Peugeot 308 Forum
Unverständliche Ausstattungsmerkmale in der Version Allure

Seite 1 von 12 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 111
  1. #1
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    188
    5 Danke in 4 Beiträgen

    Unverständliche Ausstattungsmerkmale in der Version Allure

    Ich frage mich immer wieder, warum Peugeot bestimmte - zugegebenermaßen nicht wirklich lebenswichtige - Details seit Jahrzehnten schlichtweg ignoriert.


    - Die Mittelarmlehne ist ein Fake, nicht höhenverstellbar und für den Arm nicht erreichbar.

    - Der Tempomat funktioniert erst ab 40 kmh, die Trennung zwischen Cruise und Begrenzung und die notwendige
    manuelle Umschaltung ist von hintervorgestern. Die sollten sich mal z. B. in einen Golf setzen um zu
    erfahren, was praktisch ist.

    - Jetzt hat man endlich die elektrische Feststellbremse entdeckt. Das absolut praktische Feature des "Hold
    on", also die automatische Bremsung bei Stillstand des Fahrzeuges z. B. an einer Ampel hat man sich
    wieder gespart.

    - Das kaltweiße LED-Licht für die Innenraumbeleuchtung ist nicht wirklich anheimelnd. Kein Mensch würde
    kaltweißes LED-Licht im Wohnraum verwenden.

    - Warum man auch nach dem Facelift die Motorhaube immer noch ohne Gasdruckfeder ausstattet? Bei einem
    Listenpreis von über 31.000 EURO wohl zuviel verlangt.

    - Wozu man die Sitze mit dieser Glitzereinlage versehen hat, erschließt sich mir nicht. Sehen je nach
    Lichteinfall wie beschädigt aus.

    Dies ist nun mein vierter Peugeot und man hofft halt immer noch, dass die Franzosen was dazulernen. Mitnichten. Bauen wirklich schöne Autos, doch der User scheint ihnen völlig egal zu sein.

    Ähnliche Themen

    1. Ausstattungsmerkmale vom 206er CC
      Von frood im Forum Peugeot 206 Forum
    2. Bildschirm über der Mittelkonsole: Welche Version?
      Von Tcdc im Forum Peugeot 207 Forum
    3. Der neue Peugeot F-207 Saftey Version in Ferrari Rot
      Von lionfire im Forum Peugeot 207 Forum
    4. Ausstattungsmerkmale
      Von scuidgy im Forum Peugeot 308 Forum
    5. Sitzbezüge der Version Sport
      Von Syros im Forum Peugeot 207 Forum
    308 SW Allure Pure Tech 130 EAT6 STOP & START, EZ 11/2017 (Facelift)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    55
    4 Danke in 4 Beiträgen
    welche Glitzereinlage ist eigentlich gemeint? Da ist mir nix aufgefallen

    Mit deinen aufgelisteten Punkten hast du schon recht, jedoch muss ich gestehen, dass mir das bisher nie aufgefallen ist oder wäre. Achte da wahrscheinlich nicht drauf, zumal man bei Peugeot gegenüber vergleichbaren Fahrzeugen schon billiger weg kommt. Zumindestens stellen wir das momentan fest

    Die Hold On Funktion der Handbremse ist wahrscheinlich wirklich das Wesentlichste, was mir auch fehlt.

    Was man noch ergänzen könnte:
    Mit dem Autoschlüssel die Fenster öffnen, geht nur wenn man eine Werkstatt findet, die das einem bei jeder Inspektion wieder einstellt. Das sollte eigentlich auch zum Standard gehören.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member Avatar von Mittns
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Neverland Ranch
    Beiträge
    877
    261 Danke in 168 Beiträgen
    'N bisschen übertrieben das ganze.

    -Die Mittelarmlehne IST höhenverstellbar und kann auch nach vorne oder hinten eingerastet werden.

    -Dass der Tempomat erst ab 40kmh funktioniert juckt mich nicht. 30er Zonen würde ich das eh nicht wollen.
    Bei einigen anderen Herstellern ist das aber dasselbe.
    Ich schätze es hat was mit Aufmerksamkeit in verkehrsberuhigten Zonen zutun, was auch m.E. richtig so ist!
    Oder willste mit Tempomat durch ne Spielstraße fahren?
    Einmal nicht aufgepasst und schon nimmste jemanden mit.
    Es geht nicht darum ob man's machen würde oder nicht sondern darum dass wenn die Funktion vorhanden ist, es genug Deppen gibt die es machen.
    Limiter benutze ich nie.
    Aber dass die Umstellung für die Katz ist geb ich Dir recht.
    Für Peugeot ist dieses Teil günstig bzw spart damit da der schon in den älteren Modellen zum Einsatz kommt und somit nichts neues kreiert werden muss.

    -Warum sollte die Feststellbremse jedesmal anziehen wenn ich anhalte?
    Ist nur unnötige Verzögerung beim wieder anfahren und unnötiger Verschleiß.
    Für "leichte" Steigungen gibts im übrigen die Berganfahrhilfe, die bremst den Wagen auch so lange bis man losfährt. Nur wenn die Steigung nicht zu steil ist, sonst bremst die nur ein paar Sekunden.
    Ansonsten kann man auch bei 'Stop' den Gang drin lassen. Dann rollt auch nichts.

    -Die Xenon Leds finde ich nicht schlimm, mittlerweile sogar gemütlich selbst wenn ich morgens wie ne Schlaftablette einsteige.
    Optisch machen die auch mehr her als dieses ekelhaft gelbe Standard Licht, da fühle ich mich als würde ich in ner alten Karre sitzen.
    Wem's nicht passt, die kann man auch einfach tauschen. Sind 5W5er.

    -Dass die Motorhaube noch klassisch aufgestellt wird macht mir auch nichts.
    Ich finds sogar besser!
    Gasdruckfedern schwächeln nach einer gewissen Zeit (vor allem bei kalten Temperaturen) und müssen getauscht werden.
    Das ist wieder unnötige Investition nur weil man 'faul' ist für die Motorhaube 2 Handgriffe zu tätigen (Nicht böse gemeint).

    -Das mit den Sitzen und glitzern verstehe ich nicht.


    Jeder denkt halt anders, man kanns nicht jedem recht machen aber dafür kann man sich den Wagen ja vorher anschauen und entscheiden ob man damit leben kann.
    Geändert von Mittns (10.11.2017 um 09:01 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. 3 Peugeot-Freunde bedanken sich bei Mittns für den hilfreichen Beitrag:

    hugh (28.07.2018),thauck (03.12.2017),till154 (13.05.2019)

  5. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    147
    23 Danke in 19 Beiträgen
    Wie schaltet denn der Golf von Tempomat auf Limiter um?
    Bzw. woher soll das Auto wissen ob ich Tempomat oder Limiter benutzen möchte?
    308 Facelift GT SW 2.0 BlueHDI 180 Stop & Start 8-Stufen Automatik mit alles (Bj.10.2017)
    davor bis 11.2018 308 GT SW 2.0 BlueHDI 180 Stop & Start 6-Stufen Automatik (Bj. 9.2015
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #5
    Robin94
    Guest
    Das mit der Haube finde ich auch nicht so gut, denn ein Mondes von 2000 hatte schon Haubenlifter und ich meine auch ein VW Lupo. Aber egal.

    Der Tempomat / Limiter ist meiner Meinung nach garnicht so schlecht. Klar ist das Bedienteil billig verarbeitet aber es erfüllt seinen Zweck.

    Die Sitze interessieren mich nicht denn ich sitze drauf und gucke nach vorne.

    Die Mittelarmlehme funktioniert auch noch nach einem Jahr mit Rastpunkten.

    Das einzige wo ich wirklich sage, dass muss auf jeden Fall besser ist die Becherhalterung. Mittelarmlehme und Becher geht schlecht gleichzeitig.

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #6
    Senior Member Avatar von chakky
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    234
    29 Danke in 22 Beiträgen
    Zitat Zitat von Mittns Beitrag anzeigen
    -Warum sollte die Feststellbremse jedesmal anziehen wenn ich anhalte?
    Ist nur unnötige Verzögerung beim wieder anfahren und unnötiger Verschleiß.
    Für "leichte" Steigungen gibts im übrigen die Berganfahrhilfe, die bremst den Wagen auch so lange bis man losfährt. Nur wenn die Steigung nicht zu steil ist, sonst bremst die nur ein paar Sekunden.
    Ansonsten kann man auch bei 'Stop' den Gang drin lassen. Dann rollt auch nichts.
    Die Anfahrhilfe hält dich 4 Sekunden fest, eh sie löst Also genug Zeit beim losfahren.
    cu
    Chakky

    we are dreaming in digital
    we are living in realtime
    we are thinking in binary
    we are talking in IP
    welcome to our world
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #7
    Member
    Registriert seit
    14.06.2017
    Beiträge
    36
    7 Danke in 5 Beiträgen
    Der Tempomat im Golf meiner Frau nervt mich, und finde den von Peugeot geradezu vorbildlich.

    Das ist so ein Mist, dass ich im Golf kaum noch damit fahre.

    • Das Einschalten ist geradezu unlogisch: ich muss immer mehrfach drücken, weil es so unlogisch ist. Die müssen sich unbedingt mal Peugeot als Vorbild nehmen!
    • Zum Verstellen der Geschwindigkeit muss ich immer auf das Lenkrad schauen, um z.B. 129 oder 127 kmh einzustellen (soll man ja nicht wegen Blick von der Straße nehmen). Also auch Mist wie das beim Golf implementiert ist. Beim Peugeot so schön einfach.
    • Adaptiver Tempomat: Mist. Der drosselt mich auf 105 herunter (in der 120 Beschränkung), wenn Fahrer auf den beiden Spuren vor mir mit 105/110 dahin zuckeln. Ich habe es am Anfang gar nicht bemerkt, weil der Golf das so schön weich angepasst hat. Dem Peugeot macht es nichts aus, wie schnell die vor mir sind, da merke ich wenigstens, dass "Luft zum Überholen" da ist. ...und das schlimmste daran: man kann das "adaptive" beim Golf in den Menüs nicht mal abschalten.

    Ich will im Golf dieselbe einfache Bedienung wie im Peugeot!

    40kmh oder weniger stört mich auch nicht, da ich es da nicht benutze.

    Limiter habe ich einmal ausprobiert und festgestellt, dass ich deutlichen Mehrverbrauch hatte (ca. 1 l/100km).
    Weiß auch nicht wozu ich den brauche, denn mein Tempomat fährt schön die eingestellte Geschwindigkeit bei den Begrenzungen.

    Ich bin wirklich froh, dass die elektrische Feststellbremse nicht an der Ampel funktioniert. Finde die Intelligenz dahinter unmöglich. Habe es neulich eilig gehabt, den Motor schon ausgemacht, während ich den letzten halben Meter zum Parken (bergab) rollen wollte. Da hat dieses elektronische Teil auf einmal zugeschlagen.

    Am liebsten hätte ich es, wenn diese ganze "Logik" für die elektrische Feststellbremse weg wäre, und nur dann aktiviert wird, wenn ich den Knopf drücke - aber ansonsten sich nicht einschaltet. Auch beim Parken! Ich bin selber alt und kann schon selbst entscheiden.

    Der Rest hat mich bislang noch nie gestört.

    Beim Golf stört mich dagegen sehr, dass wir alle 1-2 Jahre neue Halogen-Birnen (H4? H7?) für das Abbiegelicht brauchen, und im Motorraum gar so viel Platz ist, dass man sie ganz toll ersetzen kann - besonders wenn es draußen eisig kalt ist.

    Beim Golf nervt es, wenn man den USB Stick wegnimmt, neue MP3s darauf macht, und er sie dann nicht findet (muss man nämlich erst per Menü auswerfen, und darf dann erst abziehen). Beim Peugeot noch nie gehabt.

    Worauf ich hinaus will: jeder Hersteller hat Vor- oder Nachteile in seinen Fahrzeugen. Meist sind diese dazu noch vom eigenen Geschmack und Vorlieben geprägt. Was der eine mag, kann dem nächsten schon wieder nicht gefallen.
    308 Allure GT-Line, 130 PureTech
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    121
    22 Danke in 15 Beiträgen
    Zitat Zitat von Klaus308 Beitrag anzeigen
    Limiter habe ich einmal ausprobiert und festgestellt, dass ich deutlichen Mehrverbrauch hatte (ca. 1 l/100km).
    Weiß auch nicht wozu ich den brauche, denn mein Tempomat fährt schön die eingestellte Geschwindigkeit bei den Begrenzungen.

    Wo sollte die zusätzliche Energie denn hinfließen? Der Limiter nimmt nur dein Gas weg, wenn du die Zielgeschwindigkeit erreicht hast, der betätigt ja nicht die Bremsen, kuppelt halb aus oder so. Mit dem kann dein Mehrverbrauch eigentlich nix zu tun haben.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    Deutschland / NRW
    Beiträge
    612
    84 Danke in 67 Beiträgen
    Zu der elektronischen feststell Bremse. Das was sich hier gewünscht wird geht sogar. Du kannst die "Intelligenz" dahinter einfach deaktivieren. Dann geht sie nur noch manuell. Schau mal ins Handbuch. Weiß es nicht mehr auswendig aber so was wie zwei mal hoch, einmal runter oder so war das. Hatte das zu Beginn mal probiert und mir gefällt es mit "Intelligenz" eben besser.

    Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
    Peugeot 308 1.6 THP 155 Allure
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  11. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    244
    47 Danke in 38 Beiträgen
    Das geht nicht. Er möchte, das die Bremse automatisch angezogen wird, wenn er an der Ampel steht. Man kann aber nur die Funktion deaktivieren, das die Bremse automatisch angezogen wird wenn man parkt, also den Motor abstellt.
    Zitat:
    Deaktivieren des Automatikbetriebs
    In bestimmten Situationen wie z.B. bei großer
    Kälte oder im Anhängerbetrieb (Wohnwagen,
    Abschleppen) kann es erforderlich sein, den
    Automatikmodus des Systems zu deaktivieren.
    F Schalten Sie den Motor ein.
    F Falls die Feststellbremse gelöst ist, ziehen Sie
    sie mit dem Betätigungsschalter an.
    F Nehmen Sie den Fuß ganz vom Bremspedal.
    F Halten Sie den Betätigungsschalter in Richtung
    Lösen der Feststellbremse mindestens
    10 Sekunden und höchstens 15 Sekunden lang
    gedrückt.
    F Lassen Sie den Betätigungsschalter los.
    F Treten Sie auf das Bremspedal und halten Sie
    es gedrückt.
    F Ziehen Sie 2 Sekunden lang den
    Betätigungsschalter in Richtung Anziehen der
    Feststellbremse.
    Die Deaktivierung der automatischen
    Funktionen wird durch Aufleuchten dieser
    Kontrollleuchte im Kombiinstrument bestätigt.
    F Lassen Sie den Betätigungsschalter und
    das Bremspedal los.
    Nun kann die Feststellbremse nur mit dem
    Betätigungsschalter manuell angezogen oder
    gelöst werden.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  12. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Vantassel für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Klaus308 (10.11.2017)

Seite 1 von 12 1211 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausstattungsmerkmale vom 206er CC
    Von frood im Forum Peugeot 206 Forum
  2. Bildschirm über der Mittelkonsole: Welche Version?
    Von Tcdc im Forum Peugeot 207 Forum
  3. Der neue Peugeot F-207 Saftey Version in Ferrari Rot
    Von lionfire im Forum Peugeot 207 Forum
  4. Ausstattungsmerkmale
    Von scuidgy im Forum Peugeot 308 Forum
  5. Sitzbezüge der Version Sport
    Von Syros im Forum Peugeot 207 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.