Peugeot 207 Forum
Handbremse lockert sich

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3
    1 Danke erhalten

    Handbremse lockert sich

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Prolem mit meiner Handbremse.
    Zum Fahrzeug. 207, 2008, 90 PS 1,6 HDI, mit Trommelbremse hinten
    In kurzer Zeit wurde diese immer lockerer. Ich musste den Hebel also immer höher ziehen, bis dann fast gar keine Bremswirkung vorhanden war. Als Nächstes habe ich dann die Nachstellschraube hinter dem Hebel deutlich angezogen. Für ein paar Tage / Wochen ging es wieder ganz gut. Jetzt wieder das gleiche wie zuvor. Den Hebel kann man bis ganz oben ziehen und richtig fest ist die Bremse nicht.

    Weiß jemand was das sein könnte bzw wie man das Problem beheben könnte.
    Die Bremsbelege habe ich schon kontrolliert, die sehen noch gut aus.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Ähnliche Themen

    1. Handbremse
      Von Tommie0815 im Forum Peugeot 605 Forum
    2. Handbremse
      Von Andreas1989 im Forum Peugeot 306 Forum
    3. Handbremse
      Von Break im Forum Peugeot 405 Forum
    4. Handbremse
      Von Hannibal im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. Ein Peugeot-Freund hat sich bei S207K für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    Brotherprintersupport (25.02.2021)

  3. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    21

    Re: Handbremse lockert sich

    Hallo S207K,

    wenn du hinten noch die Trommelbremse hast, dann wirst du auch noch einen Bowdenzug besitzen, der in die Trommelbremsen geht und dort die "Handbremse" anzieht.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, wurden neulich die Bremsen getauscht. Womöglich hat sich dieser Bowdenzug in der Trommel gelockert und rutscht so durch.

    Um das zu beheben, musst die dir Trommeln wieder abmontieren und den Bowdenzug nachstellen.

    Grüße,

    fookegoo
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3
    1 Danke erhalten

    Re: Handbremse lockert sich

    Hallo,

    danke für die Antwort.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich den Zug in der Trommel auch noch einmal einstellen?
    Nicht nur vorn am Handbremshebel?

    An diesem Rädchen, das ich auch drehen muss um den Trommeldeckel abzunehemen?

    Gruß
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    21

    Re: Handbremse lockert sich

    Hi,

    das Rädchen, welches gedreht wird um die Trommel zu entfernen stellt den Grundabstand der Bremsbacken ein und ist nicht für die Handbremse gedacht.
    Wenn du die Trommel runter hast, müsstest du unterhalb der Achse den Bowdenzug(sieht genau so aus wie das Bremsseil eines Fahrrades aus) sehen, der an einer der Bremsbacken mit aufgepresstem Hacken oder Stopper eingehängt ist. Den würde ich überprüfen.
    Weiter würde ich auch die Zusammenführung der beiden Handbremszüge überprüfen.
    Da könnte sich etwas gelöst haben.
    Es kann natürlich auch sein, dass die Schraube, mit der die Handbremse eingestellt wird, deffektes Gewinde aufweist und einfach durchrutscht...

    Teil uns mit, sofern du Neuigkeiten hast.

    Viel Erfolg,

    F
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #5
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3
    1 Danke erhalten

    Re: Handbremse lockert sich

    Hallo,
    die Bremse funktioniert jetzt wieder perfekt.
    Habe erst einmal den Mitteltummel ausgebaut um die Zusammenführen der Bremszüge zu prüfen- alles top.
    Dann noch mal die Trommel offen gemacht und auffällig war, dass die Feder des Handbremszuges vollständig zusammengedrückt war.(beide Seiten) Als nächstes das Innenleben der Trommel ausgebaut und festgestellt, dass der Metalarm für die Handbremse, am dem unten auch der Zug eingehängt ist, fest war. Und ein Nachsteller saß auch fest. Habe dann das ganze erneuert, außer die Bremszylinder.
    Nachdem ich die neuen Nachsteller, im zusammen gebauten Zstand mit aufgesetzter Trommel, eingestellt habe, funktioniert alles richtig gut.
    Ist das so richtig gemacht? Das wenn diese Sachen neu sind, durch das Loch eines Radbolzens die Nachsteller etwas gedreht werden müssen?

    Gruß
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #6
    Junior Member
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    3
    Hallo S207SK,

    mit der Bremstrommel haben wir früher auf leichtes schleifen eingestellt und mehr wie fünf Zähne dürftest du die Handbremse nicht ziehen können. Wenn es weniger ist solltest Du den Bowdenzug etwas mehr oder weniger einstellen.

    mfg
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Handbremse
    Von Tommie0815 im Forum Peugeot 605 Forum
  2. Handbremse
    Von Andreas1989 im Forum Peugeot 306 Forum
  3. Handbremse
    Von Break im Forum Peugeot 405 Forum
  4. Handbremse
    Von Hannibal im Forum Peugeot 306 Forum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.