Peugeot 308 Forum
Unterschied 2.0 Diesel BlueHDI 150 und 180

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 78
Ergebnis 71 bis 76 von 76
  1. #71
    Member
    Registriert seit
    06.12.2016
    Beiträge
    91
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Zitat Zitat von 1uck3r2015 Beitrag anzeigen
    Kommt nen großer SMIC rein, das Luftvolumen reicht locker. Nur bei knapp 1,6bar Ladedruck macht der Serien LLK schnell die Grätsche und Leistung (Ladedruck) geht dort verloren! Möglichst Serie aber anstatt 2,6l hab ich dann 4,9l (in der Tiefe) Platz im LLK plus besseres Kühlnetz Technisch kein Problem.
    Da es für den 308er ja so schon kaum Teile gibt, wird das nichts von der Stange sein.
    Erzähl mehr :-)
    Wo lässt du fertigen? Passt plug&play? Kosten? Wo kann man den kaufen?
    Ich vermute mal der LLK wird dann nur etwas dicker? Ich kenn die Platzverhältnisse am Einbauort absolut nicht, daher hilf mir mal auf die Sprünge: wäre es sogar möglich den etwas breiter zu bauen?
    Hintergrund ist nämlich: Kühlfläche ist entscheident. Also je mehr Netz angeströmt wird desto besser.
    Klar ändert sich durch die größere Tiefe die Kühlfläche an sich schon. Aber ein dünnerer LLK mit größerer Netzfläche ist immer effektiver als ein dicker mit kleiner Netzfläche (von vorne betrachtet). Bzw. das sinnvolle Verhältnis daraus. Weil irgendwann wird das Kühlernetz ja so groß, daß die Luft im inneren gar nicht mehr überall hinkommt und so tote Bereiche entstehen. Müsste man ja fast schon nen Flowbench machen

    Aber evtl. könnte man so auch nochmal bissl was rausholen?
    Korrigier mich bitte wenn mein Gedankengang Humbug ist.


    Zitat Zitat von 1uck3r2015 Beitrag anzeigen
    Zu deinem Umbau ein kleiner Tipp/Hinweis. Die alten Blenden sind hinten mit Plastik verschweißt/verschmolzen. Die musst du einfach abbrechen die Punkte. Die neuen Blenden haben dünne Plastiklaschen die du dann mit eine Lötkolben wieder verschmelzen kannst Fühlt sich falsch an ist aber richtig, kannst Marbell fragen
    Ich hab mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.
    Evtl. werd ich mir einen Luftkanal aus GFK bauen. Das ist ja an der Position keine Hexerei. Noch ein paar Finnen einlaminieren damit der Luftstrom begradigt und korrekt auf den LLK gelenkt wird.
    Schau ich mir demnächst mal an.
    Negativform aus einem etwas festeren und feinporigen Polystyrol und ab dafür.

    Ähnliche Themen

    1. 308 II BlueHDI 150 Klacken und Vibrationen
      Von 1uck3r2015 im Forum Peugeot 308 Forum
    2. BlueHDI 150 Ruckelt und Brummt
      Von 1uck3r2015 im Forum Peugeot 308 Forum
    3. [Kaufentscheidung] 205 THP oder 180 BlueHDI
      Von iThink im Forum Peugeot 308 Forum
    4. 308 Neu BlueHDI 2.0 Allure ohne Sicherheitspacket??
      Von Charly1405 im Forum Peugeot 308 Forum
    5. Unterschied 2.0 16V und der s16?
      Von Tiggerle im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #72
    Senior Member
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    180
    41 Danke in 26 Beiträgen
    Moin, FMIC in der Mitte ist zwar im Verhältnis immer besser. Aber bei der Leistung die wir fahren und einer direkten Anströmung erreichen wir auf jeden Fall den gewünschten Effekt Ergebnis ist das selbe wie beim Alten Audi S3, oder Audi A8 4,2tdi etwas älter, die fahren doppelte SMIC haben aber auch mehr Leistung. Vom Platz her passt das locker unser alter LLK ist etwas größer in der Höhe der neue jetzt hat 50cm weniger. Zusätzlich werden unten 5cm Fläche verschenkt weil der Serien LLK höher sitzt und so nicht direkt angeströmt wird. Ich werde den tiefer setzen, so werden knapp 90% der Fläche direkt angeströmt. Anstatt vorher knapp über 50%.

    Maße alt: 210B,240H,50T
    Maße neu: 210B,185H,130T



    Das Teil kommt da rein

    Gruß 1uck3r


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. Ein Peugeot-Freund hat sich bei 1uck3r2015 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    brunoallesklar (03.08.2017)

  4. #73
    Senior Member
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    180
    41 Danke in 26 Beiträgen
    Achso kleiner Nachtrag beim FMIC muss man aufpassen dass man den Motorkühler nicht mit zu viel LLK Fläche bedeckt, denn dann geht die Kühlwassertemperatur bei leicht sommerlichen Temperaturen und Volllast ggf. über das Maximum weil dem Kühler durch den LLK die direkte Anströmung genommen wird. Die Serienkühler kommen da mit einer Softwareprogrammierung + FMIC davor meist schon ins straucheln. Deshalb bleibe ich bei einem SMIC da das System dafür ausgelegt wurde. Bei Fahrzeugen die schon einen FMIC haben ist die Kühlleistung vom Motorkühler entsprechend ausgelegt. Auch das Thermostat für den Lüfter ist hier wichtig!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #74
    Member
    Registriert seit
    06.12.2016
    Beiträge
    91
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Baust du das Ding selber?
    Sieht super aus!!

    Bei dem massivem LLK wär doch noch Platz für seitlich einen Ölkühler anzuflanschen.


    Bzgl. Wasserkühler SMIC vs. FMIC: der Wasserkühler von HDI und GTI sind doch gleich groß. Also so an der Kotzgrenze wird der beim Diesel dann nicht laufen.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #75
    Senior Member
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    180
    41 Danke in 26 Beiträgen
    Selbst geschweißt ist der nicht, ist der Upgrade SMIC für Audi S3 1.8T usw.

    Fertig gibts nix und was fertigen lassen ist langweilig 😂

    Jetzt mach ich erstmal in nem Pilotprojekt den Einbau mit Lochplatten und dann lassen wir einen Halterahmen genau passend schweißen. Der Rahmen sitzt dann an den Punkten am LLK korrekt und passt gleichzeitig an die Serienlagerung des Fahrzeugs. Ist Quasi ein Metalstück in L-Form mit Löchern an der richtigen stelle. Mein Bruder ist technischer Zeichner und ein Kumpel kann es dann passend anfertigen auf der Arbeit. Dann ist alles professionell.

    Das Ding ist deutlich schwerer und muss natürlich gut fixiert werden. Es bleiben am Ende aber die MontagePunkte vom Original. Auch der Lufttunnel muss nicht verlegt werden oder sonst was. So bleibt es fast Serie nur der Ladeluftschlauch zum Turbo muss leicht umgelegt werden. Damit gibt’s dann sicher auch TÜV.

    Das Ding ist schon drin . Ein paar Schönheitsfehler und dann gehts auf die Bahn

    Ölkühler passt da auf keinen Fall mehr hin. Wenn fertig stelle ich Bilder ein


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Geändert von 1uck3r2015 (22.07.2017 um 14:06 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #76
    Member
    Registriert seit
    06.12.2016
    Beiträge
    91
    3 Danke in 3 Beiträgen
    Bilder Bilder Bilder

    Wieviel Platz ist eigentlich am Einbauort vom LLK?
    Wenn der serienmäßige doppelt so dick wäre, also 100mm statt 50mm, passt das dann noch?

    Deiner ist zwar 130mm, dafür aber auch deutlich kompakter.
    Ich hau mal ne Anfrage zum Kühlerbauer raus was ein LLK in Seriennetzmaske nur mit 100mm Dicke kostet.

    Im Moment fehlt mir schwer die Zeit und Lust da groß selber was zu kreieren
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 78

Ähnliche Themen

  1. 308 II BlueHDI 150 Klacken und Vibrationen
    Von 1uck3r2015 im Forum Peugeot 308 Forum
  2. BlueHDI 150 Ruckelt und Brummt
    Von 1uck3r2015 im Forum Peugeot 308 Forum
  3. [Kaufentscheidung] 205 THP oder 180 BlueHDI
    Von iThink im Forum Peugeot 308 Forum
  4. 308 Neu BlueHDI 2.0 Allure ohne Sicherheitspacket??
    Von Charly1405 im Forum Peugeot 308 Forum
  5. Unterschied 2.0 16V und der s16?
    Von Tiggerle im Forum Peugeot 306 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.