Peugeot 308 Forum
Günstigster Weg zum Neuwagen?

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    59
    1 Danke erhalten

    Günstigster Weg zum Neuwagen?

    Stimmt das auch bei Peugeot immer noch daß man als Barzahler am billigsten wegkommt?
    Dafür ist das Serviceplus-paket aber wieder teurer.
    Bei der 0%-Finanzierung zahlt man ja deutlich mehr für den Wagen.

    Außerdem bekommt man dann nur 4 statt 5 Jahre Garantieverlängerung.
    Weiß jemand was die reine 5Jahre Garantie (ohne Service) für den 308 kostet?

    Normale Finanzierung über Peugeot macht das Auto ebenfalls teurer, auch mit 3.500,-- Eintauschprämie.
    Also doch via Hausbank?

    Ähnliche Themen

    1. Starker Raucher + Neuwagen
      Von mella im Forum Smalltalk
    2. Stromkabel für Endstufe - Weg zum Innenraum
      Von JusT4Los3 im Forum Peugeot 405 Forum
    3. Neuwagen bestellt
      Von pc-freak87 im Forum Peugeot 207 Forum
    4. Neuwagen einfahren
      Von Peu207 im Forum Peugeot 207 Forum
    5. EU-Neuwagen
      Von eagle1968 im Forum Peugeot 207 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    27
    Habe jetzt ein angebot für die 5 Jahresgarantie beim GTi.
    Kostet etwa 1000€ bei 120000km

    Ich: 306->206Sw->407Sw->407coupé->508SwGt->ihren Tiguan->demnächst 308GTI
    Sie: Fiat Punto->Opel Corsa->VWTiguan->Volvo XC90
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member Avatar von 308SW-Allure
    Registriert seit
    16.03.2015
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    186
    25 Danke in 20 Beiträgen
    Hatte bei beiden Händlern vor Ort sehr unterschiedliche Konditionen als Barzahler für die gleiche Konfiguration erhalten. D.h. eine pauschale Antwort gibt es nicht. Man kommt ums selber nachfragen und nachrechnen nicht drumrum.
    Peugeot 308 SW Allure BlueHDi 150 EAT6 (moka-grau) mit Panorama-Glasdach, Rückfahrkamera, Leder grau, Clever-Paket, Easy-Paket, Denon, DAB
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    59
    1 Danke erhalten
    Danke euch!
    @Glodo: sind die 1000,-- abhängig von den km, oder ist das pauschal?

    Peugeot macht es einem wirklich nicht leicht, man muß schon sehr genau hinschauen und exakt kalkulieren.
    Am besten fährt man wohl immer noch wenn man die Kohle komplett selber beibringt. Auch wenn die Peugeotbank
    mit vergünstigten Serviceplus-Verträgen lockt die man aber nur bei Finanzierung über PUG bekommt.

    Apropos: für Durchschnittsfahrleistungen dürfte sich das kaum rechnen mit dem Serviceplus, oder?
    Peugeot will fast 60,-- mtl. dafür haben (wenn man nicht finanziert), macht im Jahr 720,-- Ocken, nach 4 Jahren wären das stolze 2.880,--. Und im fünften Jahr steht man dann ohne Garantie da.
    2 kleine und 2 große Inspektionen sollten in diesem Zeitraum total ca. 1.600,-- bis 1.800,-- kosten.
    Wenn man nun die 1.000,- von Glodo dazu addiert herrscht praktisch Gleichstand, zumal er noch 1 Jahr mehr Garantie hätte.
    Sehe ich das richtig?
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Junior Member
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    27
    Eine Garantieverlängerung für meinen heute erhaltenen 308 GTi by Peugeot Sport gebraucht von 06/2016 mit 7500km kostet genau 988€ für bis zu 12000km und bis 60 Monate also bis 06/2021
    Kann aber auch jeden Monat bezahlt werden hab ich aber nicht angefragt.(wohne in Luxemburg eventuell andere Konditionen als in De)

    Ich: 306->206Sw->407Sw->407coupé->508SwGt->ihren Tiguan->demnächst 308GTI
    Sie: Fiat Punto->Opel Corsa->VWTiguan->Volvo XC90
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Junior Member Avatar von HeizerDeluxe
    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    11
    Die Konditionen sollte sich etwa im selben Rahmen bewegen. Sicherlich nicht auf den Cent genau, aber im Großen und Ganzen schon.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    59
    1 Danke erhalten
    Wisst Ihr evtl. wie das mit der Garantieverlängerung ist wenn man diese erst nach sagen wir 12 oder 18 Monaten dazukauft?
    Ändert sich da am Preis bzw. der Monatsrate was?
    In den ersten 2 Jahren wäre die Verlängerung ja völlig sinnlos weil noch Werksgarantie ist.

    Am billigsten und intelligentesten scheint mir nun eine Fremdfinanzierung mit Garantieverlängerung ohne Wartungsabo (nicht über die PSA-Bank) zu sein.
    Günstiger kommt man nicht weg, da bei einer Autohausfinanzierung der Preis für den Wagen schmerzhaft hochgeht, verglichen mit dem Barpreis. Man zahlt zwar dann weniger für die Serviceraten mit Garantieverlängerung, aber in der Summe legt man trotzdem noch etwas drauf. Was mich erheblich stört ist daß man bei PSA-Finanzierung nur max. 4 statt 5 Jahre Garantie bekommen kann.
    Die tolle 0%-Finanzierung ist auch Augenwischerei, man zahlt zwar offiziell keine Zinsen, muß aber dafür einen höheren Preis schlucken, linke Tasche/rechte Tasche quasi.

    Andere Frage: was meint Ihr, ist es sinnvoll noch dieses Jahr zu ordern, oder ist es schlauer erst Anfang 2017 zu bestellen?
    Man weiß eben nicht ob die Konditionen sich verschlechtern oder verbessern. Bis zum Facelift im März will ich aber auch nicht mehr warten.
    An eine Verschlechterung mag ich aber nicht so recht glauben da ja angeblich alle Kunden wie blöde SUVs kaufen und der SW bzw. Kombis allgemein nicht mehr so gefragt sein sollen.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Starker Raucher + Neuwagen
    Von mella im Forum Smalltalk
  2. Stromkabel für Endstufe - Weg zum Innenraum
    Von JusT4Los3 im Forum Peugeot 405 Forum
  3. Neuwagen bestellt
    Von pc-freak87 im Forum Peugeot 207 Forum
  4. Neuwagen einfahren
    Von Peu207 im Forum Peugeot 207 Forum
  5. EU-Neuwagen
    Von eagle1968 im Forum Peugeot 207 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.