Peugeot 308 Forum
Erfahrungen mit Automatikgetriebe

Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44
  1. #1
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    82
    6 Danke in 4 Beiträgen

    Erfahrungen mit Automatikgetriebe

    Hallo allerseits
    Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Automatikgetriebe im 308.Verspürt jemand gelegentlich ein kurzes vibrieren beim stehen an der Ampel wenn Start stop System deaktiviert ist ? Oder beim starten wenn Man eine gewisse Zeit nicht wegfährt ?


    308 sw 1.2 pt 130 Ps Gtline

    Ähnliche Themen

    1. Probleme mit Automatikgetriebe
      Von joegi65 im Forum Peugeot 308 Forum
    2. Probleme mit Automatikgetriebe an Peugeot
      Von 49burgi im Forum Peugeot 307 Forum
    3. Problem mit Automatikgetriebe
      Von ouie im Forum Peugeot 306 Forum
    4. Erfahrungen mit Werkstätten bei Problemen mit 406 TD Break
      Von BigDaddy im Forum Peugeot 406 Forum
    5. Problem mit Automatikgetriebe 206
      Von alanna im Forum Peugeot 206 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    10.01.2017
    Beiträge
    25
    4 Danke in 2 Beiträgen
    Bei unseren 308 GT merke ich davon nichts. Alles supa.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member Avatar von 308SW-Allure
    Registriert seit
    16.03.2015
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    208
    28 Danke in 23 Beiträgen
    Keines dieser Symptome bei meinem HDi 150.
    Peugeot 308 SW Allure BlueHDi 150 EAT6 (moka-grau) mit Panorama-Glasdach, Rückfahrkamera, Leder grau, Clever-Paket, Easy-Paket, Denon, DAB
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    102
    11 Danke in 10 Beiträgen
    mit den Dieseln harmoniert das Automatikgetriebe einfach klasse.
    Vom hören/sagen ist das beim Benziner nur mäßiger der Fall.

    Bei dem BlueHDI 150 EAT6 von meinem Bruder ist mir auf jeden Fall nie derartiges aufgefallen.
    02/2016 - 308 SW II, BlueHDI 150 Manuell, Allure, Rubirot - 5,1L/100km
    06/2014 - 308 SW, HDI 92 Manuell, Access, Silber - 4,8L/100km
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    429
    96 Danke in 59 Beiträgen
    Diesel muss ich mich den Vorrednern anschließen. Größeres Drehmoment auf jeden Fall besser geeignet. Ich denke das von dir bebachtete leichte Vibrieren oder Schütteln kommt eher vom Motor.

    Sent from my SM-G900F using PEUGEOTboard.de mobile app powered by Tapatalk
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    354
    37 Danke in 27 Beiträgen
    Das Automatikgetriebe unseres 2008 Benziner ist aber auch erste Sahne. Nicht schlechter als der 508 HDI.
    508 SW Allure BlueHDi 180 EAT6
    Haria-Grau, Stoff/Leder, Full-LED, City, Multimedia/JBL, 4-Zonen-Klima
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    82
    6 Danke in 4 Beiträgen
    Könnt ihr folgendes mal ausprobieren ? Start stop deaktivieren und Fuß an mittelkonsole abstützen / anlegen spürt ihr da im stehen ein leichtes vibrieren alle paar Sekunden ? Wenn es der Motor wäre dürfte der Abstand nicht immer ein paar Sekunden sein.


    308 sw 1.2 pt 130 Ps Gtline
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Senior Member Avatar von 308GT15
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    100
    8 Danke in 7 Beiträgen
    Gerade getestet ( 308GT ) , keinerlei Vibrationen .


    Sent from my iPhone using PEUGEOTboard.de mobile app powered by Tapatalk
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Junior Member
    Registriert seit
    01.03.2017
    Beiträge
    9
    Hallo an Alle,

    ich lese schon länger mit und danke Euch für viele Infos aus diesem Forum. Ich fahre seit 4 Monaten einen 2015er 308II SW 150 BlueHdi EAT6.

    Das Automatikgetriebe ist bei meinem Wagen nicht optimal. Ich weiß nicht, ob sogar generell etwas faul ist. Den direkten Vergleich habe ich mit einem aktuellen Ford Focus Benziner Automatik bei einer Probefahrt gezogen, diesen würde ich als butterweich bezeichnen. Letztlich habe ich mich jedoch für den Peugeot entschieden und bin zur Zeit mit dem Getriebe nicht glücklich. Wäre mir das alles bereits so in diesem Umfang bei der Probefahrt aufgefallen, wer weiß. Also:

    Nach 4 Monaten kann ich sagen, mein Automatikgetriebe lernt nicht. Wer so etwas vermutet, dem muss ich sagen, bei meinem ist es ein Mythos. Das vorausgeschickt habe ich verschiedene Fahrstile probiert. In den problematischen Schaltsituationen ändert das nichts. Problematisch an meinem Fahrzeug ist in diesen speziellen Situationen ein deutliches Nicken, was man als Fahranfänger mit Schaltgetriebe auch ab und zu hinbekommt. In allen Fällen ist das Verhalten auch nach einer halben Stunde Fahrt zu beobachten, wenn das Öl warm ist. Ist es kalt, ist alles noch deutlicher.

    Gut funktioniert und ist anstandslos:
    Schaltstufe D normal, man rollt bereits im 3. Gang beschleunigt sanft, Gaspedalstellung maximal 1/2, bis in den 6. Gang durch. Es ist nur ein sehr leichtes Schalten wahrzunehmen, der Gangwechsel und das Schließen des Wandlers führen kaum zu Beschleunigungsänderungen. Verzögern ist ebenso reibungslos, da würde ich sogar sagen, von 6 bis 2 ist sehr gut.

    Bescheiden mit deutlichem Nicken. bzw. deutlichem Wahrnehmen einer Beschleunigungsänderung:
    Schaltstufe D normal, Stadtverkehr, ECO off, Motor läuft, 1. Gang ist drin -> losfahren, Gaspedalstellung
    1/2. Der Wechsel von 1 in 2 geht zuerst in die Wandlerarbeit, die ist schon wahrnehmbar, aber ok. Der Wandlerschluss erzeugt dann aber so eine Drehmomentspitze, wie wenn man deutlich zu schnell die Kupplung kommen lässt. Das ist unangenehm.

    Richtig bescheiden finde ich Start/Stopp gelöst bzw. den Stopp. Wenn man an eine Ampel ranfährt oder anderweitig halten muss und man wie in vielen Fällen das schon länger planen kann, es überrascht ja meistens nicht wirklich, in diesen Fällen fährt man sanft an den Haltepunkt ran, man ist im 2. Gang und entweder man bremst kurz vor dem Runterschalten in den 1. Gang so ab, das man steht und der Wechsel erst stattfindet, wenn man bereits steht, oder der Wechsel findet noch während des Rollens statt. In beiden Fällen ist auch hier die Verzögerungsspitze durch das Bremsen oder die Drehmomentspitze durch den Wechsel von 2 in 1 derart unangenehm, das das ein Gefühl wie Fahranfänger darstellt.

    Ebenso bescheiden ist das Dahinrollen auf leicht abschüssiger Strasse ohne Wunsch zu Beschleunigen, wenn das Getriebe denkt es müsse nun noch von 3 in 4 oder 4 in 5 schalten, dann ist auch hier der Wandlerschluss derart schnell, das es unangenehme Beschleunigungsspitzen gibt.

    Es spielt auch keine Rolle, ob man nun Sportstufe oder Schneeprogramm verwendet. Sportstufe macht es eher unangenehmer, da sich alles bei mehr Leistung und Drehmoment abspielt. Winterprogramm ist halbwegs ok, jedoch schaltet es teils häufiger und der Wechsel von 3 in 4 ist viel später bei höherer Drehzahl als normal mit dem Effekt, das dadurch auch wieder ein Nicken entsteht.

    Ich schreibe gern noch detailliert, aber für einen Eindruck reicht es vielleicht. Weiß jemand, ob das beschriebene Verhalten normal ist und prinzipiell wir Peugeot Fahrer so leidensfähig sein sollen? Oder klingt das alles unnormal? Kann das durch eine neue Software / Getriebesoftware behoben werden - wenn ja, was muss die Werkstatt wissen? Bis Oktober ist noch Garantie...

    Viele Grüße fürs Erste
    Matthias

    P.S.: Jetzt hätte ich vor lauter Erfahrung noch die Fragen vom TE verpasst: Nein, wenn man einmal steht und der Motor läuft, Schaltstufe D, dann vibriert es nur dieseltypisch. Im Vergleich mit oben würde ich das Dieselvibrieren als sanft bezeichnen. Wenn man mit laufendem Motor losfährt, dann habe auch ich ein Vibrieren, was bereits unmittelbar einsetzt, wenn man die Bremse löst und mit Gas beschleunigt. Auch der Wechsel bis in den 3. Gang ist eher als suboptimal zu bezeichnen, s.o. Wenn man dagegen nur losrollt, vibriert nichts mehr als sonst.
    Geändert von M_2 (01.06.2017 um 11:36 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    354
    37 Danke in 27 Beiträgen
    Hat der 308 noch die alte Automatik von Peugeot oder die neue von Aisin (oder so ähnlich)?
    508 SW Allure BlueHDi 180 EAT6
    Haria-Grau, Stoff/Leder, Full-LED, City, Multimedia/JBL, 4-Zonen-Klima
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Automatikgetriebe
    Von joegi65 im Forum Peugeot 308 Forum
  2. Probleme mit Automatikgetriebe an Peugeot
    Von 49burgi im Forum Peugeot 307 Forum
  3. Problem mit Automatikgetriebe
    Von ouie im Forum Peugeot 306 Forum
  4. Erfahrungen mit Werkstätten bei Problemen mit 406 TD Break
    Von BigDaddy im Forum Peugeot 406 Forum
  5. Problem mit Automatikgetriebe 206
    Von alanna im Forum Peugeot 206 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.