Peugeot 307 Forum
Peugeot 307SW Anomalie Automatikgetriebe

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    08.01.2018
    Beiträge
    3
    1 Danke erhalten

    Peugeot 307SW Anomalie Automatikgetriebe

    Hallo liebe Forenmitglieder,



    bei den Peugeot 307SW 2.0 82.000km mit dem AL4 Automatikgetriebe von meinem bekannten, hat folgendes Symptom.

    Wenn das Fahrzeug noch kalt ist, geht er kurz vor 90 Grad in den Notprogramm. Schalten man den aus und wieder an ist alles wieder in Ordnung. Ab und zu macht er nochmal das selbe bei ca 90km/h wenn er warm ist, jedoch nicht immer.

    Daraufhin haben wir das Automatikgetriebe ausgelesen und es wird folgender Fehler hinterlegt.

    "Öldruckregelung sporadisch".

    Nachdem wir den Fehler gelöscht haben, haben wir eine Probefahrt gemacht in den Stellglieddiagnose geschaut ob die Öldrückpumpe arbeitet. Diese arbeitet unauffällig. Im Stand zwischen 2,4 und 2,5 bar und während der Fahrt zwischen 2,5 und 4 Bar je nach dem wie man auf Gaspedal drückt. Auch wenn er ins Notprogramm geht, ist kein Druckabfall festzustellen. Der Fehler Öldruckregelung sporadisch taucht immer wieder auf.

    Als nächstes wie ich auch in anderen Foren mich durchgelesen habe wir immer auf Hydraulikeinheit getippt. Jedoch wurde diese vor ca 30000km bei Peugeot gewechselt. Sollte die wieder hinüber sein? Der Öldrücksensor wurde vor ca 10000km gewechselt nachdem dieser ein defekt aufwies. Diesen kann ich ausschließen.

    Wie sollten wir jetzt weiter verfahren?



    Für eure hilfreichen Antworten bedanke ich mich vorab



    Gruß Patrick

    Ähnliche Themen

    1. Anomalie Automatikgetriebe
      Von Leonie09 im Forum Peugeot 307 Forum
    2. Automatikgetriebe Anomalie/ bitte dringend um Hilfe
      Von darleen71 im Forum Peugeot 206 Forum
    3. Anomalie Automatikgetriebe in kaltem Zustand
      Von luca65 im Forum Peugeot 206 Forum
    4. Anomalie Automatikgetriebe
      Von Fridgy33 im Forum Peugeot 1007 Forum
    5. Probleme mit Automatikgetriebe beim 307sw Premium, 109PS
      Von Kulle im Forum Peugeot 307 Forum
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    3.694
    149 Danke in 139 Beiträgen
    Schreib mal Fahrgestell Nr. mit rein .
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    08.01.2018
    Beiträge
    3
    1 Danke erhalten
    Die VIN lautet:

    VF33HRFNF83267571
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    3.694
    149 Danke in 139 Beiträgen
    Es gibt mehrere Technische Abhilfen für das Proplem. Leider hast Du keinen Fehler Code mit reingeschrieben.
    ----------------------------------------
    FÜR : 307 UND Automatikgetriebe AL4

    KUNDENBEANSTANDUNG : Starke qualitative Verschlechterung beim Gangwechsel. ; Erschütterung beim Anlassen ; Aufleuchten der Getriebe-Diagnoseleuchte (In Parametermessung verändert sich der Öldruck nicht - Die Fehlercode können auftreten - Dauerhafter Fehler : Öldruckgeber - Pcode P0745 und/oder P0932)

    1. URSACHE
    Der Öldruckgeber ist fehlerhaft.
    2. KUNDENDIENSTEINGRIFF
    Austausch des Öldruckgebers je nach seinem Fertigungsdatum.
    2.1. Erforderliches Teil
    1 Automatikgetriebe-öldruckgeber (ET-Nummer 2529.24) .
    2.2. Maßnahme
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	307.jpg 
Hits:	9 
Größe:	32,4 KB 
ID:	25749
    Den Öldruckgeber ersetzen, wenn sein Fertigungsdatum (1) in folgendem Zeitraum liegt :

    Von 05237 bis 05238
    Von 05241 bis 05245
    Von 05248 bis 05251
    Von 05256 bis 05257

    2.3. Arbeitszeit(en)
    Zeit : 0.80.
    Arbeits-Code : 99506A.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    3.694
    149 Danke in 139 Beiträgen
    FÜR : 307 UND Automatikgetriebe AL4

    KUNDENBEANSTANDUNG : Aussetzer beim Gangwechsel - Wechsel des Automatikgetriebes in den Notbetrieb und Aufleuchten der Kontrollleuchte Automatikgetriebe im Kombiinstrument - Wenn der oder die Fehlercodes P0773, P0774, P0044, 44 vorliegen

    BEGLEITUMSTÄNDE:Beim Fahren

    Eine Abfrage des Fehlerspeichers durchführen:
    Wenn der oder die Fehlercodes P0773, P0774, P0044, 44 vorliegen : Dieses Dokument anwenden
    Wenn andere Fehlercodes vorliegen : Dieses Dokument nicht anwenden

    2.4. Kontrollen
    Das Automatikgetriebe entleeren.
    Die Sicherungseinheit der hydraulischen Steuereinheit ausbauen.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	7 
Größe:	38,2 KB 
ID:	25750
    (1) Hydraulische Steuereinheit.
    (2) Kabelstrang.
    (3) Sequenz-Elektrosteuerventil 5.

    ACHTUNG : Die statische Kontrolle des Stromdurchgangs kann sich als konform erweisen, da der Vorfall zufällig auftreten kann

    2.4.1. Kontrolle 1
    Aussehen des Kabelstrangs (2) und den Durchgang des Stromkreises Sequenz-Elektrosteuerventil 5 (3) ab dem Stecker des Getriebe-Steuergeräts kontrollieren (Zwischen den Klemmen 1 und 13 des 56-poligen Steckers) ; Der Wert muss 40 ohms (± 3 ohms) betragen :

    Wenn eine Anomalie vorliegt : Maßnahme 1 ausführen
    Wenn keine Anomalie vorliegt : Die Kontrolle 2 durchführen

    2.4.2. Kontrolle 2
    Den Stromdurchgang des Sequenz-Elektrosteuerventil 5 (3) kontrollieren ; Der Wert muss 40 ohms (± 2 ohms) betragen :

    Wenn eine Anomalie vorliegt : Maßnahme 1 ausführen
    Wenn keine Anomalie vorliegt : Maßnahme 2 ausführen

    2.5. Maßnahme
    HINWEIS : Beim Wiedereinbau der hydraulischen Steuereinheit des Automatikgetriebes in das Fahrzeug kann die geographische Position des Sequenz-Elektrosteuerventils 5 (3) und dessen Erreichbarkeit zu Fehlern beim Verlauf des Kabelstrangs (2) führen
    2.5.1. Maßnahme 1
    Den Kabelstrang (2) ersetzen.
    2.5.2. Maßnahme 2
    Sequenz-Elektrosteuerventil 5 (3) ersetzen.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    3.694
    149 Danke in 139 Beiträgen
    FÜR : 307 UND Automatikgetriebe AL4

    KUNDENBEANSTANDUNG: Aufleuchten der Leuchten Sport und Winter oder Meldung: Störung Automatikgetriebe in der Multifunktionsanzeige

    1. URSACHE
    Der Öldruck entspricht nicht dem Sollwert oder elektromechanischer Fehler.
    2. KUNDENDIENSTEINGRIFF
    2.1. Fehlerliste
    Fehler Druckregelung gespeichert : Fehlercode PXX06.
    Fehler Plausibilität des Getriebeabtriebsdrehzahl-Signals : Fehlercode PXX90.
    Fehler Plausibilität der Fahrgeschwindigkeitsinformation : Fehlercode PXX90.
    Fehler Schlupf - Rutschen : Fehlercode PXX02.

    2.2. Erforderliche Teile
    2 Elektroventile BORG WARNER (ET-Nummer 2574.16).
    2 Magnete (ET-Nummer 2221.17).

    2.3. Arbeiten

    Ölstand überprüfen:
    Die Kontrolle erfolgt in Wählhebelstellung P
    Vor Beginn der Kontrolle 0,5 Liter Öl ESSO LT 71141 ins Automatikgetriebe nachfüllen
    Die Getriebeöltemperatur muβ im Leerlauf 60 °C betragen
    Durch Ausbau der Füllstandschraube ( 6kant, 19 mm)

    Wenn 0,5 Liter aufgefangen werden, war der Ölstand einwandfrei.
    Wenn weniger als 0,5 Liter aufgefangen werden, war der Ölstand zu niedrig.

    WICHTIG: Bei Verunreinigungen im Öl (Metall-, Kunststoff- oder Kupplungsbelag-Teilchen) oder Verbrennungsgeruch des Öls, die Überholung oder den Austausch des Getriebes vorsehen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.gif 
Hits:	6 
Größe:	17,8 KB 
ID:	25751
    Funktion überprüfen : Automatikgetriebe-öldruckgeber (1) :

    Im Stand (Abgestellter Motor) : 0 bar - 0,55V
    Durch Abklemmen der Masse des Gebers : Etwa 7 bar (Motor im Leerlauf)
    Kontrolle der Veränderung des Drucks zwischen 2,5 und 11 bar bei Kontrolle des Einstellpunkts

    Wenn die Werte abweichen : Öldruckgeber ersetzen.
    Kontrolle des Öldrucks:
    Im Leerlauf ; Wählhebel in Stellung N : Der Druck muss zwischen 2,45 und 2,85 bar liegen
    Im Leerlauf ; Wählhebel in Stellung D : Der Druck muss zwischen 2,85 und 3,1 bar liegen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.gif 
Hits:	7 
Größe:	12,1 KB 
ID:	25752
    Wenn der Öldruck abweicht :

    Das Arbeitsdruckregelungs-Magnetventil (2) und Wandlerüberbrückungs-Magnetventil (3) ersetzen
    Getriebeöl ablassen (Das Überlaufrohr ausbauen- 6 Kanten von 27 mm)

    Ab 09/2003 : Die Magnetventile der Fabrikate BORG WARNER ersetzen nach und nach die Magnetventile ACUTEX.
    Vorzugsweise die neuen vom Ersatzteildienst gelieferten Teile verwenden.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.gif 
Hits:	6 
Größe:	11,6 KB 
ID:	25753
    (A) : Magnetventil BORG WARNER.
    (B) : Magnetventil ACUTEX.
    Identifizierungen :

    Das neue Magnetventil (A) weist einen schwarzen Stecker (4) auf und eine Bördelung durch 4 Klauen (5)
    Das alte Magnetventil (B) weist einen weißen Stecker (6) auf und eine Bördelung durch gefalzten Rand (7)

    Wichtig :

    Bei Einbau dieser neuen Magnetventile muss unbedingt auch die Aktualisierung des Automatikgetriebe-Steuergeräts erfolgen (Entsprechende Kennzeichnungen am Werkzeug DIAG)
    Aktualisierung des Motor-Steuergeräts überprüfen (Gefahr der Inkompatibilität)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.gif 
Hits:	6 
Größe:	14,9 KB 
ID:	25754
    WICHTIG : Beim Austausch des hydr. Schaltgeräts : Die 2 Gummidichtungen (8) zwischen dem Automatikgetriebegehäuse und der Hydraulikeinheit ersetzen; Anzug der Befestigungsschrauben des hydr. Schaltgeräts mit 0,8 daNm beachten
    Kontrollieren :

    Einstellung des Verriegelungsblatts
    Einstellung des Mehrfunktionsschalters

    Fehler im Speicher des Steuergeräts mit dem DIAG löschen.
    Eine Probefahrt durchführen.
    Falls der Austausch der 2 Magnetventile und der Ölwechsel den oder die gespeicherten Fehler nicht beheben, die Hydraulikeinheit ersetzen.
    Falls der Austausch der Hydraulikeinheit nicht die Wiederherstellung eines einwandfreien Öldrucks ermöglicht, handelt es sich um eine innere Undichtheit, die nur durch Überholung oder Austausch des Getriebes behoben werden kann.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5.gif 
Hits:	6 
Größe:	15,7 KB 
ID:	25755
    In allen Fällen des Ausbaus der Ölwanne : Kontrollieren, ob die Magnete (9) in der Wanne vorhanden sind (Wenn nicht vorhanden : Grundsätzlich 2 als Ersatzteile gelieferte Magneten einbauen und gemäß Schema anordnen).
    Je nach Variante des Automatikgetriebe-Steuergeräts ist eine Nachführung des Fahrpedals mit Hilfe des Geräts DIAG erforderlich.

    HINWEIS : Wenn die Nachführung nicht erforderlich ist, zeigt das Gerät DIAG nicht das Menü an

    Nennwert(e) :

    Wert (Leerlaufstellung) : 6%
    Wert (Vollgasstellung ) : 88%

    Ölzähler mit DIAG aktualisieren (Beispiel : Wert um 2750 Einheiten verringern für eine Nachfüllmenge von 0,5 Liter Öl).
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    08.01.2018
    Beiträge
    3
    1 Danke erhalten
    Das Problem ist gelöst!



    Nachdem ich festgestellt habe das 0,5 Liter Öl im Getriebe gefehlt habe und dieses gewechselt und die Hydraulikeinheit ausgepustet. Nach der ersten Probefahrt ging das Getriebe wirklich besser jedoch ist er mir immer noch ins Notprogramm geschaltet. Daraufhin habe ich die einzelnen Magnetventile manuell mit dem Diagnosegerät angesteuert und beim Öldruckregelventil machte es eine kurze Zeit klack klack und fing nach ca 1 Minute an zu arbeiten. Jetzt dachte ich du hast den Fehler gefunden. Wieder gewartet bis das Fahrzeug kalt wurde und den Fehlerspeicher gelöscht. Probefahrt gemacht wieder ins Notprogramm und wieder der Fehler Öldruckregelung sporadisch. Daraufhin habe ich mir die Daten vom Getriebesteuergerät angeschaut und dabei ist mir folgendes aufgefallen.



    Zählerstand 00000

    Datum des letzten Getriebeölwechsel - - - - - -



    Ich habe das Datum eingetragen und den Zählerstand aktualisiert und den Fehler gelöscht. Während der Fahrt habe ich immer wieder den Fehlerspeicher ausgelesen und dieser blieb auch wirklich leer. Wieder gewartet bis er kalt war und erneute Probefahrt gemacht und siehe da kein Notprogramm und kein Fehler im Getriebesteuergerät. Egal bei welcher Geschwindigkeit und ob warm oder kalt das Getriebe schaltet seit 200km nicht mehr ins Notprogramm.
    Es wurde auch mit mehreren Diagnosegeräten ausgelesen und es wurde nie ein Fehlercode angezeigt sondern immer nur der Text "Öldruckregelung sporadisch".

    Vielen Dank Emma für deine ausführliche Anleitung.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. Ein Peugeot-Freund hat sich bei PatrickHH-12 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    wergan (15.01.2018)

  9. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    3.694
    149 Danke in 139 Beiträgen
    Danke ebenfalls für die positive Rückmeldung mit Fehlerbehebung.

    PS: Das würde ich auch gern mal von anderen Leuten hier im Forum wünschen. Einfach mal kurz reinschreiben, was aus dem Proplem geworden ist. Es sind aber leider nicht alle Forumhilfesucher so.
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Anomalie Automatikgetriebe
    Von Leonie09 im Forum Peugeot 307 Forum
  2. Automatikgetriebe Anomalie/ bitte dringend um Hilfe
    Von darleen71 im Forum Peugeot 206 Forum
  3. Anomalie Automatikgetriebe in kaltem Zustand
    Von luca65 im Forum Peugeot 206 Forum
  4. Anomalie Automatikgetriebe
    Von Fridgy33 im Forum Peugeot 1007 Forum
  5. Probleme mit Automatikgetriebe beim 307sw Premium, 109PS
    Von Kulle im Forum Peugeot 307 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.