Peugeot 306 Forum
XU10 2l 16V (132 PS) und E10

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    23
    2 Danke in 2 Beiträgen

    XU10 2l 16V (132 PS) und E10

    Hallo,
    ich habe hier nichts zu dem Thema gefunden was mir weiterhilft:
    Kann ich mein 306 Cabrio 2l 16V mit 132 PS mit E10-Sprit betanken?
    Meiner ist von 08/1999 und hat keinen Aufkleber mit dieser OPR-Nummer, anhand derer man das laut ADAC-Liste erkennen kann. Vielleicht hilft die Fahrgestellnummer?
    Fz-ID: VF37DRFVE32796816

    Schlüsselnummern:
    zu2: 3003
    zu3: 846

    Motortyp: XU10J4R

    Ähnliche Themen

    1. 806 Leerlaufdrehzahl 2.0 132 PS, Bj 09/1999
      Von Spaceshuttle 806 im Forum Peugeot 806 / 807 Forum
    2. Thermoschalter am 306 Cabrio 2.0 132 PS gesucht
      Von peugeotli im Forum Peugeot 306 Forum
    3. Airbox für 406 2.0 16V 132 PS
      Von Norweger im Forum Peugeot 406 Forum
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.580
    2.576 Danke in 1.573 Beiträgen
    Alle Peugeot mit Benzinmotor, die seit dem Produktionsdatum 01.01.2000 gebaut wurden, können uneingeschränkt mit dem neuen Kraftstoff E10 betrieben werden.
    Ich persönlich würde es aus Erfahrungswerten nicht machen.
    Technische Anfragen werden nicht mehr über PN beantwortet.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    23
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Wie oben geschrieben ist meiner von 08/1999. Vor 2000 geht es laut ADAC ab einer bestimmten Nummer.
    Welche Erfahrungen sprechen dagegen?
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.580
    2.576 Danke in 1.573 Beiträgen
    Zitat Zitat von 306fahrer Beitrag anzeigen
    Wie oben geschrieben ist meiner von 08/1999. Vor 2000 geht es laut ADAC ab einer bestimmten Nummer.
    Welche Erfahrungen sprechen dagegen?
    - Zündaussetzer
    - erhöhter Kraftstoffverbrauch
    - Kraftstoff Filterwechsel alle 30.000 km
    Technische Anfragen werden nicht mehr über PN beantwortet.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Member Avatar von Xanti
    Registriert seit
    05.04.2019
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    76
    20 Danke in 13 Beiträgen
    Mein Kommentar betrifft zwar nicht den Wagen (Motor), aber hilft vielleicht bei der Entscheidung für oder wieder E10 tanken.
    a) Der Energiegehalt von E10 ist etwas niedriger als von "Normal" (wobei Normal ja E5 ist) daher wird ein Teil des Benzinpreis Unterschied wieder egalisiert.
    b) Umweltfreundlich ist das ganze System auch nicht, im Gegenteil es werden Wälder gerodet in Brasilien und Asien um den Ethanol herzustellen.
    An sich ein guter Gedanke gewesen, aber leider nicht zu ende gedacht. Man verschiebt das Problem nur auf einen anderen Erdteil :-(
    Ich persönlich hätte es bei meinem 106 Sport seit gut 20 Jahren tanken können, habe es aber aus den obigen beiden Gründen nie getan.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Member Avatar von Xanti
    Registriert seit
    05.04.2019
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    76
    20 Danke in 13 Beiträgen
    Ach so, ja ich weis der 2 Liter 16V (Bj '97) schluckt schon was weg, ich habe den im 306 S16 drin und war da schon bei 15 L / 100 Km.
    Aber man fährt den ja nicht täglich im Stadtverkehr.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    325
    92 Danke in 73 Beiträgen
    Ich tank seit gut 10.000 km E10, bei mittlerweile 6 Cent Diff. zu E5 ist das schon mal eine Überlegung wert. Kann auch keinen Unterschied beim Fahren feststellen, im Gegenteil verbrauche sogar etwas weniger wie mit E5, was mich auch etwas wundert.
    Habe allerdings auch den 1,6er aus 2001
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.218
    661 Danke in 473 Beiträgen
    Kleine Rechnung: angenommen, Du fährst 15000 km im Jahr, dein Wagen verbraucht ca 7,5 l/100 km (Spritmonitor) und der Preisunterschied zwischen E5 und E10 beträgt 6 ct: dann sparst Du im Jahr 67,50 €. Immer auch vorausgesetzt, er verbraucht mit E10 nicht mehr als mit E5 (was vielerorts berichtet wird).
    Dafür würde ich persönlich nichts riskieren. Das Problem bei älteren Fahrzeugen sind meist die Dichtungen, die dem erhöhten Anteil an Ethanol nicht gewachsen sind. Da kostet jede auch noch so kleine Reparatur mehr, als Du in 2-3 Jahrem sparen könntest.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    325
    92 Danke in 73 Beiträgen
    Die Rechnung habe ich für mich auch aufgemacht, hatte mich auch jahrelang geweigert E10 zu tanken. Berechne nach jedem Tanken den Verbrauch, hätte ich ein Mehrverbrauch festgestellt, wäre ich auch wieder auf E5 zurück gewechselt. Ich bleib jetzt bei E10, mal gucken ob was passiert.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    23
    2 Danke in 2 Beiträgen
    Hört sich alles plausibel an. Danke für die Infos, ich lass das dann mal. :-)
    Hätte ja sein können...
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 806 Leerlaufdrehzahl 2.0 132 PS, Bj 09/1999
    Von Spaceshuttle 806 im Forum Peugeot 806 / 807 Forum
  2. Thermoschalter am 306 Cabrio 2.0 132 PS gesucht
    Von peugeotli im Forum Peugeot 306 Forum
  3. Airbox für 406 2.0 16V 132 PS
    Von Norweger im Forum Peugeot 406 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.