Peugeot 308 Forum
Downzysing der Motoren 1,6l / Upgrading der Leistung was haltet Ihr davon???

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Junior Member
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    22
    17 Danke in 6 Beiträgen
    Das mit den gleichen und Gedrosselten Motor ist bei Der VAG aber normal und stimmt auch.

    Ähnliche Themen

    1. 607 V6 auf LPG umrüsten, was haltet Ihr davon?
      Von Peugeot607_2007 im Forum Peugeot 607 Forum
    2. 307cc Ersatz für das RD4 - was haltet ihr davon?
      Von Schorschator im Forum Peugeot 307 Forum
    3. was haltet ihr davon
      Von Peugeot2067Rc im Forum Peugeot 206 Forum
    4. Peugeot 207 Rc was haltet ihr davon?
      Von FabolousP im Forum Peugeot 207 Forum
    5. Was haltet ihr davon??
      Von PPhilipp00 im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #22
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    127
    77 Danke in 42 Beiträgen
    Zitat Zitat von Mittns Beitrag anzeigen
    Downsizing hat auf jeden Fall Vorteile.
    Es gibt aber immer noch Leute die denken, dass der Motor nicht hält weil kleiber Hubraum + viel PS, aber das ist Quatsch.
    Die richtige Pflege und das Handling ist das A+O.

    Außerdem werden ja auch die wichtigsten Teile extra verstärkt.
    Ist genauso falsch wie diese billig Tuner die behaupten, dass dies und jenes derselbe Motor wäre, nur mit Absicht etwas gedrosselt.
    Das sehe ich ganz anders:

    Wozu braucht man denn heutzutage soviel PS bzw. Drehmoment: Doch nur, um den viel zu schweren Brocken trotzdem zu einigermaßen guten Fahrleistungen zu verhelfen.

    Denn schon Newton wusste: Kraft ist Masse mal Beschleunigung.

    Oder andersherum: Um die gleiche Beschleunigung bei einem doppelt so schweren Fahrzeug zu erreichen, muss man die Kraft verdoppeln.

    Der Golf ist das beste Beispiel dafür:

    Der Golf 1 wog 1974 750 kg. Der war mit 70 PS (später 75 PS) einigermaßen gut motorisiert. Der 1976 vorgestellt Golf GTI hatte 110 PS bei 810 kg und galt als "rasant".

    Um das gleiche Beschleunigungsgefühl wie damals zu erhalten, braucht man heutzutage beim aktuellen Golf 150 PS. Das ist kein Hexenwerk, sondern Physik, weil der Golf inzwischen 1,5 t wiegt, wenn er beim Händler von Hof rollt.

    Downsizing muss also beim Fahrzeug-Gewicht ansetzen. Alles andere ist Schwachsinn und Resourcenverschwendung.

    Und was die Motorenkonstruktion angeht:

    Jedes Teil, das nicht vorhanden ist, kann auch nicht kaputt gehen, also keine teueren Reparaturen verursachen.

    Und die kommen garantiert. Erst Recht bei OTTO-Motoren mit Turboaufladung. Alleine schon der Turbo ist ein empfindliches Teil, das bei OTTO-Motoren meist während des Autolebens mehrfach ausgetauscht werden muss.

    Doppelte "Literleistung" bedeutet z.B. auch doppelte Lagerbelastung (Kurbelwellenlager/Pleuellager). Um das zu kompensieren müssten eigentlich die Lager auch doppelt so breit gemacht werden. Das ist aber durch die Platzverhältnisse nicht möglich.

    Downsizing der Motoren führt in der Praxis also zu kürzerer Fahrzeuglebensdauer, da der "wirtschaftliche Totalschaden" (wenn sich also eine Reparatur nicht mehr lohnt) wesentlich früher eintreten wird als bei herkömmlicher Technik.
    Geändert von ID19 (14.05.2019 um 21:04 Uhr)
    Suche Peugeot 306 Cabrio mit Automatic

    https://www.peugeotboard.de/threads/61844-Vorstellung

    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #23
    Junior Member Avatar von Martin1980
    Registriert seit
    03.12.2018
    Beiträge
    22
    10 Danke in 6 Beiträgen
    "Der Golf 1 wog 1974 750 kg. Der war mit 70 PS (später 75 PS) einigermaßen gut motorisiert"
    14 bis 16 Sekunden auf 100 war nicht sehr prickelnd. Die 8 bis 10 Liter verbrauch auch nicht.
    Die bremsen waren eine Katastrophe.
    Abflug mit 100 km/h war im Grunde ein Todesurteil.
    Ich durfte diese Autos noch erleben. Opel corsa (eckige Modell), nach 6 Jahren ist der Boden durchgerostet. Ich fühlte mich wie Fred Feuerstein. Die 40 oder 45 ps in Verbindung mit dem "knackigen" 4-gang getriebe haben dich in gefühlten 2 Minuten auf Tempo 90 katapultiert.

    Honda crx.. Unter 1000 kg und 120 PS, aber hinten konnte nicht mal ein Baby sitzen. Ab 150 hast du dir in die Hose gemacht...wenn dir vor nicht der Benzin ausgegangen ist. Reichweite zwischen 200 und 350 km. Und diese tollen Scheinwerfer... eine Kerze auf der Motorhaube hätte die Straße wohl besser ausgeleuchtet.

    Klimaanlage, airbag, Tempomat, Scheibenbremsen, Automatik oder 6 gänge waren entweder nicht erhältlich oder nur in den teuren Autos zu bekommen.
    Ich möchte nicht mehr so wie früher unterwegs sein. Das mehrgewicht akzeptierte ich gerne
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #24
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    127
    77 Danke in 42 Beiträgen
    Ich bin kein VW-Fan, hatte auch nie einen Golf. Der diente oben nur zum Vergleich, wie schweine-schwer die Kisten inzwischen geworden sind.

    Dafür habe ich einen 22 Jahre alten Peugeot 106 Automatic. 1,6l Hubraum, 90 PS und Schiebedach. Den ziehe ich jedem "modernen" Kleinwagen vor.

    Mein 106 besitzt eine echte Vollautomatic und kein elektrisch geschaltetes Getriebe wie die heutigen Modelle. Durch die 90 PS und den Drehmomentwandler zieht der ab wie Schmidts Katze. Die Automatic schaltet so butterweich, dass es eine Wonne ist. Und ab 50 km/h ist man bereits im höchsten Gang.

    Der 107 und der aktuelle 108 sind dagegen von so zweifelhafter Qualität, dass Peugeot den Fahrzeugen nicht mal zutraut, dass sie einen kleinen Anhänger ziehen können. Das ist definitiv verboten, – egal welche Motorisierung die haben. (106 dgegen bis zu 1.200 kg Anhängelast.)

    O-Ton: "Das Fahrzeug ist vom Fahrzeughersteller nicht für den Anhängerbetrieb freigegeben."

    ROTFL
    Geändert von ID19 (15.05.2019 um 13:43 Uhr)
    Suche Peugeot 306 Cabrio mit Automatic

    https://www.peugeotboard.de/threads/61844-Vorstellung

    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #25
    Member
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    66
    25 Danke in 19 Beiträgen
    Das wird wohl nicht an der Qualität sondern am Getriebe liegen.
    Die 107 / 108 / Toyota Aygo.. haben ein Automatisiertes Schaltgetriebe oder eben ein manuelles Schaltgetriebe.
    Beide Versionen haben eine Trockenkupplung. Die macht den Anhängerbetrieb nicht mit.

    Damals galt auch schon die Devise: "Zum Anhänger ziehen nimmt man Automatikgetriebe" (Damals gab es in der Masse nur Wandlerautomaten).
    Beim Drehmomentwandler kann bei überbelastung das Öl überhitzen, mehr ist nur schwer möglich.
    Eine Trockenkupplung ist hingegen sehr schnell verschlissen. (In deinem Beispiel müsste diese mehr als das doppelte Gewicht in Bewegung setzen).
    Mein Firmenwagen ist ein grüner Octavia. Die schlimmste Lästerei über die Farbe ist mein Benutzername.

    Erster Peugeot im Leben: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #26
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    127
    77 Danke in 42 Beiträgen
    Sorry, aber das ist kompletter Unsinn:

    • Der 106 darf mit Schaltgetreibe bis zu 1.200 kg ziehen
    • Trockenkupplungen machen das mit. Wenn sie ausreichend dimensioniert sind, hält sich auch der Verschleiß in Grenzen
    • 95% aller Kleinwagen fahren mit konventionellem Schaltgetriebe. Die haben alle keine Einschränkung für Anhängerbetrieb, außer 107 und 108.
    • Auch andere Fahrzeuge des PSA-Konzerns besitzen optional ein automatisierte Schaltgetriebe, wie z.B. der Pluriel, der C3 oder der 1007. Auch die dürfen mit Anhänger fahren.
    • Nur bei der 107 / 108 / Toyota Aygo Baureihe ist der Anhängerbetrieb definitiv verboten. Es gibt zwar eine AHK, da darf aber nur ein Fahrradträger drauf. Damit darf nichts gezogen werden.
    Suche Peugeot 306 Cabrio mit Automatic

    https://www.peugeotboard.de/threads/61844-Vorstellung

    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #27
    Member
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    66
    25 Danke in 19 Beiträgen
    Was ist an der Aussage "Eine Trockenkupplung verschleißt im Anhängerbetrieb schneller" falsch?
    Wenn man mehr Gewicht in Bewegung setzen muss wird die Kupplung stärker beansprucht.

    Was ist an der Aussage "Zum Anhängerbetrieb nimmt man am besten ein (Wandler-) Automatikgetriebe" falsch?

    "Wenn sie ausreichend dimensioniert sind,.." -> Habe ich was anderes behauptet?

    Offensichtlich ist sie bei diesen Fahrzeugen nicht für den Anhängerbetrieb dimensioniert.
    Wahrscheinlich, weil die weit überwiegende Mehrheit der Kleinstwagen nicht zum Anhängerbetrieb genutzt werden.
    108 / Aygo / C1 sind auch in der sehr Preissensiblen "unter / knapp über 10.000€" Klasse (Einstiegsmodell) positioniert.
    Das dort an jeder Ecke gespart wird sollte doch niemanden wundern.

    "Willst du billig, kriegst du billig!"
    Bevor das "10.000€ sind viel Geld" anfängt:
    Früher bekam man für 100.000DM einen Luxus-Mercedes.
    Heute reicht das gerade für einen gut ausgestatteten Golf GTI.
    Mein Firmenwagen ist ein grüner Octavia. Die schlimmste Lästerei über die Farbe ist mein Benutzername.

    Erster Peugeot im Leben: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #28
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    127
    77 Danke in 42 Beiträgen
    Ich verstehen nicht, wieso Du plötzlich andere Zusammenhänge herstellen willst. Du hast doch wörtlich geschrieben:

    Zitat Zitat von Froschf...gruen Beitrag anzeigen
    Das wird wohl nicht an der Qualität sondern am Getriebe liegen.
    Die 107 / 108 / Toyota Aygo.. haben ein Automatisiertes Schaltgetriebe oder eben ein manuelles Schaltgetriebe.
    Beide Versionen haben eine Trockenkupplung. Die macht den Anhängerbetrieb nicht mit..
    Damit hast Du zunächst behauptet, es würde am (automatisierten) Schaltgetriebe liegen, dass die 107 und 108 als einzige Fahrzeuge im PSA-Konzern keine Anhänger ziehen dürfen.

    Danach auch noch zusätzlich, dass "Trockenkupplungen" den Anhängerbetrieb nicht mitmachen würden. Wodurch Du das noch durch den Spruch "Damals galt auch schon die Devise: "Zum Anhänger ziehen nimmt man Automatikgetriebe" (Damals gab es in der Masse nur Wandlerautomaten)." unterstreichen willst.

    Sorry, aber das ist wirklich blanker Unsinn. Die Gründe dafür habe ich oben bereits genannt.

    Insbesondere auch "Damals galt auch schon die Devise: "Zum Anhänger ziehen nimmt man Automatikgetriebe".

    Wenn dem so wäre, dann wären die Hersteller von Anhängerkupplungen schon längst Pleite gegangen, da der Ausrüstungsgrad mit Automatikgetrieben insbesondere "damals" nur bei wenigen Prozent der verkauften Autos lag.

    Die meisten Leute, die eine AHK an ihrem Auto haben, ziehen alle Jubeljahre mal einen kleinen Anhänger, um sich was vom Baumarkt zu holen oder die Gartenabfälle zum Recyclinghof zu fahren oder ein Billy-Regal bei Ikea abzuholen.

    Und die, die mit einem großen Wohnwagen verreisen oder einen Pferdeanhänger ziehen wollen, kaufen sich auch ein großes, drehmomentstarkes Zugfahrzeug. Diese besitzen dann auch eine dem entsprechend groß dimensionierte Kupplung oder ein Automatikgetriebe.

    Natürlich ist das Anfahren mit einem sehr schwerem Anhänger leichter, wenn das Getriebe keine Trockenkupplung, sondern einen Drehmomentwandler besitzt. Aber darum ging es hier nicht.

    Sondern es ging darum, dass die Nachfolger meines 106 von so minderwertiger Qualität sind, dass sie nicht mal mehr einen kleinen Anhänger ziehen dürfen, weil sie so billig und "windig" gebaut sind.

    Das liegt an der Dimensionierung von Karosserie und Bremsanlage bei den Modellen, – und nicht daran, dass Autos mit Trockenkupplung bzw. automatisch geschalteten Getriebe oder Kleinwagen grundsätzlich nicht in der Lage dazu wären.
    Suche Peugeot 306 Cabrio mit Automatic

    https://www.peugeotboard.de/threads/61844-Vorstellung

    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #29
    Member
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    66
    25 Danke in 19 Beiträgen
    Im Zuge dessen, das wir alles möglichst billig haben wollen und gleichzeitig jeder seinen Gewinn maximieren möchte,
    wird so gebaut das es seinen Zweck erfüllt.

    Kleinstwagen werden seltenst als Lastesel genutzt und SUV's werden seltenst im Gelände bewegt.
    Daher sind die meisten SUV übrigends auch nicht Geländetauglich.
    Die Hersteller werben zwar indirekt durch tolle Bilder und Videoaufnahmen damit,
    aber in den Betriebsanleitungen wird im Kleingedruckten von Fahrten im Gelände abgeraten.

    Das muss einem nicht gefallen, ist aber so.
    Zum Glück gibt es sehr viele Hersteller und Fahrzeugtypen.
    Wir haben die freie Auswahl.
    Wenn uns ein Fahrzeug nicht zusagt, können wir ein anderes wählen.
    Das in der Anonymität der Onlinewelt immer direkt "gehatet" (Neudeutsch für: angefeindet, angesch.., gepöbelt)
    werden muss finde ich schade.
    Ich wollte nur eine Sachliche Erklärung liefern.
    Wenn diese nicht korrekt ist, muss ja nicht gleich mit:

    - "das ist kompletter Unsinn"
    - "hast Du zunächst behauptet"
    - "aber das ist wirklich blanker Unsinn"

    geantwortet werden.

    Ich arbeite nicht bei PSA und will nichts verteidigen.
    Ich habe nur versucht, eine Sachliche Antwort zu geben.

    Da ich keine Muße habe, für jeden Hilfeversuch angesch...en zu werden,
    bin ich jetzt hier raus.
    Mein Firmenwagen ist ein grüner Octavia. Die schlimmste Lästerei über die Farbe ist mein Benutzername.

    Erster Peugeot im Leben: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #30
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    127
    77 Danke in 42 Beiträgen
    Es muss in Deutschland noch erlaubt sein, "Unsinn" als solchen zu bezeichnen:

    Wer von etwas wie z.B. der Konstruktion und Dimensionierung von Motoren, Getrieben, Karosserien, Bremsanlgen etc. keinen blassen Schimmer hat, aber trotzdem unbedingt meint, seinen Senf in Form von Stammtischweisheiten, "Äpfel mit Birnen"-Vergleichen und an den Haaren herbeigezogen Schlussfolgerungen dazugeben zu müssen, kann das hier gerne machen.

    Derjenige muss dann aber auch in Kauf nehmen, dass er von jmd., der sich wirklich damit auskennt (in diesem Fall einem Diplomingenieur Fahrzeugbau), korrigiert wird.

    Wer berechtigte, konstruktive und logisch nachvollziehbare Korrektur nicht annehmen kann, sondern "beratungsresistent" ohne Sinn und Verstand die bereits vorgebrachten und widerlegten, irgendwo aufgeschnappten Stammtischparolen wie ein Papagei zwanghaft wiederholt, muss sich nicht wundern, wenn das dann als "Unsinn" bezeichnt wird.

    Indem man Unsinn penetrant wiederholt, kommt immer noch kein Sinn rein :-)
    Geändert von ID19 (16.05.2019 um 13:19 Uhr)
    Suche Peugeot 306 Cabrio mit Automatic

    https://www.peugeotboard.de/threads/61844-Vorstellung

    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen

  1. 607 V6 auf LPG umrüsten, was haltet Ihr davon?
    Von Peugeot607_2007 im Forum Peugeot 607 Forum
  2. 307cc Ersatz für das RD4 - was haltet ihr davon?
    Von Schorschator im Forum Peugeot 307 Forum
  3. was haltet ihr davon
    Von Peugeot2067Rc im Forum Peugeot 206 Forum
  4. Peugeot 207 Rc was haltet ihr davon?
    Von FabolousP im Forum Peugeot 207 Forum
  5. Was haltet ihr davon??
    Von PPhilipp00 im Forum Peugeot 306 Forum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.