Nutzfahrzeuge Forum
Spontan Kühlmitteltemp auf max. Motor Notlauf samt Abschaltung

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    15.01.2021
    Beiträge
    8
    2 Danke in einem Beitrag

    Spontan Kühlmitteltemp auf max. Motor Notlauf samt Abschaltung

    Hallo zusammen, hier der zweite Posting-Versuch:

    Mein Fahrzeug:
    Baujahr:
    2018

    Bezeichnung:
    2.0HDi BlueHDi 130, 131PS

    Motorcode:
    AH03 10DYZZ

    Schlüsselnummer:
    AXG 3003

    VIN:
    vf3yc2mfc12h53182


    Während der Fahrt gab das Tacho plötzlich und unerwartet einen Alarm von sich.
    Ich guckte aufs Tacho und sah, dass die Temperatur auf Maximum stand, die rote Warn-Led blinkt und im Bordcomputer "Kühlwassertemp.!" oder ähnliches stand.

    So wie die Meldung kam, verschwand diese auch wieder, um wenige Sekunden und Fahrtmeter wieder zu erscheinen.
    Also rechts ran, Motorhaube auf und alles begutachten.
    Kühlwasserstand war normal, Wassertemperatur ebenfalls und alle kühlwasserführenden Schläuche fühlten sich ebenfalls normal an, waren also nicht aufgeblasen.
    Wagen aus, Wagen an, weiterfahren.

    Wenig später wieder Kühlwassertemperaturalarm, dieses Mal mit den Meldungen "Motor prüfen", "Vorsichtig anhalten", keiner Gasannahme und auch mit automatischer Motorabschaltung, blinkender MIL (Motorkontrollleuchte) und Ausfall des Start/stopp-Systems..
    Wagen längere Zeit stehen gelassen, erneut alles geprüft, geguckt, ob ggf. der Marder zu besuch war, sah aber alles wie gewohnt und normal aus.

    Danach weiter gefahren, wieder das gleiche Spiel. Wieder rechts ran und wieder gewartet.
    Nach dieser Pause also wieder weiter um wieder nach Hause zu kommen.
    Hier Blieb die MIL an, der Wagen fuhr aber wieder normal, bis nach Hause.
    Zuhause konnte ich den Wagen auslesen.

    Die MIL war seltsamerweise erlöschen, also wurde kein Fehler abgelegt und die Diagnose fand auch keinen Fehler im Fehlerspeicher.

    Bis jetzt ist der Fehler nicht wieder aufgetreten, es steht weiterhin nichts im Fehlerspeicher.
    Ich tippe auf ein Sensorproblem.

    Wie ist eure Meinung?
    Und wo sitz der Kühlmitteltemperatursensor? Diesen würde ich gerne prüfen, samt Zuleitung

    Danke fürs Lesen

    Ähnliche Themen

    1. Wassertemperatur springt plötzlich auf max.
      Von rottter99 im Forum Peugeot 206 Forum
    2. Ölstand auf MAX
      Von ch243 im Forum Peugeot 508 Forum
    3. Motor auf max. Drehzahl - Gaspedalhänger??
      Von Martin_E im Forum Peugeot 307 Forum
    4. Kühlmitteltemp. Motor zu hoch UND STOPP
      Von svgloewe im Forum Peugeot 307 Forum
    Peugeot Boxer, BJ2018, 2.0HDi BlueHDi 130, 131PS, Euro6
    Du möchtest im Nutzfahrzeuge Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.314
    2.457 Danke in 1.485 Beiträgen
    Bitte schön.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D1.jpg 
Hits:	9 
Größe:	110,0 KB 
ID:	32332Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D2.jpg 
Hits:	7 
Größe:	112,0 KB 
ID:	32333Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D3.jpg 
Hits:	7 
Größe:	46,5 KB 
ID:	32334Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D4.jpg 
Hits:	8 
Größe:	92,0 KB 
ID:	32335Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D5.jpg 
Hits:	14 
Größe:	79,8 KB 
ID:	32336
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Nutzfahrzeuge Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Emma für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    kaio (19.01.2021)

  4. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    15.01.2021
    Beiträge
    8
    2 Danke in einem Beitrag
    Vielen Dank @Emma
    Ich werde das prüfen.

    Da du Zugriff auf solch wunderbar hilfreiche Dokumente hast, möchte ich dich bitten,
    die Dokumentation zum Entlüften dieses Motors bereitzustellen.
    So kann aus diesem Thread eine schön Anleitung werden, für die, die das selbe Problem haben.

    Danke fürs Teilen und Helfen bei der Wissensbildung.
    Peugeot Boxer, BJ2018, 2.0HDi BlueHDi 130, 131PS, Euro6
    Du möchtest im Nutzfahrzeuge Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #4
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.314
    2.457 Danke in 1.485 Beiträgen
    Die Entlüftung des Kühlsystems der Dieselmotoren, EURO-Abgasnorm 6 muss mithilfe der Diagnosestation erfolgen. Die Diagnosestation kontrolliert die korrekte Position des Ablassventils und führt den Bediener während des Entlüftungsvorgangs schrittweise.

    2021 - Entleerung - Befüllung - Entlüftung _ Kühlsystem.pdf
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Nutzfahrzeuge Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Emma für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    kaio (19.01.2021)

  7. #5
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    15.01.2021
    Beiträge
    8
    2 Danke in einem Beitrag
    Super Service, @Emma
    Peugeot Boxer, BJ2018, 2.0HDi BlueHDi 130, 131PS, Euro6
    Du möchtest im Nutzfahrzeuge Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #6
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    15.01.2021
    Beiträge
    8
    2 Danke in einem Beitrag
    Der Wagen war zwischenzeitlich beim Händler und wurde geprüft.
    Es wurde nicht gefunden und der Fehler sei auch nicht aufgetrten.

    Der Fehler ist weiterhin vorhanden.

    Ich konnte mittlerweile feststellen, dass der Fehler bein Befahren einer (leichten) Steigung auftritt.
    Entweder, weil sich der Flüssigkeitsfluß verändert oder der Motor mehr Leitung bringen muss.

    Zudem ist nun die Heizung ausgefallen und der untere Kühlschlauch bleibt annähernd kühl.
    Hier wohl ein Anzeigen für ein klemmendes Thermostat.
    Peugeot Boxer, BJ2018, 2.0HDi BlueHDi 130, 131PS, Euro6
    Du möchtest im Nutzfahrzeuge Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #7
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    15.01.2021
    Beiträge
    8
    2 Danke in einem Beitrag
    @Emma
    Ist es korrekt, dass sich Thermostat und Kühlmitteltemperatursensor in einem Gehäuse befinden?
    Und magst du für den Tausch dieses Gehäuses auch die Unterlagen bereitstellen?
    Peugeot Boxer, BJ2018, 2.0HDi BlueHDi 130, 131PS, Euro6
    Du möchtest im Nutzfahrzeuge Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #8
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.314
    2.457 Danke in 1.485 Beiträgen
    Thermostat und Kühlmitteltemperatursensor ist ein Bauteil, siehe Bild 5 vom 18.01.2021.
    Ich bin nicht davon überzeugt, das die Schadensursache das Thermogehäuse ist. Deine beschriebenen Symptome, Deine Orga Nr. vom Fahrzeug, keine Heizleistung, alles spricht laut TSB auf die Wasserpumpe.
    Was Du jetzt machst, ist Deine Entscheidung. Fährst Du ständig weiter mit einer nicht richtigen Kühlung des Motors, sind teure Folgeschäden vorprogrammiert.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	7 
Größe:	46,8 KB 
ID:	32408Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	6 
Größe:	62,4 KB 
ID:	32409

    Thermostatgehäuse.pdf

    MfG
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Nutzfahrzeuge Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. Wassertemperatur springt plötzlich auf max.
    Von rottter99 im Forum Peugeot 206 Forum
  2. Ölstand auf MAX
    Von ch243 im Forum Peugeot 508 Forum
  3. Motor auf max. Drehzahl - Gaspedalhänger??
    Von Martin_E im Forum Peugeot 307 Forum
  4. Kühlmitteltemp. Motor zu hoch UND STOPP
    Von svgloewe im Forum Peugeot 307 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.