Peugeot 107 Forum
Wasserpumpe

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    123

    Wasserpumpe

    Hallo,
    mein 107er ist 2 1/2 Jahre alt, Garantie leider seit 1/2 Jahr abgelaufen, Kilometerstand 10.900.
    Meine Wasserpumpe musste ersetzt werden , da sie kaputt war.
    Kosten hierfür 274¤, es wurden mir an Kulanz 108¤ gewährt, gleich ca.39%.
    Was meint ihr zu dieser Kulanzzahlung ?
    Gruss

    Ähnliche Themen

    1. Wasserpumpe
      Von im Forum Peugeot 3008 Forum
    2. Kühlwasserverlust - Wasserpumpe.
      Von marcel301619 im Forum Peugeot 207 Forum
    3. Wasserpumpe defekt
      Von dobano im Forum Peugeot 107 Forum
    4. Wasserpumpe
      Von Yanneck im Forum Peugeot 106 Forum
    5. Wasserpumpe??
      Von Loopy im Forum Peugeot 206 Forum
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Guest

    Re: Wasserpumpe

    Immerhin Kulanz - gibt es nach Garantieablauf auch nicht bei jedem Hersteller.

    Dass jedoch eine WaPu nach nur 11.000 km den Geist aufgibt ist ein Armutszeugnis, das sich QS von Peugeot damit ausstellt.


    Gruß - Spargel
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    14

    Re: Wasserpumpe

    Würde mich nicht damit zufrieden geben. Die Umstände, 2,5 Jahre alt und ca. 11.000 km, sprechen eindeutig für einen Fehler beim Hersteller (Toyota bzw. dessen Zulieferant).
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    10

    Re: Wasserpumpe

    Thema Wasserpume beim 107 ist nichts Neues. Der frühe Ausfall ist hier im Forum bekannt. Meine wurde eine Woche vor Ablauf der 2-jährigen Garantie gewechselt.
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Junior Member
    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    14

    Re: Wasserpumpe

    Hallo,

    Jupp, dass hatte ich auch schon gehört. Soll angeblich nicht ganz ungewöhnlich sein, dass eine WaPu schon recht schnell das Zeitliche segnet. Meine hatte allerdings bis zum Verkauf (3,5 Jahre und 60.000 km) keinen Mucker gemacht.
    Was die Kulanz betrifft. Garantie ist nunmal abgelaufen. Und zur Kulanz sind die Werkstätten nicht verpflichtet. Ob nun nach 2,5 Jahren von einem Produktionsfehler gesprochen werden kann, oder nicht ist so eine Sache. Es ist auch nicht ganz unerheblich, für was so eine Pumpe ausgelegt ist und wie damit gefahren wurde. Viele Kaltstarts (und auch nicht richtiges Warmfahren) gehen auch zu Lasten der WaPu nicht nur zu Lastem des Motors (Ölpumpe etc leiden auch unter Kaltstarts). Und vielleicht wurde einfach nicht darauf geachtet, dass Kleinwagen meißten eher für Kurzstrecken gfenutzt werden, wo viele Kaltstarts vorprogrammiert sind.

    Liebe Grüße, Konrad.
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Guest

    Re: Wasserpumpe

    Sag mal jemandem in Kanada oder Alaska, dass er jedes Frühjahr eine neue WaPu braucht.......

    Das Ding ist im 107 ganz einfach eine Fehlkonstruktion, woran es auch liegen mag.


    Gruß - Spargel
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Junior Member
    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    14

    Re: Wasserpumpe

    N'Abend,

    Touché.

    Zugegebener Maßen. Eine gewisse Lebensdauer und Belastbarkeit sollte man schon erwarten. Wie gesagt, mein 107 hatte niemals Probleme mit der WaPu. Vielleicht hatte ich auch noch zu wenig Km damit gefahren. Wobei es schon genügend Fälle gab, wo das Dingen angeblich schon deutlich vor 20.000 km kaputt geht. Wie hier erwähnt. Bei meinen Dickschiff wurde vor einem Jahr das erste mal die WaPu und das Thermostat gewechselt. Nach 182.000 km und 23 (!!!) Jahren. Also beschweren kann ich micht nicht. ^^ Ist aber häufig so, dass bei kleineren und vor allem günstigeren Fahrzeugen gerne gespart wird (wobei das mittlerweile sogar die Oberklasse erreicht...). Bei unserem Polo 86c ist auch schon die 2. WaPu nach 6 Jahren fällig gewesen. Und unser Derby hat einen Motorschaden wegen einer festgelaufenen WaPu. -.- Zahnriehmen gerissen und aus die Maus. Zumindest das kann beim 107 nicht passieren. Dafür kostet die WaPu für den Polo nur 40 Euro. Für mein Dickerchen 280.

    Liebe Grüße, Konrad.
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Guest

    Re: Wasserpumpe

    Ich habe, zumindest bei PSA-Fahrzeugen (glaube ich) einen Zusammenhang zwischen Haltbarkeit der WaPU und der Art des Fahrbetriebes entdeckt. Das ließ sich gut vergleichen, da meine Frau zwei 605 und ich im gleichen Zeitraum einen 605 und zwei XM hatten - alle fünf mit identischen Motoren.

    Bei meinen Fahrzeugen waren nach ca. 120.000 km die WaPumpen Schrott. In den 605er meiner Frau hielten sie lebenslang - über 300.000 Km.

    Ich führe das darauf zurück, dass meine Fahrzeuge Tagesfahrleistungen von durchschnittlich über 400 Km/Tag hatten, nicht selten aber auch zwischen 1.000 bis zu 1.500 Km/Tag. Dagegen wurden die Fahrzeuge meiner Frau eher auf kürzeren Strecken gefahren - max. 200 km/Tag. Deshalb gehe ich davon aus, dass die WaPu die thermische Dauerbelastung nicht aushält, obwohl ich, um WaPu- und Lichtmaschinenlager zu schonen, die Riemenspannung immer so gering wie gerade noch vertretbar gehalten habe. Immerhin hielten die Spannrollen ewig.

    Gruß - Spargel
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Junior Member
    Registriert seit
    28.04.2011
    Beiträge
    2

    Re: Wasserpumpe

    Es wäre einmal Interessant zu wissen, wer welche Alternativ Hersteller von Wasserpumpen eingebaut hat. Es gibt ja sehr viele Anbieter von Ersatzpumpen.Die Preise sind auch deutlich günstiger als die Originale. Wer hat also eine FeBi-Bilstein oder QUINTON HAZELL oder ähnlich verbaut und hat nun keine Probleme bzw. welche KM-Stände??Welche Alternativen hat man nach der Garantiezeit?
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Guest

    Re: Wasserpumpe

    Ob Valeo oder Febi oder Bosch - meist kommen bei WaPU, Anlassern, Lichtmaschinen die Einzelteile aus der gleichen Gießerei, dem gleichen Gleitlagerhersteller, dem gleichen Dichtungshersteller usw. Sind halt lediglich andere Signaturen im Material oder andere Aufkleber drauf.

    Gruß - Spargel
    Du möchtest im Peugeot 107 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Wasserpumpe
    Von im Forum Peugeot 3008 Forum
  2. Kühlwasserverlust - Wasserpumpe.
    Von marcel301619 im Forum Peugeot 207 Forum
  3. Wasserpumpe defekt
    Von dobano im Forum Peugeot 107 Forum
  4. Wasserpumpe
    Von Yanneck im Forum Peugeot 106 Forum
  5. Wasserpumpe??
    Von Loopy im Forum Peugeot 206 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.