Peugeot 106 Forum
Ruckiger Übergang zwischen Leerlauf und Gas geben

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    19.02.2017
    Beiträge
    52
    100 Danke in 32 Beiträgen

    Ruckiger Übergang zwischen Leerlauf und Gas geben

    Hallo allerseits

    Mein 1.1er 106er hat ein nerviges Problem. Wenn ich Teillast fahre auf der Autobahn und langsam vom Gas gehe geht er, wenn ich schon fast ganz weg bin vom Pedal, plötzlich mit einem Ruck vom Gas. Gleiches gilt beim Gas geben, dieser Übergang geht einfach nicht sanft sondern immer so im Stil von "Jetzt hopppla kein Gas" oder "Jetzt hoppla Gas".

    Somit ist der 106er sehr schwierig sauber zu fahren ohne ständige Lastwechsel auf dem Antriebsstrang.

    Woran könnte das liegen? DK-Poti ist schon neu, hat nichts verändert..

    Es handelt sich um einen 95er 1.1 60 PS

    Liebe Grüsse

    Oli aus Zürich

    Ähnliche Themen

    Geändert von Bastler-Oli (04.12.2018 um 16:28 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.382
    330 Danke in 205 Beiträgen
    Hast du die ganze Monopoint gereinigt? Entweder ist irgendwas schwergängig im Drosselklappenbereich oder der Leerlaufregler ist kurz vorm Ende und regaiert nicht mehr richtig.

    Deckel ab, per Hand Vollgas, dann plötzlich loslassen und auf die Drosselklappe schauen ob sie direkt ganz zu geht oder ob sie am Ende irgendwo was hängt.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.382
    330 Danke in 205 Beiträgen
    Ansonsten nehm mal Kriechöl, beweg die Drosselklappe und dann sprüh dabei das Federgezumpel richtung DK Welle und den Leerlaufregler an. Meistens ist es dann auch wieder weg
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.382
    330 Danke in 205 Beiträgen
    Hab mal im Keller geguckt, 1.1er kann ich dir leider keine Gute zusammebauen, hab aus den letzten 3. Anlagen meine gebaut. Für den 1L Motor kann ich noch eine bauen, dann hab ich da auch keine mehr. Hab dieses Jahr fast alle verkauft weil die Nachfrage so groß war und finde leider keinen günstigen Nachschub mehr
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Senior Member Avatar von Schrauber 60
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    38820
    Beiträge
    1.813
    566 Danke in 394 Beiträgen
    Mahlzeit,
    ist leider so. Gut erhaltenen Einspritzeinheiten zu bekommen ist eine Glückssache .
    Ich bin bei dem Fehler außen vor. Mein 106 1,1 läuft mit 250 Tkm immer noch prima.und hängt am Gas Und die anderen betreuten 106 auch.
    Im Buch von Dieter Korp „ Jetzt helfe ich mir selbst“ sind sowohl die Bosch und Marelli Einspritzeinheiten beschrieben. Auch mit Fehler Eingrenzung und auslesen über Volt und Ohm Werte .
    Fehler in der Lamda ? Muß nicht leuchten. Kann man mit Ohm und Volt testen.
    Entweder Buch besorgen oder im Net als PDF suchen.

    Elektrik und Einspritzung ist super für 106 und 205 beschrieben, natürlich wie immer viel „Quark“ dabei .
    ein Pup ist kein Pfeil, gut Ding braucht lang Weil

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch Kombi Zweisitzer
    danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück
    danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen
    2012 Peugeot 106 1,1 Liter Dreitürig 2. Aufbau nach ZKD Schaden in 2016
    + Peugeot 205 Cabrio in 2017, auch ein sehr schönes Auto
    bereits 3x in der Werkstatt gewesen ab 1980
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.382
    330 Danke in 205 Beiträgen
    Ich mein das Problem was er da hat kommt von der Welle der Drosselklappe, die verschleißen leider oft, Dreck drin kommt auch oft vor und dann tritt genau das beschriebene Problem auf.

    Hätte er geschrieben, dass sein Gaspedal gefühlt wandert, er im Stand auch Probleme hat, dann hätte ich mir den Leerlaufregler angeguckt aber ich bin mir eigentlich schon sicher, dass es die Drosselklappe selber ist.

    Meine hat genau die selben Probleme gemacht, deswegen hab ich die ja irgendwann rausgeworfen. Hab da auch ewig rumgebastelt und irgendwann hatte ich keine Lust mehr und hab mir aus drei Anlagen eine Gute gebaut.
    Geändert von wevi (06.12.2018 um 08:25 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.382
    330 Danke in 205 Beiträgen
    Mir hat erst vor 3 Monaten oder so jemand seine 1L Monopoint zugeschickt, der hatte auch das Problem aber da war vermutlich nur Dreck irgendwo. Hab die zerlegt, sauber gemacht und das Federgezumpel gegen bessere Teile gewechselt die ich noch über hatte, fährt wieder ohne Probleme.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.382
    330 Danke in 205 Beiträgen
    Vielleicht könnte man noch nach Falschluft gucken aber dann machen die eigentlich mehr Ärger, mögen die überhaupt nicht.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.382
    330 Danke in 205 Beiträgen
    Aber man sieht es eigentlich gut, offen drehen und schnacken lassen, die muss sofort komplett zufallen. Wenn die irgendwo langsamer wird oder an einer Stelle verweilt, dann ist da was nicht richtig.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.