Hallo liebes Forum,
nachdem der TÜV-Prüfer mir nicht wohl gesonnen war (Feder vorne gebrochen und Querlenkergummi porös)
und der Kostenvoranschlag für die Reparatur über 4-stellig war, will ich die Kosten in Grenzen halten und die Reparatur selber durchführen.
Theoretisch ist schon alles gewechselt , es fehlen nur noch ein paar Details - und zwar die Drehmomente.

Querlenker
Spurstangenkopf
Die beiden Schrauben f. Achsschenkelbolzen
Federbeinhalterung
Was vergessen?

Wäre sehr nett, wenn mir jemand die Infos zur Verfügung stellen könnte, damit ich an meinem Partner weiter Freude habe...
Mein Liebling ist ein Partner Tepee, Benziner, Bj. 2009, 109PS

Vielen Dank im Voraus
Martin