Erfahrungsberichte Forum
Autoversicherung- jährlich vergleichen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Threadstarter
    Member Avatar von EDSEL
    Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    34
    5 Danke in 3 Beiträgen

    Autoversicherung- jährlich vergleichen?

    Hallo Community,

    Bei mir ist es so - Jedes Jahr vergleiche ich Autoversicherungen, und bin immer wieder erstaunt, was für Unterschiede es gibt und welche Änderungen in den verschiedenen Klassen stattfinden. Mit Direktversicherern habe ich selbst bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Ich vergleiche jedes Jahr und wechsle, wenn es sich lohnt, also nicht wegen 40 Euro pro Jahr, den Versicherer. Manchmal macht es auch Sinn einfach zu kündigen, denn oft kommen die Gesellschaften dann mit neuen Tarifen und besseren Angeboten. Hier könnt ihr Tarife kostenlos vergleichen Hier klicken

    Ähnliche Themen

    1. 508 SW Businessline Vergleichen
      Von 407fan im Forum Peugeot 508 Forum
    2. TÜV jährlich???
      Von Herabbt im Forum Smalltalk
    Ich habe eine Axt.
    Wenn du mich nicht magst, hol ich meine Axt.
    Swaggle
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    14.06.2017
    Beiträge
    36
    8 Danke in 5 Beiträgen
    Aufpassen! Da steckt check24.de dahinter!

    a) die Firma check24.de informiert nicht oder zu spät, dass sie Provision (Hier klicken) erhält und deshalb nicht neutral vergleichen kann.

    b) Versicherungen, wie HUK, sind bei Vergleichsportalen wie check24.de ausgestiegen (Hier klicken)
    Geändert von Klaus308 (16.10.2017 um 14:52 Uhr) Grund: links funktionieren anders.
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    55
    4 Danke in 4 Beiträgen
    wir vergleichen nicht jedes Jahr, da die Unterschiede nicht so groß waren. Nun mit dem anstehenden Wagen und eine Änderung der Fahrer lohnt es sich wiederrum sehr, da der bisherige Anbieter preislich nicht mitgehen will.
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Member Avatar von liquid_fire
    Registriert seit
    09.10.2017
    Beiträge
    34
    1 Danke erhalten
    Vergleiche auch nur alle paar Jahre mal. Aber fragen/vergleichen kostet ja nichts.
    Und wenn einiges um ist dann übernimmt die neue Versicherung eh den Wechsel oder du kannst bei der bestehenden ein wenig "drücken"
    Peugeot 308 1.6 HDi Allure
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Threadstarter
    Member Avatar von EDSEL
    Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    34
    5 Danke in 3 Beiträgen
    Ich kann nur sagen das mir diese Hier klicken sehr geholfen hat, aber vielleicht sollte ich es auch nicht so übertreiben, aber bei mir ist das problem das ich es einfach hasse etwas zu zahlen was ich nicht muss, oder in diesen fall mehr.
    Ich habe eine Axt.
    Wenn du mich nicht magst, hol ich meine Axt.
    Swaggle
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Member Avatar von engineer68
    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    30
    1 Danke erhalten
    Die richtig interessanten Angebote finden sich nicht auf solchen Vergleichseiten.
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Junior Member Avatar von Martin1980
    Registriert seit
    03.12.2018
    Beiträge
    22
    10 Danke in 6 Beiträgen
    Altmodisch wie ich bin, habe ich 3 Versicherungen in meiner Stadt besucht, und mir ein Angebot machen lassen.
    Habe die Versicherung gewechselt und spare dadurch 300 Euro im Jahr.
    Es gibt interne Rabatte, die im Internet nicht angezeigt werden.
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    166
    93 Danke in 54 Beiträgen
    Meine Versicherung "Allsecur" (die Direktversicherung der Allianz) wurde im Check24-Vergleich nicht gelistet und war bei exakt gleicher Leisung günstiger als die günstigste im Vergleich.

    Ich habe zum Thema KFZ-Versicherungen noch zwei Tipps:

    1.) Wenn man über 26 Jahre ist, mehrere Fahrzeuge angemeldet haben möchte (z.B. Alltagsfahrzeug und Cabrio), aber nur eins zur Zeit nutzt (weil man ja nur einen Hintern hat), dann hat die ADAC-Versicherung dafür eine spezielle Lösung parat:

    Der Zweitwagen bekommt die gleichen Schadenfreiheitsrabatt-Einstufung (Haftpflicht bzw. Vollkasko) wie das Erstfahrzeug!

    Das geht natürlich nicht, wenn das Zweitfahrzeug parallel z.B. von anderen Familienmitgliedern oder Freunden genutzt wird.

    Und ist auch ein guter Grund/Vorwand, das Zweitfahrzeug nicht an Andere rauszugeben :-)

    Man muss natürlich ADAC-Mitglied sein, um sich dort versichern zu können. Für Alt-Mitglieder gibt es bis zu 25% Rabatt.

    Hinter der ADAC-Versicherung steckt die Züricher Versicherung.


    2.) Wenn der Zweitwagen mindestens 20 Jahre alt ist, dann kann man versuchen, für diesen eine Youngtimer-Versicherung zu bekommen.

    Voraussetzung dafür ist neben dem Alter des Fahrzeuges, dass man mindestens ein Alltagsfahrzeug (Auto oder Motorrad) angemeldet hat.

    Die Youngtimer-Versicherung kostet dann z.B. für ein 306 Cabrio ca. 100,– € pro Jahr an Haftpflicht.

    Teilkasko und Vollkasko zahlt man nach Fahrzeugwert. Die Jahresprämie beträgt bei TK ca. 0,8 % vom Fahrzeugwert, bei VK mit TK ca. 1,5%.

    Bei einem 1999er 306 Cabrio im Wert von 3.000,– € wären das also weniger als 150,– € Jahresprämie für Haftpflicht inklusiv Vollkasko und Teilkasko.

    Eine Vorversicherung ist nicht erforderlich!

    Hat man einen Unfall, so wird man in der Prämie nicht rauf gestuft.

    Aber jährlich auch nicht runtergestuft (kein Schadensfreiheitsrabatt). Die Prämie bleibt also immer bei 100%.

    Weitere Bedingungen der meisten Versicherungen:

    Das Fahrzeug muss mindestens Zustand 2 bis 3 sein, das Mindestalter des Fahrers ist 25 oder 26 Jahre.

    Gut wäre es, wenn eine Garage, ein Tiefgaragenplatz oder ein verschlossener Außenstellplatz vorhanden ist, da Laternenparken ein höheres Risiko darstellt.

    Denn die Versicherung ist nicht verpflichtet, einen in diesen supergünstigen Spezialtarif aufzunehmen.

    Die Zeitschrift Oldtimer-Markt hat vor kurzem einen Versicherungsvergleich für Old- und Youngtimer-Versicherungen herausgebracht, den Ihr hier als PDF runterladen könnt (ganz am Ende der Seite unter "Dokumente"):

    Hier klicken
    Geändert von ID19 (23.05.2019 um 18:28 Uhr)
    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Junior Member
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    24
    12 Danke in 7 Beiträgen
    Ich weiß, dass es schon eine Weile her ist, doch ich grabe das Thema mal aus, weil ich gerne etwas dazu sagen würde.

    Hab letztens sehr gute Erfahrungen in diesem Bereich gemacht und konnte damit gut zurechtkommen. Eine Auto-Versicherung sollte man auf jeden Fall ständig Vergleichen und diese auch wechseln, wenn nötig. Mein Tipp ist, immer das Web zu benutzen und da eine gute Vergleichsseite zu finden, weil man so am besten vorankommen kann. Hab es letztens auch so gemacht und konnte Hier klicken finden, womit ich wirklich zufrieden bin.
    Jetzt empfehle ich sowas auf jeden Fall weiter.

    MfG
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    442
    100 Danke in 63 Beiträgen
    Meine Autoversocherung kommt bei drei versicherten Fahrzeuge auch praktisch jedes Kahr mit einer Preiserhöhung. Ist mir diese zu hoch (mehr als 1-2%) checke ich online die Tarife für Neuversicherungen. Diese ist eigentlich immer günstiger.
    Kurzes Telefonat, habe Preisvergleich..., möchte die Preiserhöhung nicht mit machen, Sonderkündigungsrecht, etc. Bekomme immer ein neues Angebot, welches unter dem bisherigen Pteis vor der Erhöhung liegt.
    Also nichts gefallen lassen. Die Preise für Neukunden werden niedriger kalkuliert, als für Bestandskunden. Aber mit einem Telefonat kann man sich fast immer einen Wechsel ersparen. Bei mir fangen sie dann immer an mit Sondertarif und Einstufung für 2 und 3 Fahrzeug. Sage dann das ich alles belegen kann und die SF natürlich damit auch bei anderen bekomme.
    Inzwischen halte ich das Telefonat mit o.g. Punkte sehr knapp, so dass es keine 5 Monuten bis zum neuen günstigeren Preis dauert. Ein Fernsehmagazin hatte mal einen Test gemacht. In 100% der Fälle kam jeweils eine günstigere Prämie heraus.
    Ist ja auch logisch. Kunde bleibt und die Versicherung spart sich die Provision für den Vermittler. 40 bis 100 € fallen da locker flach. Also keine Angst und "immer" anrufen wenn die Rechnug kommt. Kann nur billiger werden.
    Du möchtest im Erfahrungsberichte Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 508 SW Businessline Vergleichen
    Von 407fan im Forum Peugeot 508 Forum
  2. TÜV jährlich???
    Von Herabbt im Forum Smalltalk
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.