Peugeot 106 Forum
Rost Radlauf vl

Seite 3 von 4 ErsteErste ... 234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36
  1. #21
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.768
    485 Danke in 286 Beiträgen
    Der Träger da besteht ja aus mehreren Kammern, wenn der innen auch befallen ist, dann wird es lustig :/ innen war bei mir zum Glück noch nix aber hab mal einen Saxo gesehen wo alles am rosten war. War ein 16v, da mussten die den gesamten Träger neu bauen, ich glaub das war nicht lustig und sehr aufwendig

    Ähnliche Themen

    1. scheibenwischer und radlauf
      Von peggysue im Forum Peugeot 306 Forum
    2. Peugeot 107 wo ist der Crashsensor VL verbaut?
      Von klang im Forum Peugeot 107 Forum
    3. Loch im hinterem Radlauf
      Von Robert G im Forum Peugeot 3008 Forum
    4. Türkabelbaum VL
      Von Ichbinich1993 im Forum Peugeot 306 Forum
    5. Klammern für Radlauf lösen
      Von Norbert1 im Forum Peugeot 307 Forum
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  2. #22
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    110
    44 Danke in 23 Beiträgen


    So sieht das ganze Nachbearbeitung aus. Habe mit einem Endoskop nochmal in den Träger geschaut, kann dort nichts erkennen. Habe ihn mit Fluidfilm besprüht. Die Roststelle (da keine durchrostung) habe ich mit Owatrolöl behandelt. Ich habe das Blech seitlich soweit aufgebogen, wie es mit einem Schraubenzieher ging. Auf dem Foto ist das schon wieder zurückgebogen.
    Das Owatrol Öl soll ja dauerhaft die weiterrostung verhindern. Muss allerdings von außen geschützt werden. Ist es sinnvoll die Stelle nach gründlicher Trocknung mit herkömmlichen Unterbodenschutz zu versiegeln, oder empfiehlt ihr andere Mittel?
    '95 106 1.1 in Grün
    6,3 l/100km
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  3. #23
    Senior Member Avatar von DoKo
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    475
    102 Danke in 70 Beiträgen
    Da es jetzt ein geölt ist, wie soll da Unterbodenschutz halten? Wie soll darauf irgendwas halten?

    Unterbodenschutz schützt NICHT vorm weiterrosten. Es handelt sich hierbei um Bitumen, was mit der Zeit ganz feine risse bekommt und somit die Luftfeuchtigkeit bzw. auch Spritzwasser die Stelle dann weiter rosten lässt.

    Gegen Rost habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht mit "Presto Rostumwandler Spray".
    Entfette die Stelle vorher gründlich, Bremsenreinger oder so.
    Dann sprüh das Presto drauf, lass 24H trocknen und lackier das ganze mit anständigem Lack.
    DANACH kannst dann Unterbodenschutz oder Steinschlagschutz aufsprühen...

    Das Rostumwandlerspray ist echt genial... Es wandelt nicht nur den Rost um, es härtet auch aus.
    "Dieses Rostsanierungs-System auf Epoxydharzbasis bildet mit der neutralisierten Rostschicht einen metallisch-organischen Eisenkomplex"
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  4. #24
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    110
    44 Danke in 23 Beiträgen
    Dass Unterbodenschutz nicht vorm Weiterrosten schützt, ist mir klar.
    Dieses Owatrol Öl, das wahrscheinlich eigentlich Lack heißen müsste, Dringt in den noch vorhanden Rost ein ( lösen Rost habe ich abgekratzt) und unterbindet den Sauerstoffkontakt. Nach einigen Stunden härter es aus und ist überlackierbar. Es soll das Weiterrosten dauerhaft verhindern muss aber eben von außen geschützt werden. Deswegen die Idee des unterbodenschutzes, damit das ganze dann gegen Steinschläge oä geschützt ist.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  5. #25
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    110
    44 Danke in 23 Beiträgen
    Meint ihr denn, dass das ganze so eine dauerhafte Lösung ist, oder empfiehlt ihr eine andere Behandlung? Schweißen möchte ich - wenn es geht - vermeiden.

    LG Johannes
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  6. #26
    Senior Member Avatar von wevi
    Registriert seit
    20.07.2012
    Beiträge
    1.768
    485 Danke in 286 Beiträgen
    Dauerhaft hilft eigentlich nur raustrennen und neues gesundes Blech aber damit haste dir etwas Zeit verschafft, ist halt die Frage wielange du den Wagen behalten möchtest. Ich denke irgendwann wirste dich doch mit der Stelle beschäftigen müssen
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  7. #27
    Senior Member Avatar von DoKo
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    475
    102 Danke in 70 Beiträgen
    Es rostet nur so lange wie Luft ran kommt.
    Da ich dieses Owatrolöl nicht kenne, kann ich dir leider nicht sagen wie gut es wirkt.

    Mein 106er hat auch so Stellen, alle behandelt mit dem Presto Rostumwandler Spray und Lack.
    Vorher so wie du auch, die Stelle vom losen Rost befreit.
    Bisher ist an den Stellen Ruhe. Fahre den Wagen jetzt bald 10 Jahre...
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  8. #28
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    110
    44 Danke in 23 Beiträgen
    Zitat Zitat von wevi Beitrag anzeigen
    Dauerhaft hilft eigentlich nur raustrennen und neues gesundes Blech aber damit haste dir etwas Zeit verschafft, ist halt die Frage wielange du den Wagen behalten möchtest. Ich denke irgendwann wirste dich doch mit der Stelle beschäftigen müssen
    Auch wenn das wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, gedenke ich mienen Löwen nicht zu verkaufen... Mein Papa hat sich auch sein erstes Auto aufbewahrt... Ich habe dass auch vor...
    Außerdem habe ich seit Sommer einen haufen Geld und Zeit in das Auto gesteckt (große Inspektion mit Riemen,Kopfdichtung, Querlenker, jetzt gerade komplett neue Bremsen mit Schläuchen) da will man auch was von seiner Arbeit haben.
    Außerdem muss ich sagen, dass mir mein kleiner Löwe doch schon sehr ans Herz gewachsen ist, weil ich das - im Vergleich zu anderen Autos - GoKart-mäßige Fahren sehr schätze.

    Dass irgendwann geschweißt werden muss, ist klar...
    Allerdings macht die Antwort von Doko ja durchaus Hoffnung. Das Owatrol Öl hält meine 30Jahre alte Vespa seit inzwischen knapp drei Jahren, wie sie war...

    Wünsche euch eine gute Nacht und sage nochmal danke für das Augenöffnen. Ohne die erschrekenden Bilder hätte ich der Sache keine weitere Aufmerksamkeit geschenkt und wäre böse überrrascht worden...
    Geändert von Wasserlöwe (28.03.2020 um 21:53 Uhr)
    '95 106 1.1 in Grün
    6,3 l/100km
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  9. #29
    Senior Member Avatar von DoKo
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    475
    102 Danke in 70 Beiträgen
    Keine Ursache! ;-)

    Aber was ich noch hinzufügen möchte: Meiner hat vor knapp einem Jahr eine Antirostpflege bekommen.
    Bilder lasse ich weg, glaubt mir, euch wird schlecht. Es hat ein KFZ-Meister alles soweit Instand gesetzt. Der Meister, ein sehr guter Freund von mir, hat über eine Woche Rost rausgetrennt, geschliffen, geschweißt und lackiert. Freundschaftspreis 750€. Dazu hat er noch Zahnriemen gewechselt, Ölwechsel gemacht und den Keilriemen getauscht. (Teile hatte ich vorher organisiert)

    Das schlimme an der Sache: Ich war im Urlaub und konnte dabei nicht helfen... Er schickte mir immer wieder Bilder. Ich hab gelitten... Gelitten mit Ihm und meinem Auto...

    Aber Wasserlöwe, ich seh das wie dein Vater! Das erste Auto ist was besonderes und sollte sooooo lange es geht, in den eigenen Händen verweilen.
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

  10. #30
    Senior Member Avatar von Wasserlöwe
    Registriert seit
    30.10.2019
    Ort
    Wasserstraßenkreuz
    Beiträge
    110
    44 Danke in 23 Beiträgen
    Ich habe mir gestern auch den Rest des Löwen Mal gründlich angesehen... Könnte dies auf eine kleine, oberflächliche anrostung des Kofferraumbodens, in der Nähe vom Reserverad nichts weiter finden...
    Insofern bin ich ganz optimistisch, dass es meinem Löwen ansonsten gut geht.

    Wünsche euch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Du möchtest im Peugeot 106 Forum antworten? AnmeldenJetzt kostenlos anmelden.

Seite 3 von 4 ErsteErste ... 234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. scheibenwischer und radlauf
    Von peggysue im Forum Peugeot 306 Forum
  2. Peugeot 107 wo ist der Crashsensor VL verbaut?
    Von klang im Forum Peugeot 107 Forum
  3. Loch im hinterem Radlauf
    Von Robert G im Forum Peugeot 3008 Forum
  4. Türkabelbaum VL
    Von Ichbinich1993 im Forum Peugeot 306 Forum
  5. Klammern für Radlauf lösen
    Von Norbert1 im Forum Peugeot 307 Forum
Über .:Peugeotboard.de
Seit 2004 bietet das Peugeotboard eine Plattform für alle Peugeot-Fahrer. Im Peugeot Forum wird von A wie Anomalie der Abgasreinigung, über H wie Hybrid bis Z wie Zahnriemen alles diskutiert. Rat und Tat gibt es für ältere und aktuelle Peugeot-Modelle. Das Peugeotforum spricht die Fahrer aller Modelle an. Auch Fahrer ältere Modelle, wie der Peugeot 307 oder der Peugeot 306, finden Hilfe.