Peugeot RCZ Forum
RCZ Gebraucht kaufen , was beachten ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    07.12.2013
    Beiträge
    5

    RCZ Gebraucht kaufen , was beachten ?

    Hallo ..Ich will mir einen gebrauchten RCZ von Privat kaufen . Noch nie habe ich für so eine Summe einen Gebrauchtwagen gekauft , und mir dabei etwas Flau im Magen . der Wagen hat noch ca 10 Monate Restgarantie .
    Was muß ich beim Kauf beachten ? Wer kann mir da einige Tips an die Hand geben ? Vielen Dank im vorraus ....

    Ähnliche Themen

    1. RCZ Bj 2011 gebraucht kaufen
      Von Ralf71 im Forum Peugeot RCZ Forum
    2. 207 SW gebraucht kaufen
      Von Ford Prefect im Forum Peugeot 207 Forum
    3. Jetzt noch gebraucht kaufen?
      Von aKKe im Forum Peugeot 1007 Forum
    4. Drosselklappe gebraucht kaufen?
      Von Carola im Forum Peugeot 106 Forum
    5. Gebraucht kauf was beachten
      Von Donovan im Forum Peugeot 206 Forum
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    16
    Habe mir vor einer Woche einen Rcz gekauft ... Da mein Vater vorher einen hatte wusste ich auf was ich achten musste ....

    Setz dich auf den Sitz und wackel etwas wenn der Sitz mitwackelt wurden die Schienen noch nicht ersetzt das war eine Kinderkrankheit
    Zum anderen noch die analog Uhr .. Nach fragen ob diese ersetzt wurde je nach Baujahr natürlich

    Und am wichtigsten is probefahren eigentlich ... Das versteht sich aber von selbst ... Ich kannte den Wagen ja und habe mir jetzt einen eigenen gekauft die Fahrzeuge werden meistens von ihren Haltern gepflegt ... Es gibt auch Leute die das Teil im kalten Zustand treten ... Das merkt man aber direkt bei der Probefahrt wenn der Turbo ständig am pfeifen ist
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    147
    21 Danke in 18 Beiträgen
    .............
    Geändert von lp400s (10.08.2015 um 01:41 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Rhodosmaris
    Guest
    Um welchen Motor handelt es sich denn eigentlich?
    Der Diesel ist absolut problemlos
    Der 156er hat die Krankheit der Steuerkette - nachfragen, ob die schon mal gewechselt wurde und ob sonst was mit dem Motor war (zB. Leistugsverlust, abnormale Geräusche)
    Beim 200er sind die Steuerkettengeschichten wohl auch im Einzelfall aufgetreten, aber das sind absolute Ausnahmen.

    Ansonsten gibt es eiige kleine Wehwechen, die auftreten können - einfach mal im Forum suchen.

    ciao Maris
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Junior Member
    Registriert seit
    16.10.2014
    Beiträge
    3
    Also heißt das jetzt, soweit ich informiert bin, dass der Diesel überhaupt keine Probleme macht( gar keine) ???

    Heisenberg
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    04.07.2012
    Ort
    Obernkirchen
    Beiträge
    153
    4 Danke in 4 Beiträgen
    was Du auf jedenfall bei der Testfahrt probieren solltest:

    Achte zwischen 100-140 km/h auf das Lenkrad. Ich habe leider immer noch ziemlich miese Vibrationen und es konnte noch keine Abhilfe geschaffen werden. Auch neue Felgen inkl. neuer Reifen brachte keine Besserung. Hab den Diesel, und bin, bis auf diese Wackler, absolut begeistert. Durchzug und Fahrspaß ohne Ende, und die Blicke an der Ampel, die krichste nicht mal mit nem schnöden Porsche.
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Berlin, Augsburg, San Remo (Italien)
    Beiträge
    463
    33 Danke in 22 Beiträgen
    Hallo,

    auch unser Diesel ist bis jetzt jahrelang ohne Fehl und Tadel gefahren.
    Ganz am Anfang stotterte eine Einspritzdüse. Es wurden großzügig alle vier gewechselt.
    Das war es bis heute nach über 3 Jahren Betrieb.

    Trotz Spurverbreiterungen laufen die Räder noch mit der 1. Auswuchtung ohne Vibrationen.

    Windgeräusche habe ich durch Schließen der Fugen zwischen Windschutzscheibe - Dach - Heckscheibe
    mittels Gummiprofil und Silikon stark gemindert. (Das hat mit dem Diesel eigentlich nichts zu tun).

    Die Leistung habe ich durch alkoholisierten Diesel (ca.1 Liter auf eine Tankfüllung) etwas aufgepeppt.
    (nur auf eigene Gefahr !)

    Ich halte die Wahl des RCZ-Diesel für eine gute, weil er keine Probleme macht und trotzdem Fahrspaß
    pur bietet.

    Gruß von "hamei"
    Von 1966: Kadett B, BMW 2002 (Werkswagen, Gruppe1), BMW 2002 Turbo (Eigenbau), BMW 3,0, 3 x BMW 3,5i, Porsche 928 und BMW M 635i, 2 x BMW 750i, BMW 760i, und heute: Ford Focus RS (2017) + Cuore Turbo (Eigenbau) (2009) + RCZ-Diesel (2010)
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    peugeotbobbelche
    Guest
    @Barbaramos308: dann bist du aber der erste der ,,hört" daß ein Auto kalt getreten wurde

    @sklawi: das mit den Variationen im Lenkrad kann Autospezifisch sein.

    Das war bei den Peugeot 307 auch so. Manche hatten sie zwischen 100-130,
    Rädertausch und weitere Versuche haben keine Besserung gebracht.

    Meiner war da Gott sei dank nicht betroffen davon, anderen konnten sie es nicht abgewöhnen.

    Sind die Unterschiede zwischen Händler/Privat so groß?
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Junior Member
    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    12
    9 Danke in 4 Beiträgen
    Hallo RCZ Fangemeinde,
    ich fahre den Diesel über 4 Jahre und kann eigentlich nur Gutes berichten. Bisher keinen Ärger mit der Maschine . Durchschnittsverbrauch bei gemischter Fahrweise ( auch schon mal längere Zeit Höchstgeschwindigkeit ) 6,4 Liter. Ölverbrauch bisher nicht messbar.
    Natürlich hat das Auto seine mehrfach im Forum beschriebenen Macken wie z.B. den wackelnden Fahrersitz, knarzende Außenspiegel, hin und wieder Pfeifgeräusche bei hohen Geschwindigkeiten, neuerdings auch das schon mehrfach beschriebene Postkutschenknacken bei Lastwechsel als auch Vibrationen im Lenkrad im Bereich 120 bis 140 km/h (Ursache undefinierbar; trat in diesem Jahr nach dem Wechseln von Winter auf Sommerreifen auf , vorher war alles gut ) . Mal sehen,wie sich die Winterreifen verhalten. Ja, und dann noch die sonstigen Kleinigkeiten wie z.B. die Schaltmanschette die anfängt sich aufzulösen und die 18 Zoll-Alufelgen (bicolor Serie) der Winterreifen, die schon im 2. Jahr allesamt ihren Schutzlack dem Salzangriff massiv geopfert haben und potthässliche Flecken zeigen. Aber aber wie schon geschrieben, der Diesel ist schon ein tolles Teil.
    Du möchtest im Peugeot RCZ Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RCZ Bj 2011 gebraucht kaufen
    Von Ralf71 im Forum Peugeot RCZ Forum
  2. 207 SW gebraucht kaufen
    Von Ford Prefect im Forum Peugeot 207 Forum
  3. Jetzt noch gebraucht kaufen?
    Von aKKe im Forum Peugeot 1007 Forum
  4. Drosselklappe gebraucht kaufen?
    Von Carola im Forum Peugeot 106 Forum
  5. Gebraucht kauf was beachten
    Von Donovan im Forum Peugeot 206 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.