Peugeot 308 Forum
1.2 L Pur Tech 130 PS Automatic / Fehler Code P 0011 P 0014

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    17.12.2014
    Ort
    Oberhaching bei München
    Beiträge
    17

    1.2 L Pur Tech 130 PS Automatic / Fehler Code P 0011 P 0014

    Hallo Liebe Leute.......

    Wer hat von euch schon einmal den genannten Fehlercode gehabt.....Hab diesen Fehlercode nun schon zum zweiten Mal bei meinem 308 SW (1.2 130 PS EAT 6)Das erste mal vor einem halben Jahr in Frankreich im Urlaub, Motorfehler, anhalten, in der Werkstatt überprüfen lassen lt. Anzeige. Den Fehler in einer Peugeot Werkstatt in Frankreich auslesen lassen.......P 0011 / P 0014. Es wurde kein Problem festgestellt....also vorsichtig weiterfahren und sofort wieder in eine Werkstatt wenn der Fehler wieder auftauchen sollte lt. französischer Werkstatt.
    Nach dem Urlaub habe ich den Wagen zur fälligen Inspektion in meiner Münchner Werkstatt gehabt. Es wurde alles durchgescheckt, auch in Hinblick auf den Fehler Code P 0011/P 0014) aber nichts festgestellt.
    Jetzt ist dieser Motorfehler mit dem identischen Fehler Code wieder passiert. Habe brav lt. Anweisung den Wagen wieder in die Werkstatt gebracht, es wurden alle Arbeiten/Durchsichten lt. P 0011 / P0014 gemacht, aber keine Anomalitäten festgestellt.

    Das einzige komische ist, das der Fehlercode/Motorfehler sofort nach auslesen aus dem Fehlerspeicher gelöscht wird und auch der Motorfehler nicht mehr angezeigt wird (lt. der Werkstatt völlig unmöglich.....)
    Dieses war auch beim ersten Mal in Frankreich.

    Das Fahrzeug hat 62.000 km runter und zeigt auch keinen Leistungsverlust oder sonstige Auffäligkeitenbei der Meldung Motorfehler.

    Da ich mir die Bedeutung des Fehler Codes ausgedruckt habe, komme ich doch langsam ins Grübeln (mögliches Auflösen des Zahnriemens, Überprüfen des Ölpumpensiebs usw,)

    ..........also wer hat schon einmal diese Ominösen Codes P0011 / P0014 gehabt ???

    Ähnliche Themen

    1. Peugeot 308, 1,2 l, 130 PS, 3 Zylinder
      Von georgkritisch im Forum Peugeot 308 Forum
    2. 106 (P) (L) leuchtet rot
      Von DJ-Enzo im Forum Peugeot 106 Forum
    3. P Code ???
      Von Emma im Forum Peugeot 206 Forum
    4. Automatic in P-Stellung + Bremspedal
      Von Martl-2 im Forum Peugeot 407 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.623
    2.604 Danke in 1.587 Beiträgen
    FÜR : 308 (T9) UND EINSPRITZUNG EB2DTS 96 KW BIS ORGA-NR. 14727

    KUNDENBEANSTANDUNG: Einschalten Diagnoseleuchte - Wenn der oder die Fehlercodes P0011, P0014 vorliegen

    1. URSACHE
    Elektroventil zur variablen Steuerung.
    2. KUNDENDIENSTEINGRIFF
    Kontrolle :

    Zustand der Filter der 2 Elektroventile der variablen Motorsteuerung
    Zustand des Ölpumpensiebs
    Zustand des Ölfilters der Vakuumpumpe

    Austausch :

    Vakuumpumpe (falls erforderlich)
    Steuerzahnriemen
    Untere Ölwanne (Nur Blechausführung)
    Ölfilter
    Hohlschraube des Turboladerölanschlusses mit seinen Dichtungen

    Reinigung :

    Ölpumpensieb (falls erforderlich)
    Filter der 2 Elektroventile der variablen Motorsteuerung (falls erforderlich)

    Entleeren und Befüllen des Motorölsystems.
    2.1. Erforderliche Teile
    308 (T9) BIS ORGA-NR. 14727 UND EINSPRITZUNG EB2DTS 96 KW
    1 Vakuumpumpe (Teilenummer je nach Fahrzeugdefinition) (falls erforderlich).
    1 Steuerzahnriemen (Teilenummer je nach Fahrzeugdefinition).
    1 Untere Ölwanne „Blech“ (Teilenummer je nach Fahrzeugdefinition) (falls erforderlich).
    1 Hohlschraube (Teilenummer 98 029 314 80) (falls erforderlich).
    2 Dichtungen (Teilenummer 0376 64) (falls erforderlich).
    2 Ölfilter (Teilenummer je nach Fahrzeugdefinition) (falls erforderlich).
    2 Dichtungen Ablassstopfen (Teilenummer je nach Fahrzeugdefinition) (falls erforderlich).
    HINWEIS : Bitte prüfen Sie die Reparaturmethoden auf systematisch auszutauschende Teile
    2.2. Abfrage der Fehlercodes
    WICHTIG : Die Diagnose muss unbedingt mit der Diagnosestation im Online-Modus mit verbindlicher Authentifizierung des Technikers durchgeführt werden : Das Menü "Fehlersuche" auswählen. Eine Abfrage der Fehlercodes durchführen. Am Ende des Globaltests den Start des Menüpunktes Diagnose (Empfangsbildschirm mit Auswahl der Methoden pro Bereich) abwarten. Die Diagnose-Sitzung verlassen, indem Sie zum Menüpunkt Empfangsbildschirm zurückkehren. Die Meldung "Wollen Sie die laufende Sitzung verlassen?" bestätigen
    Eine Abfrage der Fehlercodes durchführen :

    Wenn der oder die Fehlercodes P0011, P0014 vorliegen : Dieses Dokument anwenden
    Wenn keine Fehlercodes P0011, P0014 vorliegen : Dieses Dokument nicht anwenden

    ACHTUNG : Der Fehlercode kann zusammen mit anderen Fehlercodes auftreten
    2.3. Betriebsstoffe
    Bremsen-Reinigungsmittel (Teilenummer 16 090 610 80) (falls erforderlich).
    6,50 Liter vorgeschriebenes Motoröl.
    HINWEIS : Siehe Reparaturmethoden für eventuell zusätzlich zu besorgende Verbrauchsstoffe für diese Maßnahme
    2.4. Abfrage der Fehlercodes
    WICHTIG : Die Diagnose muss unbedingt mit der Diagnosestation im Online-Modus mit verbindlicher Authentifizierung des Technikers durchgeführt werden : Das Menü "Fehlersuche" auswählen. Eine Abfrage der Fehlercodes durchführen. Am Ende des Globaltests den Start des Menüpunktes Diagnose (Empfangsbildschirm mit Auswahl der Methoden pro Bereich) abwarten. Die Diagnose-Sitzung verlassen, indem Sie zum Menüpunkt Empfangsbildschirm zurückkehren. Die Meldung "Wollen Sie die laufende Sitzung verlassen?" bestätigen
    Eine Abfrage der Fehlercodes durchführen :

    Wenn der oder die Fehlercodes P0011, P0014 vorliegen : Dieses Dokument anwenden
    Wenn keine Fehlercodes P0011, P0014 vorliegen : Dieses Dokument nicht anwenden

    ACHTUNG : Der Fehlercode kann zusammen mit anderen Fehlercodes auftreten
    2.5. Kontrollen
    2.5.1. Kontrolle 1

    308 (T9) BIS ORGA-NR. 14727 UND EINSPRITZUNG EB2DTS 96 KW
    Elektroventile der variablen Motorsteuerung ausbauen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	30 
Größe:	50,3 KB 
ID:	25764
    Den Zustand der Filter der 2 Elektroventile der variablen Ventilsteuerung kontrollieren :

    Wenn die Filter teilweise oder vollständig zugesetzt sind : Kontrolle 2 und Maßnahme 3 durchführen + Zusätzliche Maßnahme
    Wenn die Filter nicht zugesetzt sind : Dieses Dokument nicht anwenden ; Vertiefte Fehlersuche durchführen

    2.5.2. Kontrolle 2
    Motoröl ablassen.
    Unteres Motorgehäuse ausbauen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	30 
Größe:	49,7 KB 
ID:	25765
    Zustand des Ölpumpensiebs überprüfen (bei "b") :

    Wenn das Ölpumpensieb teilweise oder vollständig zugesetzt ist : Kontrolle 3 und Maßnahme 2 durchführen + Zusätzliche Maßnahme
    Wenn das Ölpumpensieb nicht zugesetzt ist : Die Kontrolle 3 durchführen

    2.5.3. Kontrolle 3
    308 (T9) BIS ORGA-NR. 14727 UND EINSPRITZUNG EB2DTS 96 KW
    Die Unterdruckpumpe ausbauen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.jpg 
Hits:	27 
Größe:	49,7 KB 
ID:	25766
    Zustand des Filters der Vakuumpumpe prüfen (bei "a") :

    Wenn der Ölfilter zugesetzt ist : Maßnahme 1 und 4 durchführen + Zusätzliche Maßnahme
    Wenn der Ölfilter nicht zugesetzt ist : Unterdruckpumpe einbauen ; Maßnahme 4 ausführen + Zusätzliche Maßnahme

    2.6. Maßnahmen
    2.6.1. Maßnahme 1

    308 (T9) BIS ORGA-NR. 14727 UND EINSPRITZUNG EB2DTS 96 KW
    Unterdruckpumpe ersetzen.
    2.6.2. Maßnahme 2
    Das Ölpumpensieb reinigen ; Mit Hilfe eines Bremsen-Reinigungsmittels.
    ACHTUNG : Keine Druckluft verwenden
    Unteres Motorgehäuse einbauen.
    2.6.3. Maßnahme 3
    Die Filter der Elektrosteuerventile reinigen ; Mit Hilfe eines Bremsen-Reinigungsmittels.
    ACHTUNG : Keine Druckluft verwenden
    308 (T9) BIS ORGA-NR. 14727 UND EINSPRITZUNG EB2DTS 96 KW
    Die Elektroventile der variablen Motorsteuerung wieder einbauen.
    2.6.4. Maßnahme 4
    Den Steuerzahnriemen ersetzen.
    2.7. Zusätzliche Maßnahme
    Einbauen :

    Die Ablassschraube mit einer neuen Dichtung
    Den neuen Ölfilter

    Richtigen Motorölstand herstellen.
    Einbauen :

    Verschlussstopfen Öl
    Manuellen Ölmessstab

    Den Motor im Stand bis zum ersten Einschalten der Kühlerventilatorgruppe erwärmen lassen.
    Den Ölmessstab herausnehmen.
    Den Öleinfüllstopfen lösen.
    Den Ablassstopfen herausschrauben.
    Das Motoröl vollständig ablassen ( 10 Minuten warten).
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.jpg 
Hits:	29 
Größe:	50,3 KB 
ID:	25767
    Ersetzen :

    Die Dichtscheiben (1)
    Die Schraube (2)

    Einbauen :

    Einen neuen Ölfilter
    Die Ablassschraube mit einer neuen Dichtung

    Richtigen Motorölstand herstellen.

    2.8. Arbeitszeit(en)
    Fakturierwert : 8,00H !!!
    Geändert von Emma (11.01.2018 um 19:00 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    17.12.2014
    Ort
    Oberhaching bei München
    Beiträge
    17
    Danke für die Übersetzung..........ich hab es nämlich nur auf Französisch......aber das war nicht die Frage, sondern ob jemand schon einmal diesen Fehler festgestellt hat und die getroffenen Maßmahmen.

    Es bleibt zusätzlich noch die Frage warum der Fehler nach dem auslesen wieder gelöscht wird.... was lt. Peugeot gar nicht möglich ist !!

    ???
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    17.12.2014
    Ort
    Oberhaching bei München
    Beiträge
    17
    Die angegebenen Kontrollen wurden lt. meinem Händler/Werkstatt durchgeführt...............ohne jeglichen Befund !
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.623
    2.604 Danke in 1.587 Beiträgen
    Glaubst du wirklich, das dein Händler das alles kontrolliert hat !? Ich nicht. So einen Fehlercode kann man löschen und tritt auch nicht gleich wieder auf.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    537
    52 Danke in 48 Beiträgen
    Hat der Fehler was mit dem Motor oder dem Getriebe zu tun?
    6,5 Liter Motoröl? Der 1.2 hat nur 3,5 Liter Füllmenge...
    Was passt da nicht?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.623
    2.604 Danke in 1.587 Beiträgen
    Pachacumac, hast du damals für die Überprüfung was bezahlen müssen, oder lief es über einen Garantie Auftrag ? Wenn Garantie, kann ich es über deine Fahrgestell Nummer Abfragen, was bei Peugeot beantragt wurde. PS: 6,5 Liter Öl braucht man für einmal Ölspülung und zum Abschluss einen Ölwechsel durchzuführen.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    17.12.2014
    Ort
    Oberhaching bei München
    Beiträge
    17
    Hallo Emma,
    ich habe nichts bezahlen müssen, es ging über Garantie (Optiway 5 Jahre/80.000 km)
    Ich glaube auch nicht, das alles gemacht wurde wie in dem 'Technical Service Bulletin)vorgeschrieben ist....deswegen meine Frage ob ein ähnlicher Fall/Fehler schon einmal behandelt wurde, vor allen Dingen wie ???.
    In Frankreich wurde beim ersten Mal nichts gemacht, zurück in Deutschland habe ich alles prüfen lassen, ohne Befund.
    Jetzt, nach dem neuerlichen Fehler, vor ein paar Tagen stand der Wagen zwei Tage in der Werkstatt. Nachdem ich Ihre deutsche Übersetzung der Fehlermeldung jetzt mal genau durchgelesen habe, verstehe ich auch langsam die Aussage der Fehlermeldung :

    Der Zahnriemen läuft im Ölbad, durch irgendeinen Fehler/Fertigungsfehler des Zahnriemens lösen sich Teile auf oder ab und verstopfen das Ölpumpensieb oder Ventile und rufen diese Fehlermeldung hervor.......??? Das wäre für mich eine logische Erklärung.........
    Deswegen auch damals die Aussage des Technikers in Frankreich, der Motor währe kurzzeitig mal ohne Öldruck/Öl gelaufen. Nur mein Französisch reicht nicht aus um längere oder genauere Informationen aus dem Techniker zu bekommen und er sprach leider kein Wort Deutsch oder Englisch.......
    Die Franzosen gaben mir nur den Ausdruck der Fehlermeldung mit und sagten mir vorsichtig weiter fahren.

    Für mich stellt sich die Frage da die Optiway Garantie aussagt 5 Jahre/80.000 km, und mein Wagen mittlerweile 62.000 km gelaufen ist und ich die 80.000 km wohl doch bis Ende diesen Jahres erreichen werde.

    Was tuen ??

    PS : Fahrgestellnummer VF3LRHNYWES282460
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    537
    52 Danke in 48 Beiträgen
    Mit der VIN war ich mal in der Servicebox. Dein Auto ist laut DAM (Änderungsnummer) 15 Stellen von meiner entfernt, könnte heißen, mein 308 ist 15 Autos nach deinem vom Band gelaufen. Hoffentlich ist das kein Serienfehler. Da kommt mein Motor sicher aus der selben Charge. Wobei ich einen Handschalter habe!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei tazitus für den hilfreichen Beitrag:

    john308 (19.01.2018),Matthi81 (12.01.2018)

  11. #10
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    17.12.2014
    Ort
    Oberhaching bei München
    Beiträge
    17
    Ich habe gestern einige Peugeot Werkstätten im Umland von München besucht, darunter auch die Hauptniederlassung in München.
    Resultat, keiner hat diesen Fehler jemals in Ihrem Kundenstamm gehabt (??).
    Wenn dieser Fehler nicht vorkommt, warumm wird er von Peugeot dann so exakt beschrieben mit allen Lösungsmöglichkeiten ?
    Auch hier im Forum ist diese Fehlermeldung ja anscheinend noch nie vorgekommen........
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Peugeot 308, 1,2 l, 130 PS, 3 Zylinder
    Von georgkritisch im Forum Peugeot 308 Forum
  2. 106 (P) (L) leuchtet rot
    Von DJ-Enzo im Forum Peugeot 106 Forum
  3. P Code ???
    Von Emma im Forum Peugeot 206 Forum
  4. Automatic in P-Stellung + Bremspedal
    Von Martl-2 im Forum Peugeot 407 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.