Peugeot 308 Forum
[Kaufentscheidung] 205 THP oder 180 BlueHDI

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    11.06.2015
    Beiträge
    52
    5 Danke in 4 Beiträgen

    Exclamation [Kaufentscheidung] 205 THP oder 180 BlueHDI

    Servus liebe Peugeot Freunde,

    nach langer, langer Vergleichsphase werde ich nun die nächsten Wochen einen neuen 308 SW kaufen.
    Das Auto ist einfach schön und hochwertig. Endlich mal ein Auto von Peugeot, dass mir zusagt!

    Austattung ist bereits klar, lediglich die Motoren-Entscheidung (Diesel oder Benziner) ist noch offen.
    Eigentlich war ich auf den Benziner eingeschossen, da Fahrprofil (eher Kurzstrecken, zweimal die Woche >130 km), Unterhalt und Anschaffungspreis für diesen sprechen.

    Nun hat heute mein Peugeot-Händler mir den Diesel empfohlen mit der Aussage verknüpft, dass die Peugeot Diesel auch sehr gut Kurzstrecken vertragen und der typische Lehrsatz "bei Kurzstrecken keinen Diesel kaufen" hier nicht stimmt.

    Deswegen bin ich am überlegen. Zudem ist die Automatik bestimmt auch erste Sahne und die Schaltwippen haben auch was.

    Frage: Was würdet ihr mir empfehlen? Wie findet ihr die Aotimatik? Ist der Diesel deutlich lauter? Weitere Nachteile?

    Danke fü die Aufnahme,
    iThink

    Ähnliche Themen

    1. Aftermarket Alufelgen für BlueHDI 180 Limo (wintertauglich)
      Von wiener im Forum Peugeot 508 Forum
    2. 508 Allure BlueHDi 180 Automatik - wo isser?
      Von sharky61 im Forum Peugeot 508 Forum
    3. Kaufentscheidung - Klima oder ESP?
      Von Leah im Forum Peugeot 107 Forum
    4. Kaufentscheidung 308 SW 150 THP Platinum
      Von zafiraopc im Forum Peugeot 308 Forum
    5. Hinterachslager wechseln am 205 wie ´´??? wielang ????
      Von ukrainer im Forum Peugeot 205 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Member Avatar von Mobbelsche
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    77
    8 Danke in 7 Beiträgen
    Hi,

    also ich habe ein ähnliches Fahrprofil (eher noch weniger km) und habe mich für den Benziner mit 130PS und Automatik entschieden. Der Diesel war mir vom Aufpreis, Steuer und Versicherung im Verhältnis zu teuer.
    Ich habe den Wagen probegefahren und war (insbesondere von der Automatik) begeistert.
    Die Schaltwippen habe ich mir auch mitbestellt (Sportpaket).

    Gruß Andraes
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member Avatar von tazitus
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    396
    26 Danke in 24 Beiträgen
    ohne das ich einen habe würde ich bei 2x die woche 130 km den diesel empfehlen, da ab 130 kmh der benziner richtig durstig wird, zumindest mein dreizylinder...
    308 SW 1.2 e-thp 130 Allure in rubirot
    307 SW Premium 2,0 16V 100 kW
    Opel Vectra B 1,6i 16 V 74 kW
    Opel Vetra A 1,6i 55 kW
    Opel Ascona C CC, 1,6i 55 kW
    ... und seit 2008 als Zweitwagen unser VW Polo 9N3 1,2 6V 44 kW
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    206driver
    Guest
    Um den geht es aber nicht, sondern um den Vierzylinder Turbo. Den dürfte man auch bei 130km/h noch halbwegs sparsam bewegen können.
    Zudem reden wir dann auch über etwas andere Preise.

    Ich hab mich damals für den Benziner entschieden. Geplant waren 15tkm im Jahr. Geworden sind es 17-18tkm. Hab dann jetzt nach 4 Jahren mal nachgerechnet. Das Thema findest du bei 207. Fazit: rein finanziell hätte sich der Diesel nicht gelohnt.

    Mit deinen 130km 2x in der Woche dürfte aber der Diesel doch sparsamer sein.
    Geändert von 206driver (12.06.2015 um 06:41 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    33
    1 Danke erhalten
    Zitat Zitat von 206driver Beitrag anzeigen
    Um den geht es aber nicht, sondern um den Vierzylinder Turbo. Den dürfte man auch bei 130km/h nich halbwegs sparsam bewegen können.(...)
    Warum soll man den 205 THP bei Geschwindigkeiten unter 130km/h nicht sparsam bewegen können? Sofern man sanft mit dem Gaspedal umgeht ... ?!?
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    16.09.2011
    Beiträge
    80
    12 Danke in 9 Beiträgen
    Am Ende hilft nur eins: Beide Varianten probefahren. Da muss das Herz entscheiden, nicht der Verstand. Wirtschaftlich vernünftig sind die starken Motoren nie. Auch nicht der Diesel.

    Ich bin letztlich nur beimDiesel gelandet, weil meine Frau lieber Automatik fährt und die dieselbe - Vorführer die bessere Austattung hatten. Ich brauchte recht kurzfristig ein neues Auto, die Lieferzeit bei einem Bestellwagen wäre mir zu lang gewesen. Ich kann dir aber sagen, dass der Diesel in Kombi mit der Automatik ein wirklich toller Reisewagen ist. Klar ist der Motor lauter als der Benziner, aber für einen Diesel ist er sehr leise. Die Automatik schaltet fast unmerklich, auf Langstrecke kann man problemlos unter 6 Litern bleiben. Kurzstrecke quittiert er allerdings mit sehr hohem Verbrauch.

    Alles in allem habe ich den Kauf nicht bereut. Der 308 GT ist ein wirklich hervorragendes Auto.
    Geändert von fastwriter (11.06.2015 um 23:18 Uhr)
    308 SW GT 2.0 HDI - einmal mit allem bitte
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    32
    Also das mit dem extrem hohen Verbrauch eines Diesels bei Kurzstrecke möchte ich so nicht stehen lassen. Ich hab den 2L Diesel mit 150 PS und selbst wenn die Strecke nur zwei Kilometer ist, komme ich nicht auf nen Verbrauch von über 6l/100 Km. Ich habs überhaupt erst drei mal geschafft einen Verbrauch von 8l/100 km zu erreichen. Einmal war der Kat in Regeneration, die andern beiden Male bin ich sehr forsch gefahren ( in der Stadt ).
    Ich möchte den Diesel nicht mehr weggeben, auch wenn ich keine 15000 Km im Jahr fahre. Verglichen mit
    meinem 307 CC mit 2L Benziner, macht der 308 SW deutlich mehr Spaß, bei deutlich geringerem Verbrauch.
    Trabant BJ 86
    Micra K10 BJ 92
    Renault 19 BJ 94
    Megané Grandtour BJ 99
    Peugeot 307 CC BJ 08
    Peugeot 308 II SW BJ 14
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Senior Member Avatar von Pugtom
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    143
    6 Danke in 6 Beiträgen
    Bei Kurzstrecke würde ich auch klar zum Diesel tendieren. Ich habe zwei THP´s gefahren ,einmal einen 175 THP im letzten 308er und dann einen 200 THP in einem Citroen Ds4. Bei beiden hat sich nach einiger Zeit ein Teillastruckeln eingestellt ,dass wohl auf mein Fahrprofil zurückgeht (einiges an Stadt/Kurzstreckenanteil) Dabei verkoken die Ventilsitze und rufen somit diese Problematik hervor. Zudem brauchte mein Citroen (gottseidank Anschlussgarantie) eine neue Hochdruck - Einspritzpumpe und bei meinem 175 THP wurden nach dem Verkauf die Steuerkette und die Hochdruckeinspritzpumpe gewechselt. Und ja: Ich kann autofahren. Man möge mich hier steinigen ,aber ich habe zu den (1.6 L) THP´s kein Vertrauen mehr. Wenn er denn geht ,dann richtig ! Er zieht ab ca. 1500 U/min bis zum Drehzahlbegrenzer vehement aber doch sanft durch. Der Verbrauch war bei Beiden so um die 8,5 Liter.
    Mein derzeitiger Diesel liegt im Schnitt ,nach 3000 KM um die 6,5 Liter bei gleichem Fahrprofil.
    Der hat halt unten herum mehr Wumms aber im oberen Drehzahlbereich kommt nicht mehr viel - dieseltypisch halt.
    Als riesen-Pluspunkt sehe ich die Automatik - ich möchte nicht mehr ohne. Die gibt es im 205 THP nicht füer Geld und gute Worte.
    Peugeot 308 GT HDI
    blau magnetic
    Einmal mit Allem ...
    EZ. 24.04.2015
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    206driver
    Guest
    Zitat Zitat von Andarc Beitrag anzeigen
    Warum soll man den 205 THP bei Geschwindigkeiten unter 130km/h nicht sparsam bewegen können? Sofern man sanft mit dem Gaspedal umgeht ... ?!?
    Da hat sich ein Tippfehler eingeschlichen. Es heißt "noch" und nicht "nich".
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Senior Member Avatar von Sascha_Rhbg
    Registriert seit
    28.06.2014
    Ort
    Rheinberg
    Beiträge
    1.691
    100 Danke in 93 Beiträgen
    Ich würde mich den Diesel nehmen, die 2x 130km pro Woche reichen dem Diesel, das er keinen Stress macht und die Kilometerleistung pro Jahr liegt doch deutlich über 20tkm pro Jahr und somit kann nur der Diesel wirtschaftlich sein. Zu mal dieser auch die modernere Automatik hat. Die PSA Diesel arbeiten auch sehr ruhig.

    Gruß
    Sascha
    Aktuell:
    Citroen C5 Tourer 1.6 HDI 110 BJ 09
    Citroen C4 Aircross 1.6 HDI 115 BJ 13

    Bin umgezogen. Neue Anschrift: www.peugeottalk.de

    Exits:
    Exit 06/11 - Peugeot 406 2.0 HDI 110 BJ 02
    Exit 01/15 - Peugeot 308 2.0 HDI 135 BJ 07
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aftermarket Alufelgen für BlueHDI 180 Limo (wintertauglich)
    Von wiener im Forum Peugeot 508 Forum
  2. 508 Allure BlueHDi 180 Automatik - wo isser?
    Von sharky61 im Forum Peugeot 508 Forum
  3. Kaufentscheidung - Klima oder ESP?
    Von Leah im Forum Peugeot 107 Forum
  4. Kaufentscheidung 308 SW 150 THP Platinum
    Von zafiraopc im Forum Peugeot 308 Forum
  5. Hinterachslager wechseln am 205 wie ´´??? wielang ????
    Von ukrainer im Forum Peugeot 205 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.