Peugeot 308 Forum
Batterie dauernd tot / Tiefenentladen / Kurzschluss, Krieschstrom?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    23
    1 Danke erhalten

    Batterie dauernd tot / Tiefenentladen / Kurzschluss, Krieschstrom?

    Hi,

    Problemfall wie folgt:
    - mehrfach ist seit März meine Batterie am Morgen tot - kein Lämpchen, Verriegelung, etc geht mehr
    - Überbrücken geht super - Auto läuft dann wieder für einige Zeit, ich kann nach ca 30 min. Betrieb auch wieder selbst starten
    - meistens ging es dann 1-2 Wochen gut
    - letztes Wochenende an 2 Morgenden hintereinander tot (dazwischen 120km Autobahn am Stück) etc.
    - ! neue Batterie (alte, 3 Jahr alt von PSA selbst, war wahrscheinlich durch die häufige Tiefenentladungen hinüber) - 4 Tage nach dem Wechsel wieder komplett leer = die BATTERIE ware es mal nicht
    - ! Lichtmaschine bringt laufend > 13,7V - sollte ausreichend funktionieren
    - ! Standardverbraucher werden auch brav im Energiesparmodus ausgeschaltet (sonstiges ist ausgeschaltet: Innenbeleuchtung, Sitzheizung, 12V-Steckdosen)

    ! passiert bei jeder Witterung, Temperatur, Stellplatz (Frei, Wiese, Carport), offen oder geschlossen über Nacht, keine offen sichtbaren Marderspuren

    Kennt jemand so ein Problem? Kann ich etwas bestimmtes suchen/messen? Gibt es Typische Stand-By-Stromfresser?

    Als nächstes will ich noch eine Ruhemessung durchführen (wenn wieder geladen ist).
    Letzte Option ist die Werkstatt, wobei ich gerne die Kosten für eine "intensive Fehlersuche in der Bordelektronik" vermeiden möchte


    Danke im Voraus für hilfreiche Tipps




    ps: ich habe auf die schnelle keinen vergleichbaren Fall im Forum gefunden

    Ähnliche Themen

    1. Batterie der Funkfernbedienung des Autoschlüssel dauernd leer.
      Von rokywued im Forum Peugeot 307 Forum
    2. Filterregenerierung stopt nicht > Batterie tot
      Von sicnature im Forum Peugeot 307 Forum
    3. Sensor Lüfter läuft dauernd
      Von stefan69 im Forum Peugeot 605 Forum
    4. 405er SRI Automatic, Bj. 89, Batterie entlädt sich dauernd
      Von Herwig-Georg im Forum Peugeot 405 Forum
    5. Batterieanzeige leuchtet dauernd
      Von Alex_1988 im Forum Peugeot 205 Forum
    Geändert von 2xkeks (16.05.2018 um 11:11 Uhr)
    Peugeot 308 SW (1) - HDI FAP 135 Sport, 2.0L - Bj 2008
    2018: 189.000km
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von Mittns
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Neverland Ranch
    Beiträge
    620
    91 Danke in 74 Beiträgen
    Mess mal an der Batterie direkt den Ruhestrom.
    Am besten mit Amperemeter da beim anschließen hohe Ströme fließen können und die Multimeter meist nur 10A aushalten.

    Dann ziehste nach und nach alle Sicherungen und wenn der Kriechstrom weg ist, musste nur noch schauen für was die Sicherung ist und dann verfolgen.

    Das wäre zunächst die einfachste Methode.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.326
    231 Danke in 204 Beiträgen
    Ja, seh ich auch so. Hast du was nachgerüstet? z.B Musik-Anlage o.ä.? Leuchtet vielleicht das Kofferraumlicht über nacht? Kriechstrom durch feuchte Anhängersteckdose? Batteriepole und Masseanschlüsse an Motor und Karosserie akribisch gesäubert?! Wenn diese einen Übergangswiderstand haben, misst Du zwar die korrekte Ladespannung, aber es kann kein hoher Ladestrom fliessen, so dass die Batterie nicht vollständig geladen wird.
    Ansonsten wird es doch die LiMa sein, sollte eigentlich bei rpm>2000' doch deutlich über 14 V erzeugen.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    21.08.2014
    Ort
    Dreieck D/B/NL
    Beiträge
    2.136
    300 Danke in 269 Beiträgen
    Am Besten geht sowas mit einem Amperemeter mit Induktiver Messung ( Messzange ). Sowas kostet ab 50€.
    Ort: D/B/NL Dreieck
    Stop AfD
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    23
    1 Danke erhalten
    Ich hab nichts nachgerüstet, alles noch "original"zustand. Auch wenn das Radio leider kein USB hat, eine Rückfahrkamera/warner toll wären und die Kinder sich sicherlich über eine Heimkinoanlage freuen würden.

    Gestern kam ich nicht mehr dazu durchzumessen. Hoffentlich lassen die Kinder mich heute "schrauben/basteln". Mein Multimesser geht zum Glück bis 20A, wobei ich versuchen werde, ihn unterbrechungsfrei einzuklinken. Wenns nicht klappt, dann kann ich immer noch die GTi-Schrauber um die Ecke fragen, dort wird sicherlich jemand nen Amperemeter oder Multimeter haben.

    Da auch schon genug Spannung anlag, um 2 Wochen ohne Starthilfe auszukommen, gehe ich nicht von der LiMa aus. Die Idee mit dem Anhängerstecker ist ganz nett. Ist da immer Spannung drauf?
    Peugeot 308 SW (1) - HDI FAP 135 Sport, 2.0L - Bj 2008
    2018: 189.000km
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Senior Member Avatar von Mittns
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Neverland Ranch
    Beiträge
    620
    91 Danke in 74 Beiträgen
    Zitat Zitat von 2xkeks Beitrag anzeigen
    Gestern kam ich nicht mehr dazu durchzumessen. Hoffentlich lassen die Kinder mich heute "schrauben/basteln".
    Kein Problem solange Du eine abschließbare Abstellkammer hast.

    Normal sollte ohne Zündung und eingeschaltetem Licht keine Spannung drauf sein.
    Kann ich selbst aber nicht genau sagen da ich ja den neuen 308 fahre.
    Und für den GTi gibts ja auch keine Anhängerkupplung zum vergleichen sonst hätte ich mal mein Messgerät drangehangen.
    Die haben ja sicherlich ihre Standards was Beschaltung angeht.

    Aber wie gesagt, zieh einfach die Sicherungen dann wirste es ja sehen.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    33
    4 Danke in 3 Beiträgen
    Ich kenne mich mit Peugeot noch nicht aus.
    Bei den meisten Fahrzeugen muss man nach dem ausschalten der Zündung aber noch die "Busruhe" abwarten.
    Soll heissen: ca. 20 - 30min warten bis alle Steuergeräte heruntergefahren sind.
    Mein Firmenwagen ist ein grüner Octavia. Die schlimmste Lästerei über die Farbe ist mein Benutzername.

    Gerade bestellter erster Peugeot im Leben: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Unverbindlicher Liefertermin: 25.06.2018
    Fahrzeugübergabe: 19.07.2018
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Senior Member Avatar von Mittns
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Neverland Ranch
    Beiträge
    620
    91 Danke in 74 Beiträgen
    Der Energiesparmodus schaltet zumindest beim neuen nach 1:45min ein.
    Dann werden alle unnötigen Geräte abgeschaltet.
    Dann darf man allerdings nichts mehr am Auto machen.
    Keine Türen öffnen o.ä. da es sonst wieder geweckt wird.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    369
    49 Danke in 37 Beiträgen
    Ampermeter in die Plusleitung zur Batterie hängen. Fahrzeug versiegeln. Nach Runterfahren der Systeme sollten nach ein paar Minuten nur noch ein paar mal fließen.

    Sent from my [device_name] using Hier klicken
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2015
    Beiträge
    23
    1 Danke erhalten
    Messergebnisse: - KEINE ÜBERBELASTUNG IM RUHEMODUS -

    Messung: Multimeter (Messbereich 20A) zwischen Batterieplus und Batterieklemme Plus - Amperemessung
    Verbrauchertest: nur Autoradio = ca 1.98 - 2,04 A (~24Watt - scheint realistisch); Standlicht 4-5 A (~48-60Watt - auch realistisch)
    Nachdem ein Verbraucher ausgeschaltet wurde, laufen noch 1,76 A für ca 30 Sekunden.
    Nach ca 30 Sek. klickt es unterm Lenkrad und es springt runter auf 0,16 A.
    Nach weiteren ca 30-45 sek. geht es runter auf 0,01-0,02A - Messbereich "nur Milliampere" wollte mein Gerät heute nicht messen Da hab ich auch nicht angefangen Sicherungen zu ziehen. Einen Unterschied merke ich da nicht mehr.

    Das sah nach über 30 min. Auto in Ruhe lassen nicht anders aus.

    Wenn ich das richtig rechne, dann ergeben das bei 0,02A im Stand-By in 24 std. 0,48Ah - bei einer >75Ah Batterie(oder auch nur halb geladen) sollte das mehrere Monate gut gehen.

    - Ladestrom Lichtmaschine liefert an den Batteriepolen 13,88V im Leerlauf, 14,01V bei Drehzahlen über 1000u/min
    - seltsam ist auch: die Batterie war immer restlos leer, auch 12 std. seit der letzten Fahrt. Da glimmte nicht mal ein Lämpchen mehr auf. "Das" muss den Saft richtig massiv aussaugen, wahrscheinlich mit mehr als 0,x Ampere

    Ist also schonmal kein dauerhafter Kriechstrom oder Kurzschluss.
    Morgen mal mit der Werkstatt telefonieren
    Geändert von 2xkeks (17.05.2018 um 22:09 Uhr)
    Peugeot 308 SW (1) - HDI FAP 135 Sport, 2.0L - Bj 2008
    2018: 189.000km
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie der Funkfernbedienung des Autoschlüssel dauernd leer.
    Von rokywued im Forum Peugeot 307 Forum
  2. Filterregenerierung stopt nicht > Batterie tot
    Von sicnature im Forum Peugeot 307 Forum
  3. Sensor Lüfter läuft dauernd
    Von stefan69 im Forum Peugeot 605 Forum
  4. 405er SRI Automatic, Bj. 89, Batterie entlädt sich dauernd
    Von Herwig-Georg im Forum Peugeot 405 Forum
  5. Batterieanzeige leuchtet dauernd
    Von Alex_1988 im Forum Peugeot 205 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.