Peugeot 306 Forum
Kauferfahrungen...

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von 3o6C
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    H
    Beiträge
    144
    52 Danke in 33 Beiträgen

    Exclamation Kauferfahrungen...

    Zugegebenermaßen, das ist auch ne kleine Abrechnung jetzt. Aber das war mir so blöde, das möchte ich schon mit euch teilen. Ist vielleicht auch gleichzeitig ne kleine Warnung, der Interessenkreis für 306 Cabrios ist ja nun nicht grad der größte.

    Hier klicken

    Um diesen Wagen ging es, n Phase1 Cabrio mit manuellem Verdeck. Diagnose lautete Zahnriemenriß, ich, als Mechaniker, dachte mir, ich sehe mir das mal an, bin also angereist, haben n Termin vereinbart. Der Besitzer ist n junger Kerl, aus Nähe Bosporus, war aber ganz nett und hat auch auf Fragen so gut es ihm möglich war geantwortet, er wusste halt nicht viel was so los ist mit dem Auto - macht aber auch nix, kann ja nicht jeder Experte sein.
    Er sagte mir schon, bei der Terminvereinbarung, dass entweder sein Bruder oder sein Vater dabei sein müsste, was mir direkt merkwürdig aufstieß, aber nahm ich eben so hin.


    Es kam natürlich, wie es kommen musste, der Vater von dem Bengel, der wohl noch deutlich eher im Bosporus statt denn hier lebt, unterbrach immer wieder das Gespräch mit dem Verkäufer, dies das Trallala. Weitesgehend ignoriert habe ich das, aber irgendwann gings dann mit "alles gut, Motor gut" los, wo ich dann eben anzweifelte, dass ein Motor mit anscheinlich gerissenem Zahnriemen eher weiter weg von gut ist. "Aber sonst gut, und keine Rost", und da reichte es mir dann. Man macht eben die Fahrertür auf, zeigt auf die Stelle, wo alle Cabrios rosten - der Übergang von Limousine auf Pininfarinaanbau - und präsentierte ihm das, "das zu Rostfrei". Da fühlte er sich angegriffen. Der Verkäufer selber war eher unbeeindruckt, im Gegenteil, der war eher intessiert daran, dass sich mal n Kenner seinen Wagen ansieht. Während der Vater in einer Sprache, die ich nicht verstehe, am zetern war, sprach ich mit dem Verkäufer darüber, dass ich den Wagen trotzdem gerne hätte, und wie wir das machen. Er war nicht startbar, weil die Batterie platt ist, weil die Kiste da schon Monate so rumsteht. So bot ich gerade an, eine Batterie und n paar Starthilfekabel aufzutreiben um dann mal zu sehen, was so Sache ist, was der junge Verkäufer auch als eine gute Idee empfand.

    Plötzlich wurde ich von dem Vater, der dann wieder zu einer Form von Deutsch gefunden hat, des Hofes verwiesen. "Du gehen, nix Auto für dich!", und diverse andere Sprüche.
    Ich hab mir alles (!) verkniffen, und bin dann wortlos in mein eigenes Cabrio gestiegen und - ohne qietschende Reifen - vom Hof gefahren.

    Das ist nicht die erste Erfahrung in diese Richtung, aber die deutlichste. Wollte ich mit euch teilen - den Wagen braucht ihr euch nicht anzusehen, Kritik bzw offenzeigen von Fakten ist derb unerwünscht.
    Bin also wieder zuhause und fahre eben mein Cabrio weiter.

    Grüße, Steve
    00er 3o6 Cabrio Saint Tropez (TU5 NFZ)
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. Ein Peugeot-Freund hat sich bei 3o6C für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Kallikirchdorf (01.08.2018)

  3. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Gütersloh NRW
    Beiträge
    110
    33 Danke in 21 Beiträgen
    Willkommen im Club! Ist mir fast genauso auch schon passiert.Umdrehen wegfahren vergessen und nicht Áergern. Diese Kandidaten braucht kein Mensch.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.361
    266 Danke in 219 Beiträgen
    Du wolltest als Mechaniker einen Wagen mit Zahnriemenriss starten?!
    Und wenn Du doch weisst, wie es kommen musste-warum biste überhaupt hin?
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #4
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von 3o6C
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    H
    Beiträge
    144
    52 Danke in 33 Beiträgen
    Du wolltest als Mechaniker einen Wagen mit Zahnriemenriss starten?!
    "Angeblich" war der Zahnriemen gerissen. So die Diagnose. Mich hat nur gewundert, dass der Zahnriemendeckel nicht mal runter genommen wurde, um danach zu sehen. Und laut Besitzer hat auch nix geklappert, nix geknallt, nix, er wurde wohl nur einfach warm und ging dann aus. Da stelle ich pauschal mal erst mal ne andere Diagnose...

    Und wenn Du doch weisst, wie es kommen musste-warum biste überhaupt hin?
    Weil so n 306 Cabrio kein Golf Fünf ist, der an jeder Ecke steht, und sich mal auf den Weg machen dann schon eher lohnt, als für so ein allerwelts-Auto.
    00er 3o6 Cabrio Saint Tropez (TU5 NFZ)
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.361
    266 Danke in 219 Beiträgen
    Zitat Zitat von 3o6C Beitrag anzeigen
    Der Besitzer ist n junger Kerl, aus Nähe Bosporus, war aber ganz nett
    Das "aber" solltest Du vielleicht mal kritisch überdenken. Vielleicht hat deine negative Erwartungshaltung mit zur Eskalation beigetragen? Wieso ist jemand ein "Bengel", nur wenn er jung, fremdländischer Abstammung ist und sich nicht mit Autos auskennt?

    Zitat Zitat von 3o6C Beitrag anzeigen
    Er sagte mir schon, bei der Terminvereinbarung, dass entweder sein Bruder oder sein Vater dabei sein müsste, was mir direkt merkwürdig aufstieß, aber nahm ich eben so hin.
    Wir predigen doch hier und überall, dass beim Kauf eines Wagens der Unkundige einen Fachkundigen mitnehmen soll. Warum sollte das beim Verkauf eines Wagens anders sein, wenn der Verkäufer sich nicht auskennt? Auch wenn der Beistand die Erwartungen vielleicht nicht erfüllt - für legitim halte ich das.

    Zitat Zitat von 3o6C Beitrag anzeigen
    Das ist nicht die erste Erfahrung in diese Richtung,
    Welche Richtung meinst Du denn?

    Ich kann den deutlich fremdenfeindlichen Teil deines Gejammers nicht teilen. Warum soll der Vater nicht in seiner Muttersprache zetern, machst Du doch auch. Warum hast Du ihn weitgehend ignoriert, wo er doch auf Wunsch des Verkäufers teilnehmen sollte? Hältst Du es für irgendwie bemerkenswert, ohne quietschende Reifen vom Hof zu fahren? Dass Käufer und Verkäufer in ihrer Sachkenntnis und ihren Vorstellungen weit auseinanderliegen und sich nicht einigen können, ist nichts neues. Was das mit dem Bosporus (man lebt übrigens an ihm und nicht in ihm...) zu tun haben soll, erschliesst sich mir nicht. Kann es sein, dass es dein Frust darüber war, dass die schnelle Nummer mit dem doofen kleinen Türkenbengel, der sich nicht auskennt und den Wagen billig verschenken soll, daneben gegangen ist, weil der Vater nicht mitgespielt hat?
    Wenn ichs mir recht überlege, imponiert es mir irgendwie, dass sie dich weggeschickt haben.
    Geändert von wergan (01.08.2018 um 16:02 Uhr)
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #6
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von 3o6C
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    H
    Beiträge
    144
    52 Danke in 33 Beiträgen
    Du hast teilweise seltsame Ansichten, Wergan.
    Das hat überhaupt nichts mit fremdenfeindlich zutun, das bin ich auch überhaupt nicht, ich habe genug "Nicht-Deutsche" oder "Zugezogene" im Freundeskreis. Damit brauchst du mir nicht kommen.

    die schnelle Nummer mit dem doofen kleinen Türkenbengel, der sich nicht auskennt und den Wagen billig verschenken soll
    Was? Das ist schon ziemliche Spinnerei. Ich will von niemanden was geschenkt, der Preis war schon niedrig, da wäre auch kein Bedarf gewesen, da irgendwas zu verhandeln. Wenn du richtig gelesen hättest - ich wollte ihn haben, habe nur noch überlegt, wie. Ich fahr nicht zum Spaß durch die Gegend und sehe mir Autos an, ich will sie meist kaufen.

    Welche Richtung meinst Du denn?
    Genau so wie ich es gesagt habe. Meist ist es so, dass wenn es heißt "Auto gut, alles tiptop, eins A", das oft genau das Gegenteil der Fall ist. Das ist nunmal typisch und beileibe kein Einzelfall, das kennt bestimmt fast jeder.

    negative Erwartungshaltung
    hatte ich nicht. Ich sagte bereits, er war ganz nett. Ich schrieb auch, dass er versucht hat alles zu beantworten, was ich immer sehr positiv finde (manche sagen schlicht "Keine Ahnung", aber eher weil es ihnen egal ist).

    Warum hast Du ihn weitgehend ignoriert
    Weil ich nunmal vom VERKÄUFER das Auto kaufen möchte, und nicht von einem dritten, der alles mögliche anpreist und Unwahrheiten verbreitet und sich beleidigt fühlt, wenn man ihm offensichtlich aufzeigt, dass das nicht stimmt, was er sagt (siehe die Roststelle). Willst du tatsächlich lieber mit mehreren Leuten über ein Auto verhandeln, was aber nur einem gehört?

    Hältst Du es für irgendwie bemerkenswert, ohne quietschende Reifen vom Hof zu fahren?
    In dem Fall halte ich das für "bemerkenswert", insofern, dass ich zwar sehr sauer war, mich aber nicht auf das "rumbrüllen"-Niveau herabgelassen habe sondern einfach - ohne TamTam - weggefahren bin. Das habe ich damit "angemerkt".

    Du kannst ja da rauslesen, was du willst und dir deine eigene Thesen zusammenbauen. Fakt ist, ich wollte das Ding haben, hätte es auch gekauft, kam aber nicht zu, weil ein Dritter da Alarm machen musste. So einfach ist das.

    Wenn ichs mir recht überlege, imponiert es mir irgendwie, dass sie dich weggeschickt haben.
    Und das ist schlicht lächerlich und lässt tief blicken...
    00er 3o6 Cabrio Saint Tropez (TU5 NFZ)
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.361
    266 Danke in 219 Beiträgen
    Zitat Zitat von 3o6C Beitrag anzeigen
    Meist ist es so, dass wenn es heißt "Auto gut, alles tiptop, eins A", das oft genau das Gegenteil der Fall ist. Das ist nunmal typisch
    Dieser Wagen ist nun aber eindeutig als Motorschaden inseriert, deutlicher kann es nicht sein. Das "meist ist es so" sagt viel über deine Erwartungshaltung, aber rein gar nichts über den Verkäufer. Nach deinen Angaben, hast Du ja sogar vermutet, dass der Schaden weniger schlimm war als vom Verkäufer vermutet. Und wenn Du weisst, dass und wo alle Cabriolets rosten, brauchst Du mit keinem darüber zu streiten und es keinem zu zeigen.

    Zitat Zitat von 3o6C Beitrag anzeigen
    Negative Erwartungshaltung hatte ich nicht. Ich sagte bereits, er war ganz nett.
    Du schriebst, es sei zwar vom Bosporus, ABER trotzdem ganz nett. Das ist der kleine, aber entscheidende Unterschied. Auch die Ausdrücke "es kam wie es kommen musste", "deutlich eher im Bosporus" sprechen eine deutliche Sprache.

    Zitat Zitat von 3o6C Beitrag anzeigen
    Willst du tatsächlich lieber mit mehreren Leuten über ein Auto verhandeln, was aber nur einem gehört?
    Ob Du oder ich das wollen, ist zweitrangig. Er hat Dir vorab gesagt, dass er jemanden dabei haben möchte, und Du hast das akzeptiert. Dann musst Du damit leben, egal wie bescheuert dessen Angaben auch sein sollten. Würdest Du einem Sachunkundigen raten, alleine ein gebrauchtes Auto kaufen zu gehen, wenn der Verkäufer zur Bedingung macht, dass der Käufer alleine kommen muss?

    Zitat Zitat von 3o6C Beitrag anzeigen
    ich wollte das Ding haben, hätte es auch gekauft
    Tja, dann hast Du dir nun leider ein schönes Eigentor geschossen.

    Zitat Zitat von 3o6C Beitrag anzeigen
    den Wagen braucht ihr euch nicht anzusehen
    Das ist ein bösartiges Revanchefoul. Du hättest den Wagen doch selbst gerne genommen, man hat ihn Dir aber nicht gegeben. Warum sollte deshalb niemand anderes den Wagen ansehen und kaufen? Man kauft ja nicht fremde Sitten und evtl. Unsitten, sondern ein Auto in dem Zustend, in dem es nunmal ist.
    Geändert von wergan (02.08.2018 um 14:54 Uhr)
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.