Peugeot RCZ Forum
Fahrleistungen RCZ R

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
  1. #1
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von Dampfhammer
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    160
    50 Danke in 23 Beiträgen

    Fahrleistungen RCZ R

    Hatte nach mehreren Wochen Wartezeit endlich die Gelegenheit, einen RCZ R ausgiebig probe zu fahren. Der Gesamteindruck ist etwas zwiespältig. Bis 3.000 U/min wirkt der "R" regelrecht schlapp. Zwischen 3.000 und 4.000 U/min nimmt die Drehfreudigkeit und der Durchzug zu, ohne allerdings übermäßig druckvoll zu sein. Ab 5.000 U/min bricht dann allerdings ein kleineres "Inferno" los. Blitzschnell und mit einem Tritt ins Kreuz - untermalt von einem Turbogrollen - schießt die Drehzahl in Richtung Begrenzer Der Vortrieb ist selbst im 5 und 6 Gang bemerkenswert

    Nach rund 160 Autobahnkilometern – überwiegend Volllast – zeigt der BC einen Durchschnittsverbrauch von rund 18 l/100km an! Topspeed lag bei 255 km/h – die Durchschnittsgeschwindigkeit bei 101 km/h.

    Nun meine Frage an alle R Fahrer: Ist die Leistungsentfaltung und der Spritverbrauch normal? Ich muss dazu sagen, dass der R vor der Rückgabe an Peugeot zu Werbezwecken an JP-Performance ausgeliehen wurde und dort u. a. eine andere Motorensoftware verbaut wurde. Zwar hat der Händler versichert, dass alle Umbaumaßnahmen rückgängig gemacht wurden, aber man weis ja nie!! Stutzig macht mich insbesondere die Durchzugsschwäche bis etwa 3.500 U/min – Serienmäßig sollte zwischen 1.900 – 5.500 U/min das maximale Drehmoment von 330 Nm anliegen und somit auch eine schaltfaule Fahrweise möglich sein.

    Zunächst einmal besten Dank für die Rückmeldungen, insbesondere an RCZ-R . Wie ich schon vermutet hatte, ist wahrscheinlich durch die Firma JP-Performance die Motorcharakteristik verändert (verhunzt) und nicht wieder zurück gestellt worden. Dies bedeutet allerdings auch, dass bei meiner Probefahrt der R rund 297 PS Leistung und rund 400 Nm Drehmoment hatte - allerdings nur im oberen Drehzahlband. Keine Frage der R ist eine echte Fahrmaschine - gebaut für die Rennstrecke. Sollte bei einem serienmäßigen R eine schaltfaule Fahrweise möglich sein, ist er auf jeden Fall eine Alternative zu meinem jetzigen RCZ Diesel mit Hardcore Tuning - 215 PS Leistung / 395 Nm Drehmoment.

    Ich werde versuchen in Kürze einen unverbastelten R probe zu fahren und dann berichten.

    Grüße Dampfhammer



    In der letzten Woche war es nun soweit - Probefahrt mit einem garantiert unverbastelten RCZ R. Die Durchzugskraft schon ab 1.200 U/Min ist einfach fantastisch - mindestens so druckvoll wie bei meinem gechipten RCZ Diesel Mit 1.200 U/min im 4. Gang kraftvoll durch die Stadt zu fahren ist schon genial, wobei die leichteste Betätigung des Gaspedals ansatzlos eine sehr druckvolle Beschleunigung generiert. Die Performance auf der Bahn ist sowieso nicht von dieser Welt. Ich hab so ziemlich alles verblasen was Rang und Nahmen hat - und nochmals Entschuldigung an den Porsche Macan Turbo mit Dortmunder Kennzeichen, der vergangene Woche auf der A44 insgesamt von mir drei mal pulverisiert wurde Neben den exellenten Fahrleistungen hat mich dann noch der äußerst geringe Spritverbrauch verblüfft: Bei überwiegender Volllastfahrt auf der Bahn gerade einmal 11.5 l/100 km. Kurzum, ich bin absolut begeistert vom R und will es an dieser Stelle auch nicht verheimlichen, ich habe mir heute einen R bestellt - wird zwischen der 36 und 38 KW ausgeliefert!!!!

    Grüße Dampfhammer

    Ähnliche Themen

    1. Kofferraumdeckel RCZ R passt auf RCZ?
      Von michel_reinert im Forum Peugeot RCZ Forum
    2. RCZ, RCZ-R Ja, gut, schon aber ...
      Von newtoPUG im Forum Peugeot RCZ Forum
    3. RCZ Auspuffanlage von Rüffel mit dem originalen RCZ R Diffusor
      Von Tobias508 im Forum Peugeot RCZ Forum
    4. RCZ R: R-Monogramm im Kühlergrill
      Von breisgau-rcz im Forum Peugeot RCZ Forum
    5. RCZ R
      Von PetitLion im Forum Peugeot RCZ Forum
    Geändert von Dampfhammer (12.05.2015 um 16:27 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Dampfhammer für den hilfreichen Beitrag bedankt:


  3. #2
    breisgau-rcz
    Guest
    Hallo Dampfhammer,

    die von Dir beschriebene Motorcharakteristik kann ich nicht bestätigen. Der R zieht eigentlich bei rund 2000 U/min schon gut los und das bis in den Begrenzer. Wenn man den Wagen längere Zeit über die Autobahn scheucht, ist die von Dir genannte Durchschnittsverbrauchsanzeige sicher möglich. Real gemessen war mein Maximun bei 13,5 Liter / 100 km bei sehr zügiger Autobahnfahrt. Im Gegenzug kann man auf der Landstraße aber auch mit knapp unter 7,0 Liter auskommen.
    Geändert von breisgau-rcz (21.02.2015 um 17:33 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #3
    Senior Member Avatar von cello
    Registriert seit
    17.02.2014
    Beiträge
    182
    10 Danke in 10 Beiträgen
    Also der THP 200 hat bei mir ab 2.000 UPM einen angemessenen Ladedruck, das spürt man förmlich am Lenkrad/Pedallerie. Der 4. Gang ist dabei der beste meiner Meinung nach, der Getriebe-Abstufung sei dank!
    7.8/100km| RCZ THP 200 , Monto Carlo 19", WIP NAV+, JBL, Alcantara-Kunstleder Sitze, Xenon, PDC, GFB DV+, PiperCross Luftfilter ohne ÖL!
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #4
    RCZ-R
    Guest
    @Dampfhammer

    vorweg: beide Punkte sind nicht ganz wahr.

    Ist dieser weisser RCZ R, den JP verstümmelte, wirklich komplett zurückgebaut? Denn er hat durch seine Massnahmen so einiges an der Leistungscharakteristik verhunzt. Belegt durch eigene dyno runs.

    Ich bin bereits einige Turbomotoren (Renault Megane, aufgemotzter Mazda MPS, Golf GTIs, div. Traktoren, Renn Porsche 911RSR) ausgiebig gefahren. Dazu grosse Sauger, V8, aber noch keinen V12. Nur vollständigkeitshalber erwähnt...

    Mein R hat keine Durchzugsschwäche unter 4000. Nicht mal unter 2000.
    Allerdings kann man jeden Turbobenziner in ein Turboloch "treiben" (Intercooler heiss wegen viel Druck, blow off hat gerade aufgemacht beim Gaswegnehmen und man tritt dann voll aufs Gas = turboloch). Diesen Zustand rufe ich zwei, drei Mal im Monat selbstverschuldet auf.
    Ansonsten zieht der R absolut sauber durch von ganz unten. Ja, er legt bei 5000 noch was oben drauf, und das ist prima so! Ich liebe diesen Motor, der so anders wie andere dieselige Turbobenziner arbeitet (zB aktueller Golf GTI).
    Ich fahre meinen oft total schaltfaul, indem ich 1-3-6 schalte. Macht der Motor super mit bei 1300 Umdrehungen. Die kurze Übersetzung hilft da auch.

    Zum Verbrauch: ich habe schon ein paar sehr lange Autobahnetappen hinter mir (über 900km am Stück). Und diese Passagen fahre ich überwiegend Vollgas, aus Zeitgründen. Ich achte da überhaupt nicht auf den Verbrauch, nur auf die Geschwindigkeit. Und drehe sehr gerne den 5ten Gang immer wieder aus, wenn ich dann mal zurückschalte. Aber nur, weil der Motor so viel Spass macht!
    Bei solchen Passagen hatte ich schon Durchschnitt von über 155 km/h inkl Pausen und Tanken, dann öfters nötig .

    Mein maximaler Schnitt lag bei 18 Litern. Aber wie gesagt, dass ich volles Karacho. Da hatte mich ein neuer M5 auch nicht überholt (nur kurzzeitig beim Durchziehen) und irgendwannmal das Tempo nicht mehr mitgehen wollen.

    Ansonsten kannst du den Wagen bei ca. 10-11 Litern Schnitt bewegen und bist immer noch am sehr, sehr schnell fahren. Wenn du hingegen das mittelmässige Tempo der anderen mitgehst, also 130-160 auf der BAB und ansonsten normal, dann bist du ruckzuck bei 8 Liter, was für ein 271PS Auto super ist.
    Und ich hatte auch schon die 5 vor dem Komma. Und war kein Verkehrshindernis
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #5
    Member
    Registriert seit
    03.09.2014
    Beiträge
    80
    17 Danke in 11 Beiträgen
    Wow super geschrieben, dass macht mich nur noch hibbeliger. Will ihn endlich haben
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    28.07.2010
    Ort
    Voreifel
    Beiträge
    614
    22 Danke in 20 Beiträgen
    Hallo,
    das da ein Turboloch vorhanden sein soll, bzw. das die Beschleunigung unter einer Drehzahl von 2000 schlecht sein soll kann ich kaum glauben....!
    Unser THP200 zieht ab 1400 Umdrehungen ohne Unterbrechung voll durch. Einfach nur Gnadenlos.......!
    Und das Drehmoment beim RCZ R ist ja noch um einiges besser...!
    Gruss
    Desasterli
    THP 200 schwarz, Dachbögen Champagner , alles außer Navi, dafür zusätzlich eine Eberspächer Standheizung - wird von der Lebensgefährtin gefahren
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #7
    Member
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    86
    11 Danke in 10 Beiträgen
    Zitat Zitat von Desasterli Beitrag anzeigen
    Hallo,
    das da ein Turboloch vorhanden sein soll, bzw. das die Beschleunigung unter einer Drehzahl von 2000 schlecht sein soll kann ich kaum glauben....!
    Unser THP200 zieht ab 1400 Umdrehungen ohne Unterbrechung voll durch. Einfach nur Gnadenlos.......!
    Und das Drehmoment beim RCZ R ist ja noch um einiges besser...!
    Gruss
    Desasterli
    Kann ich eigentlich nur voll bestätigen!
    RCZ 200THP, Bj. 2014, Isis-Grau, Voll-Lederausstattung, Xenon, JBL, WIP-COM3D und allem was es sonst noch an Zubehör gibt.
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #8
    breisgau-rcz
    Guest
    Zitat Zitat von Desasterli Beitrag anzeigen
    Hallo,
    das da ein Turboloch vorhanden sein soll, bzw. das die Beschleunigung unter einer Drehzahl von 2000 schlecht sein soll kann ich kaum glauben....!
    Unser THP200 zieht ab 1400 Umdrehungen ohne Unterbrechung voll durch. Einfach nur Gnadenlos.......!
    Und das Drehmoment beim RCZ R ist ja noch um einiges besser...!
    Gruss
    Desasterli
    Hallo,

    RCZ-R hat es in seinem Beitrag sehr gut beschrieben. Die von Dampfhammer beschriebene Motorcharakteristik ist total untypisch für den R. Da ich vor dem R ebenfalls einen 200 THP hatte, kann ich diese Charakteristik, wie hier von einigen bereits geschildert, ebenfalls für den 200 THP ausschließen.

    Allerdings kann man, wie RCZ-R bereits sagte, ein kurzfristiges Turboloch selbst provozieren. Dazu muss man den Wagen aber schon sehr rannehmen. Die werksmäßige Motorsteuerung kennt bei normalem Gebrauch, dazu gehört auch Fahren im Grenzbereich, kein Turboloch. Ich denke eher, dass der R, den Dampfhammer fuhr, durch die vorherige Tuningmaßnahme seinen ursprünglichen Charakter "verloren" hat. Der "Rückbau" hat demnach auch seine Spuren hinterlassen.
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #9
    Senior Member Avatar von cello
    Registriert seit
    17.02.2014
    Beiträge
    182
    10 Danke in 10 Beiträgen
    ist dieses untertourige fahren des THPs nicht eher schlecht bei 1300 UPM? Ich fahre meist nach BC moment Verbrauch und orientiere so meine Fahrweise. SO richtig ladedruck spüre ich erst bei 1500-1750 UPM. Fahe daher lieber im 4 Gang in der Stadt um die 2000 UPM und bei vorausschauender Fahrt lass ich ihn lieber ausrollen via schubumschaltung...
    7.8/100km| RCZ THP 200 , Monto Carlo 19", WIP NAV+, JBL, Alcantara-Kunstleder Sitze, Xenon, PDC, GFB DV+, PiperCross Luftfilter ohne ÖL!
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  11. #10
    RCZ-R
    Guest
    Zitat Zitat von cello Beitrag anzeigen
    ist dieses untertourige fahren des THPs nicht eher schlecht bei 1300 UPM? ...
    Nicht unbedingt. Hängt davon ab, wieviel Last du auf den Motor bei diesen Drehzahlen gibst. Solange keine Volllast gegeben wird, ist es absolut OK. Wichtig ist nur, dass der Motor nicht in Klopfverbrennung fällt. Das schadet ihm.
    In der Stadt oder auf der Landstrasse bewegt man den Motor meistens im Teillastbereich, da sind solche Drehzahlen laut Öko-Fetischisten sogar gewollt.
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  12. Ein Peugeot-Freund hat sich bei RCZ-R für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    cello (23.02.2015)

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kofferraumdeckel RCZ R passt auf RCZ?
    Von michel_reinert im Forum Peugeot RCZ Forum
  2. RCZ, RCZ-R Ja, gut, schon aber ...
    Von newtoPUG im Forum Peugeot RCZ Forum
  3. RCZ Auspuffanlage von Rüffel mit dem originalen RCZ R Diffusor
    Von Tobias508 im Forum Peugeot RCZ Forum
  4. RCZ R: R-Monogramm im Kühlergrill
    Von breisgau-rcz im Forum Peugeot RCZ Forum
  5. RCZ R
    Von PetitLion im Forum Peugeot RCZ Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.