Peugeot 306 Forum
Cabrio macht die Grätsche an der Hinterachse

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    12.10.2020
    Beiträge
    125
    7 Danke in 6 Beiträgen

    Cabrio macht die Grätsche an der Hinterachse

    Hallo Gemeinde,

    hab seit einer Woche Alus mit Sommerreifen drauf.
    Original Größe von Felge und Reifen weil ich die Felgen und Reifen (Felgen Borbet gebraucht) zu einem sehr guten Preis bekommen habe mit ABE für den Peugeot 306 Cabrio. (Felgen 50,00 und Reifen 100, 00)

    Wenn ich jetzt von hinten aber auf das Cabrio schauen, fällt mir auf das der Sturz irgendwie nicht so ganz stimmt, es ist nicht sooo viel aber man sieht schon das beide hintere Räder schief im Radhaus stehen. Kann man das einstellen hinten Spur bzw. den Sturz.

    Außerdem ist das Cabrio hinten extrem tiefer als vorne. Vorn kann ich zwischen Reifen und Kotflügel meine Faust reinstecken (Ein Schelm der böses dabei denk) und hinten aber nur die flache Hand. Das ist doch nicht normal oder. An den Drehstäben will ich ehrlich gesagt nicht rum machen. Vll kürzere Dämpfer vorne oder längere hinten. Die Dämpfer schauen runtherum noch Neuwertig aus.

    Grüsse

    Ähnliche Themen

    1. Hinterachse macht Geräusche und Peugeot will/kann es nicht ändern
      Von Alexander Tüns im Forum Peugeot 308 Forum
    2. Peugeot 306 / 1,4 Benzin / 2000 / Hinterachse macht Geräusche
      Von 306erbreak im Forum Peugeot 306 Forum
    3. 306 Cabrio hüpft auf der Hinterachse wie ein Hase
      Von Silversurfer306 im Forum Peugeot 306 Forum
    4. Cabrio - welche Hinterachse passt?
      Von NoMoreFun im Forum Peugeot 306 Forum
    5. Hinterachse !!!! Ihr macht mir keinen Mut ;-)
      Von litt-king im Forum Peugeot 206 Forum
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.623
    2.594 Danke in 1.585 Beiträgen
    Spur und Sturz lassen sich hinten nicht einstellen.
    Wenn die Räder oben nach innen stehen, würde ich mal die Hinterachstraverse und Hinterachsschwingen überprüfen. Ist ja nicht unbekannt, das die Nadellager öfters Probleme bereiten.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.245
    671 Danke in 483 Beiträgen
    Ja, das Problem hatten hier schon viele. Es gibt auch Berichte über erfolgreiche Reparaturen, was jedoch sehr aufwändig ist. Mittlerweile gibt es gute regenerierte komplette Achsen aus Polen, wozu ich eher raten würde. Wenn es danach langfristig halten soll: Schmiernippel einsetzen (lassen) und regelmässig abschmieren.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    347
    96 Danke in 77 Beiträgen
    Der Abstand Rad zu Kotflügel sieht bei mir ähnlich aus. Zwischen Reifen und Kotflügel habe ich hinten ca 3 cm und vorn ca 6 cm, Mitte Rad gemessen. Bzgl. schräger Räder hast ja schon genug Input bekommen
    Mfg
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. Ein Peugeot-Freund hat sich bei mn4600 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    buraccione62 (08.04.2021)

  6. #5
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    12.10.2020
    Beiträge
    125
    7 Danke in 6 Beiträgen
    Guten Abend zusammen.
    Ich werde jetzt nur die hinteren Stoßdämpfer austauschen. Da diese warscheinlich die Ursache sein könnten bei mir. Die sind uralt und total verölt. Noch dazu fährt sich das Cabrio Brett hart an der Hinterachse, man könnte denken es wäre ein Sportfahrwerk verbaut und schneller wie 130 braucht man auch nicht fahren weil das Cabrio total instabil wird.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.245
    671 Danke in 483 Beiträgen
    Wenn Du glaubst, dadurch den Schiefstand der Räder und das zu tiefe Heck beheben zu können, wirst Du enttäuscht werden. Die Stossdämpfer dienen nicht dazu, die Fahrzeughöhe einzustellen, und bei Schiefstand der Räder werden auch die neuen SD bald verschlissen sein.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #7
    Junior Member
    Registriert seit
    09.07.2020
    Beiträge
    23
    8 Danke in 7 Beiträgen
    Da hilft nur eine neue Achse oder gute gebrauchte. Habe ich eben gerade bei meinem 306 Cabrio gemacht, geht relativ schnell und einfach. Allerdings waren dann fast alle Bremsleitungen marode und mussten erneuert werden. Die Leitungen von dem lastabhängigen Bremskraftregeler bekommt man fast nie los, bei ABS kann man auch von den beiden Zuleitungen direkt an die Bremszangen gehen, da blockiert nix.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.245
    671 Danke in 483 Beiträgen
    Zitat Zitat von JoeCoolTeam Beitrag anzeigen
    Da hilft nur eine neue Achse oder gute gebrauchte
    Es ist, glaube ich, den meisten hier klar, dass eine komplett defekte Achse nicht mit 2 neuen Stossdämpfern zu reparieren ist. Jetzt muss nur noch Roadrunner86 das verstehen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #9
    Member
    Registriert seit
    05.04.2019
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    76
    20 Danke in 13 Beiträgen
    Also wenn es knarz, quietscht und klopf -Geräusche sind, dann ist es vermutlich die Hinterachse wie bei meinem 306. Die besorgt man sich am besten generalüberholt wie oben bereits erwähnt (neue sind nur durch Zufall noch zu finden)
    Es ist in Bezug auf deine extreme Tieferlegung und den Sturtz also sinnvoller diese zu tauschen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  11. #10
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    12.10.2020
    Beiträge
    125
    7 Danke in 6 Beiträgen
    @wergan und @all:
    ich habe das Problem mit dem schiefen Rad schon lange gefunden. Es war Rost auf der Bremstrommel auf der Fahrerseite und auf der Felge. Die Winterräder waren ja alle richtig vom Sturz her aber sehr sehr lange drauf weil der Vorbesitzer keine Sommerräder hatte.

    Ich habe beim Wechsel auf die Sommeralus die Trommel vergessen sauber zu machen die war richtig derbe verrostet und die Felgen waren gebraucht, die waren auch an der Auflagefläche nicht sauber. Jetzt war halt die Felge nicht ordentlich aufgelegten an der Bremstrommel.

    Jetzt passt wieder alles, alle Räder stehen gerade im Kasten. Nur die Tiefe hinten will ich ändern.
    Ich hab die alten Dämpfer in einer Werkstatt prüfen lassen. Das Ergebnis, alle 4 Stoßdämpfer müssen raus.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterachse macht Geräusche und Peugeot will/kann es nicht ändern
    Von Alexander Tüns im Forum Peugeot 308 Forum
  2. Peugeot 306 / 1,4 Benzin / 2000 / Hinterachse macht Geräusche
    Von 306erbreak im Forum Peugeot 306 Forum
  3. 306 Cabrio hüpft auf der Hinterachse wie ein Hase
    Von Silversurfer306 im Forum Peugeot 306 Forum
  4. Cabrio - welche Hinterachse passt?
    Von NoMoreFun im Forum Peugeot 306 Forum
  5. Hinterachse !!!! Ihr macht mir keinen Mut ;-)
    Von litt-king im Forum Peugeot 206 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.