Peugeot 406 Forum
Heckklappenverkleidung locker und klappert/ PEUGEOT 406 Break (8E/F) 1.8 16V Bj. 98

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    80

    Question Heckklappenverkleidung locker und klappert/ PEUGEOT 406 Break (8E/F) 1.8 16V Bj. 98

    Hallo,

    ich hatte kürzlich den Scheibenwischermotor hinten an der Heckklappe gewechselt. Dazu musste ich die Verkleidung abmachen. Die Verkleidung ist ja mit Plastikstöpseln an der Klappe befestigt.
    Nachdem ich die Verkleidung nach der Reparatur wieder befestigt hatte, musste ich feststellen, dass die, trotz neuer passender Stöpsel, immer noch locker ist und deshalb ziemlich klappert.
    Die Plastikstöpsel sind alle fest dran. In den Bereichen ist die Verkleidung auch nicht locker.
    An der Heckklappe sind noch weitere kleine Löcher und an der Verkleidung noch so kleine Plastikzähne die da einrasten müssen? Anders kann ich mir nicht erklären, warum die Verkleidung immer noch locker ist.
    Ich hatte auch versucht, diese "Zähne" in die Löcher von der Klappe einzurasten, aber das passt alles irgendwie nicht (mehr?) rein.
    Gibt es da vielleicht noch etwas, was ich bei der Befestigung übersehen habe?. Vorher war die Verkleidung ordentlich fest und nichts war locker.

    Vielen Dank vorab für eure Hilfe
    F.

    Ähnliche Themen

    1. Leerlaufsteller, Leerlaufregelventil Peugeot 406 Break 1,8 16V 110PS
      Von RalfPeugeot406Break im Forum Peugeot 406 Forum
    2. Reserve 406er...bj.98 1.8 16v ...110 ps
      Von bub im Forum Peugeot 406 Forum
    3. 406 Break 2.0 16V Bj.98 Problem Motorkühlung
      Von imoonwalker im Forum Peugeot 406 Forum
    4. Peugeot 406 - 1,8 ltr. Bj. 98 ruckelt bei ca. 3200 U/min
      Von oscartonne im Forum Peugeot 406 Forum
    Du möchtest im Peugeot 406 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    ihlow
    Beiträge
    180
    moin,

    ich hatte die verkleidung auch schon mal ab (ne weile her), wie war das noch? oben zur heckscheibe ist doch so eine art führung wo zwei zungen richtig anliegen müssen. kommt das klappern da her?
    neue kunststoffhalter zu nehmen ist auf jeden fall richtig, die alten zerstören sich quasi beim herausziehen und sitzen nie mehr richtig fest.

    ich habe zusätzlich noch 2 schrauben in den kunstoff unter der scheibe eingedreht um klappergeräusche auszuschliessen.

    andreas
    Du möchtest im Peugeot 406 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    80
    Hi,
    du hast recht, oben muss die Verkleidung noch in eine Art "Schiene" eingeschoben werden. Hatte ich auch gemacht. Und trotzdem kann ich die Verkleidung oben immer noch bewegen. Das klappern kommt auch von oben. Die Kunststoffstifte sitzen jedenfalls fest.
    Ich werde die Verkleidung nochmal abmachen. Wenn alles nichts hilft, dann werde ich es auch mit zusätzlichen Schrauben versuchen.
    In der Werkstatt hatten sie wahrscheinlich auch keinen Plan. Die konnten mir auch nichts dazu sagen.

    Wenn die Verkleidung fest sitzt, dann melde ich mich auf jeden Fall und poste die Lösung.

    Bis denne
    F.
    Du möchtest im Peugeot 406 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    ihlow
    Beiträge
    180
    oje, nochman die verkleidung ab - das heißt noch mal neue kunststoffpröppel damit´s endlich fest wird

    anbei mal ein bild von meiner verkleidung (die lautsprecher in der heckklappe habe ich nachgerüstet und das blech noch ein bisserl mit bitumenplatten gedämmt - danach waren durch das zusätzliche gewicht die heckklappendämfer zu schwach um die pforte aufzudrücken, also mußte ich da auch noch stärkere suchen und finden), ich hoffe man kann ganz rechts und links die kleinen schrauben erkennen, ich meine mich zu erinnern die gehen in die kunstoffschiene die an der klappe innen befestigt ist und wo die verkleidung eingefügt wird.

    vlt. hilft´s.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_4403.jpg  
    Du möchtest im Peugeot 406 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    ihlow
    Beiträge
    180
    ich glaub das bild ist besser, auf dem ersten bild siehst die schrauben gar nicht, ich krieg´s aber nicht mehr gelöscht
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_4401.jpg  
    Du möchtest im Peugeot 406 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    80
    Hi,
    hat etwas gedauert, aber gestern bin ich endlich das klappernde Verkleidungsproblem angegangen.
    Also Verkleidung nochmal komplett ab. Dabei sind natürlich alle Plastikclips kaputt gegangen. Zum Glück hatte ich aber vorgesorgt und noch neue für später liegen. :-)

    Nachdem die Verkleidung entfernt war, habe ich mir Verkleidung und Heckklappe nochmal etwas genauer angesehen. Auf den 1. Blick konnte ich nichts feststellen, warum die Verkleidung trotz aller festgedrückten Plastikclips so locker saß.
    Dann rüttelte ich mal etwas stärker an diesen zwei an die Heckklappe angeschraubten Plastikhaltern. Das sind ja die beiden Halter, wo die Plastiknasen von der Verkleidung später einrasten sollen.
    Und siehe da: diese Halterungen waren locker und mussten mit entsprechenden Schraubendreher fest angezogen werden.
    Man kann die Halterungen an der Stelle abschrauben, falls der Halter trotz festsitzender Schraube immer noch etwas hin- und her bewegt werden kann. Und zwar wird die Schraube in eine spezielle Plastik-Halterung mit 2 kleinen Löchern geschraubt in der von oben 2 ganz feine, kleine Plastikstäbchen, die als zusätzliche Arretierung dienen, damit der Halter nicht hin- und her bewegt werden kann, gedrückt.
    Beim einschrauben ist Vorsicht geboten, weil diese Stäbchen ganz leicht abbrechen, wenn sie nicht in die kleinen Löcher gedrückt werden. Leider ist mir das auch passiert. Habe beim anziehen der Schraube ein leichtes Knacken gehört. Habe die Schraube aber nicht nochmal abgeschraubt sondern eher noch mal etwas fester angezogen.
    Es waren wirklich beide Halterungen nur ganz wenig locker. Trotzdem hat die Verkleidung anscheinend wegen der wirkenden Kräfte ziemlich geklappert.
    Ich bin zwar danach noch nicht auf Kopfsteinpflaster gefahren, aber nachdem alles wieder angeschraubt und die Clips festsaßen, konnte ich schon mit der Hand feststellen, dass die Verkleidung jetzt viel fester war als vorher.

    Hoffen wir, das es hält. :-)

    Viele Grüße
    F.
    Du möchtest im Peugeot 406 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    ihlow
    Beiträge
    180
    moin,

    schön das du es hinbekommen hast - ich merke schon, es gibt noch mehr leute die mit einer gewissen akrebie an die arbeit gehen!
    klappergeräusche machen mich auch madig, ganz im gegensatz zu meiner frau, bei ihrem 308 klappert der deckel vom fach zwischen den sitzen, stört mich nicht sagt sie. wenn ich den wagen dann mal fahre liegt der rechte arm als polster darauf
    Du möchtest im Peugeot 406 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    80
    :-) ha ha...auch ne Variante.
    Bin jetzt einige Zeit gefahren und das Klappergeräusch ist weg.
    Jetzt muss ich mich demnächst um diese komische aus Lumpen bestehende Verkleidung an der Motorhaube kümmern. Die ganzen "Wollbatzen", so groß wie eine Faust, lagen alle auf dem Motor. Die Verkleidung ist eigentlich nur noch ein loser Stoff-Fetzen.
    Du möchtest im Peugeot 406 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Leerlaufsteller, Leerlaufregelventil Peugeot 406 Break 1,8 16V 110PS
    Von RalfPeugeot406Break im Forum Peugeot 406 Forum
  2. Reserve 406er...bj.98 1.8 16v ...110 ps
    Von bub im Forum Peugeot 406 Forum
  3. 406 Break 2.0 16V Bj.98 Problem Motorkühlung
    Von imoonwalker im Forum Peugeot 406 Forum
  4. Peugeot 406 - 1,8 ltr. Bj. 98 ruckelt bei ca. 3200 U/min
    Von oscartonne im Forum Peugeot 406 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.