Peugeot 308 Forum
Rostcheck - Holla die Waldfee ...

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    55
    14 Danke in 11 Beiträgen

    Angry Rostcheck - Holla die Waldfee ...

    Heute erschien ich zur jährlichen Wartung in Kombination mit TÜV-Abnahme beim Freundlichen.

    Als wir dann mit dem Berater die Einzelposten durchgingen, kamen wir irgendwann zu den optionalen Punkten. Dann spielte sich in etwa (nicht wortwörtlich) folgender Dialog ab:

    • Berater: Hatten Sie schonmal einen Rostcheck?
    • Ich: Nein, nicht daß ich wüßte.
    • Berater: Beim Rostcheck überprüfen wir nach 4, 6 usw. Jahren ob Rostbildung vorliegt, um die 10 Jahre Garantie auf Durchrostung aufrecht zu erhalten. Aber wenn Sie das im letzten Jahr nicht gemacht haben, ist es jetzt zu spät.
    • Ich: Moment mal, ich war jedesmal hier bei Ihnen zur jährlichen Wartung.
    • Berater: Ja, aber das kommt auf den jeweiligen Berater an ob der das mit ins Programm nimmt oder nicht.
    • Ich: ???
    • Berater: Jetzt ist es zu spät dafür, die Garantie gegen Durchrostung ist damit hinfällig. Aber machen Sie sich keine Sorgen, das tritt höchst selten auf.
    • Ich: ???
    • Berater: Wie gesagt, machen Sie sich keine Sorgen.
    • Ich: ??? Aha.


    Ich muß sagen, das hat mich dann doch etwas konsterniert. Ich ging nämlich davon aus, daß der Besuch des Freundlichen anstelle von ATU und Freunden den Vorteil hätte, daß ich in jedem Fall immer auf der sicheren Seite bin und alles "nach Vorschrift" gehandhabt wird.

    Wie's scheint habe ich mich damit voll auf die Nase gelegt. Nicht die erste unschöne Erfahrung in Sachen PSAs Dienstleistungsmentalität (bzw. deren Nichtvorhandensein) und anderer Merkwürdigkeiten: klick, klick, klick, Hier klicken.

    Der Witz an der Sache: wir sind ziemlich exakt 5 Jahre nach der Erstzulassung des Wagens (plus knapper Monat). Kurzum: laut seiner Aussage ergibt es keinen Sinn den Rostcheck überhaupt in die Wartungsliste aufzunehmen, weil der ja nur nach 4, 6 usw. Jahren fällig ist. Andererseits sollte ja aktenkundig sein, ob im letzten Jahr ein Rostcheck durchgeführt wurde und entsprechend die Garantie gegen Durchrostung noch besteht.

    Und außerdem wirft das im Nachhinein einen Schatten auf die im letzten Jahr aus meiner Sicht tadellose Wartung.

    Nunja, ich nehme an im Zweifel sähe man sich vor Gericht diesbezüglich oder man guckt halt in die Röhre als Kunde.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    6.802
    2.217 Danke in 1.306 Beiträgen
    • 12 Jahren für alle PKW
    Wer billig schraubt, schraubt 2 mal.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    55
    14 Danke in 11 Beiträgen
    Zitat Zitat von Emma Beitrag anzeigen
    • 12 Jahren für alle PKW
    Wow, also hat der Berater auch da falsche Informationen geliefert. Weißt Du, wie es aussieht mit Garantie, falls die regelmäßige Inspektion durch Versäumnis des Freundlichen - wie hier - entstand?
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Senior Member Avatar von Emma
    Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    6.802
    2.217 Danke in 1.306 Beiträgen
    Wenn Du regelmäßig beim Händler vor Ort Deine Wartungen durchführen lassen hast, soll er Dir einen Stempel bei Karosserie Inspektion reinmachen und die Welt ist für beide Seiten wieder in Ordnung. Sollte es doch mal Später einen Garantieanspruch auf Durchrostungsgarantie geben, verlangt die Garantieabteilung nur eine Kopie vom Wartungsheft.
    Bist Du natürlich kein treuer Werkstatt Kunde und springst von Werkstatt zu Werkstatt hast Du einen Proplem den benötigten Stempel noch zu bekommen.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Threadstarter
    Member
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    55
    14 Danke in 11 Beiträgen
    Zitat Zitat von Emma Beitrag anzeigen
    Wenn Du regelmäßig beim Händler vor Ort Deine Wartungen durchführen lassen hast, soll er Dir einen Stempel bei Karosserie Inspektion reinmachen und die Welt ist für beide Seiten wieder in Ordnung. Sollte es doch mal Später einen Garantieanspruch auf Durchrostungsgarantie geben, verlangt die Garantieabteilung nur eine Kopie vom Wartungsheft.
    Bist Du natürlich kein treuer Werkstatt Kunde und springst von Werkstatt zu Werkstatt hast Du einen Proplem den benötigten Stempel noch zu bekommen.
    Das ist der Witz: ich war bisher mit dem Peugeot nur bei dieser Werkstatt. Nur bei Reifenwechsel "gehe ich fremd" (weil mir der Peugeothändler erstens zu teuer ist für die gebotene Dienstleistung und zweitens nie die gewünschten Reifen besorgen kann/will).
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    10.06.2019
    Beiträge
    86
    20 Danke in 14 Beiträgen
    Ich finde es immer interessant, wo den so ein Haendler /Werkstatt "ungefaehr" ist.
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member Avatar von Froschf...gruen
    Registriert seit
    15.02.2018
    Beiträge
    104
    27 Danke in 21 Beiträgen
    Frage:
    Wenn ich eine Inspektion beauftrage, beinhaltet das doch automatisch die Abarbeitung der Fahrzeug-/Wartungsintervall-Spezifischen Checkliste des Herstellers?
    Wenn ICH einen bestimmten Punkt davon AUSSCHLIEßEN möchte (z.B.: Scheibenwaschwasser auffüllen),
    muss ich das doch EXPLIZIT angeben (sonst wird es gemäß Checkliste gemacht.)

    Wie kann ich als Kunde dann dafür Verantwortlich sein, wenn die Checkliste nicht vollständig abgearbeitet wird?
    -> Sonst müsste ich ja JEDEN EINZELNEN Punkt dieser Checkliste EXPLIZIT in Auftrag geben.
    Mein Firmenwagen war ein grüner Octavia. Die schlimmste Lästerei über die Farbe ist mein Benutzername.

    Erster Peugeot im Leben: 308SW Allure mit GT-Line, 1,2L PureTech EAT8
    Fahrzeugübergabe (Neuwagen): 19.07.2018
    Defekte: - Lichtmaschine, Meldung: "Batterieladefehler, Fahrzeug stoppen" 12.2018
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Junior Member Avatar von helauer
    Registriert seit
    13.07.2019
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    1
    Wirklich seltsam, daß man das (Kontrolle Korrosion) explizit beauftragen muß...
    Es gibt sicherlich einige, die nicht so vertieft in die Garantiebestimmungen ihres Autos sind und denken, mit der jährl. Wartung in der Vertragswerkstatt wäre alles erschlagen.....
    Du möchtest im Peugeot 308 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.