Peugeot 207 Forum
Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    171

    Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    Der alte 110 PS Motor wird ja mittelfristig durch den neuen 120 PS Motor ersetzt. Der soll 160 statt 147 (110 PS) Nm haben und 0.9 (!) l sparsamer sein.

    Frage: ist die Getriebeübersetzung bei beiden Modellen identisch oder ist der neue 120 PS zwecks Benzineinsparung länger übersetzt?
    Oder anders: Wieviele rpm hat Euer 207 bei 120km/h im Fünften?

    gruss
    Thomas

    Ähnliche Themen

    1. ESD vom 1.6 150 PS auch am 1.6 120 PS möglich?
      Von TomTNT im Forum Peugeot 207 Forum
    2. 1.6 hdi 110 ps Auspuff und Chiptunning offene Fragen
      Von spikey im Forum Peugeot 207 Forum
    3. 1.6 VTI 120 PS unterschied zu 1.6 VTI 156 PS
      Von Zuenni im Forum Peugeot 207 Forum
    4. unterschied 1,6 89PS und 1,6 100PS
      Von Trammy im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    714

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    Der 120PS Motor hat nichts mit dem 110PS Motor gemeinsam.

    Der 120PS hat Direkteinspritzung und noch einen Haufen neue Technologie.

    Hier klicken

    Gruß

    Manuel
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #3
    206driver
    Guest

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    das sie "nix gemeinsam" haben, kann man so nicht sagen. beide sind 1.6 und haben 16v
    das war es dann aber auch schon

    am getriebe dürfte nicht viel gemacht sein. die besseren werte werden schon vom motor kommen
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #4
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    171

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    Das scheint ja im Vergleich zum alten Motor ein extrem hochgezüchtetes Motörchen zu sein. :-D

    Der alte 110 PS ist zur Zeit mit Preisabschlägen zu haben, wenn man sofort zugreift. Aber dass der neue 0.9 l oder 13% weniger braucht, ist schon ein Quantensprung, 6.1 statt 7.0. Da zeigt die Automobilindustrie, dass es trotzdem geht. Für mich ist klar, dass es die neue Maschine sein wird.
    Jetzt sehe ich es langsam ein, dass die Verbrauchsreduzierung alleine durch den Motor zustande kommen könnte, ohne dass die Getriebeübersetzung verlängert wurde.
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #5
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    171

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    hat jemand vielleicht noch eine Graphik des Drehmomentverlaufs des 'alten' 1.6 16V mit 109/110 PS?
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #6
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    171

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    hat jemand vielleicht noch eine Graphik des Drehmomentverlaufs des 'alten' 1.6 16V mit 109/110 PS?
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    O`burg
    Beiträge
    2.821
    5 Danke in 2 Beiträgen

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    Der 120er ist nahezu der gleiche Motor wie der THP und RC, nur eben ohne Turbolader.
    Gegenüber dem alten 1.6er spricht da schon die Direkteinspritzung eine deutliche Sprache. Möglicherweise ist auch das Drehzahlband größer. Glaube nicht, dass die Getriebeübersetzung anders ist.
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    435

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    nsxr schrieb:
    Das scheint ja im Vergleich zum alten Motor ein extrem hochgezüchtetes Motörchen zu sein. :-D

    Der alte 110 PS ist zur Zeit mit Preisabschlägen zu haben, wenn man sofort zugreift. Aber dass der neue 0.9 l oder 13% weniger braucht, ist schon ein Quantensprung, 6.1 statt 7.0. Da zeigt die Automobilindustrie, dass es trotzdem geht. Für mich ist klar, dass es die neue Maschine sein wird.
    Jetzt sehe ich es langsam ein, dass die Verbrauchsreduzierung alleine durch den Motor zustande kommen könnte, ohne dass die Getriebeübersetzung verlängert wurde.
    Bei meinem Händler um die Ecke habe ich meinen 207 Sport 110 3 Türer mit 5.000 Nachlass bekommen. Der HDI 110 wäre knapp 4.000 ? teurer. Ständig Vollgas gegeben bringt eine Differenz von 2,5 Liter/100 Km, macht nach 4 Jahren und 60.000 Km eine Ersparnis von 2083 ? (bei 1,389 ? für den Liter Super), abzüglich von 2 Inspektionen die einiges teurer kommen. Und beim VTI bekommt man kaum Rabatte...
    In meinem Fall habe ich im Preis ne Garantieverlängerung+die 30.000er, 60.000er und 90.000er Inspektion kostenlos inklusive.

    Ergo: Die neuen Motoren und Diesel bringen nur was wenn sie mit den gleichen Rabatten wie die "alten" Motoren verkauft werden (was sehr unwahrscheinlich ist). Ansonsten sind sich wirtzschaftlich eine Fehlinvestition.

    Und bei EU-Neufahrzeugen gibt es halt dne bekannten Nachteil, daß man bei Schäden außerhalb der Garantiezeit kaum mit Kulanz rechnen kann. Der Autobild Kummerkasten stimmt viele Lieder dazu an...
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    541

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    Von nsxr am 29.05.2007 00:37

    hat jemand vielleicht noch eine Graphik des Drehmomentverlaufs des 'alten' 1.6 16V mit 109/110 PS?
    hier 110 PS:

    Hier klicken


    und der 120 PS:

    Hier klicken
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #10
    Threadstarter
    Senior Member
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    171

    Re: Getriebeübersetzung? Unterschied zw. 1.6 110 und 120 PS

    Voltago schrieb:
    nsxr schrieb:
    Das scheint ja im Vergleich zum alten Motor ein extrem hochgezüchtetes Motörchen zu sein. :-D

    Der alte 110 PS ist zur Zeit mit Preisabschlägen zu haben, wenn man sofort zugreift. Aber dass der neue 0.9 l oder 13% weniger braucht, ist schon ein Quantensprung, 6.1 statt 7.0. Da zeigt die Automobilindustrie, dass es trotzdem geht. Für mich ist klar, dass es die neue Maschine sein wird.
    Jetzt sehe ich es langsam ein, dass die Verbrauchsreduzierung alleine durch den Motor zustande kommen könnte, ohne dass die Getriebeübersetzung verlängert wurde.
    Bei meinem Händler um die Ecke habe ich meinen 207 Sport 110 3 Türer mit 5.000 Nachlass bekommen. Der HDI 110 wäre knapp 4.000 ? teurer. Ständig Vollgas gegeben bringt eine Differenz von 2,5 Liter/100 Km, macht nach 4 Jahren und 60.000 Km eine Ersparnis von 2083 ? (bei 1,389 ? für den Liter Super), abzüglich von 2 Inspektionen die einiges teurer kommen. Und beim VTI bekommt man kaum Rabatte...
    In meinem Fall habe ich im Preis ne Garantieverlängerung+die 30.000er, 60.000er und 90.000er Inspektion kostenlos inklusive.

    Ergo: Die neuen Motoren und Diesel bringen nur was wenn sie mit den gleichen Rabatten wie die "alten" Motoren verkauft werden (was sehr unwahrscheinlich ist). Ansonsten sind sich wirtzschaftlich eine Fehlinvestition.

    Und bei EU-Neufahrzeugen gibt es halt dne bekannten Nachteil, daß man bei Schäden außerhalb der Garantiezeit kaum mit Kulanz rechnen kann. Der Autobild Kummerkasten stimmt viele Lieder dazu an...
    Ich schaue seit ca. 6 Jahren nicht mehr so auf den Heller und Pfennig, wenn es um ein Neufahrzeug geht. Wenn ich das hätte tun müssen, wäre ich immer noch mit meinem Golf 2 mit 400Tkm unterwegs, dann hätte ich einige T-EUR eingespart, statt 206, 406 und jetzt 207. Der hat nämlich auch nur 7 l/100 km geschluckt.
    Ich hatte schon den alten 110 PS im Visier, dann kam der 120 PS, trotz Preisvorteil des alten war dann klar, dass ich den neuen Motor nehme. Dafür gab es mehrere Gründe. Da man nur einmal lebt und der Schock vom 406 V6 auf den 207 runterzusteigen nicht zu gross wird, wurde es dann halt doch ein Turbo. Aber wie gesagt: Hätte ich noch den Golf gehabt, hätte ich bestimmt den 120 PS genommen, weil es einfach geil ist, mit 6.1l/100 km und hochgezüchteten Motörchen rumzutuckern. :-D
    Du möchtest im Peugeot 207 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESD vom 1.6 150 PS auch am 1.6 120 PS möglich?
    Von TomTNT im Forum Peugeot 207 Forum
  2. 1.6 hdi 110 ps Auspuff und Chiptunning offene Fragen
    Von spikey im Forum Peugeot 207 Forum
  3. 1.6 VTI 120 PS unterschied zu 1.6 VTI 156 PS
    Von Zuenni im Forum Peugeot 207 Forum
  4. unterschied 1,6 89PS und 1,6 100PS
    Von Trammy im Forum Peugeot 306 Forum

Stichworte zum Thema

Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.