Peugeot 308 Forum
308 SW II: 110 PS Benziner oder 120 PS Diesel - Kostenvergleich und Kaufberatung

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    04.09.2016
    Beiträge
    3

    308 SW II: 110 PS Benziner oder 120 PS Diesel - Kostenvergleich und Kaufberatung

    Hallo,
    ich bin neu hier und habe gleich ein paar Fragen :
    Ich möchte einen Peugeot 308 SW II als Jahreswagen kaufen.
    Ursprünglich wollte ich einen Benziner kaufen, da aber gebraucht die Preisunterschiede nicht so groß sind (der Diesel ist nur ca. 500-1000€ teurer), komme ich ins Grübeln, ob nicht der Diesel günstiger ist.
    Mein Fahrprofil:
    18.000 km/Jahr, davon ca 7000km Arbeitsweg (13 km Landstraße ein Weg), ca 1500 km Kurzstrecke im Ort, der Rest längere Strecken.
    Nach Berücksichtigung von Spritverbrauch, Steuer und Versicherung würde ich beim Diesel ca. 240 Euro im Jahr sparen, so dass ich den Mehrpreis beim Kauf recht schnell eingespart hätte.

    Meine Fragen:
    1) Habe ich irgendwelche Kosten übersehen, bei denen sich Benziner und Diesel unterscheiden (z.B. unterschiedlich hohe Kosten für Inspektionen oder Reparaturen)?
    2) Muss der Dieselpartikelfilter irgendwann ausgetauscht werden? (Ich habe hier mit einem 2005er Ford Focus Diesel schlechte Erfahrungen gemacht und möchte den Fehler nicht noch einmal machen )
    3) Gibt es ansonsten nennenswerte Unterschiede zwischen den beiden Motoren in punkto Zuverlässigkeit, Laufruhe oder Innengeräusch (dass der Diesel stärker ist und mehr Drehmoment hat, ist mir klar...)
    4) Sind bei den Peugeot-Dieseln auch Probleme/Rückrufe zu erwarten wie bei VW?

    Viele Grüße,
    corsaar

    Ähnliche Themen

    1. Kaufberatung 308 SW (BJ 2008) - HDi135 PS
      Von 2xkeks im Forum Peugeot 308 Forum
    2. 207 Sportium Diesel(111 PS) vs. 207 Sortium Benzin(120 PS)
      Von CRUSHMASTER im Forum Peugeot 207 Forum
    3. Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS
      Von nsxr im Forum Peugeot 207 Forum
    4. 307 Sw Premium 110 PS Diesel - Nachkühlen
      Von tomturbo im Forum Peugeot 307 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von 308SW-Allure
    Registriert seit
    16.03.2015
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    208
    28 Danke in 23 Beiträgen
    Zitat Zitat von corsaar Beitrag anzeigen
    4) Sind bei den Peugeot-Dieseln auch Probleme/Rückrufe zu erwarten wie bei VW?
    Nein, eher unwahrscheinlich. PSA baut so ziemlich die besten Diesel, besser als das was von AuWeh kommt.
    Peugeot 308 SW Allure BlueHDi 150 EAT6 (moka-grau) mit Panorama-Glasdach, Rückfahrkamera, Leder grau, Clever-Paket, Easy-Paket, Denon, DAB
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.531
    416 Danke in 298 Beiträgen
    Zitat Zitat von corsaar Beitrag anzeigen
    3) Gibt es ansonsten nennenswerte Unterschiede zwischen den beiden Motoren in punkto Zuverlässigkeit, Laufruhe oder Innengeräusch (dass der Diesel stärker ist und mehr Drehmoment hat, ist mir klar...)
    Du weisst, dass alle Benziner Dreizylinder mit nur 1,2 l Hubraum sind? Ich würde empfehlen, mal einen solchen zu fahren, danach steht die Entscheidung wahrscheinlich fest.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    60
    Beim Diesel vermutlich höhere Wartungskosten, weil Additiv für FAP muss nach 120.000km? aufgefüllt werden, Partikelfilter bei 180.000km? muss ersetzt werden und bei den BlueHDIs muss man noch das AdBlue regelmässig nachfüllen - ist der HDI dann immer noch günstiger als Benziner?
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.531
    416 Danke in 298 Beiträgen
    Zitat Zitat von lion__308 Beitrag anzeigen
    ...weil Additiv für FAP muss nach 120.000km? aufgefüllt werden...
    ...und bei den BlueHDIs muss man noch das AdBlue regelmässig nachfüllen...
    Da hat einer das System verstanden...
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    1.634
    210 Danke in 134 Beiträgen
    Zitat Zitat von wergan Beitrag anzeigen
    Du weisst, dass alle Benziner Dreizylinder mit nur 1,2 l Hubraum sind? Ich würde empfehlen, mal einen solchen zu fahren, danach steht die Entscheidung wahrscheinlich fest.
    Kann ich auch nur empfehlen, denn danach wirst du begeistert sein ( wobei ich mich auf die 130 PS Version beziehe )und kaum noch an den Diesel denken.
    Derzeit : Tiguan Live 4motion, 944 S2, 208 Active, 508 SW HDI 160
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member Avatar von DocHifi
    Registriert seit
    05.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    642
    90 Danke in 73 Beiträgen
    Nimm den Diesel und den 3 Zylinder Benziner, belade sie mit 4 Personen und Gepäck und fahre durch die Kassler Berge, du wirst dich für den Diesel entscheiden.
    Ein 3 Zylinder 1.2 Liter Benziner in einem Auto was ca. 1.2 -1,3 Tonnen wiegt ist ein Witz.
    In einem Smart mag das passen, aber nicht in einem 308.
    Es geht nicht nur um die Kosten.
    Just my 2 Cent
    307 Break - Mercury Grey. Metallic - EZ. 11/05 - HDI 2,0 L - 100 KW/136 PS - FAP
    Wegen zu vieler Probleme zurück zum Händler.
    Jetzt:
    Chevrolet Epica LT (Vollausstattung), 2.0 L Turbo Diesel, 150 PS
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. Ein Peugeot-Freund hat sich bei DocHifi für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Chrisde169 (06.09.2016)

  9. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    1.634
    210 Danke in 134 Beiträgen
    Hast du diesen Vergleich selber durchgeführt ? Ich persönlich habe nur eine längere Probefahrt sowohl Stadtverkehr Berlin als auch Landstr. absolviert, und das immer zur Verfügung stehende Drehmoment widerspricht zumindest deiner Behauptung. Der Motor machte einen extrem agilen Eindruck, ohne Turboloch, und fühlte sich mehr nach mehr als 2 l 4-Zylinder an.
    Derzeit : Tiguan Live 4motion, 944 S2, 208 Active, 508 SW HDI 160
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #9
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    04.09.2016
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für die Antworten.
    Zum Adblue Nachfüllen - ich habe gelesen, dass man das auch selber machen kann, evtl auch an der Tanke, zumindest wenn man eine findet, die Adblue-PKW Zapfsäulen hat (Der TOTAL-Tankstellenfinder findet z.B. ganze 7 in Deutschland...) - oder ist vom Selber-Nachfüllen abzuraten?
    @ lion__308: Gilt die von Dir angesprochene Nachfüllung des Additivs bei 120.00km auch für die Euro6 BlueHDIs? Oder muss bei denen "nur" Adblue nachgefüllt werden?
    Bei meinem alten Focus (mit Peugeot-Diesel.) musste regelmäßig bei den Inspektionen das Additiv nachgefüllt werden, und das war nicht billig.

    Und muss der Partikelfilter auch beim BlueHDI in jedem bei 180000 getauscht werden? Oder kann man ihn auch länger ohne Austausch fahren bzw. statt austauschen reinigen lasse?

    Zum Vergleich Diesel vs Benziner: Ich wollte hier tatsächlich nur Hilfestellung zu den Themen Kosten und Fahrkomfort haben.
    Natürlich hat der 1.2L Benziner weniger Power als der Diesel, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass der Benziner für mich ausreichen würde. Aktuelle fahre ich übergangsweise einen Skoda Fabia Combi mit 1,2L Motor mit 105 PS und fühle mich keinesfalls untermotorisiert (auch nicht vollbepackt im Urlaub)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  11. #10
    Senior Member Avatar von paulosHdi
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    290
    29 Danke in 23 Beiträgen
    Nochmal kurz zum Thema das man mit dem 3Zylinder Benziner untermotorisiert ist :
    Meine FRau fährt einen Peugeot 2008 mit dem 110PS 3Zylinder.
    Im direkten Vergleich ist er im Anzug sogar schneller bzw stärker wie mein 308SW BlueHDI 150PS EAT.
    Es macht mir in der Stadt und auf der Landstraße sogar richtig Spaß mit dem 2008er zu fahren.
    Ich denke wenn man den 308er mit 130Ps Benziner nimmt, dann kann man diese Aussagen 1zu1 übernehmen.
    Klar ist man mit dem Diesel auf der Autobahn besser unterwegs, allerdings nur im direkten Vergleich.
    Aber mein Fazit : war auch erst sehr skeptisch gegenüber dem 3Zylinder da ich sonst auch nur diese von den großen deutschen Marken kenne. Sage da nur das man das nicht vergleichen kann. Der Kleine PSA 3Zylinder ist total spitze. Sehr ruhiger Lauf, sehr vibrationsarm und vor allem sehr viel Kraft. ...
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  12. Ein Peugeot-Freund hat sich bei paulosHdi für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    HolleBln (06.09.2016)

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.