Peugeot 206 Forum
Drehzahl Schwankungen im Leerlauf und ruckeln bei Vollgas

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    4

    Drehzahl Schwankungen im Leerlauf und ruckeln bei Vollgas

    Hallo zusammen und ein frohes neues ,




    Ich habe da ein Problem mit einem :

    Peugeot 206 +

    Baujahr Juni 2009

    KW 44 1,1 liter

    Motorcode : VF32L HFX A9Y015988


    Beschreibung des Problems :

    Wenn der Motor kalt ist , gibt es kein Problem .

    Sobald der Motor warm ist , hat er im Leerlauf schwankungen von 200 bis 300 umdrehen .

    Es kann passieren , das der Motor aus geht .

    Beim fahren und Vollgas geben verweigert er die Gasannahme und schaukelt ( vor und zurück ).


    Was habe ich gemacht :

    1. Saugrohrdrucksensor gewechselt .

    2. Kurbelwellensensor gewechselt .

    3. Von der Ansaugbrücke die 4 O-Ringe gewechselt .

    4. Die 4 O-Ringe von den Einspritzdüsen gewechselt .

    5. Systemreiniger in dem Tank gekippt .


    Was habe ich überprüft :

    1. Die Zündkerzen ( Rehbraun )

    2. Luftfilter ( augenscheinlich ok , ausgeblasen )

    3. Drosselklappe ausgebaut und gesäubert + angelernt .

    Die Seite vom Antrieb ( Spüle ) geöffnet , augenscheinlich ok .

    4. Im Fehlerspeicher wird nichts geschrieben .

    5. Abgastest ist ok ( TÜV ) .



    Was mir aufgefallen ist :

    Im Leerlauf arbeitet die Klappe ein wenig ( auf und zu ).


    Ich hatte den Wagen für andere arbeiten in einer renomierten freie Werkstatt und die
    haben mal abgescheckt . Haben gesagt , es wäre die Drosselklappe bzw. die Platine von der
    Spule hätte ein Wackelkontakt .

    Die Aussage glaube ich nicht so richtig .

    Was mir eventuell noch in den Sinn kommt , wäre der Sensor vom Kühlwasser . Aber ,
    wenn der defekt ist , hätte ich keine Temperatur Anzeige mehr , habe ich aber .



    Bin mit meinem Latein am ende . Vielleicht hat einer noch eine Idee .




    LG Sp33dy
    Du möchtest im Peugeot 206 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    7.623
    2.606 Danke in 1.588 Beiträgen
    "Mögliche" Ursachen:
    - Software für Motorsteuergerät
    - Fehlerhafte Information Kühlflüssigkeitstemperatur, Kontrollieren ob Motorkühlmittel in der Aufnahme des Motorkühlmitteltemperaturfühlers vorhanden ist. (Rücksprache)
    - elektrische Drosselklappeneinheit
    - Falschluft
    - saubere Massekontakte !?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.png 
Hits:	18 
Größe:	49,0 KB 
ID:	32248Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	17 
Größe:	75,9 KB 
ID:	32249
    Du möchtest im Peugeot 206 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    4
    Hallo Emma ,

    Danke für die schnelle Antwort .


    Ich glaube Falschluft kann ich ausschliessen.Ich hatte den Motor mit Bremsenreiniger eingesaut und nur eine undichtige

    Stelle gefunden ( O-Ring Einspritzdüse ).

    Saubere Masseschluss checke ich noch und die 10 € für den Sensor Kühlflussigkeittemperatur habe ich auch noch .

    Den Rest schaue ich mal , was das kostet .

    Den der Simmering von der Kurbelwelle Getriebeseite ist undicht ( tropft schon ) .

    Werkstattkosten Simmerung erneuern und neue Kupplung( 130.000 runter ) 850 € .

    Da hört die Materie bei mir auf das selber zu machen , kein Platz , kein Werkzeug , kein Plan .

    Das Auto muss nur noch ein Jahr vernunftig fahren .




    LG Sp33dy

    P.S. Ich gebe auf jeden Fall Feedback
    Du möchtest im Peugeot 206 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    4
    Hallo zusammen ,

    hier bin ich wieder mit einem kleinem update .

    Habe den Temperaturfühler ausgetauscht ( raus geschraubt , Finger drauf und neuen eingeschraubt , dabei kam kühlwasser raus , das heisst : er steht im Wasser drin )und angelernt , und es hat nichts gebracht .



    MfG Sp33dy

    P.S Beim anlernen summt und krazt das Motorsteuergerät . Ist das normal ? .
    Du möchtest im Peugeot 206 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.245
    683 Danke in 488 Beiträgen
    Zitat Zitat von sp33dy7 Beitrag anzeigen
    ...in einer renomierten freie Werkstatt ... gesagt , es wäre die Drosselklappe bzw. die Platine von der Spule hätte ein Wackelkontakt .

    Die Aussage glaube ich nicht so richtig
    Warum nicht?
    Du möchtest im Peugeot 206 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    4
    Hallo wergan ,

    dann hätte ich schon nach dem starten probleme.

    Die habe ich aber nicht .

    Gruss Sp33dy
    Geändert von sp33dy7 (25.01.2021 um 08:39 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 206 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.245
    683 Danke in 488 Beiträgen
    Spulen und gelötete Platinen neigen sehr zu Fehlfunktionen bei Temperaturänderungen, weil sich die Leiterbahnen oder andere Lötstellen dann ausdehnen und es zu Unterbrechungen kommt. Jeder Motorradfahrer kennt Probleme mit Zündspulen, die erst bei warmem Motor aussetzen. Bei Mercedes Benz sind ganze Jahrgänge der W210-Baureihe mit schlecht gelöteten Relaisplatinen aufgefallen - immer im warmen Zusatnd auftretender Fehler.
    Klingt also für mich eigentlich nicht unplausibel. Was spricht gegen den Ersatz durch ein Gebrauchtteil?
    Geändert von wergan (25.01.2021 um 12:52 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 206 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.