Peugeot 106 Forum
Abgasnorm, Euro 2, Homologation, Umschlüsselungen - Anleitung, Erfahrungsbericht

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    56
    6 Danke in 6 Beiträgen

    Abgasnorm, Euro 2, Homologation, Umschlüsselungen - Anleitung, Erfahrungsbericht

    Werte 106er Kollegen,

    I habe gestern erfolgreich den Prozess des Umschlüsselns meines 106 von der Euro 1 in die Euro 2 (Schadstoffklasse E2 in Euro 2) abgeschlossen.

    Hier ein kurzer Erfahrungsbericht.

    1. Geht nur bei einem Peugeot Autohaus.

    2. Nicht jedes Peugeot Autohaus kennst sich da aus...
    Die Peugeot Hauptvertretung in Dresden wollte davon nichts mehr wissen und sagte mir, das gibt es schon lange nicht mehr. Die Zulassungsstellen hätte da Listen... *so ein quatsch*

    3. Ein kleines Peugeot-Partnerautohaus hat mir gern weiter geholfen.

    4. Ich habe folgenden Fahrzeugtyp: 106 S1 mit dem Motor CDY Baujahr 1994

    Motor, Hubraum, Motortyp, Einspritzsystem, Katalysator, Leistung, Drehmoment 0-100 km/h, Vmax, Bauzeit
    1.0, 954 cm³, TU9M/L (CDY), Mono-Motronic MA3.0, Ja, 33 kW, (45 PS) bei 6000/min 74 Nm bei 3600/min, 141 km/h, 1991–1994

    5. Zum Autohaus hin und Bestätigung zur Einstufung gemäß Kraftfahrzeugsteueränderungsgestz von 1997 ausgefüllt. [Anhang 01] (muss der Händler haben oder bei Peugeot Saarbrücken anfordern)

    6. Der externe Standard TÜV/HU Prüfer des Autohauses prüft das Auto auf Originalbauteile. Kommt etwas auf den Typ an.
    Aber wesentlich sind das, Motorkennzahl, Seriennummer, Original Einspritzsystem und Original Katalysator. [Anhang 02]

    7. Das Autohaus schickt Anhang 01 und 02 nach Peugeot Saarbrücken.

    8. Nach 3 Wochen habe ich dann das lang ersehnte Schreiben vom TÜV Saarland erhalten.
    "Das Fahrzeug erfüllt die Euro 2 Abgasvorschriften ab Tag der 1. Zulassung" [Anhang 03]

    9. Zur Zulassungsstelle fahren und Anhang 03 vorlegen.

    10. Neuen Steuerbescheid vom Finanzamt abwarten


    Kosten:
    1. 10 Euro das Autohaus für die Porto und überhaupt
    2. 10 Euro für den TÜV/HU Mann (Verhandlungssache!)
    3. 25 Euro für Peugeot Saarbrücken
    4. 10 Euro Zulassungsstelle Eintragung

    Also ca. 60 Euro !!

    Jetzt bezahle ich statt 150 Euro Steuern nur noch ca. 70 Euro Steuern, und zwar das ganze ohne Mini Kat einbauen oder irgendwelche anderen Veränderungen am Auto.

    Viel Glück.

    PS: Auf dem TÜV Schreiben steht: Ab Tag der 1. Zulassung... Es ist also mit erheblichen Steuerrückzahlungen zu rechnen, in der Zeit in der das Auto auf einen angemeldet war...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Anlage 1 - Bestätigung Einstufung.jpg   Anlage 2 - TÜV Bericht.jpg   Anlage 3 - Bestätigung Abgasnorm.jpg  

    Ähnliche Themen

    1. Euro 2 Nachrüsten für 306 cabrio bj. 1994 2.0
      Von asghar im Forum Peugeot 306 Forum
    2. j5 2,5 TD 70kw/90PS ..bj 90 erfahrungsbericht..
      Von ralfkoeln im Forum Erfahrungsberichte Forum
    3. Euro Abgasnorm 4 oder 5 beim 308 SW und bei 308 CC
      Von jo1973 im Forum Peugeot 308 Forum
    4. Euro 2 Auf D3 oder Euro 3 Umschlüsseln?
      Von Mario_Berl im Forum Peugeot 605 Forum
    5. Euro 1 auf Euro 2
      Von madmax im Forum Smalltalk
    Geändert von HerrRuin (12.12.2013 um 15:35 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. Ein Peugeot-Freund hat sich bei HerrRuin für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Schrauber 60 (19.06.2017)

  3. #2
    206driver
    Guest
    Zitat Zitat von HerrRuin Beitrag anzeigen
    Auf dem TÜV Schreiben steht: Ab Tag der 1. Zulassung... Es ist also mit erheblichen Steuerrückzahlungen zu rechnen, in der Zeit in der das Auto auf einen angemeldet war...
    Genau. Bei der Rückzahlung gilt nur der Zeitraum, indem das Fahrzeug bereits auf dich angemeldet war.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #3
    Senior Member Avatar von Rostigernagel
    Registriert seit
    01.01.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3.590
    257 Danke in 223 Beiträgen
    Nabend,
    Schöner Bericht, was mich aber wundert ist bei dir die Vmax....bei mir ist die 150km/h eingetragen.
    (gleiches auto)

    Mfg Rostiger
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #4
    Senior Member Avatar von Schrauber 60
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    38820
    Beiträge
    1.789
    513 Danke in 374 Beiträgen
    Mahlzeit,
    ich konnte nur ein Danke abgeben. Aber alle die das lesen und es nach machen, können aber das gleiche tun bei @HerrRuin. Er hat es mit der Umschlüsselung geschafft und auch einen Anstoß gegeben

    Ich beschäftige mich schon seit Wochen mit diesem Thema.Leider erst heute hier gefunden wegen dem Wort Homologation.
    In andern Foren habe ich bereits einiges gelesen. Mal ging es und mal nicht.
    Habe in der Zwischenzeit die DOC Nr. 41, 42 und 60 aus andern Foren hier vor mir liegen, alles zum Abgasverhalten Peugeot 106, also zur Umschlüsselung. Nur meine drei Autos mit dem HDZ Motor passen da nicht hinein.
    Und in der Datenbank von Peugeot Saarbrücken habe ich diese Dokumente nicht gefunden, sind nicht eingestellt.
    Somit Anfrage an Peugeot direkt per Mail. prima Reaktion – nächsten Tag hatte ich Anruf von unserem Händler wegen Terminabsprache Probefahrt neues Auto. Habe ich doch glatt abgelehnt und ihm eine Probefahrt in meinem fast neu aufgebautem Peugeot 205 Cabrio angeboten ( erst 25 Jahre jung)
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	S4030555.jpg 
Hits:	11 
Größe:	97,2 KB 
ID:	24893

    Und heute habe ich erfahren warum die Händler immer Der „Freundliche“genannt werden.
    Hinweis von Peugeot Deutschland mit meinem Händler klären
    Habe ich auch gemacht. Das Gesicht wurde etwas anders als ich meine „Joker“ ihm hinlegte , also die drei Bescheinigungen für die Umschlüsselungen. (Dokumenten Nr. 41,42 und 60) Habe nur die Bitte geäußert nachzusehen ,ob es für drei unserer Autos auch diese Bescheinigen gibt, da unser Autos dort nicht vermerkt sind.
    In seinem Computer waren auch sie nicht zu finden,
    Ich spare mir die Wiedergabe seiner Sätze. Aus Respekt, immerhin war er Meister und ich nur Schrauber. Und mein Adrenalin hatte ich auch unter Kontrolle.

    Keine Angst, ich bleibe am Ball und berichte.

    Und hier mein gesammelten Dokumente.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Peugeot 106 Umschlüsselung3.jpg 
Hits:	21 
Größe:	49,8 KB 
ID:	24894Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Peugeot 106 Umschlüsselung.jpg 
Hits:	18 
Größe:	66,1 KB 
ID:	24895Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Peugeot 106 Umschllüsselung auf EURO 2.jpg 
Hits:	18 
Größe:	50,3 KB 
ID:	24896


    Nachsatz:
    Steuerrückerstattung max. 3 Jahre rückwirkend, also ca 240 € oder 24 Kästen Bier im Angebot
    Geändert von Schrauber 60 (19.06.2017 um 23:08 Uhr)
    ein Pup ist kein Pfeil, gut Ding braucht lang Weil

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch Kombi Zweisitzer
    danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück
    danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen
    2012 Peugeot 106 1,1 Liter Dreitürig 2. Aufbau nach ZKD Schaden in 2016
    + Peugeot 205 Cabrio in 2017, auch ein sehr schönes Auto
    bereits 3x in der Werkstatt gewesen ab 1980
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #5
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.348
    224 Danke in 179 Beiträgen
    Bei meinem Volvo war es einfacher, da habe ich bei der Anmeldung einfach die Papiere für die Abgaseinstufung mitgenommen, da steht eine Schlüsselnummer drin und dann wurde er direkt auf Euro2 eingetragen.

    Geht beim 106 auch so einfach, zumindestens schon gelesen und die Papiere dafür schwirren auch im Netz herum. Brauch man die Unterlagen mit Schlüsselnummer kopieren auf ein anderen Wagen mit identischer Nummer übertragen, bestätigen, dass alle Originalteile drin sind.
    Geändert von wevi (20.06.2017 um 09:15 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #6
    Senior Member Avatar von Schrauber 60
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    38820
    Beiträge
    1.789
    513 Danke in 374 Beiträgen
    Zitat Zitat von Schrauber 60 Beitrag anzeigen
    Mahlzeit,

    Ich spare mir die Wiedergabe seiner Sätze. Aus Respekt, immerhin war er Meister und ich nur Schrauber. Und mein Adrenalin hatte ich auch unter Kontrolle.

    Keine Angst, ich bleibe am Ball und berichte.
    leider ist es wirklich nicht so einfach, hängt von den Leuten ab auf die man trift.
    ein Pup ist kein Pfeil, gut Ding braucht lang Weil

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch Kombi Zweisitzer
    danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück
    danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen
    2012 Peugeot 106 1,1 Liter Dreitürig 2. Aufbau nach ZKD Schaden in 2016
    + Peugeot 205 Cabrio in 2017, auch ein sehr schönes Auto
    bereits 3x in der Werkstatt gewesen ab 1980
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #7
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.348
    224 Danke in 179 Beiträgen
    Ja das stimmt, meine alten weißen Kennzeichen konnte ich damals leider nicht mehr benutzen, wobei Andere noch die Plaketten bekommen haben und sie weiter nutzen konnten

    Bei meinem Audi nur eine Zahl im Kennzeichen, eigentlich vorbehalt für eigene Mitarbeiter usw.

    Beim Fiat 126 von meinem Schwager mussten wir uns auch schlau machen, er hat sich einen alten Maluch aus Polen gekauft, die wurden dort als Linzensbau weiter gebaut. Jetzt ist es so, dass es dort auch welche bis bj. 1998 oder sowas gibt aber die kann man bei uns nicht zulassen. Also hat er einen der H Kennzeichen fähig war gekauft und das ging dann ohne Probleme. Die haben eigentlich keinen Kat, heißt ab 91 oder sowas gab es die Euro1 Norm, ein 92er wäre dann schon nicht mehr zulassungsfähig aber gibt wohl auch einen Nachrüstkat. Allerdings kam dann ja die Euro2 Norm und die schafft keiner, heißt, dass eigentlich ein 98er garnicht zulassungsfähig ist.

    Denkste, manchmal pennen die beim Amt und tragen irgendwas aus Italien ein und so fahren dann doch ein Paar hier herum, die es eigentlich garnicht dürften.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #8
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.348
    224 Danke in 179 Beiträgen
    Genauso mit der Abgasnorm Rückstufung, alle sagen unmöglich, habe schon Fahrzeugscheine gesehen, wo die Abgasnorm von 3 auf 1 zurückgenommen wurde usw.

    Oder wie landen Rennwagen im Alltag, haben einen Wagenpass, eigentlich sollte ein Vermerkt im FSZ und Plakette in der Scheibe vorne drauf hindeuten aber manchmal steht nix drin. Hab Einen, der hat ne Vems, Seq Getriebe usw. drin stehen, lauter Dinger die man eigentlich garnich eingetragen bekommt aber da steht nix von einem Wagenpass dabei
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #9
    Senior Member Avatar von Schrauber 60
    Registriert seit
    27.02.2014
    Ort
    38820
    Beiträge
    1.789
    513 Danke in 374 Beiträgen
    Zitat Zitat von Schrauber 60 Beitrag anzeigen
    leider ist es wirklich nicht so einfach, hängt von den Leuten ab auf die man trift.
    Mahlzeit,

    und auch heute hatte ich mein Adrenalin unter Kontrolle.
    Die Bescheinigung 106 Abgasverhalten habe ich mir bei der TÜV/ASU voriges Jahr geben lassen. Danach wurde das Auto stillgelegt und am heutigen Tag auf den neuen Besitzer zugelassen.

    In einem andern Forum/Board hatte jemand auch nur diese Bescheinigung. Bei ihm klappte es beim ersten Bearbeiter nicht, also hat er sich wieder eine Nummer gezogen und erst beim dritten Bearbeiter ging die Umschlüsselung reibungslos.

    Ich habe mit der Bescheinigung „Drachen“ zum Leben erweckt. Leider war das Fenster von außen vergittert, sonst hätte ich diesen fliegen lassen.
    Also werde ich TÜV Rheinland selber anschreiben und die 25 € bezahlen, nur weil Mitarbeiter sich im etwas komplizierte Regelwerk der Umschlüsselung nicht auskennen
    ein Pup ist kein Pfeil, gut Ding braucht lang Weil

    1. Auto ca. 1980 Moskwitsch Kombi Zweisitzer
    danach 2 Stück 2140 Moskwitsch Kombi 5 Türer
    ab ca. 1992 Peugeot 205 1,4 Liter 5 Türer
    Ab 1993 Lada 1500 Limousinen – 2 Stück
    danach Lada Kombi 1700i
    2002 Laguna Kombi 2,2 Saugdiesel mit 0 Problemen
    2012 Peugeot 106 1,1 Liter Dreitürig 2. Aufbau nach ZKD Schaden in 2016
    + Peugeot 205 Cabrio in 2017, auch ein sehr schönes Auto
    bereits 3x in der Werkstatt gewesen ab 1980
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Euro 2 Nachrüsten für 306 cabrio bj. 1994 2.0
    Von asghar im Forum Peugeot 306 Forum
  2. j5 2,5 TD 70kw/90PS ..bj 90 erfahrungsbericht..
    Von ralfkoeln im Forum Erfahrungsberichte Forum
  3. Euro Abgasnorm 4 oder 5 beim 308 SW und bei 308 CC
    Von jo1973 im Forum Peugeot 308 Forum
  4. Euro 2 Auf D3 oder Euro 3 Umschlüsseln?
    Von Mario_Berl im Forum Peugeot 605 Forum
  5. Euro 1 auf Euro 2
    Von madmax im Forum Smalltalk
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.