Peugeot 308 Forum
Welche Bremsanlage habe ich? wie herausfinden?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    18.02.2019
    Beiträge
    10

    Welche Bremsanlage habe ich? wie herausfinden?

    Hallo zusammen,

    ich möchte von einem befreundeten Mechaniker meine Bremsen wechseln lassen. Jetzt weiß ich jedoch leider nicht, wie ich herausfinde, was die passenden Teile sind.

    Ich habe auf dem hinteren Bremsbeleg folgende Nummern gefunden: 95 779 946 80 und 11.8105-1144.2. Mit diesen Nummern kann das Internet jedoch nicht viel anfangen.
    Vorn muss ich Scheibe+ Steine wechseln und hinten nur die Steine.

    Macht das einen Unterschied ob ich z.b. vorn eine Bremsscheibe mit 304mm habe und hinten eine kleinere?
    Ich weiß wie gesagt nicht wie ich an die richtigen Teile komme.

    Danke für eure Hilfe.

    Ähnliche Themen

    1. Wie stelle ich fest welches RT-System ich habe
      Von streuna im Forum Peugeot 508 Forum
    2. welche bremstrommel habe ich hinten bei meinem 306er
      Von 306fan91 im Forum Peugeot 306 Forum
    3. Welche Ausstattung habe ich
      Von laly im Forum Peugeot 806 / 807 Forum
    4. Welche Bremsanlage habe ich...?
      Von andreas2007i im Forum Peugeot 406 Forum
    5. Habe ich grad meine Bremsanlage gehimmelt?
      Von chris1078 im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    409
    163 Danke in 106 Beiträgen
    Moin, mit Fahrgestellnummer beim freundlichen Fragen und Teilenummer geben lassen, oder hier die VIN posten und freundlich Emma fragen

    Da mehrere Systeme und unterschiedliche scheiben Größen verbaut sind, ist alles andere unmöglich (gerate).

    Gruß 1uck3r
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    10.06.2019
    Beiträge
    86
    20 Danke in 14 Beiträgen
    Zitat Zitat von Johnny147 Beitrag anzeigen
    Macht das einen Unterschied ob ich z.b. vorn eine Bremsscheibe mit 304mm habe und hinten eine kleinere?
    Ich weiß wie gesagt nicht wie ich an die richtigen Teile komme.
    Wer so eine Frage stellt und von "Steinen" spricht, sollte das Besorgen der Teile einem Fachmann ueberlasssen !

    Es gibt kaum ein Auto beiden die Bremsscheiben vorne und hinten gleich gross sind. Das liegt schon daran, dass vorne wesentlich hoehere Bremskraefte uebertragen werden koennen.
    In PSA Fahrzeuge werden Bremsen unterschiedlicher Hersteller eingebaut. Der Hersteller ist oft auf den Bremssaetteln ersichtlich, was manchmal aber eine Reinigung erfordert. Am genauen (!) Durchmesser der Bremsscheibe kann man auch eine Unterscheidung treffen.
    Hier mal ein Beispiel was fuer mein Fahrzeug angeboten wird: Hier klicken
    Wenn Du dein Fahrzeug genauer spezifizierst, am besten mit FIN / VIN gibt es manchmal hilfreiche Antworten.
    Die "Steine" werden in Fachkreisen gerne "Bremsbelaege" oder "Bremskloetze" genannt .
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    409
    163 Danke in 106 Beiträgen
    Da muss ich ein Veto einlegen, für den 308 II gibt es durchaus auch Genug Bremsscheiben die vorne und hinten bis auf 2mm gleich groß sind 266mm und 268mm. Auch 280mm Scheiben gibt es da, kommt einfach aufs verbaute System an in Kombination mit dem Fahrzeug.

    Und am genauen Durchmesser der Scheibe, ist nicht sicher zu identifizieren, welches Bremssystem verbaut wurde, und welche Bremsklötze benötigt werden. Auch der Aufbau der Scheiben in Bezug auf die Kühlung kann unterschiedlich sein.

    Und er lässt es durch einen Fachmann montieren, dass er sich die Teile nun das erste mal selbst bestellt, impliziert auch dass er das Wissen dafür ggf. erfragen muss und dies genau richtig hier im Forum macht. So wird man selbstständig und bekommt ein grundlegendes Verständnis dafür, was wie am eigenen Fahrzeug zu tun ist, wenn auch durch dritte. Beim nächsten Mal ist es dann nur noch Routine

    Zu wissen wie man an die richtigen Teile herankommt, und diese dann montieren lässt, ist absolut legitim.

    Somit alles richtig gemacht

    Gruß 1uck3r
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    18.02.2019
    Beiträge
    10
    Hallo 1uck3r,

    danke für deine Hilfe und dein Verständnis. Ich bin in der Tat ein Laie, habe meinem Mechaniker aber gesagt ich besorge ihm die Teile, einfach damit ich in der Thematik einen kleinen Einblick bekomme.

    Meine VIN ist die VF3LCBHZHGS313342 und hier mein Hilferuf an die sagenumwobene Emma: liebe Emma, wärst du so freundlich und könntest mir anhand der VIN Auskunft geben, damit ich nicht unwissend sterben muss? Gottgleicher Dank sei dir gewiss!

    P.S. dass die Steine eigentlich Bremsbeläge heißen, weiß ich natürlich, Steine war nur für mich umgangssprachlicher
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    10.06.2019
    Beiträge
    86
    20 Danke in 14 Beiträgen
    Zitat Zitat von 1uck3r2015 Beitrag anzeigen
    Da muss ich ein Veto einlegen, für den 308 II gibt es durchaus auch Genug Bremsscheiben die vorne und hinten bis auf 2mm gleich groß sind 266mm und 268mm. Auch 280mm Scheiben gibt es da, kommt einfach aufs verbaute System an in Kombination mit dem Fahrzeug.
    Manch einer hat ja ein eigenes Verstaendnis von "gleich" , da zudem auch noch die Scheiben sehr unterschiedlich dick sind.
    Meine Erfahrungen mit von Laien selbst organisierten Ersatzteilen ist nicht so gut und der Lerneffekt durchaus uebersichtlich.
    Aber ist ja nur Geld :P!
    Trotzdem natuerlich viel Erfolg!
    Geändert von matthiasm (11.08.2020 um 10:29 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    409
    163 Danke in 106 Beiträgen
    Ich denke wir müssen hier jetzt nicht auf dem Thema herumreiten, ich vermute die Message „der Ton macht die Musik“ ist angekommen.

    Du hättest dir eine Menge Worte sparen können, und deine Bedenken sehr einfach und konstruktiv, ohne eine persönliche Wertung gegenüber dem Threadersteller, äußern können.

    Wenn dir was an seiner Sicherheit liegt, dann unterstütze einfach mit deinem Fachwissen, und nenne Dinge die zu beachten sind und gebe Tipps. Damit hätte man konstruktiv geholfen, und das hätte man in wenigen Worten unterbringen können. Auch deine Bedenken.

    Gute Bremsen von namenhaften Herstellern zu bestellen ist kein Hexenwerk, und danach zu fragen kein Verbrechen.

    Die Leute suchen im Forum nach konstruktiver Hilfe und keine persönlichen Beurteilungen nach Sprachgebrauch oder aktuellem Wissen sowie technischem können. Jeder fängt mal klein an. Und wenn man dann so eine Antwort bekommt, schreckt das eher ab und ist logischerweise nicht zu erwarten.

    PS: ich bin auch kein KFZ Meister oder KFZler, aber habe meinne kompletten Wagen inkl. Motor und Getriebe komplett selbst aufgebaut und umgebaut. Was meinst du wie oft ich gehört habe, kriegst du eh nicht hin... geht nicht... usw. Dabei habe ich extrem viel gelernt, auch viele nette und sehr hilfreiche Menschen kennengelernt, und bin Zum Glück von Haus aus technisch sehr affin. Das Streben nach Neuem Wissen sollte immer konstruktiv unterstützt werden, egal wer Fragen stellt. Egal wie dick die Bremsscheibe nun ist oder nicht...

    Gruß 1uck3r
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    10.06.2019
    Beiträge
    86
    20 Danke in 14 Beiträgen
    Zitat Zitat von 1uck3r2015 Beitrag anzeigen
    Ich denke wir müssen hier jetzt nicht auf dem Thema herumreiten, ich vermute die Message „der Ton macht die Musik“ ist angekommen.
    Ich kann an meiner Anmerkung nichts unhoefliches erkennen. Ich wundere mich nur oft ueber die mangelnde Ehrlichkeit oder den Optimismus mit der manche Anfragen beantwortet werden. Wen es offensichtlich ueberrascht, dass vorne und hinten unterschiedliche Bremsscheiben verbaut sind, scheint doch ziemlich wenig Ahnung von Autotechnik zu haben. Da ist eine Beratung eher sehr umfangreich und unsere beiden Beitraege bei weitem nicht ausreichend, die richtigen und auch qualitativ gute Bauteile zu kaufen. Das einfachste ist da zum PSA-Haendler zu gehen.
    Ich habe in meinem Beitrag durchaus Anmerkungen gemacht die hilfreich sein koennen. Aber eben auch ehrlich gesagt, das es in solch einem Wissenstadium auch schief gehen kann. Man kann auch nicht alles im Internet lernen.

    Es geht bei den Bremsen schliesslich nicht nur um Sicherheit. Da ist auch die Auswahl des Mechanikers durchaus was, was man kritisch hinterfragen sollte. Bremsenwechsel im ATU-Stil koennen recht teuer werden . Hochwertige Bauteile, sorgfaeltige Reinigung und vor allem Schmierung der beweglichen Teile ( Sattelfuehrung, Bremskolben) koennen viel Geld sparen.

    Ich moechte Jonny auch nicht demotivieren, aber doch auch vor zu viel Optimismus schuetzen. Flappsige Bezeichnungen erhoehen das Vertrauen in die Kompetenz auch nur wenig . Und ob jetzt deine Anmerkung, "es sind manchmal nur 2mm", sein Verstaendnis besser gemacht haben, als mein " vorne und hinten treten erheblich unterschiedliche Belastungen auf" mag ich auch ein wenig bezweifeln.

    Aber ich ziehe mich gerne aus der Beratung zurueck und ueberlasse das den Optimisten.

    BTW: "namhafte Hersteller" hilft leider auch nur denen, die diese Namen kennen. "FTE" ist auch mir kein Begriff.
    Geändert von matthiasm (11.08.2020 um 12:24 Uhr)
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    18.02.2019
    Beiträge
    10
    matthiasm ich verstehe deine Bedenken und auch den Grund für deine Antworten, möchte jedoch hier keine Diskussion lostreten, wen man lieber aus welchem Grund auch immer fragen oder hinterfragen sollte.

    Mir geht es hauptsächlich jetzt darum, dass mir über die VIN gesagt werden kann, was für ein Bremssystem bei mir verbaut ist. Einbauen wird das mein Mechaniker, der übrigens vom Fach ist, und auch bei Peugeot damals gelernt hat.

    Ich möchte einfach nur Wissen, wie ich an die besagten Teile komme. Wissen aufzubauen dauert, das stimmt, aber an irgendeiner Stelle muss ich beginnen und das sind nunmal die Bremsen weil sie fällig sind.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    10.06.2019
    Beiträge
    86
    20 Danke in 14 Beiträgen
    Wenn Du auf der Seite, die ich fuer mein Fahrzeug verlinkt habe, dein Fahrzeug ein gibts, siehst Du schon mal was es so an Auswahl gibt. Der genaue (!) Bremsscheibendurchmesser kann (!) durchaus ein Unterscheidungskriterium sein.
    Oft ist auch der Hersteller in den Sattel eingegossen.
    Beim Ersatzteilprofi, der zwar nicht immer der guenstigste ist, aber wohl quallitativ hochwertige Ersatzteile, auch direkt vom Hersteller liefert, kann man auch anrufen . Der kann mittels VIN dann auch die richtigen Teile raussuchen. (Die sind am Telefon sehr hilfsbereit)
    Viel Erfolg!
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie stelle ich fest welches RT-System ich habe
    Von streuna im Forum Peugeot 508 Forum
  2. welche bremstrommel habe ich hinten bei meinem 306er
    Von 306fan91 im Forum Peugeot 306 Forum
  3. Welche Ausstattung habe ich
    Von laly im Forum Peugeot 806 / 807 Forum
  4. Welche Bremsanlage habe ich...?
    Von andreas2007i im Forum Peugeot 406 Forum
  5. Habe ich grad meine Bremsanlage gehimmelt?
    Von chris1078 im Forum Peugeot 306 Forum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.