Peugeot 307 Forum
307 springt nicht an, ebitte Hilfe

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    20.09.2020
    Beiträge
    2
    1 Danke erhalten

    307 springt nicht an, erbitte Hilfe

    Hallo

    Das Auto meines Vaters macht Probleme.
    Ich selber habe nicht viel Ahnung von neumodischen Fahrzeugen und benötige darum eure Hilfe.

    Folgendes macht er bzw macht er nicht:

    Hauptproblem: er springt nicht an.
    Bei "Zündung an" brennen alle normalen Instrumentensymbole, wie es sein soll.
    Anlasser dreht, aber er zündet nicht.

    Was mir noch aufgefallen ist:
    - Das Gebläse und die ZV sind ohne Funktion.
    - Die Verriegelungstaste der ZV blinkt wie wild.
    - bei eingeschaltetem Radio kommt ein nervender Dauerpiepton.

    Was ich überprüft habe:
    - Sprit ist drin
    - Batterie ist voll
    - Sicherungen sind optisch in Ordnung

    Er stand jetzt einige Monate und die Batterie war runter.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte oder was ich noch überprüfen kann?

    MfG Peter

    Ähnliche Themen

    1. 307 HDI springt nicht an
      Von Flash19 im Forum Peugeot 307 Forum
    2. 307 springt nicht an !!!
      Von geeksworld im Forum Peugeot 307 Forum
    3. 307 2,0 Hdi springt manchmal nicht an. Hilfe!
      Von yelahe im Forum Peugeot 307 Forum
    Geändert von Peter_V6 (20.09.2020 um 17:21 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. Ein Peugeot-Freund hat sich bei Peter_V6 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (22.09.2020)

  3. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    415
    169 Danke in 112 Beiträgen
    Moin, klingt nach Wegfahrsperre. Batterie im Schlüssel leer?

    Wenn nicht, Batterie vom Fahrzeug für 10 Minuten abklemmen und wieder dran machen.

    Wurde vorher etwas am Schlüssel oder Fahrzeug gemacht? Was sagt das Handbuch? Ggf. muss der Schlüssel angelernt werden, vielleicht steht dazu auch was im Handbuch. Für das Fahrzeug habe ich das nicht im Köpfchen

    Gruß 1uck3r

    PS: Hilft alles nicht VIN Posten ggf. kann Emma dann helfen
    Geändert von 1uck3r2015 (20.09.2020 um 19:03 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. Ein Peugeot-Freund hat sich bei 1uck3r2015 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (22.09.2020)

  5. #3
    Member
    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    41
    6 Danke in 5 Beiträgen
    Hallo,

    Schlüssel ist völliger quatsch !!! Der 307 hat im Schlüssel einen Transponder der unabhängig von der Fernbedienung für die Zentralverriegelung ist.

    Tom
    „Wenn den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wenn ihn nur hörst, hast Übersteuern.“
    Walter Röhrl
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    415
    169 Danke in 112 Beiträgen
    @tutzitu gut möglich dass es beim 307 so ist, aber ein Transponder kann passiv oder aktiv sein, ein Transponder alleine ist keine Garantie für eine unabhängige Batterie und Wegfahrsperre umgekehrt genau so für die Zentralverriegelung

    Ich hätte erwartet dass noch ein „nützlicher“ Tipp zur Lösungsfindung kommt

    Viele Grüße
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #5
    Member
    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    41
    6 Danke in 5 Beiträgen
    @1uck3r2015 wir reden doch hier von einem 307 oder ? Ich habe nicht allgemein von einem Transponder gesprochen sondern von dem der bei einem 307 verwendet wird und den kann man zu 99 Prozent ausschließen. Wenn du gar nicht weißt wie der Schlüssel oder der Transponder beim 307 funktionieren wie kommst du dann auf deine geschriebene Fehlerursache ? Transponder lässt sich aber ganz schnell prüfen, einfach den Zweitschlüssel benutzen.

    Der Transponder ist beim 307 ein in Kunstoff gegossener Chip im Schlüssel, also passiv. Die Fernbedienung und die Zentralverriegelung haben nichts mit der Wegfahrsperre zu tun oder das der kleine nicht anspringt. Wegfahrsperre halte ich für möglich auf Grund von zu niedriger Systemspannung. Beim 307 gibt es einen Eco Modus in dem sich einige 307 gern aufhängen. Das die Zentralverriegelung und das Gebläse nicht gehen spricht für den Eco Modus da das System alle unnötigen Verbraucher abschaltet dazu gehört auch Radio und Fensterheber. Den Eco Modus kann er nur durch starten des Motors verlassen. Wird auf dem Display zufällig Eco-Modus angezeigt bei eingeschalteter Zündung ? Ich würde erstmal eine neue Batterie einbauen und noch mal probieren. Der 307 mag keine alten Batterien da die Spannung zu stark sinkt beim starten. Nächster Schritt wäre dann auslesen. Kann noch viele Gründe haben warum er nicht anspringt.

    Tom
    Geändert von tutzitu (25.09.2020 um 09:33 Uhr)
    „Wenn den Baum siehst, in den du rein fährst, hast Untersteuern. Wenn ihn nur hörst, hast Übersteuern.“
    Walter Röhrl
    Du möchtest im Peugeot 307 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. 307 HDI springt nicht an
    Von Flash19 im Forum Peugeot 307 Forum
  2. 307 springt nicht an !!!
    Von geeksworld im Forum Peugeot 307 Forum
  3. 307 2,0 Hdi springt manchmal nicht an. Hilfe!
    Von yelahe im Forum Peugeot 307 Forum

Stichworte zum Thema

    1. #
    2. 307
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.