Peugeot 106 Forum
Seltsames und nerviges quietschen des Vorderrades

Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    184
    53 Danke in 32 Beiträgen

    Seltsames und nerviges quietschen des Vorderrades

    Guten Abend!
    Seit geraumer Zeit gibt mein Löwe seltsame, quitschende Laute von sich, die in letzer Zeit stärker geworden sind. So weit ich das lokalisieren kann, kommen diese vom fahrerseitigen Vorderrad. Allerdings bin ich mir da nicht so ganz sicher, weil sie manchmal auch eher so klingen, als kämen sie direkt aus dem Motorraum bzw. eher aus der Wagenmitte.
    Wenn der Wagen kalt ist, treten die Geräusche deutlich lauter auf. Nach längerer Fahrt sind sie kaum noch zu hören, aber immer noch da.
    Bei dem Geräusch handelt es sich um ein intervallartiges, geschwindigkeitsabhängiges "scheschescheschesche".
    Das Geräusch ändert sich nicht, wenn man während der Fahrt auskuppelt oder in den Leerlauf schaltet. Allerdings tritt es nach Fahrtantritt erst auf, wenn man einmal "vom Gas gegangen ist".
    Es tritt bei Geradeausfahrt und noch deutlicher bei ganz leichtem Lenkeinschlag nach Links auf. (Das Lenkrad wird nicht hin und her gedreht, sondern wie bei normaler Kurvenfahrt in einem gewissen Winkel gehalten). Wenn man stärker einlenkt oder nach rechts fährt, ist nichts zu hören. Wenn man im Stand das Lenkrad dreht ist auch nichts zu hören.
    Wenn man bremst wird das Geräusch manchmal etwas leiser, manchmal reagiert es nicht.
    Außerdem hat der Löwe neue Bremsen bekommen, das Geräusch gab es aber auch vorher schon.
    Wenn der Wagen richtig kalt ist (über Nacht) tritt das Geräusch ab ca. 30km/h auf. Nach längerer Fahrt erst ab ca. 60-70 km/h.
    Ich habe irgendwie die Bremse in Verdacht und deshalb heute die Beläge ausgebaut und entgratet. Bringt keine Veränderung mit sich.

    Ich hoffe, dass Ihr nach der lektüre dieser langen Textes, einige Vorschläge habt, wo ich die Ursache finden könnte.
    Einerseits mache ich mir Sorgen, weil das Geräusch in letzter Zeit stärker wird, andererseits nervt es gewaltig, weil man das ganze auch noch hört, wenn das Radio in normaler Lautstärke läuft.

    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.
    Viele, liebe Grüße von
    Johannes

    Ähnliche Themen

    1. Blinker und Quietschen des Motors
      Von Ger89603 im Forum Peugeot 307 Forum
    2. Quietschen während des Fahrens
      Von Cole im Forum Peugeot 206 Forum
    3. Seltsames Summ-Geräuch nach Abstellen des Motors?!
      Von fm81 im Forum Peugeot 307 Forum
    4. 206: Nerviges knarren und quietschen...
      Von despo82 im Forum Peugeot 206 Forum
    5. Seltsames Quietschen bei Rechtskurven
      Von asnu im Forum Peugeot 206 Forum
    '95 106 1.1 in Grün
    6,1 l/100km
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von DoKo
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    552
    119 Danke in 87 Beiträgen
    Hallo Wasserlöwe.
    Alles Wunderbar beschrieben. Super arbeit.

    Ich kann dir leider nicht sagen was es sein kann, aber ich habe einen Tipp für dich.
    Bock den Wagen vorn mal auf, also Vorderräder in der Luft.
    Starte den Wagen, 5ter Gang rein und los.

    Theoretisch kannst du den Gaszug im Motorraum etwas spannen, so dreht der Motor höher -> mehr Speed.

    Dann geh mal auf Tuchfühlung. Dann solltest du fündig werden.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    184
    53 Danke in 32 Beiträgen
    Update: Da ich heute Abend noch Tatendran verspürte, habe ich die fahrerseitige Bremse zerlegt, nochmal entgratet, mit Anti-Quitsch-Paste bearbeitet und auch den Rand der Bremsscheibe mit einer Drahtbürste gesäubert. Der Bremssattel ist absolut freigängig. An dem Geräusch hat sich leider nichts verändert. Ich möchte die Bremse also fast als URsache ausschließen.

    Zu DoKos Tipp: Ich habe vor Tagen den Wagen schon Mal einseitig hochgebockt und den Motor laufen lassen. Trotz des drehenden Rades war besagtes Geräusch nicht zu hören. Allerdings stand das beifahrerseitige Rad auch auf dem Boden. Wenn ich morgen dazu komme (haben eine kleine Geburtstagsfeier), werde ich Mal beide Seiten hochbocken und nochmals hören.
    Ich sage schon einmal Danke für die Antwort.

    OT: Die Sache mit meinem blöden Unfall hat sich jetzt endlich geklärt. Ich werde Morgen in dem anderen Thread noch ausführlicher Berichten.

    Gute Nacht!
    '95 106 1.1 in Grün
    6,1 l/100km
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.991
    603 Danke in 424 Beiträgen
    Dein link funktioniert (bei mir) zwar nicht, deine Beschreibung klingt aber doch sehr nach einem Defekt der Antriebswelle, genauer gesagt des aüsseren Gelenkes. Hast Du mal die Manschette überprüft? Leider ist durch Inaugenscheinnahme alleine ein Defekt nicht auszuschliessen.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    184
    53 Danke in 32 Beiträgen
    Bin im Moment auf Arbeit... Werde das mit dem Link Zuhause einmal in Ordnung bringen.
    Zu der Sache mit der Antriebswelle passt auch, dass das Geräusch neuerdings vorallem ohne Last auftritt. Bei normalem bis flotten beschleunigen ist es sehr leise, bei der Motorbremse etwas lauter. Wenn man aber auskuppelt, ist es am lautesten.
    Die Manschetten sind soweit in Ordnung. Da es ja quietscht, könnte es sein, dass einfach etwas Fett fehlt?
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Senior Member Avatar von DoKo
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    552
    119 Danke in 87 Beiträgen
    Also wenn das Fett in der Antriebswelle fehlt, weil die Manschette vor Ewigkeiten eingerissen ist, dann WIRDS höchste Eisenbahn.
    Aber das Fett, was da drin ist, ist so klebrig, das verflüchtigt sich nicht.
    Bisher hatte ich immer mal mit ausgeklapperten Antriebswellen zu tun oder mit defekten.
    Hatte jedoch noch nie eine quitschende Antriebswelle... Ich wüsste auch gar nicht wo eine Antriebswelle solch Geräusche machen kann, höchsten sie schleift irgendwo dran.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.991
    603 Danke in 424 Beiträgen
    Eine ATW, die Geräusche macht, ist defekt und muss ersetzt werden. Bei einigen kann das Gelenk alleine ersetzt werden, andere sind nicht teilbar. Ich empfehle, die Welle bei Defekt komplett zu ersetzen, der Preisunterschied ist gering, der Arbeitsaufwand bei Wechsel des Gelenkes aber deutlich größer.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    184
    53 Danke in 32 Beiträgen
    Versuch Nr.3: Hier klicken
    Geändert von Wasserlöwe (13.10.2020 um 19:19 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Senior Member Avatar von DoKo
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    552
    119 Danke in 87 Beiträgen
    Link geht nicht
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Threadstarter
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    184
    53 Danke in 32 Beiträgen
    Link wurde nochmals geändert
    '95 106 1.1 in Grün
    6,1 l/100km
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinker und Quietschen des Motors
    Von Ger89603 im Forum Peugeot 307 Forum
  2. Quietschen während des Fahrens
    Von Cole im Forum Peugeot 206 Forum
  3. Seltsames Summ-Geräuch nach Abstellen des Motors?!
    Von fm81 im Forum Peugeot 307 Forum
  4. 206: Nerviges knarren und quietschen...
    Von despo82 im Forum Peugeot 206 Forum
  5. Seltsames Quietschen bei Rechtskurven
    Von asnu im Forum Peugeot 206 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.