Peugeot 306 Forum
Ausbau Kühlwasserschlauch unten 1,8 16 v Bj 2001

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    63
    25 Danke in 18 Beiträgen

    Ausbau Kühlwasserschlauch unten 1,8 16 v Bj 2001

    Moin,
    gibt es nen Trick ,um den unteren Kühlwasserschlauch aus dem Stutzen am Kühler zu entfernen ?

    Die Drahtklammer habe ich entfernt ,aber da bewegt sich nix.

    Ist ein bisschen eilig,weil ich das Auto meiner Tochter nur mal "flott "urlaubsfertig machen wollte,und

    dabei sah ,dass da unten am Stutzen zum K-schlauch Wasser ist. Nein ,ist nicht vom Überlaufschlauch !

    Ist ein Cabrio 1,8 16 V ,Klima Bj 2001

    Vielen Dank.
    Uljo

    Ähnliche Themen

    1. Füllmenge Getriebeöl 1.8 16 V
      Von konrad01 im Forum Peugeot 306 Forum
    2. Zahnriemen 306 break 1.8, 16 V
      Von sw174 im Forum Peugeot 306 Forum
    3. Unterschiede 1.8 16 v und 2.0 16 v im 306 Cabriolet
      Von drophead im Forum Peugeot 306 Forum
    4. 2,2l in 1.8 16 V
      Von Yamimann im Forum Peugeot 406 Forum
    5. 1,8 16 V mit Getriebschaden! Welches passt außerdem?
      Von Boogey im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.864
    551 Danke in 390 Beiträgen
    hat er diese besch... Schnellkupplung?
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    63
    25 Danke in 18 Beiträgen
    nein,die hat er nicht,ist nur mit ner Drahtklammer gesichert und in den Stutzen reingesteckt.Die Klammer habe ich entfernt,aber da bewegt sich nix.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    63
    25 Danke in 18 Beiträgen
    Es gibt keinen Trick,
    mit Caramba od Ähnlichem großzügig fluten ,ca,in meinem Fall, 4-5 Std warten,dann geht's.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    63
    25 Danke in 18 Beiträgen
    Da bin ich noch mal:
    Zu früh gefreut . habe den ganzen Krempel mit einem neuen ,profilierten Dichtring -über 8€ für nen O-Ring- Federdrahtbügel

    drauf und siehe da :undicht. Noch mal auseinandergebaut ,wieder zusammengesetzt die gleiche Kacke. Wird denn dieser

    Schlauch im Stutzen wirklich nur durch diesen Federdraht in Position gehalten ,kommt da evtl noch ne andere Dichtung mit dazu

    evtl Dichtmasse oder woran könnte es liegen.Ach ja gereinigt hatte ich das Alles.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.864
    551 Danke in 390 Beiträgen
    Schlauch im Stutzen - wie soll das wieder dicht werden? Ich könnte mir vorstellen, dass das, was du als Stutzen bezeichnest, doch fest mit dem Schlauch verbunden bleiben muss und der Stutzen mit dem Schlauch komplett vom Kühler anschluss abgezogen werden muss. Ich habs nicht mehr genau im Kopf, aber ich hatte mal ein ähnliches Problem und glaube mich zu erinnern, dass der Schlauch vorne eine Art Schnellverschlusskupplung mit stramm sitzenden Kunststoffhaken hatte. Kannste uns vielleicht mal ein Foto machen?

    https://www.peugeotboard.de/threads/...hler+Anschluss

    Sieht dann so aus:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kühlerschlauch 01.jpg 
Hits:	10 
Größe:	47,2 KB 
ID:	31354
    Der Schlauch mit dem (hier schwarzen) Anschlussstück muss hier aus dem Kühlerstutzen abgezogen werden, dazu die beiden Haltenasen vorsichtig spreizen, da sie bei alten Teilen gerne wegbrechen. Vielleicht ist das bei dir schon geschehen?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kühlerschlauch 02.jpg 
Hits:	8 
Größe:	19,5 KB 
ID:	31355
    Geändert von wergan (06.08.2020 um 15:20 Uhr)
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    63
    25 Danke in 18 Beiträgen
    mal gespannt ob's klappt mit den Bildern
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Peugeotkühler1.jpg   peugeotkühler2.jpg   peugeotkühler3.jpg  
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    63
    25 Danke in 18 Beiträgen
    Gibt eben keine Haltenasen,sonder nur das ,was man auf den Fotos hoffentlich erkennen kann.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.864
    551 Danke in 390 Beiträgen
    Ja, ist ein anderes System. Den Dichtring mit Doppellippe im ersten Bild, hast du den erneuert? Der Stutzen sieht ja doch ziemlich vermoddert aus, da kann man sich vorstellen, dass er nicht mehr dicht wird. Da wird improvisieren notwendig sein, wenn Du keine neuen Teile (Schlauch und Kühler) verwenden willst. Vielleicht nach gründlicher Säuberung aller Teile mit Hylomar auf ganzer Länge des Stutzens versuchen?
    Geändert von wergan (06.08.2020 um 15:41 Uhr)
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    20.03.2017
    Beiträge
    63
    25 Danke in 18 Beiträgen
    neuen Dichtring habe benutzt, Hylomar oder ähnliches ht-Silikon hatte ich zwar auch schon in Erwägung gezogen,wollte aber vorsichtshalber mal nachhören.
    ..und übrigens : Vielen Dank !
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Füllmenge Getriebeöl 1.8 16 V
    Von konrad01 im Forum Peugeot 306 Forum
  2. Zahnriemen 306 break 1.8, 16 V
    Von sw174 im Forum Peugeot 306 Forum
  3. Unterschiede 1.8 16 v und 2.0 16 v im 306 Cabriolet
    Von drophead im Forum Peugeot 306 Forum
  4. 2,2l in 1.8 16 V
    Von Yamimann im Forum Peugeot 406 Forum
  5. 1,8 16 V mit Getriebschaden! Welches passt außerdem?
    Von Boogey im Forum Peugeot 306 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.