Peugeot 308 Forum
Ölwechsel beim EAT6

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    22.07.2018
    Beiträge
    18
    4 Danke in 3 Beiträgen

    Ölwechsel beim EAT6

    Ein Hallo in die Runde,

    Zu diesem Thema habe ich nichts gefunden.

    Mein 308SW 2.0 GT Line FIN VF3LJAHXWGS186493 hat zwar erst gut 30'000KM drauf. Ich fahre aber mit einem Hänger rum, würde sagen bis jetzt sind es ca 10'000 KM. Früher musst man ja das Automatenöl mit Hängerbetrieb einfach mal früher wechseln. Bei meinem uralten Omega kein Problem, beim Vectra, hiess es dann nie wechseln, dann ok wenn mit Hänger so nach 60'000Km könnte man es schon machen. Habe das dann alle 30'000Km wechseln lassen, aber der Automat war mit 150'000Km dann dennoch hin. Ok gut vermutlich hätte ich ihn mal spülen lassen sollen. Man bekommt auch nicht alles Öl aus diesen Automaten, wie früher.

    Was meint Ihr, wie sieht das mit dem EAT6 aus? Bei 50'000KM mal wechseln und dann so bei 80'000Km spülen lassen, oder gerade von Anfang an spülen, oder nichts machen?

    Ich bedanke mich schon mal jetzt für das Feedback.

    Grüsse und gute Fahrt
    Martin

    Ähnliche Themen

    1. Ölwechsel beim 106 II
      Von im Forum Peugeot 106 Forum
    2. Ölwechsel beim 206 so teuer???
      Von Lordmemphiz im Forum Peugeot 206 Forum
    3. ölwechsel beim 607
      Von krauter im Forum Peugeot 607 Forum
    4. Apothekerpreise beim Ölwechsel...
      Von Morkel im Forum Peugeot 407 Forum
    5. Ölwechsel beim 306
      Von pgt306 im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.450
    2.513 Danke in 1.521 Beiträgen
    GETRIEBETYP AM6 3

    Das Automatikgetriebe verfügt über eine Lebensdauerschmierung
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    30.01.2021
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    4
    1 Danke erhalten
    Moin

    das sagen sie alle, Lebensdauerschmierung, wie lange ist denn Lebensdauer? 150.000km? ...halte ich für nonsens, sorry, ich schätze Deine Hilfe hier im Forum sehr!!, an meinem Zugbullen sollte das auch so sein, aber das Auto hält 500.000 km, die Lebensdauerschmierung ist nach 100.000 (OK, viel mit Hänger) braun und riecht - und ich habe schon die Version mit AHK ab Werk, da ist dann ein größerer Getriebeölkühler an Bord, dann gehört die Plörre gewechselt. Die meisten Defekte an Automatikfahrzeugen mit extrem hoher Laufleistung sind die Automaten, wenn die nicht regelmäßig gewartet werden. Mein 308 (habe ich erst seit 2 Wochen) hat gute 100.000 runter und ich werde das Automatiköl mal wechseln lassen, einfach um zu sehen, wie es aussieht und riecht. Ich verlasse mich da nicht auf die Marketing-Gags der Hersteller. Bei 'nem RAM mit ZF 8-Gang-Automat kostet der Wechsel in der Vertragswerkstatt 13.000€, bei meinem Durango mit 5-Gang Automat sind es nur ca. 8.000 €
    Ich bin vielleicht ein Bastard aber ich bin kein verdammter Bastard

    Peugeot 308 SW 2,0 BlueHDI EAT6 EZ 02/18 Allure

    Für den Spaß, Urlaube und Wohnwagen:
    Dodge Durango 5,7 HEMI V8

    für die Dame des Hauses:
    Renault Megane DCi 115 Limited
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. Ein Peugeot-Freund hat sich bei cognitanus für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    HemiBB (01.03.2021)

  5. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    521
    119 Danke in 76 Beiträgen
    Eine ordentliche Unterdruckspülung so ab 80-90 zum wirkt oft Wunder. Man glaubt nicht Butterweich der Automat dann wieder schaltet wenn der ganz Schmoder draußen ist. Zudem ist oft die Quali dervOriginalbefüllung auch nicht die beste.
    Kann jedem der sein Fahrzeug ein bißchen länger fahren möchte oder dem das zunehmend rucklige Schaltverhalten auf die Nerven geht die Investition nur empfehlen.
    Habe das in den letzten Jahren bei meheren Fahrzeugen (verschiedene Marken) machen lassen und war immer positiv überrascht.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Frank Special für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    HemiBB (01.03.2021)

  7. #5
    Senior Member Avatar von Froschf...gruen
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    116
    33 Danke in 25 Beiträgen
    Die Story mit der Lebensdauerfüllung kenne ich vom 5er BMW meines Bruders.
    BMW erzählt das gleiche.
    Der Hersteller des Getriebes in seinem BMW (ZF) empfiehlt bis heute für alle seine Automaten regelmäßige Ölwechsel.
    Die Intervalle hierzu können (dürfen?) sie aber nicht nennen, da sie von dem Fahrzeug beinflusst werden in das sie verbaut werden.
    -> Mehrere BMW Vertragswerkstätten haben einen Ölwechsel (gegen Bezahlung wohlgemerkt!) VERWEIGERT!!!!!
    Er hat sich dann einen von ZF Zertifizierten Getriebespezialisten gesucht und dort einen Ölwechsel incl. Spülung durchführen lassen.
    Der Wagen hatte zu diesem Zeitpunkt 180.000km auf der Uhr.
    Das Schaltverhalten war nach dieser Aktion wieder Spürbar besser.
    Wobei das natürlich ein Subjektiver Eindruck ist.
    Mein Firmenwagen war ein grüner Octavia. Die schlimmste Lästerei über die Farbe ist mein Benutzername.

    Erster Peugeot im Leben: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Froschf...gruen für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    HemiBB (01.03.2021)

  9. #6
    Senior Member Avatar von Matrixer
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    117
    17 Danke in 15 Beiträgen
    Auch ich habe eine Spülung und Neubefüllung machen lassen, das nach ca. 150.000 KM. Der 308 hat danach wieder butterweich geschaltet....
    Allerdings ist es nicht einfach einen kompetenten Laden zu finden, der das überhaupt anbietet, da haben die meisten irgendwie Bammel davor. Ich kann mich erinnern, dass die bei meinem Getriebe vorher/nachher Proben gezogen haben und das auch für einen bestimmten Zeitraum, ich glaube 2 Jahre, aufheben um im Falle eines späteren Problems argumentieren zu können.
    Car: 308 I SW Business Edition, 2.0 HDi, 120 KW Automatic
    Homebase: Offenburg, Germany
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Matrixer für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    HemiBB (01.03.2021)

  11. #7
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    22.07.2018
    Beiträge
    18
    4 Danke in 3 Beiträgen
    Besten Dank für Euren Input.
    Ich sehe das auch so. Jetzt hat der noch nicht soviel auf dem Buckel und ich kann da schon noch zuwarten. In dieser Zeit kann ich mich mal nach einem Automatenspezialisten umsehen.

    Gute Fahrt und Grüsse
    Martin
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel beim 106 II
    Von im Forum Peugeot 106 Forum
  2. Ölwechsel beim 206 so teuer???
    Von Lordmemphiz im Forum Peugeot 206 Forum
  3. ölwechsel beim 607
    Von krauter im Forum Peugeot 607 Forum
  4. Apothekerpreise beim Ölwechsel...
    Von Morkel im Forum Peugeot 407 Forum
  5. Ölwechsel beim 306
    Von pgt306 im Forum Peugeot 306 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.