Peugeot 306 Forum
Umbau vom elektrischen Cabrioverdeck auf manuell

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    30.10.2019
    Beiträge
    1
    1 Danke erhalten

    Umbau vom elektrischen Cabrioverdeck auf manuell

    Bei meinem elektrischen Cabrioverdeck (Bj. 2001)geht jetzt endgültig nichts mehr!..
    Absolute Sendepause - Gott sei Dank ist es unter den Klappen verschwunden.
    Bei den ersten Serien soll es ja wohl ein Verdeck mit Handbetrieb gegeben haben.
    Meine Frage jetzt an die "Eingeweihten": Wäre es möglich so ein Verdeck auf meinem
    Wagen zu installieren??
    Im Voraus bereits vielen Dank vom "absentius"

    Ähnliche Themen

    1. 206 SW (Bj 2004) vom elektrischen Wahnsinn befallen
      Von Wegberger im Forum Peugeot 206 Forum
    2. Motor vom elektrischen Aussenspiegel
      Von Micha406coupe im Forum Peugeot 406 Forum
    3. Zylinderkopf umbau vom 106 1.4 phase 2 auf xsi kopf
      Von peugeot_freak89 im Forum Peugeot 106 Forum
    4. ZV auf manuell ändern?
      Von Skernit im Forum Peugeot 306 Forum
    5. Cabrioverdeck vom 306 geht nicht mehr auf
      Von Franky im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. Ein Peugeot-Freund hat sich bei absentius für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (22.09.2020)

  3. #2
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    314
    126 Danke in 82 Beiträgen
    Zitat Zitat von absentius Beitrag anzeigen
    Bei meinem elektrischen Cabrioverdeck (Bj. 2001)geht jetzt endgültig nichts mehr!..
    Absolute Sendepause - Gott sei Dank ist es unter den Klappen verschwunden.
    Bei den ersten Serien soll es ja wohl ein Verdeck mit Handbetrieb gegeben haben.
    Genau. Bei den früheren Modellen war das manuelle Öffnen und Schließen Standard. Elektrohydraulische Betätigung gab es damals nur gegen Aufpreis.

    Später war dann diese – völlig unnötige, aber mit den Jahren sehr anfällige – Komfortfunktion serienmäßig.

    Die ist meiner Ansicht nach nur eine unnötige Spielerei, da man das Verdeck auch sehr leicht selbst Öffnen und Schließen kann. Die braucht wirklich nur jmd., der eine starke körperliche Behinderung hat.

    Zitat Zitat von absentius Beitrag anzeigen
    Meine Frage jetzt an die "Eingeweihten": Wäre es möglich so ein Verdeck auf meinem
    Wagen zu installieren??
    Das brauchst Du gar nicht.

    Du kannst Dein vorhandenes Verdeck relativ einfach auf manuelle Betätigung umbauen.

    Wie das geht habe ich kürzlich hier beschrieben:

    https://www.peugeotboard.de/threads/...ganz-in-Kasten
    Geändert von ID19 (21.09.2020 um 22:11 Uhr)
    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. Ein Peugeot-Freund hat sich bei ID19 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (22.09.2020)

  5. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    312
    118 Danke in 69 Beiträgen
    Umbau auf manuell halte ich für aufwändigen Unsinn und völlig stillos für solch ein stilvolles Auto. Stell mir vor, wie man händisch an dem schweren Verdeck rumreisst und die Liebste steht daneben. Dann lieber cool ein Knöpfchen drücken und währenddessen knutschen
    Das Verdeck instandzusetzen und halten ist doch kein Hexenwerk: Leitungen und Pumpe tauschen, zwei Sensoren stillegen und schon ist Ruhe für Jahrzehnte.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. Ein Peugeot-Freund hat sich bei cabriolet306 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (22.09.2020)

  7. #4
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    314
    126 Danke in 82 Beiträgen
    Zitat Zitat von cabriolet306 Beitrag anzeigen
    Umbau auf manuell halte ich für aufwändigen Unsinn und völlig stillos für solch ein stilvolles Auto. Stell mir vor, wie man händisch an dem schweren Verdeck rumreisst und die Liebste steht daneben.
    Aha, so habe ich das noch nicht gesehen. Vielen Dank für diese neue Perspektive:

    Automatische Verdeck-Betätigung per Knopfdruck als besonderer Ausdruck von Männlichkeit. :-)

    Ich dachte dagegen bisher immer:

    Wer es nicht mal schafft, sein Verdeck mit eigener Kraft zu öffnen und zu schließen muss schon ein ziemliches Weichei oder schwerstbehindert sein.

    Eine Verdeckbetätigung per Knopfdruck ist zudem ein typisches Merkmal eines "Hausfrauenautos" während jeder Roadster, Spider oder sportliches Cabrio ein Verdeck besitzt, bei dem man(n) selbst Hand anlegt.

    Allein auch schon, weil eine elektro-hydraulische Betätigung für einen Mann völlig überflüssig ist und ca. 30 bis 50 kg Mehrgewicht verursacht, das als unnötiger Ballast permanent mitgeschleppt werden muss, was jeglicher Sportlichkeit widerspricht.

    ---

    Der "Umbau" ist ein Rückbau in den Urzustand:

    Man schmeißt den unnötigen Ballast (Hydraulikpumpe, Hydraulikzylinder, Hydraulikleitungen, Mechanik für die Bewegung des Verdeckdeckels, – und wenn man will – auch noch Steuergerät sowie die Verkabelung) durch Demontage über Board.

    Danach muss dann nur noch die Entriegelung des Verdeckdeckels auf Handbetätigung umrüsten. Das geht schnell und einfach.
    Geändert von ID19 (22.09.2020 um 17:43 Uhr)
    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    312
    118 Danke in 69 Beiträgen
    Zitat Zitat von ID19 Beitrag anzeigen
    Aha, so habe ich das noch nicht gesehen. Vielen Dank für diese neue Perspektive:

    Automatische Verdeck-Betätigung per Knopfdruck als besonderer Ausdruck von Männlichkeit. :-)

    Ich dachte dagegen bisher immer:

    Wer es nicht mal schafft, sein Verdeck mit eigener Kraft zu öffnen und zu schließen muss schon ein ziemliches Weichei oder schwerstbehindert sein.

    Eine Verdeckbetätigung per Knopfdruck ist zudem ein typisches Merkmal eines "Hausfrauenautos" während jeder Roadster, Spider oder sportliches Cabrio ein Verdeck besitzt, bei dem man(n) selbst Hand anlegt.

    Allein auch schon, weil eine elektro-hydraulische Betätigung für einen Mann völlig überflüssig ist und ca. 30 bis 50 kg Mehrgewicht verursacht, das als unnötiger Ballast permanent mitgeschleppt werden muss, was jeglicher Sportlichkeit widerspricht.

    ---

    Der "Umbau" ist ein Rückbau in den Urzustand:

    Man schmeißt den unnötigen Ballast (Hydraulikpumpe, Hydraulikzylinder, Hydraulikleitungen, Mechanik für die Bewegung des Verdeckdeckels, – und wenn man will – auch noch Steuergerät sowie die Verkabelung) durch Demontage über Board.

    Danach muss dann nur noch die Entriegelung des Verdeckdeckels auf Handbetätigung umrüsten. Das geht schnell und einfach.
    "Schwerstbehindert" sind vor allem diejenigen, die Stil mit Männlichtkeit verwechseln.

    Meine Kraft brauche ich für schönere Dinge als Verdecke zu öffnen und zu schliessen.

    Ein Roadster, Spider oder sportliches Cabrio sind Zweisitzer mit leichten Verdeckchen.

    Das Mehrgewicht sind nichtmal 10kg (Paketversand!)


    Hast du nichts gelernt in deinem Leben?
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #6
    Senior Member Avatar von ID19
    Registriert seit
    22.04.2019
    Beiträge
    314
    126 Danke in 82 Beiträgen
    Zitat Zitat von cabriolet306 Beitrag anzeigen
    "Schwerstbehindert" sind vor allem diejenigen, die Stil mit Männlichtkeit verwechseln.

    Hast du nichts gelernt in deinem Leben?
    Anscheinend habe ich mit dem Satz "Wer es nicht mal schafft, sein Verdeck mit eigener Kraft zu öffnen und zu schließen muss schon ein ziemliches Weichei oder schwerstbehindert sein." einen wunden Punkt bei Dir getroffen.

    Das tut mir wirklich sehr Leid, aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass jmd. tatsächlich auf die elektro-hydraulische Betätigung angewiesen ist.

    Vermutlich lag das daran:

    Die 80 Jahre alte und nur ca. 1,60 m große Rentnerin, von der ich mein zweites 306 Cabrio gekauft hatte, war in 8 Jahren problemlos mit der manuellen Verdeck-Betätigung zurechtgekommen.

    Und selbst als mein Vater mit 82 Jahren sein letztes Cabrio (205 Cabrio) kaufte, hatte er mit dem manuellen Öffnen und Schließen kein Problem, obwohl das durch die Größe des Verdecks mehr Anstrengung erforderte als später bei meinem 306 Cabrio.
    Geändert von ID19 (22.09.2020 um 20:17 Uhr)
    En voiture avec niveau – Peugeot! (Peugeot-Slogan 1966)

    Fahren Sie heute den Wagen von morgen! (Citroën-Slogan 1958)
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    312
    118 Danke in 69 Beiträgen
    Der wunde Punkt ist lediglich deine Unfähigkeit zu begreifen:

    Es geht nicht um das "mit eigener Kraft nicht öffnen können", sondern um "Nicht öffnen wollen und müssen".

    Aber ich fürchte, selbst dieser einfache Sachverhalt übersteigert dein geistiges Vermögen ;-)

    Leid tuts mir aber nicht. Du gehst bestimmt deinen Weg

    Ansonsten siehe wergan : "ID19 / 404 hat irgendeine seltene Behinderung, die sich im Absondern solcher Ergüsse äussert, brauchst Du nicht ernst zu nehmen, das tut hier niemand."
    Geändert von cabriolet306 (22.09.2020 um 22:55 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  11. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.881
    555 Danke in 394 Beiträgen
    Zitat Zitat von ID19 Beitrag anzeigen
    Anscheinend habe ich mit dem Satz "Wer es nicht mal schafft, sein Verdeck mit eigener Kraft zu öffnen und zu schließen muss schon ein ziemliches Weichei oder schwerstbehindert sein." einen wunden Punkt bei Dir getroffen.

    Das tut mir wirklich sehr Leid, aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass jmd. tatsächlich auf die elektro-hydraulische Betätigung angewiesen ist.
    @ID19 alias 404: Verlass bitte dieses Forum, wir brauchen deine herabwürdigenden Beiträge, die keinem helfen, hier nicht.

    @alle Anderen: weiss jeder, was die Ignore-Funktion ist und wie man sie aktiviert? Wenn nicht, stelle ich es gerne noch einmal hier ein.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Ähnliche Themen

  1. 206 SW (Bj 2004) vom elektrischen Wahnsinn befallen
    Von Wegberger im Forum Peugeot 206 Forum
  2. Motor vom elektrischen Aussenspiegel
    Von Micha406coupe im Forum Peugeot 406 Forum
  3. Zylinderkopf umbau vom 106 1.4 phase 2 auf xsi kopf
    Von peugeot_freak89 im Forum Peugeot 106 Forum
  4. ZV auf manuell ändern?
    Von Skernit im Forum Peugeot 306 Forum
  5. Cabrioverdeck vom 306 geht nicht mehr auf
    Von Franky im Forum Peugeot 306 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.