Peugeot 306 Forum
Cabrio Probleme mit Hydraulischem Verdeck

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    5
    5 Danke in 4 Beiträgen

    Cabrio Probleme mit Hydraulischem Verdeck

    Hallo Forum,

    nachdem ich es endlich geschafft habe, das Verdeck per Hand zu verriegeln (die Seile für die Schlösser waren zu stramm), geht jetzt auch die elektrische Funktion, da der Zylinder seine Endstellung findet. Doch leider funktioniert die ganze Sache nicht richtig. Kurz vor dem kompletten einklappen versagt die Hydraulik und der Deckel geht zu und das Verdeck fällt drauf.
    Wenn ich dann den Deckel anhebe und das Dach reinfallen lasse, kann ich den Rest wieder elektrisch machen.
    Das selbe passiert an der gleichen Stelle beim schließen, dann kann ich aber nur per Hand weiter machen.
    Scheinbar bekommt das Steuer Gerät einen Impuls (oder einer fehlt auf einmal) und schaltet die Pumpe aus.
    Irgendwer eine Idee?

    Schönen Sonntag euch allen
    StayHome - Bleibt Gesund!
    LG Stephan

    Ähnliche Themen

    1. Probleme mit Verdeck
      Von Huelserjung im Forum Peugeot 206 Forum
    2. Neues Cabrio und natürlich Probleme mit Verdeck und Fensterheber
      Von Speedfreak64 im Forum Peugeot 306 Forum
    3. 306er Cabrio Bj 92 Verdeck Probleme
      Von Fineststyle im Forum Peugeot 306 Forum
    4. Probleme mit dem Verdeck
      Von MISA im Forum Peugeot 306 Forum
    5. Probleme mit meinem elekr. Verdeck
      Von Schorsch im Forum Peugeot 306 Forum
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. 2 Peugeot-Freunde bedanken sich bei K MY 306 für den hilfreichen Beitrag:

    burgunderrotbra (29.03.2020),ieskorniamarci (29.03.2020)

  3. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.778
    518 Danke in 366 Beiträgen
    Schreib mir doch mal deine e-mail-Adresse in einer PN
    Ich gehe davon aus, dass du den Ölstand kontrolliert und im besten Fall auf MAX korrigiert hast?
    Beim Schliessen ist das Problem vielen hier bekannt. Kurzfristig reicht es aus, das Dachvorderteil mit der freien Hand abzufangen, bevor es auf den Scheibenrahmen knallt, das schliessen des Deckels und Heckteils abzuwarten und dann vorne zu schliessen. Ursache sollen ausgeleierte Bänder im Verdeck sein. Ob das auch für vorzeitiges Schliessen des Heckdeckels verntwortlich sein kann, weiss ich nicht. Der gleiche Effekt tritt aber auf, wenn Du das Dach nur halb öffnest und dann nicht weiter fährst: nach einer gewissen Zeit schaltet das Steuergerät ab, die Hydraulik wird drucklos und alle Teile folgen der Schwerkraft.Ist es beim öffnen so, dass das Dach zunächst stehen bleibt und erst nach einer gewissen Zeit zuerst der Deckel und dann dan Dach runterfallen?
    Geändert von wergan (29.03.2020 um 16:54 Uhr)
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. Ein Peugeot-Freund hat sich bei wergan für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (30.03.2020)

  5. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    271
    109 Danke in 62 Beiträgen
    Wenn ich mich recht erinnere, war es bei mir die Leitung zum Kontakt im Verdeck vorne Beifahrerseite. Die wird bei Bewegung beschädigt und das Signal ist falsch. Ist der Kontakt geschlossen, arbeitet das Verdeck nicht, weil das Verdeck vorne aufliegt. Hebt man es an, öffnet der Kontakt und das Steuergerät beginnt.
    Ich habe die Leitung dauerhaft getrennt, man muss natürlich darauf achten vor Öffnen das Verdeck anzuheben. Fällt mir persönlich leicht.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. Ein Peugeot-Freund hat sich bei cabriolet306 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (30.03.2020)

  7. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.778
    518 Danke in 366 Beiträgen
    @cabriolet306: ich glaube, dass Du dich täuschst. Zum Öffnen muss der Mikroschalter im Bereich des Verdecks rechts geschlossen sein. Er schliesst sich bei Anheben des Frontteile und öffnet bei dessen Herunterziehen. Um ihn stillzulegen muss er also gebrückt werden, nicht abgeklemmt.
    Defekter Mikroschalter passt aber auch nicht zur Fehlerbeschreibung des TE.
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. Ein Peugeot-Freund hat sich bei wergan für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (30.03.2020)

  9. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    271
    109 Danke in 62 Beiträgen
    Ok, so rum war das. Habe ihn am Steuergerät gebrückt.

    Bei mir ist damals beim Schließen auf halber Höhe die Pumpe ausgegangen und der Deckel fiel runter. Nach Deaktivierung des Kontaktes lief es wieder.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. Ein Peugeot-Freund hat sich bei cabriolet306 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (30.03.2020)

  11. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.778
    518 Danke in 366 Beiträgen
    OK. Vielleicht war es ja ein Kabelbruch im Verlauf der Dachkante, die dann das SG hat abschalten lassen - mit den beschriebenen Folgen; könnte echt sein! @ K MY 306: kannste ja mal ausprobieren. Aber bei überbrücktem Mikroschalter unbedingt vor dem Betätigen der Verdeckbetätigung das Dachvorderteil anheben!
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  12. Ein Peugeot-Freund hat sich bei wergan für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (30.03.2020)

  13. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    271
    109 Danke in 62 Beiträgen
    Ja , jetzt wirds mir auch wieder klar! So war es: der Kabelbruch wurde verursacht durch das Schleifen von Hydraulikschläuchen an der Leitung im Verdeckkasten. Sozusagen eine Sollbruchstelle ab Werk.

    Aber natürlich: UNBEDINGT Dach vorne anheben, sonst geht alles mögliche kaputt...

    Also nur für überzeugte 306 Fahrer !
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  14. Ein Peugeot-Freund hat sich bei cabriolet306 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (30.03.2020)

  15. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    28.09.2010
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.778
    518 Danke in 366 Beiträgen
    @ K MY 306: Schön, dass Du den Fehler gefunden hast und auch in Zukunft ohne unsere Hilfe auskommen kannst
    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Verstand: jeder ist überzeugt, genügend davon zu besitzen.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  16. Ein Peugeot-Freund hat sich bei wergan für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (05.04.2020)

  17. #9
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    5
    5 Danke in 4 Beiträgen
    Zitat Zitat von wergan Beitrag anzeigen
    @ K MY 306: Schön, dass Du den Fehler gefunden hast und auch in Zukunft ohne unsere Hilfe auskommen kannst
    Sorry, bei der Kälte letzte Woche hatte ich echt keinen Bock zu suchen, außerdem war mir der Hebel für die zwei Seilzüge gerissen.
    Da jetzt auch das Wetter wieder mitspielt, habe ich mich noch mal dran gemacht.
    Vlt hatte ich mich nicht genau ausgedrückt. Das Verdeck bleibt nicht in einer Position stehen, sondern die Pumpe bleibt stehen und sofort ist der Druck weg.
    Immer an der gleichen Stelle, egal ob auf oder zu machen.
    Der Ölstand müsste doch Unterkante Schraube sein, oder? Bei mir ist das deutlich drüber.
    Ich habe allerdings auch gerade diese zwei losen Plastik Teile gefunden,die woanders beschrieben sind, werd mich erst mal darum kümmern.
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  18. Ein Peugeot-Freund hat sich bei K MY 306 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (05.04.2020)

  19. #10
    Threadstarter
    Junior Member
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    5
    5 Danke in 4 Beiträgen
    @wergan Kannst Du mir was zu dem Ölstand sagen? Ich finde nur, Max = Unterkannte Schraube, aber bei mir deutlich über Oberkannte, wie auch immer die das gemacht haben
    Du möchtest im Peugeot 306 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  20. Ein Peugeot-Freund hat sich bei K MY 306 für den hilfreichen Beitrag bedankt:

    ieskorniamarci (05.04.2020)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Verdeck
    Von Huelserjung im Forum Peugeot 206 Forum
  2. Neues Cabrio und natürlich Probleme mit Verdeck und Fensterheber
    Von Speedfreak64 im Forum Peugeot 306 Forum
  3. 306er Cabrio Bj 92 Verdeck Probleme
    Von Fineststyle im Forum Peugeot 306 Forum
  4. Probleme mit dem Verdeck
    Von MISA im Forum Peugeot 306 Forum
  5. Probleme mit meinem elekr. Verdeck
    Von Schorsch im Forum Peugeot 306 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.