in 261 Beiträgen
    Zitat Zitat von Schrauber 60 Beitrag anzeigen
    Rad steht auf dem Boden, Radmutter wird nur gelöst und wenn die Welle nicht von Hand eingedrückt werden kann, kommt der Messingaustreiber und der große Hammer.
    Verstehe ich nicht. Wohin willst Du denn die Welle schlagen, wenn die Radführung nicht getrennt wurde? Die Welle muss zuerst aus dem Getriebe gezogen werden, dazu muss der Achsschenkel gelöst werden. Damit kannst Du aber den Wagen nicht auf das Rad stellen.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #14
    Senior Member Avatar von Schrauber 60
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    38820
    Beiträge
    1.886
    663 Danke in 430 Beiträgen
    Mahlzeit,
    da liegen sie meine Austreiber aus Messing. Auf der alten Welle ist links eine Radnarbe aufgesteckt nur so zu DOKU. Rechts an der Getriebeseite in dem Hohlkörper ist ein nadelgelagerter Gleitstern am Gelenkwellenende verbaut, dahinter eine Feder, die die Bewegungen aufnimmt. Bilder davon sind hier irgendwo auf dem Rechner, gerade nicht gefunden.
    Wenn also die Welle in der Radnarbe nicht fest ist kann man die Welle nach hinten über die Feder eindrücken, ca. 2-3 cm Vorn fest gegammelt, über Austreiber lösen, Federbein abschwenken nach Aufbockung oder Hebebühne, Lösen vom Traggelenk und Welle ziehen. Und dann kann jede Welle die nicht schlägt und keine Geräusche macht mit neuem Fett und Faltenbalg versehen werden.
    Fertisch.

    Letzte Bild sind Gleitsteine/-sterne vom Wartburg 1,3 nix anders im Moment gefunden. Prinzip ist aber gleich bei den Wellen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8637.JPG 
Hits:	5 
Größe:	97,4 KB 
ID:	28544Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7928.JPG 
Hits:	5 
Größe:	97,3 KB 
ID:	28545
    ein Pup ist kein Pfeil, gut Ding braucht lang Weil

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch Kombi Zweisitzer
    danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück
    danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen
    2012 Peugeot 106 1,1 Liter Dreitürig 2. Aufbau nach ZKD Schaden in 2016
    + Peugeot 205 Cabrio in 2017, auch ein sehr schönes Auto
    bereits 3x in der Werkstatt gewesen ab 1980
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Schrauber 60 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    wergan (19.03.2019)

  8. #15
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.448
    337 Danke in 261 Beiträgen
    Ah, verstehe. Erst mal nur Gammel in der Radnabe (nicht Radnarbe ) freischlagen, danach alles trennen. Werde ich mir merken, danke.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #16
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.469
    368 Danke in 216 Beiträgen
    Besorgt euch Rivolta G.W.F. Montage Paste, damit alles einjubeln und dann kann man auch nach 20 Jahren alles per Hand lösen und rausziehen. Für die ganzen Manchetten würde ich euch was abgeben aber da hab ich selber nicht mehr viel, alle Dichtung 23 Jahre alt und wie neu. Ist irgendwas aus der Hüttenzeit für Gummidichtungen, hat mein Opa mal am Hochofen oder Schmiede mitgehen lassen, die Dose ist komplett voll mit Totenköpfen aber nix mehr lesbar

    Auf jeden Fall musste ich noch nie eine Dichtung erneuern, kann nur gut sein das Zeug. Selbst die Dichtungen an den Rückleuchten sind immernoch wie neu.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #17
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    17.01.2019
    Beiträge
    21
    40 Danke in 12 Beiträgen
    Ich mach nachher mal Fotos, wir haben mit Vorschlaghammer dein Trick versucht nix ,als erstes ist hat sich die Antriebswellenmutter verabschiedet dann haben wir auf die Welle eingeprügelt nix also ich weiß icht was ihr macht / mit Messing Austreiben von Schwiegervater auch keine Chance wenn ich weiter mache Fliegt das Radlager um die Ohren oder bei meinem Glück geht der Simmerring Vom Getriebe oder was anders kaputt.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  11. #18
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    5.026
    1.198 Danke in 660 Beiträgen
    Ich persönlich bin kein Freund von schlägen auf die Antriebswelle im eingebauten Zustand.
    Extremfall: Du zerstörst damit Dein Differentialgetriebe oder Getriebegehäuse platzt
    Wir bauen in so einem Fall die Radnabe mit Antriebswelle komplett aus und pressen Sie aus der Nabe raus. Radlager muss natürlich dann mit ersetzt werden. Ist aber sicherer, wie ein zerstörtes Getriebe oder Getriebegeräusche nach Reparatur.
    Wie andere es machen, ist Ihr persönliches Risiko. Ich sehe das immer aus Kundensicht mit Folgeschäden, wo man als Werkstatt dann haftbar gemacht wird.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	1 
Größe:	70,7 KB 
ID:	28548Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.png 
Hits:	1 
Größe:	172,8 KB 
ID:	28549
    Eine Presse hat heutzutage jede Werkstatt, für ein kleines Trinkgeld pressen Sie es raus.
    "Nie wieder Franzose."
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  12. #19
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    17.01.2019
    Beiträge
    21
    40 Danke in 12 Beiträgen
    Fotos hab ich verpeilt zu machen , haben es gestern 6 Stunden nochmal versucht nix außer das die Welle Krumm ist ;-) egal , hab 2 federbeine bestellt für schmales Geld und mach gleich Dämpfer usw. Neu ! Danke euch trotzdem für die Hilfe
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Welche Antriebswelle??
    Von Flikka im Forum Peugeot 106 Forum
  2. Welche Antriebswelle Für meinen Peugeot 206
    Von vandatoz im Forum Peugeot 206 Forum
  3. Antriebswelle kaputt welche passen rein?
    Von toxon im Forum Peugeot 205 Forum
  4. Welche Radschrauben länge für diese Felgen??
    Von Lanz im Forum Peugeot 206 Forum
  5. Peugeot 205 Rallye 1,3 Hinterachse, welche passt?
    Von Rallye1300 im Forum Peugeot 205 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.