Seit ein paar Tagen habe ich im Verdeck meines 306 Cabrios eine richtig glucksende Wasserblase unten in der Verdeckhaut hinter der Seitenscheibe und dem Heckfenster auf der Beifahrerseite. Die Blase mit Wasser, ca eine Tasse voll ist von außen und innen zu Fühlen. Nicht im Innenhimmel, der ist trocken.
Besteht das Verdeck aus zwei Lagen, die sich getrennt haben und wie kam das Wasser da rein und wie bekomme ich es wieder weg? Einfach außen oder besser innen ein kleines Loch stechen? Wer kann helfen?