Peugeot 307 Forum
Peugeot 307 startet nicht. Elektrik Probleme.

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    5
    7 Danke in 4 Beiträgen

    Peugeot 307 startet nicht. Elektrik Probleme.

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit meinem Löwen dessen Quelle ich leider so nicht identifizieren kann.
    Zuerst einmal die Basisdaten zum Auto:

    Peugeot 307 BREAK/SW 2.0 HDI Baujahr 02/2004
    HSN: 3003
    TSN: 567
    Motorleistung: 107 PS (79 kW)
    Hubraum: 1997 ccm
    Kraftstoff: Diesel

    Am Wochenende war ich mit dem Auto unterwegs. Beim Starten hat es sich so angehört als würde der Starter nicht richtig durchdrehen also so als wäre die Batterie leer. Hat aber noch zum Anlassen gereicht. Als ich dann zuhause war (waren ca. 30km Fahrstrecke) hab ich das Auto normal abgestellt. Am nächsten Tag wollte ich losfahren. Alle Lampen normal aber beim startversuch tat sich Garnichts. Also hab ich erstmal den Ersatz Schlüssel geholt und auch damit kein Erfolg.
    Nun habe ich erstmal die Batterie geladen da ich mir dachte vielleicht ist die ja leer obwohl sie fast neu ist. Aber auch das brachte keinen Erfolg. Beim Startversuch ist auch sonst nichts weiter mit dem licht oder ähnlichen passiert.
    Also habe ich mir mal die Sicherungen angeschaut und durchgemessen (zumindest die an die man einfach ran kommt) aber auch da war alles OK. Spannung liegt an. Die Klopfmethode beim Starter brachte auch kein rucken.
    Dann habe ich die Fenster runter gemacht und siehe da die fuhren nicht wieder hoch. Auch die hinteren Fensterheber sind auf einmal ohne Funktion.
    Weitere ausfälle habe ich dann bei der elektrischen Spiegelverstellung und dem Abblendlicht festgestellt. Das Standlicht hat weiterhin Funktion.
    Wie gesagt beim Drehen des Schlüssel leuchten alle Lampen im Armaturenbrett leuchten normal. Auch die Vorglühlampe geht nach kurzem aus. Beim weiterdrehen des Schlüssels zur Zündung des Motors gehen die üblichen Lämpchen aus aber es passiert nichts. Im Borddisplay erscheint nur die Meldung „ECO Modus aktiv“ und mein einfacher OBD II Stecker hat auch keine Fehler im Speicher gefunden konnte sich aber mit dem System verbinden.

    Leider habe ich auch keinen Schaltplan um evtl. festzustellen wo das Problem liegen könnte.
    Vielleicht kennt ja hier jemand einen Punkt an dem ich ansetzen kann.

    Vielen Dank schon mal im Voraus

    Ähnliche Themen

    1. Peugeot 307 startet nicht
      Von koke82 im Forum Peugeot 307 Forum
    2. Ein neuer Peugeot...und einige kleine Elektrik probleme
      Von BadUncleJessy im Forum Peugeot 206 Forum
    3. 307 HDI startet nicht
      Von onepack im Forum Peugeot 307 Forum
    4. Hilfe: Peugeot 306 - Probleme mit Elektrik?
      Von im Forum Allgemeines zu den Peugeot 30x
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. 3 Peugeot-Freunde bedanken sich bei bio1101 für den hilfreichen Beitrag:

    burgunderrotbra (05.09.2018),nkuhnenrocio (24.08.2018),sperasfern (27.08.2018)

  3. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.346
    252 Danke in 211 Beiträgen
    Ich würde als erstes mit Fremdbatterie überbrücken, dabei Pluspol an Pluspol und Minuspol der Spenderbatterie an Motormasse deines Fahrzeuges. Wenn er dann problemlos startet, ist entweder deine Batterie (trotz neu) oder deine Lichtmaschine defekt, oder es liegt eine schlechte Verbindung deiner Batteriekabel (Massekabel oder dicke Plusleitung an Anlasser) vor. Massekabel kannst Du prüfen, indem du Deinen Batterie-Minuspol mit einer sicheren Motormasse (Monatgebügel am Zylinderkopf) verbindest.
    Sonst Sicherungen im Motorraum überprüfen, wo die sind zeigt Dir die Suche-Funktion des Forums oder dein Handbuch.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. 4 Peugeot-Freunde bedanken sich bei wergan für den hilfreichen Beitrag:

    bio1101 (27.08.2018),burgunderrotbra (05.09.2018),nkuhnenrocio (24.08.2018),sperasfern (27.08.2018)

  5. #3
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    4.361
    401 Danke in 321 Beiträgen
    Wergan seine Tipps abarbeiten. Für mich klingt das aber eher nach defekten Zündschloss oder Anlasser. Bei weiteren technischen Anfragen Fahrgestellnummer angeben.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. 4 Peugeot-Freunde bedanken sich bei Emma für den hilfreichen Beitrag:

    bio1101 (27.08.2018),burgunderrotbra (05.09.2018),nkuhnenrocio (24.08.2018),sperasfern (27.08.2018)

  7. #4
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    5
    7 Danke in 4 Beiträgen
    Hallo,

    vielen Dank für die Tipps. Ich habe einmal mit unserem Zweitwagen überbrückt und auch die Masse mal an verschiedenen Stellen angelegt. Leider ohne Erfolg. Nicht mal die Fensterheber haben sich gerührt.
    Dann habe ich alle Sicherungen nochmal durchgeprüft. Auch die Hauptsicherungen im Motorraum. An allen Sicherungen liegt Spannung an.
    Den Anlasser würde ich erst mal nicht vermuten da ja auch noch weitere Verbraucher nicht funktionieren. Das Zündschloss könnte ich mir schon ehr vorstellen allerdings wundert mich das die Lampen im Armaturenbrett leuchten sobald ich die Zündung aktiviere.
    Gibt es eine Möglichkeit das Zündschloss zu testen oder muss man dafür zwingend einen Ersatz einbauen.

    P.S. Fahrgestellnummer liefere ich noch nach.
    Geändert von bio1101 (27.08.2018 um 07:40 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei bio1101 für den hilfreichen Beitrag:

    burgunderrotbra (05.09.2018),sperasfern (27.08.2018)

  9. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.346
    252 Danke in 211 Beiträgen
    Es fällt halt auf, dass die Verbraucher, die einen hohen Strom ziehen (Anlasser, Fensterheber, Abblendlicht) ohne Funktion sind. Daher mein Gedanke der schlechten Batterieverbindungen. Alle Kontakte akribisch gesäubert?
    Zündschloss kann man natürlich zur Diagnose überbrücken, wenn man genau weiss, was man macht!
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. 3 Peugeot-Freunde bedanken sich bei wergan für den hilfreichen Beitrag:

    bio1101 (04.09.2018),burgunderrotbra (05.09.2018),sperasfern (27.08.2018)

  11. #6
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    5
    7 Danke in 4 Beiträgen
    Hallo wergan,

    das ist mir auch aufgefallen weshalb ich im ersten Moment auch erstmal auf ein Problem mit einem Massekabel getippt habe. Ich habe nochmal die Kontakte gereinigt. Wie gesagt Spannung liegt überall an aber wenn ein Massekabel durch ist muss das ja nichts bedeuten.
    Es ist mir übrigens aufgefallen das die Dieselpumpe anspringt wenn ich auf Zündung stelle. Die Lüftung gibt allerdings erwartungsgemäß auch keinen Laut von sich. Ich habe auch mal versucht eine Überbrückung der Massen von verschiedenen stellen herzustellen aber ohne Erfolg. Die Zuleitungen zu den Verbrauchern sind ja deutlich verzweigter was das Ganze ohne Schaltpläne zu einer suche nach der Nadel im Heuhaufen machen würde.

    Evtl. Hat ja jemand einen Schaltplan damit ich mich damit auf die Suche nach nem Kabel machen kann das die Probleme verursacht. An das Zündschloss glaube ich eigentlich ehr weniger.

    Hier übrigens noch die Fahrgestellnummer: VF33ERHSB83249411

    Viele Grüße
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  12. Ein Peugeot-Freund hat sich bei bio1101 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    burgunderrotbra (05.09.2018)

  13. #7
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    4.361
    401 Danke in 321 Beiträgen
    Dein Peugeot befindet sich z. Z. im ECO Modus, deswegen funktioniert auch z. Z. nicht alles. Hast du mal direkt am Anlasser die Stromversorgung überprüft, Magnetkupplung??? Einer startet und du prüft ob Plus beim Starten am Magnetschalter ankommt.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  14. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei Emma für den hilfreichen Beitrag:

    bio1101 (04.09.2018),burgunderrotbra (05.09.2018)

  15. #8
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    5
    7 Danke in 4 Beiträgen
    Hallo Emma,

    Plus kommt an. Was ich nicht verstehe ist, warum er sich im ECO Modus befindet. Das kann doch nicht durch den Starter ausgelöst werden. Normalerweise schaltet sich das Auto ja erst nach einiger Zeit in diesen Modus wenn ich mich recht erinnere.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  16. Ein Peugeot-Freund hat sich bei bio1101 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    burgunderrotbra (05.09.2018)

  17. #9
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    4.361
    401 Danke in 321 Beiträgen
    Wenn du meinst, ist aber nicht so. Das BSI erkennt, daß der Motor längere Zeit keinen Ladestrom geliefert hat. Um die Batterie zu schützen geht er in den ECO Modus. Wenn Starter plus ankommt und der Anlasser nicht durchdreht ist der Anlasser defekt. Immer noch nicht repariert.??
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  18. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Emma für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    burgunderrotbra (05.09.2018)

  19. #10
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    5
    7 Danke in 4 Beiträgen
    Hallo Emma,

    Vielen Dank für die Erklärung. Das klingt logisch. Leider hatte ich bisher noch nicht wirklich viel Zeit. Ich werde im Laufe der Woche den Starter ausbauen und prüfen. Deine Erläuterungen erklären auch warum die übrigen Verbraucher erst später ausgestiegen sind.
    Ich melde mich dann wenn ich mit dem Starter durch bin.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Peugeot 307 startet nicht
    Von koke82 im Forum Peugeot 307 Forum
  2. Ein neuer Peugeot...und einige kleine Elektrik probleme
    Von BadUncleJessy im Forum Peugeot 206 Forum
  3. 307 HDI startet nicht
    Von onepack im Forum Peugeot 307 Forum
  4. Hilfe: Peugeot 306 - Probleme mit Elektrik?
    Von im Forum Allgemeines zu den Peugeot 30x
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.