Peugeot 407 Forum
Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    15

    Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    Hallo 407er-Gospel-Gemeinde,

    welche Rückrufaktionen bzw. Überprüfungsaktionen hat es für den 407er bisher gegeben?

    Ich habe kürzlich eine Einladung zu einer Überprüfungsaktion "X8P" erhalten, in der ich gebeten wurde, zu Zwecken der Überprüfung der "Motor-Schalteinheit" (was ist das?) auf Feuchtigkeit und ggf. Austausch des Teils einen Peugeot-Service-Partner aufzusuchen. Die Überprüfung wird einen ganzen Tag dauern ... und wird kostenlos durchgeführt.

    Habt Ihr schon derartige Einladungen erhalten? Was waren die Gründe für diese Rückruf- und Überprüfungsaktionen? Hat schon jemand Probleme gemeldet, woraufhin eine Rückrufaktion eingeleitet wurde (ich habe gelesen, daß Peugeot mit 61.000 zurückgerufenen Fahrzeugen hinter Mercedes (350.000 zurückgerufene Fahrzeuge !!!) die Fahrzeugfirma mit den meisten Rückrufen ist). Wie sieht es generell bei Peugeot mit Rückrufen aus (machen die das nur, wenn die Probleme schon öffentlich sind oder agieren Sie proaktiv?!)

    Mein 407 HDi hat 13.000 km drauf und ist 8 Monate alt.

    Vielen Dank für Eure Infos,
    viele Grüße von MyLander

    Ähnliche Themen

    1. Rückrufaktionen und Mängel beim RCZ Diesel ??
      Von Little im Forum Peugeot RCZ Forum
    2. Rückrufaktionen 807 Airbag , Motor Led
      Von Speedl im Forum Peugeot 407 Forum
    [img align=left]http://www.rittig.de/cards/loewe.gif[/img]
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    123

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    Hey,

    also ich hatte auch eine Rückrufaktion X8P. Hierbei gings bei mir aber nur um den Wasserstandsgeber.

    Ich kenne den Mechaniker einigermaßen gut in der Werkstatt und der sagte mir, dass es sich hierbei lediglich um das entfernen eines kalbelgesteuerten Prüfers ist, welcher nun nicht mehr gebraucht wird und nimmt nur 5 Minuten in Anspruch, was auch so war.

    Ich konnte drauf warten.

    Und mein Peugeot 407 ist nun 9 Monate alt und hat 23000 Kilometer drauf, dank Außendienst ist er also täglich bei jedem Wetter in Gebrauch.

    Und ich kann wirklich noch keinerlei Probleme feststellen.

    Viele Grüße guten Rutsch (aber net das Auto) ins neue Jahr und gute Fahrt
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Allendorf (Eder)
    Beiträge
    36

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    Moin moin "My Lander"

    bei den Rückrufen ging es überwiegend um den 307, weil davon einige agbebrannt waren und deshald ein Stecker oder so was getauscht werden musste!
    Ein Rückruf wird eigentlich nur vorgenommen wenn der Fehler/Mangel einen gerfährlichen Eingriff in den Strassenverkehr darstellt und vom Kraftfahrt-Bundesamt eingeleitet wird oder wenn der Hersteller den Mangel erkannt hat und diesen Flächendeckend beheben will (freiwillig!), ansonsten bekommt man meist garnichts davon mit weil das bei einer Inspektion oder so miterledigt wird!

    MfG Boerny

    P.S.: Guten Rutsch ins neue Jahr!
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    22.06.2005
    Beiträge
    22

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    Hallo,

    aktuell gibt es eine Rückrufaktion die aus dem aufspielen einer neuen Software besteht. Warum, konnte oder wollte mir keiner sagen.War erst sehr skeptisch wegen meiner gesperrten Reifendrucksensoren.Diese ließen sich ja bei den neuesten Fahrzeugen nicht mehr sperren. Doch alles ließ sich wieder so sperren wie es war. Zum Glück!!! Leider lässt sich auch mit der neuen Software der Tempomat nicht freischalten. Da ist Peugeot immer noch engstirnig, oder besser gesagt zu blöd zu!!! :-(
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Allendorf (Eder)
    Beiträge
    36

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    Hallo,
    habe die neue "Software" aufgespielt bekommen, hatte seit dem nach einer Kurzstrecke und späterem (30 - 60 min) Starten des Motors auf einmal die Warnmneldung: "STOP - Motortemperatur zu hoch!" :-o
    nach einem Telefon gepräch mit meinem Händler sagte dieser ich solle zu Ihm in die Werkstatt kommen und das mal checken lassen, Fehler wurde ausgedruckt und dann gelöscht. Gestern das selbe Problem wieder, Werkstattaufenthalt, man sagte mir, ich solle das Auto hierlassen oder später vorbeibringen, es müsse ein Temperaturfühler am Motor getauscht werden, wozu dieser aber kalt sein müsste (2Stunden Ruhephase). :-(
    Naja, habe meinen Löwen heute morgen zurück geholt, hoffentlich jetzt alles in Ordnung, sonst ist noch ein Tag Urlaub "beim Herrn"! :-?
    MfG Boerny :lol:
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Junior Member
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    24

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    habe heute meinen 407 er zur Rückrufaktion gebracht u. das gleich mit meiner fehlerhaften motorleistung verknüpft
    werde berichten

    gruß roadie
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    22.04.2005
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    50

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    Hallo,

    gesundes neues Jahr auch erstmal, also ich hab diese Rückrufaktion wegen des Wasserstandsgebers für die Kühlflüssigkeit auch wech, kein Drama, wurde miterledigt, als ich nen Marderbiss reparieren lassen musste. Das Tierchen hatte ein Signalkabel durchgebissen, so dass der Bordcompu lospiepte beim Start : "Abgassystem defekt". Aber Gottseidank wars nur des Kabel, zwei Stecker und ne viertelstunde AZ, 37 ?, finde, des geht.
    Dabei haben die aber meine Motorabdeckung vertauscht, und ich hab nu statt Hdi 20 Hdi 16 draufstehen, aber des nehm ich mal lasse fair, sonst is alles oki.

    Grüße

    Knut :-)
    :-D run (lion)baby run :-D
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Junior Member
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    15

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    hallo knut,

    hast du einen 5 Zylinder?

    eigemtlich steht auf allen abdeckung "hdi 16" drauf 8-) ...
    das steht für 16 ventile nicht für 1,6 liter...

    wenn du wirklich hdi 20 hattest fährst du also einen der besonders raren 5 zylinder...


    grüsse
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Junior Member
    Registriert seit
    02.01.2006
    Beiträge
    15

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    hallo knut,

    hast du einen 5 Zylinder?

    eigemtlich steht auf allen abdeckung "hdi 16" drauf 8-) ...
    das steht für 16 ventile nicht für 1,6 liter...

    wenn du wirklich hdi 20 hattest fährst du also einen der besonders raren 5 zylinder...


    grüsse
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Junior Member
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    11

    Re: Rückrufaktionen (Überprüfungsaktionen...)

    Hallo Knut und alle anderen Betroffenen,

    ich habe mal eine generelle Frage zur angesprochenen Rückrufaktion bezgl. Kühlmittelsensor. Akzeptiert ihr das alle so ohne weiteres, dass man den defekten Sensor ausbaut und keinen neuen Sensor dafür wieder einbaut. Begründung meiner Werkstatt war, früher ist das auch ohne den Sensor gegangen. Ich finde diese Vorgehensweise eine Frechheit, muss ich dann damit rechnen, wenn mein Navi oder mein CD-Wechsler kaputt geht, dass es auch ausgebaut wird, weil früher ist es ja auch ohne gegangen. :-(

    Ich sehe nach meinem Verständnis auch ein gewisses Risiko darin, dass der Sensor nicht drinnen ist, denn das bedeutet, wenn du das Kühlmittel verlierst, kriegst du es erstmal gar nicht mit, weil nämlich die Temperaturanzeige des Kühlmittels erst dann ansteigen wird, wenn der Motor vielleicht schon einen Schaden erlitten hat. :-x

    Ich bitte um Meinungen zum angsprochenen Sachverhalt und finde dass wir uns das gemeinsam nicht gefallen lassen sollten, dass Dinge die wir teuer bezahlt haben, nur weil sie nichts taugen, einfach ausgebaut werden und nicht ersetzt werden. :-(

    Grüße ein schon leicht gefrusteter James4711 (407SW Plat Hdi 135)
    Du möchtest im Peugeot 407 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückrufaktionen und Mängel beim RCZ Diesel ??
    Von Little im Forum Peugeot RCZ Forum
  2. Rückrufaktionen 807 Airbag , Motor Led
    Von Speedl im Forum Peugeot 407 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.