Peugeot 307 Forum
Spritverbrauch und Rucken des Motors

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    Uelzen/Niedersachsen
    Beiträge
    15
    1 Danke erhalten

    Spritverbrauch und Rucken des Motors

    Hallo an Alle!

    Habe einen 307 SW 1,6 HDI Tendance BJ 3/2008 mit 109 PS und 143600 km gebraucht und günstig bekommen und habe die ersten 800 km gefahren: Gemischt Vollgas Autobahn, Stadt/ und auch viel Landstrasse. Wundere mich über den Spritverbrauch um die gut 7 l/100 km (gemessen und berechnet durchs Tanken. Die Sommerreifen sind drauf mit gutem Luftdruck.
    Außerdem gibt es nur im Beschleunigungsvorgang leichte, aber bemerkbare Ruckbewegungen - aber nicht regelmäßig?
    Hatte vorher einen Clio Diesel - den hatte ich immer unter 6 L/100 km.
    Der 307 ist natürlich viel schwerer und ein Kombi. Aber ich dachte immer, dass PSA - Dieselmotoren
    relativ gering im Verbrauch liegen und der Clio war vier Jahre älter.
    Leider habe ich keine Historie von dem 307 und auch kein Scheckheft.
    Als erstes habe ich sofort Ölwechsel gemacht, was auch notwendig war!
    Wahrscheinlich muß ich jetzt noch Luftfilter und Dieselfilter wechseln?
    Dann habe ich in den Foren vieles gelesen über die Rußpartikelgeschichte.
    Habe bei einem Peutgothändler in Lüneburg angefragt: Additivaustausch über 200 € und Russfilter bei 800 €!! Ich bin handwerklich/schraubend begabt - kann man das Additiv selber einfüllen und den Rußfilter selber austauschen (bei 180000)? Habe auch im Forum gelesen, dass man den Filter "aussaugen" oder ausblasen könnte?? Kommt das Rucken vielleicht vom Russbverbrennen?
    Ich weiß viele Fragen, aber ich will nicht gleich verarmen, wenn ich alles in der Werkstatt machen muß! Und ich habe den 307 für unter 3000 € bekommen - er ist sonst in einem sehr guten Zustand und läuft auch sehr gut - finde die Ausstattung und den Komfort super und hoffe, dass er vom Motor noch lange hält, weil ich viel gutes von PSA - Dieselmotoren gehört habe.
    Es gab nur einen Vorbesitzer - Autofirma an der holländischen Grenze und er lief anscheinend auch in Holland (Navi war in holländisch) hat aber deutsche Papiere.
    Links neben dem Turbo ist mir aufgefallen, dass das Aggregat mit den Schläuchen und dem Plastik mit schwarzer Dichtmasse abgedichtet ist und dass oben an der Motorhaube innen der Lack etwas ab ist - da scheint schon mal etwas passiert sein?

    Vielen Dank in die Runde im Voraus für alle Rückmeldungen und Infos!

    LG Markus aus Uelzen

    Ähnliche Themen

    1. Blinker und Quietschen des Motors
      Von Ger89603 im Forum Peugeot 307 Forum
    2. probleme beim zünden des motors und kurz danach
      Von neor im Forum Peugeot 206 Forum
    3. Drehrichtung des Motors
      Von Racingray im Forum Peugeot 306 Forum
    4. "absterben" des motors
      Von Blacktiger im Forum Peugeot 206 Forum
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von SuperMod406
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    232
    34 Danke in 22 Beiträgen
    Evtl. haengt auch schlicht und einfach das AGR. Wenn Du handwerklich geschickt bist ist das eigentlich kein Akt.
    Peugeot 4008 Allure 1.6 HDI 115

    www.peugeottalk.de das neue Peugeot-Forum im Web
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Blinker und Quietschen des Motors
    Von Ger89603 im Forum Peugeot 307 Forum
  2. probleme beim zünden des motors und kurz danach
    Von neor im Forum Peugeot 206 Forum
  3. Drehrichtung des Motors
    Von Racingray im Forum Peugeot 306 Forum
  4. "absterben" des motors
    Von Blacktiger im Forum Peugeot 206 Forum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.